Revier

Beiträge zum Thema Revier

Sport
4 Bilder

Landesligist bindet Physiotherapeutin
Brigitte "Biggi" Mathey "knetet" weiter in Mintard

„Es gibt Punkte, über die Biene nicht mit sich reden lässt“, so Brigitte „Biggi“ Mathey über ihren vierbeinigen „Bodyguard“. „Aber als der neue Frikadellenvertrag mit Manni ausgehandelt war, stand auch mein Entschluss fest: „Hier bekommt uns so leicht keiner weg.“ Wehwehchen sind chancenlos Marco Guglielmi freut sich, dass die gute Fee dem Verein erhalten bleibt: „Biggi hat für jeden ein offenes Ohr, ist ein herzensguter Mensch, lustig, sing-, tanz- und feierfreudig! Außerdem ist sie als...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
An den Franz-Haniel-Schächten in Bottrop finden letzte Arbeiten unter Tage statt. Hier werden die Seilscheiben bald stehen. Foto: Franz Burger
Video 9 Bilder

Bergbau-Erbe: Das Ende für alle Fahrten unter Tage naht - die neue Grubenwasserhaltung wird umgesetzt
Die letzten Drehungen

Bereits vor rund zwei Jahren endete der Steinkohlenbergbau in Deutschland mit der letzten offiziellen Förderschicht auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop am 21. Dezember 2018. Es ist bekannt, dass die Ruhrkohle AG (RAG) bis in alle Ewigkeit mit den Hinterlassenschaften der Kohlegewinnung beschäftigt sein wird. Ein sichtbares Zeichen: An einigen wenigen Standorten drehen sich noch die prägnanten großen Seilscheiben. Noch, denn diese Zeit ist nicht ewig. Sondern sehr endlich.  In Bottrop sind...

  • Essen
  • 04.12.20
  • 4
  • 4
Fotografie
2 Bilder

Der goldene Herbst
Lockdown mit Sonnenschein

Nun stecken wir schon in der zweiten Lockdownwoche. Alles fühlt sich irgendwie komisch an. Wie kommt man auf gute Gedanken? Wie wär´s mit einem Herbstspaziergang durch die Wälder unserer Stadt? Oftmals ist man überrascht, wie viel Wald es bei uns gibt. Ich habe versucht, die herbstliche Stimmung und unsere Industriekultur etwas fotografisch festzuhalten: Einmal das Fördergerüst der Zeche Pluto zum Sonnenaufgang und einmal die Zeche Teutoburgia zum Sonnenuntergang.

  • Herne
  • 10.11.20
  • 3
  • 3
Natur + Garten
9 Bilder

Heckenbraunelle
Unscheinbar- aber reich an interessanten Eigenarten

"Hedge Sparrow" (Heckensperling) nennen die Engländer die Heckenbraunelle, weil sie eine sperlingsähnlich gestreifte Oberseite hat. Obwohl sie in vielen Gärten anzutreffen ist, fällt die Braunelle kaum auf. Mäuschengleich taucht sie meist nur für kurze Zeit auf den Freiflächen auf, um dann sogleich wieder im Dickicht der Bepflanzung zu verschwinden. Dabei hat der kleine Singvogel wegen seiner Besonderheiten mehr Aufmerksamkeit verdient. Das fängt schon bei der Nahrungsaufnahme an. Zwar besitzt...

  • Essen-West
  • 04.11.20
  • 7
  • 3
Kultur
3 Bilder

Ruhrpott-Revue sammelt Stadtteilkunst
Altenessener Kultur-Wäscheleine geht an den Start!

Aus gut 800 Projektideen zum Sonderförderprogramm Inter-Aktion vom FONDS SOZIOKULTUR wurden 75 ausgewählt. Darunter auch das interaktive Kulturprojekt: "Die Altenessener Kultur - Wäscheleine". In Zeiten wo Menschen aus gesundheitlichen Gründen auf Distanz gehen und das kulturelle Leben schwere Einschnitte erfährt, wollte die Ruhrpott-Revue mit einem Mitmach-Projekt Zusammengehörigkeit und Kreativität im Revier unter Beweis stellen, sowie sie es seit über 10 Jahren  in ihren Bühnen-Projekten mit...

  • 13.07.20
Ratgeber
Lust auf eine Radtour abseits der belebten Strecken? Foto: Holger Schmälzger

Verreist ihr diesen Sommer nicht?
Fahrradurlaub abseits der bekannten Routen

Wer in diesem Sommer nicht verreist, dem bietet sich Gelegenheit, die Heimat mit dem Fahrrad zu erkunden. Beim Radeln kommen Sportler als auch Familien auf ihre Kosten. Allerdings rechnet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club in NRW mit viel Andrang auf den beliebtesten Radwegen, deshalb lohnt es sich, die Aufmerksamkeit im Corona-Jahr auf Radrouten zu richten, die etwas abseits und im Grünen liegen.  Wir zeigen euch GeheimtippsSeid ihr an Geschichte interessiert? - Dann wäre die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.07.20
Kultur

Neue Fotoausstellung im Rathaus Herne
Revierblicke

Gerne möchte ich an dieser Stelle auf meine neue Fotoausstellung „Revierblicke“ im Herner Rathaus hinweisen. Die Ausstellung zeigt bekannte Plätze des Reviers, wie Fördergerüste, Halden und Landmarken. Das Besondere an diesen Aufnahmen ist, dass diese zu eindrucksvollen Lichtstimmungen aufgenommen worden sind, z.B. zur blauen Stunde, d.h. vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang. Am 05. Juni 2020 wurde die Fotoausstellung von Bürgermeisterin Andrea Oehler im Ratssaal eröffnet. Die Exponate...

  • Herne
  • 11.06.20
  • 1
  • 1
Ratgeber

Das gute Zeug im Revier
Nachhaltig shoppen in Hagen und Umgebung

Jetzt online: Modisch, voll im Trend, nachhaltig und fair - der Einkaufsführer „Buy Good Stuff“ führt in Hagen - und im ganzen Ruhrgebiet - zu aktueller, fair gehandelter Mode. Er erschließt fünf Adressen in Hagen vom Weltladen im Allerwelthaus, Mewis Basar, dem Schaukelpferdchen und dem C.I. Textilhandel bis zu „Onkel Jo sein Laden“ und insgesamt 160 im Revier. Unter www.buygoodstuff.de liefert er Laden-Infos und spannende Artikel zu Modethemen wie Nachhaltigkeit, ökologischer Fußabdruck,...

  • Hagen
  • 09.06.20
  • 1
Blaulicht
3 Bilder

Polizei - Dein Freund und Helfer
Einsatz über Herne

Heute Nacht waren wahrscheinlich alle Sodinger hellwach. Es war allerdings nicht die Hitze der Nacht, sondern ein Sucheinsatz der Polizei. Ein Hubschrauber kreiste im Tiefflug und suchte eine vermisste Person. Natürlich macht man sich sofort Gedanken, was denn wohl passiert sei. Auch am Mittwochmorgen ging die Suche mit dem Heli weiter, dabei entstand diese Fotoserie.

  • Herne
  • 03.06.20
  • 2
Sport
BVB-Vereinslegende Norbert Dickel wirbt dafür, Masken der Revier-Vereine zu ersteigern, um Menschen, die durch die Corona-Krise in Not geraten sind, zu helfen.
Video 3 Bilder

BVB: Fußballclubs im "WirGebiet" versteigern Masken aus echten Trikots
Der Erlös hilf Menschen in Not

Einen Schulterschluss schaffen Revierfußballs in der Coronakrise: BVB, S04, VfL Bochum, MSV Duisburg, RW Essen und RW Oberhausen rufen gemeinsam ihre Fans auf, Schutzmasken zu tragen. Im Rahmen der Initiative "Hier ist das Wirgebiet", von RVR und Partnern, lassen die Clubs limitierte Masken im Vereins-Look versteigern, die aus echten Trikots geschneidert wurden. Fans können bis zum 10. Juni auf dem Auktionsportal United Charity: RuhrUnited 660 Unikate ersteigern. Die Erlöse gehen an den...

  • Dortmund-City
  • 02.06.20
Politik
Mehr Metrobusse und Kooperation, nur zwei Tarife  und bessere Anbindungen sind Ziele des neuen 11 Punkte-Planes mit dem Bürgermeister und Landräte sowie die Verkehrsunternehmen den Öffentlichen Nahverkehr im Ruhrgebiet attraktiver machen wollen.
2 Bilder

Verkehrswende in der Metropole Ruhr kommt einen Schritt voran: Beschluss für mehr Kooperation
11 Punkte-Plan für Bus und Bahn

Einen 11-Punkte Plan zur Stärkung des Nahverkehrs in der Metropole Ruhr unterzeichneten elf Oberbürgermeister und vier Landräte nach der Sitzung des Kommunlarates im Regionalverband Ruhr (RVR). Eine starke Metropole benötigt einen gut vernetzten Nahverkehr, der die Grenzen von Städten und Kreisen überwindet. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben die Oberbürgermeister und Landräte des Ruhrgebietes mit den Nahverkehrsunternehmen und dem RVR einen Plan zur Stärkung des ÖPNV erarbeitet. „1...

  • Dortmund-City
  • 29.05.20
Kultur
Selbst die Einkaufsstraßen wie hier die Holtener Straße waren jahrzehntelang von der Schachtanlage dominiert.
Fotos: Archiv Terhorst
3 Bilder

Ein flächensanierter Stadtteil zwischen Blümkes, Kohle und Beton mit Leben in der Bude
Neumühl wird 667 Jahre jung

Neumühl ist erst vor wenigen Monaten zum „offiziellen Nebenzentrum“ der Stadt“ ernannt und somit deutlich aufgewertet worden. Hier herrscht reges gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben. Die Aktionsgenmeinschaft Neumühler Kaufleute sowie zahlreiche engagierte Menschen, Vereine und Institutionen sorgen dafür, dass „Leben in der Bude“ ist. Neumühl hat eine bewegte und bewegende Geschichte. Und an die sollte in der nächsten Woche beim Stadtteilfest zum 667-jährigen Bestehen Neumühls erinnert...

  • Duisburg
  • 15.05.20
  • 2
Sport
Bundespolizei bitte Fans zum Revierderby zu Reisen

Bundespolizei bittet Fans, nicht zum Derbyspielort nach Dortmund zu reisen
Revierderby Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04

Anlässlich des bevorstehenden Revierderbys am morgigen Samstag 16. Mai. 2020 im Signal Iduna Park in Dortmund, beginn 15:30 Uhr wird die Bundespolizei im Ruhrgebiet präsent sein und bittet die Fans, nicht zum Spielort zu reisen. Die Rahmenbedingungen rund um das morgige Revierderby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04, sind aufgrund bestehender Richtlinien anders als gewöhnlich. Trotzdem hat sich die Bundespolizei entsprechend auf die kommende Spielbegegnung vorbereit. Schon in den frühen...

  • Gelsenkirchen
  • 15.05.20
Kultur
Foto des neuen touristischen Hinweis-Schildes an der A2.

Touristisches Hinweisschild wirbt an der A 2 fürs Dortmunder U
Wegweisend für Dortmund

An der Autobahn 2 weist neuerdings ein touristisches Schild auf das Kunst- und Kreativzentrum hin. Auf der braunen Tafel mit der weißen Aufschrift „Dortmunder U“ sieht man ein Piktogramm der Dachkrone mitsamt dem markanten „U“ an der Spitze. 4 Das Schild steht auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover kurz vor der Anschlussstelle DO-Nordost. Weitere touristisch interessante Sehenswürdigkeiten, auf die an Autobahnen hingewiesen wird, sind in Dortmund das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern und das...

  • Dortmund-City
  • 14.05.20
Natur + Garten
7 Bilder

Blässhuhn
Schwimmplattform der Wasserfontäne am Niederfeldsee "besetzt"

Gleichberechtigung und Durchsetzungskraft sind die beiden Attribute,  mit denen man den Charakter der Blässhühner in diesen Tagen am besten umschreiben kann.  Von beidem kann man sich am Niederfeldsee  überzeugen,denn wie im letzten Jahr hat es ein Paar dieser Rallen geschafft, die Schwimmplattform der Fontäne, die eigentlich für genügend Sauerstoff im See während der warmen Jahreszeit sorgen soll, zu okkupieren, um dort sein Nest zu  bauen. Blässhühner sind meist  gesellig und lassen sich, im...

  • Essen-West
  • 17.04.20
  • 1
Kultur
"Das Paradies vor der Haustür": Zusammen mit Landrat Dr. Karl Schneider und den beteiligten Autoren stellte das Team um Museumsleiter Dr. Jürgen Schulte-Hobein den Katalog zur neuen Ausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg vor.

"Vom Revier ins Sauerland"
"Das Paradies vor der Haustür": Neue Ausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg

Neue Ausstellung im Sauerland-Museum: Katalog ab sofort erhältlich "Das Paradies vor der Haustür - vom Revier ins Sauerland": Das ist der Titel der neuen Ausstellung im Arnsberger Sauerland-Museum, die am 1. März eröffnet wird. Der Katalog zur Sonderausstellung ist schon jetzt erhältlich und bietet "mehr als einen Vorgeschmack", versprach Museumsleiter Dr. Jürgen Schulte Hobein bei der Vorstellung. Die Sonderausstellung präsentiert einen Streifzug durch mehr als 100 Jahre Tourismusgeschichte...

  • Arnsberg
  • 30.01.20
Kultur
4 Bilder

Mit Mut durchs Leben - Hermanns Heimspiel im Hürter
Hermann Beckfeld im Gespräch mit starken Menschen aus dem Revier

Mutige Menschen aus dem Revier hat der Bottroper Journalist Hermann Beckfeld am Montag, 27. Januar 2020, in der Kultkneipe Hürter auf der Gladbecker zu Gast. Damian Frank, gebürtiger Bottroper und Rettungssanitäter der Feuerwehr in Oberhausen, rettete im Sommer einem Tennisspieler das Leben. Sein Vereinskamerad war auf dem Platz plötzlich zusammengebrochen. Damian Frank reagierte blitzschnell, setzte erfolgreich den Defibrillator ein. Irmgard Bobrzik ist in unserer Stadt wohlbekannt: als...

  • Bottrop
  • 08.01.20
Kultur
Multimediale Meditation statt traditionellem Gottesdienst: Die Holtumer Kirche setzt auf moderne Technik mit Digitalisierung. Fotos (3): Anja Jungvogel
3 Bilder

Besonderes Ausflugsziel mit Worten, Klängen & Farben
Meditation mit Illumination in der Kirche Holtum

Waren Sie schon mal in der Meditationskirche in Werl-Holtum? Jetzt in den Ferien und kurz vor Silvester ist genau die richtige Zeit, um Kraft für das neue Jahr 2020 zu schöpfen. Die Digitalisierung hat nun auch in der Holtumer Kirche Einzug gehalten. Gesteuert wird das moderne Computersystem über einen Touchscreen, der von den Besuchern individuell bedient werden kann. Dabei stehen mehrere meditative Programme zur Auswahl: beispielsweise Ruhe finden, Kraft schöpfen, Meditation für Kinder und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.12.19
  • 1
Fotografie

Immer wieder Crange!
Cranger Weihnachtszauber

Ob im Sommer bei heißen Temperaturen, oder im Winter bei feuchter Kälte. Crange ist immer wieder schön - ob man einfach nur mal drüber guckt, sich mit lieben Freunden trifft oder lecker isst. Natürlich ist Crange zu jeder Jahreszeit auch zum Fotografieren ein Erlebnis. Hier mal einer meiner Eindrücke aus diesem Jahr.

  • Herne
  • 11.12.19
  • 2
  • 4
Kultur
Mit Teilen aus der Sammlung von Jürgen Ricken bestückt ist das "Barbara-Fenster" vor der STADTSPIEGEL-Redaktion an der Horster Straße 24 in Stadtmitte.

Jürgen Ricken präsentiert eine Auswahl aus seiner Sammlung
"Barbara-Fenster" als neuer Blickfang beim STADTSPIEGEL

Der Steinkohlebergbau hat Gladbeck geprägt, hat aus dem kleinen Dorf eine heute fast 80.000 Einwohner zählende Stadt gemacht. Und der Bergbau war der größte Arbeitgeber. Der Steinkohlebergbau ist inzwischen Geschichte, doch viele Gladbecker fühlen sich immer noch eng mit dem Bergbau verbunden. Zu diesen Menschen gehört auch Jürgen Ricken, ist er doch ein waschechter Gladbecker, ein Kind des Ruhrgebietes. An der Landstraße in Butendorf erblickte der heute 83-jährige das Licht der Welt und sein...

  • Gladbeck
  • 05.12.19
  • 1
Natur + Garten
14 Bilder

Buchfink
"Wo ein Baum, da ein Buchfink" - von wegen!!

Zwar sind Buchfinken  mit über 200 Millionen Exemplaren in Europa die mit Abstand häufigste Brutvogelart und auch in Deutschland überflügeln sie mit 9-11 Millionen Brutpaaren selbst Amsel und Spatz, aber im Essener Westen merkt man von dieser Dominanz kaum etwas. Bei uns machen dem Buchfink  die Rabenvögel , die ihm überproportional hohe Verluste bei Eiern und Jungvögel zufügen, das Leben schwer. Aber auch Kleinsäuger und Starkregen dezimieren die Vogelbrut. Außerdem mangelt es mancherorts an...

  • Essen-West
  • 23.11.19
  • 4
  • 1
Kultur
3 Bilder

Revierblicke
Fotoausstellung

Am 16.11.2019 startet meine neue Fotoausstellung "Revierblicke". Um 12:00 Uhr wird die Ausstellung mit einer Vernissage eröffnet. Bis zum 25.04.2020 werden in der Haranni-Clinic Motive aus dem Revier zu besonderen Lichtstimmungen gezeigt. Gäste sind herzlich willkommen!

  • Herne
  • 13.11.19
  • 4
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.