Rettungswagen

Beiträge zum Thema Rettungswagen

Blaulicht
Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Polizei Gelsenkirchen
Bei einem Verkehrsunfall im Gelsenkirchener Stadtteil Altstadt gab es vier Leichtverletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 01. Dezember 2020, im Gelsenkirchener Stadtteil Altstadt haben sich drei Männer und eine Frau am leichte Verletzungen zugezogen. Ein 51-jähriger Herner war um 13:40 Uhr mit seinem Mercedes auf der Gabelsbergerstraße in Richtung Luitpoldstraße unterwegs. In der Einmündung Gabelsbergerstraße/ Pastorat Straße kollidierte er mit dem Seat eines 27-jährigen Gelsenkircheners, der von der Pastorat Straße nach links in die Gabelsbergerstraße einbiegen wollte....

  • Gelsenkirchen
  • 02.12.20
Blaulicht

Feuerwehr Hattingen
Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW

Ein Verkehrsunfall mit einem brennenden PKW wurde am heutigen Dienstag um 11.18 Uhr gemeldet. Der Zusammenstoß der insgesamt drei beteiligten PKW ereignete sich auf der Nierenhofer Straße kurz vor dem Kreuzungsbereich in Fahrtrichtung Innenstadt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war jedoch kein Brand an oder in einem der Fahrzeuge erkennbar. Es liefen aber Betriebsmittel auf die Fahrbahn. Zusammen mit der Polizei wurde die Unfallstelle abgesichert. Die fünf Fahrzeuginsassen befanden sich bereits...

  • Hattingen
  • 01.12.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Fahrt endet vor Baum - Herner (20) schwer verletzt

Frontal vor einen Baum fuhr ein 20-jähriger Herner am gestrigen 30. November, gegen 20.55 Uhr, in Herne. Der Mann war mit seinem Auto auf der Edmund-Weber-Straße in Richtung Gelsenkircher Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 169 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum kam das Auto abrupt zum Stehen. Der 20-Jährige musste schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht...

  • Herne
  • 01.12.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Fahrer (46) nach Unfallflucht ermittelt

Am 30. November 2020, gegen 17.40 Uhr, kam es in Bochum auf der Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 75-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf der Hauptstraße in Richtung Dortmund. Von hier aus wollte der Senior nach links auf die Straße "Schöne Aussicht" abbiegen. Hinter dem Bochumer fuhr ein 46-jähriger Dortmunder in seinem Pkw. Während der 75-Jährige abbog, überholte der Dortmunder ihn und es kam zu einer Kollision. Dabei wurde das Fahrzeug des Bochumers weggestoßen...

  • Bochum
  • 01.12.20
  • 1
Politik
Zu klein geplant ist nach Ansicht der Verwaltung das neue Gefahrenabwehrzentrum in Ennepetal. Mehr Platz für Fahrzeuge und Co. wird dringend benötigt.

Verwaltung schlägt Politik Vergrößerung von Gefahrenabwehrzentrum vor
10.000 Quadratmeter in Ennepetal reichen nicht aus

Mit 10.000 Quadratmetern für Büros und Besprechungsräume, Leitstelle und Lager, Hallenstellplätze und Technikräume wäre das vom Ennepe-Ruhr-Kreis am Strückerberg in Ennepetal geplante Gefahrenabwehrzentrum weder gesetzeskonform noch zukunftssicher. Im Vergleich zur vier Jahre alten Machbarkeitsstudie muss daher größer gedacht werden. Dies ist die Kernbotschaft einer Vorlage, über die der Bauausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag, 3. Dezember, beraten wird. Wie im Mai im Kreisausschuss...

  • wap
  • 26.11.20
Blaulicht

Polizei Bochum
Fahrt unter Alkoholeinwirkung führt am Constantiner Wald in Herne zu Unfall mit zwei Verletzten

Im Verlauf der Herner Constantinstraße kam es am gestrigen 24. November zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer (29, ohne festen Wohnsitz in Deutschland) wurde dabei leicht verletzt; zudem war er mit beinahe einem Promille Alkohol im Blut unterwegs. Die Fahrerin des anderen beteiligten Autos, eine Frau aus Castrop-Rauxel (52), wurde mit einem Rettungswagen zum stationären Verbleib in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallhergang: Der 29-Jährige befuhr gegen 18.10 Uhr die...

  • Herne
  • 25.11.20
Blaulicht

Feuerwehr Hattingen
Zusammenstoß zwischen PKW und Motorrad

Im Wodantal ereignete sich am 15.11.20 gegen 14.50 Uhr ein Verkehrsunfall. Ca. 500 Meter nach der Einmündung zur Schulenbergstraße in Richtung Velbert sind ein PKW und ein Motorrad frontal zusammengestoßen. Dabei wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der Zweiradfahrer verletzte sich bei der Kollision. Unter Notarztbegleitung wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Kleinwagens wurde ebenfalls untersucht, konnte aber vor Ort verbleiben. Die Hattinger...

  • Hattingen
  • 16.11.20
Blaulicht

Polizei Bochum : Blaulicht - Meldungen aus Bochum
Blaulicht - Meldungen aus Bochum

Vater und Sohn stürzen mit Pedelec Fahrradunfall in Linden: Bei einem Sturz mit einem Pedelec am Freitagabend, 6. November, wurden ein Vater (40) und sein Sohn (10) verletzt. Gegen 17.30 Uhr waren die beiden Bochumer auf der Straße Im Ostholz unterwegs - der Vater auf dem Sattel, sein Sohn auf der Stange. Nach bisherigem Kenntnisstand geriet der Sohn in Höhe der Hausnummer 53 mit seinem Fuß in die Speichen, woraufhin die beiden zu Fall kamen. Während der Vater leicht verletzt per...

  • Bochum
  • 08.11.20
Blaulicht
Am Dienstag, 3. November, wurde die Feuerwehr Schermbeck, Löschzug Schermbeck, gegen 12:59 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Tragehilfe für Rettungsdienst" zur Weseler Straße alarmiert.

Feuerwehr Schermbeck
Patient über Drehleiter aus Wohnung gerettet

Am Dienstag, 3. November, wurde die Feuerwehr Schermbeck, Löschzug Schermbeck, gegen 12:59 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Tragehilfe für Rettungsdienst" zur Weseler Straße alarmiert. Hier brauchte der Rettungsdienst Unterstützung beim Transport eines Patienten. Um den Patienten in den Rettungswagen zu bringen, musste die Drehleiter der Feuerwehr eingesetzt werden, da der Patient liegend transportiert werden musste. Nachdem die Drehleiter in Stellung gebracht war, konnte der Patient...

  • Dorsten
  • 04.11.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Hattingen: Zwei Alleinunfälle mit Motorradfahrern am Samstag und ein Mofa-Unfall am Sonntag.

Am Samstag verletzten sich zwei Motorradfahrer leicht, als sie mit ihren Motorrädern stürzten. Auf der L651 verlor eine 26-jährige Bochumerin die Kontrolle über ihre Honda, als sie in Richtung Bochum fuhr. Sie rutschte auf dem mit Laub bedeckten Boden mit ihrem Fahrzeug weg, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Auch am Nachmittag verlor ein 40-jähriger Motorradfahrer auf der Wuppertalerstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach eigenen Angaben verschaltete sich dieser und verlor aus...

  • Hattingen
  • 02.11.20
Blaulicht
Einen umfangreichen Einsatz mussten die Rettungskräfte an einer Kreuzung in Ratingen bewältigen (Symbolfoto).

Schwerer Unfall in Ratingen
Zwei Rettungseinsätze an einer Kreuzung

Am Donnerstag (29. Oktober) wurde ein Rettungswagen und der Notarzt zur  Kreuzung Freiligrathring/Wilhelmring/Bahnstraße gerufen, da dort eine hilflose Peron aufgefunden wurde. Wenig später waren dort noch ein weiterer Notarztwagen und zwei  weitere Rettungswagen sowie Polizei und Feuerwehr im  Einsatz - es war zu einer Verkettung unglücklicher Umstände gekommen. Gegen 19.50 Uhr rückten Notarzt und Sanitäter aus, um einer nicht ansprechbaren Person zu helfen. Unmittelbar danach ereignete...

  • Ratingen
  • 30.10.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Hattingen: Fußgänger beim Ausparken leicht verletzt

Am Mittwoch wurden eine 36-jährige Hattingerin und ihr 4-jähriger Sohn bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 48-jähriger Mercedesfahrer wollte auf dem Parkplatz eines Discounters an der Blankensteiner Straße rückwärts ausparken und übersah dabei die 36- jährige Fußgängerin mit ihrem 4-jährigen Sohn, welche sich hinter dem Mercedes befanden. Bei dem Zusammenstoß stürzten die beiden Fußgänger und sie verletzten sich leicht. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • Hattingen
  • 29.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Verkehrsunfall mit Straßenbahn
Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Am heutigen 25. Oktober, gegen 8 Uhr, kam es in Bochum-Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Bochumerin fuhr mit ihrem Auto auf der Heidestraße in Richtung Bochumer Straße und wollte nach links auf diese abbiegen. Zeitgleich fuhr ein 38-jähriger Herne mit der Straßenbahn der Linie 302 auf der Bochumer Straße in Richtung Bochum-Innenstadt. Trotz einer Vollbremsung des Straßenbahnfahrers kam es im Einmündungsbereich zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 25-Jährige...

  • Wattenscheid
  • 25.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Auffahrunfall in Bochum
Drei Verletzte nach Auffahrunfall in Bochum

Drei Personen wurden am gestrigen Abend (15.10.) in Bochum bei einem Verkehrsunfall verletzt. Gegen 18.50 Uhr fuhr ein 49-jähriger Bochumer mit seinem Auto stadtauswärts auf der Dorstener Straße. Nach bisherigem Stand prallte er in Höhe der Hausnummer 4 ungebremst gegen einen stehend wartenden Pkw einer 72-jährigen Bochumerin. Durch die Kollision wurde der 49-Jährige schwer verletzt. Die 72-Jährige sowie ihr elfjähriger Insasse wurden leicht verletzt. Sie musste mit Rettungswagen in...

  • Bochum
  • 16.10.20
Blaulicht
Auch der Hyundai wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

34-jährige Autofahrerin aus Hilden wurde schwer verletzt
Verkehrsunfall auf der B7

Am frühen Mittwochmorgen, 14. Oktober, kam es in Mettmann auf der Düsseldorfer Straße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde eine 34-jährige Autofahrerin aus Hilden schwer verletzt. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war Folgendes passiert: Gegen 6.10 Uhr fuhr eine 34-jährige Hildenerin mit ihrem Hyundai i20 über die Düsseldorfer Straße (B 7) in Fahrtrichtung Mettmann. Im Bereich vor einer S-Kurve fuhr ihr dabei aus bislang nicht geklärter Ursache ein 53-jähriger Düsseldorfer mit seinem...

  • Hilden
  • 14.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum : Autofahrer schlägt auf Rettungssanitäter ein
Während der Erstversorgung eines Verletzten - Autofahrer schlägt auf Rettungssanitäter ein

"Tätlicher Angriff auf Rettungssanitäter!" Nach diesem Funkspruch machte sich eine Streifenwagenbesatzung am gestrigen 11. Oktober, gegen 21.35 Uhr, auf den Weg zur Oststraße in Herne. Was war passiert? Zwei Sanitäter behandelten hier einen Mann, der zuvor gestürzt war. Den Rettungswagen hatten sie auf der Straße abgestellt, da keine andere Parkmöglichkeit in der Nähe des Verletzten zur Verfügung stand. Nach bisherigem Ermittlungsstand tauchte plötzlich von hinten ein Pkw auf, dessen...

  • Herne
  • 12.10.20
Blaulicht
Moers: Am Montag, 5. Oktober, gegen 00.14 Uhr ereignete sich in Moers-Vennikel ein tödlicher Verkehrsunfall.

Polizei Wesel: Tödlicher Verkehrsunfall in Moers-Vennikel
Mann und der Hund verstarben noch an der Unfallstelle

Am Montag, 5. Oktober, gegen 00.14 Uhr ereignete sich in Moers-Vennikel ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Mann aus Moers ging mit seinem Hund spazieren. Als er vom Lärchenweg aus die Kaldenhausener Straße überqueren wollte, übersah er einen herannahenden PKW. Der 40-jährige PKW-Fahrer befuhr die Kaldenhausener Straße von Duisburg aus kommend in Richtung Moers-Kapellen. Im Fahrzeug befand sich auf dem Rücksitz eine 33-jährige Frau mit ihrem 1-jährigen Kind. Als der PKW-Fahrer den...

  • Moers
  • 05.10.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Hier wird der RTW vorübergehend stationiert.

Vorübergehender Standort RTW am Feuerwehrgerätehaus Voerde
Wo der Rettungswagen auf seine Einsätze wartet

Im Dezember 2019 wurde der Rettungsdienstbedarfsplan durch den Kreis Wesel beschlossen. Bestandteil des Rettungsdienst-Bedarfsplanes ist die Stationierung eines Rettungswagens im Stadtgebiet Voerde an sieben Tagen in der Woche im 24 Stunden Dienst. Zum Thema informiert die Voerder Stadtverwaltung: Da zurzeit noch kein endgültiger Standort für die Rettungswache Voerde gefunden wurde, ist seitens des Kreises eine Interimslösung in Form einer Container-Wache am Standort Grenzstraße geplant....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 01.10.20
Blaulicht
Eine zehnhährige wurde bei einem Radunfall verletzt. Die Verusacherin entfernte sich, die Polizei sucht Zeugen.

Schulwegunfall zwischen zwei Radfahrerinnen
Zeugensuche nach Unfallflucht

Am Freitag, 18. September, gegen 8.20 Uhr, kam es auf dem Geh-/Radweg Wilhelmstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zweiFahrradfahrerinnen. Dabei befuhr eine 10-jährige Schülerin aus Kamp-Lintfort den oben genannten ´Radweg aus Richtung B510 kommend in Fahrtrichtung Moerser Straße, als siekurz nach der Kreuzung Wilhelmstr./Schanzstr./Cambraistr. von einer anderen Radfahrerin überholt werden sollte. Dabei kam es zu einer Berührung der beiden Fahrräder, woraufhin beide Radfahrerinnen zu...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.09.20
Blaulicht
3 Bilder

Polizei Bochum : Auto aufs Dach gedreht, 18-Jähriger schwer verletzt
Unfall in Günnigfeld: Auto aufs Dach gedreht, 18-Jähriger schwer verletzt

Zu einem aufsehenerregenden Unfall ist es am Montagnachmittag, 14. September, in Bochum-Günnigfeld gekommen. Ein Auto hatte sich aufs Dach gedreht - der Fahrer ( 18, aus Bochum ) trug schwere Verletzungen davon. Gegen 14.45 Uhr war der 18-Jährige mit seinem Auto auf dem Aschenbruch unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er in Höhe der Hausnummer 72 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Sein Wagen prallte gegen ein geparktes Auto, drehte sich dadurch aufs Dach und blieb dann kopfüber...

  • Wattenscheid
  • 15.09.20
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde ein 15-jähriger Radfahrer, der in Ratingen-Mitte verunglückt war, ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto).

Poststraße in Ratingen
15-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen (10. September) ist bei einem Verkehrsunfall an der Poststraße in Ratingen-Zentrum ein 15-jähriger Fahrradfahrer von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Gegen 7.50 Uhr war der Jugendliche mit seinem Fahrrad über die Poststraße in Ratingen-Mitte gefahren. Als er auf Höhe des Freiligrathrings bei Grün den dortigen Fahrradschutzstreifen überqueren wollte, wurde er von dem Peugeot einer 37-jährigen Ratingerin erfasst, die den 15-Jährigen nach eigenen...

  • Ratingen
  • 10.09.20
Blaulicht
Polizei Notruf 110

Verkehrsunfall in GE - Horst
Vier Verletzte nach Auffahrunfall im Kreuzungsbereich Turf Straße/ Johannastraße in Horst

Gegen 7:20 Uhr am heutigen Dienstagvormittag. 08. September. 2020 kam es auf der Kreuzung Turf Straße/Johannastraße in Horst zu einem Auffahrunfall. Bilanz vier Verletzte und rund 3000 Euro Sachschaden. Ein 47- jähriger Mercedes – Fahrer wartete mit seinem Sprinter im Kreuzungsbereich vor einer roten Ampel. Ein 69-jähriger Ford-Fahrer fuhr mit seinem Fiesta auf den Transporter auf. Der 69-Jährige sowie seine fünfjährige Mitfahrerin und der 47-Jährige sowie sein 61-jähriger Beifahrer...

  • Gelsenkirchen
  • 08.09.20
Blaulicht
Der BMW wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.
3 Bilder

20-Jähriger verliert in Langenberg die Kontrolle über sein Fahrzeug
Zu schnell in der Kurve

Zu einem Autounfall, bei dem eine 61 Jahre alte Frau aus Hattingen schwer verletzt wurde, kam es am Samstag auf der Kohlenstraße in Langenberg. Ein 20-jähriger Autofahrer aus Velbert hatte zuvor bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen BMW verloren und hatte den Unfall so verursacht. Laut den Angaben mehrerer Beteiligter war der 20-jährige Velberter mit seinem 3er-BMW gegen 11.55 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit über die Kohlenstraße zwischen Nierenhof und Velbert-Mitte...

  • Velbert-Langenberg
  • 07.09.20
Blaulicht

Polizei Bochum : Schwer verletzt Frau prallt gegen Mittelleitplanke
Schwer verletzt Frau prallt gegen Mittelleitplanke

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagmorgen, 30. August, ist eine 25-jährige Hattingerin schwer verletzt worden. Die Frau war gegen 7 Uhr auf dem Sheffieldring in Richtung Gerthe unterwegs. Nach aktuellem Kenntnisstand verlor sie auf Höhe der Wittener Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen die Leitplanke und wurde gegen die Mittelleitplanke geschleudert. Die 25-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein...

  • Bochum
  • 30.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.