Rettungswagen

Beiträge zum Thema Rettungswagen

Politik
Zu klein geplant ist nach Ansicht der Verwaltung das neue Gefahrenabwehrzentrum in Ennepetal. Mehr Platz für Fahrzeuge und Co. wird dringend benötigt.

Verwaltung schlägt Politik Vergrößerung von Gefahrenabwehrzentrum vor
10.000 Quadratmeter in Ennepetal reichen nicht aus

Mit 10.000 Quadratmetern für Büros und Besprechungsräume, Leitstelle und Lager, Hallenstellplätze und Technikräume wäre das vom Ennepe-Ruhr-Kreis am Strückerberg in Ennepetal geplante Gefahrenabwehrzentrum weder gesetzeskonform noch zukunftssicher. Im Vergleich zur vier Jahre alten Machbarkeitsstudie muss daher größer gedacht werden. Dies ist die Kernbotschaft einer Vorlage, über die der Bauausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag, 3. Dezember, beraten wird. Wie im Mai im Kreisausschuss...

  • wap
  • 26.11.20
Blaulicht
In Schwelm ist eine Seniorin mit ihrem Auto am Montagmorgen gegen einen Baum gefahren.
3 Bilder

Verkehrsunfall am Blücherplatz in Schwelm
91-Jährige fährt gegen Baum

Zu einem Verkehrsunfall am Blücherplatz in Schwelm kam es am heutigen Montagmorgen, 8. Juni, gegen 10.40 Uhr. Am Montag wurden Feuerwehr und Rettungsdienst um 10.40 Uhr zum Kreuzungsbereich Blücherstraße und Potthoffstraße gerufen. Dort sollte es zu einem Verkehrsunfall gekommen sein. Notärztlich versorgt Vor Ort stellte sich heraus, dass eine 91-jährige Dame von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren war. Die Patientin wurde im Rettungswagen notärztlich versorgt und im Anschluss...

  • wap
  • 08.06.20
Blaulicht
Die Fahrerin des Opels wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Auffahrunfall auf der Hattinger Straße
Fahrerin verletzt sich leicht bei Auffahrunfall in Schwelm

In Schwelm ist am Donnerstag ein Auffahrunfall entstanden. Am Donnerstag, 2. Januar, musste eine 51- jährige Schwelmerin auf der Hattinger Straße, kurz vor der Kreuzung zur Talstraße, verkehrsbedingt bremsen. Die hinter ihr fahrende 53-jährige BMW-Fahrerin bemerkte die Notbremse zu spät und fuhr auf den Opel der Schwelmerin auf. Fahrerin durch Unfall verletztDie 51-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

  • wap
  • 04.01.20
Blaulicht
Nach dem Verkehrsunfall sucht die Polizei in Ennepetal nach Zeugen.

Unfall mit Fahrerflucht
Polizei sucht schwarzen SUV nach Zusammenstoß mit Rettungswagen in Ennepetal

Am Montag, 30. Dezember, prallte in Ennepetal ein SUV mit einem Rettungswagen im Einsatz zusammen. Es gab keine Verletzten. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Rettungswagen war am vergangenem Montag, 30. Dezember, um 12.15 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz in Ennepetal. Als der Fahrer von der Kölner Straße in die Voerder Straße bog, prallte ein bisher unbekannter SUV in ihn hinein. Anscheinend hatte der Unfallfahrer den Rettungswagen im Gegenverkehr übersehen,...

  • wap
  • 03.01.20
Vereine + Ehrenamt
Wenn Teddy Tommy seinen Einsatz hat, dann liegt im Rettungswagen ein Kind. Tommy ist da, um verletzten oder kranken Kindern Trost zu spenden. Fast 1.500 neue Tommys haben jetzt ihren Dienst angetreten.

1.490 neue Trostbären für junge Patienten im EN-Kreis
Kuscheln im Krankenwagen

Wenn Kinder im Ennepe-Ruhr-Kreis mit Blaulicht in ein Krankenhaus gebracht werden, dann zählt zum Team der Rettungskräfte an Bord auch ein Teddy. Der Einsatz des Trösterbärchens namens Tommy hat sich seit seiner Einführung 2012 bewährt. Dank zahlreicher Sponsoren konnten nun knapp 1.500 neue Bären eingestellt werden. Gebrochene Knochen, blutende Wunden, Atemnot oder Kreislaufprobleme, dazu fremde Menschen, die Fahrt in einem Rettungsfahrzeug: "Gerade für Kinder ist das purer Stress", weiß...

  • wap
  • 16.12.19
Blaulicht
Symbolbild

13-Jähriger in Ennepetal schwer verletzt
Junge beim Überqueren der Fahrbahn von Pkw erfasst

Am Mittwoch wurde ein 13-Jähriger beim Überqueren der Rüggeberger Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Ein 50-jähriger Ennepetaler fuhr, gegen 16 Uhr, mit seinem Opel Astra die Rüggeberger Straße abwärts in Richtung Wilhelmshöher Straße. In Höhe Rottenberg übersah er den 13-Jährigen, der die Fahrbahn von links nach rechts zu Fuß überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Junge schwer verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • wap
  • 14.11.19
Ratgeber
Bastian Schmidt (l.) und Florian Dargel erklären das Innere eines Rettungswagens.

Hier wird Leben gerettet

Je ein Rettungswagen steht in den Feuerwachen Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal für den Notfall bereit. Der erfahrene Rettungsassistent Bastian Schmidt (35) und sein jüngerer Kollege und noch in der Assistentenausbildung, Rettunsgssanitäter Florian Dargel (29), arbeiten im 24-Stunden-Dienst und fahren dabei durchschnittlich sieben Einsätze. „Die meisten Patienten erleiden einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall“, berichtet Bastian Schmidt. Aber natürlich gibt es viele weitere...

  • Schwelm
  • 18.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.