Revier

Beiträge zum Thema Revier

Kultur
4 Bilder

Silvester im Revier und Umgebung: Die 10 besten Orte für ein grandioses Feuerwerk

Tanzen, lachen, feiern, singen oder ganz besinnlich in den eigenen vier Wänden! Egal wonach Euch in diesem Jahr ist, wir haben zehn Orte aus der Region für eine prickelnde Silvesternacht. Wo feiert ihr in diesem Jahr Silvester? Auf eine der vielen Halden? Im (vielleicht) verschneiten Sauerland? Auf dem Rhein? 1. Silvester auf der Halde Hohewart in Herten Die Halde Hohewart ist ein beliebter Treffpunkt für Silvesterschwärmer. Von hier oben hat man nicht nur eine tolle Rundumsicht, es ist auch...

  • 11.12.16
  • 8
  • 12
Kultur

Bücherkompass - Rezension: Carlos Permann, Martin Volmer „Industrie Ikonen – Die blaue Stunde im Revier“

Verlag: Mercator; 2010, 145 Seiten Mit „Industrie Ikonen – Die blaue Stunde im Revier“ haben Martin Volmer und Carlos Perman einen Bildband zusammengestellt, der den Focus auf genau jene industriellen Anlagen im Ruhrgebiet richtet, die von unwissenden Außenstehenden oft klischeehaft im Widerspruch zu einer schönen Landschaft gesehen werden, und sie im rechten Licht erscheinen lässt. Die blaue Stunde ist dabei der stilbildende und zeitbestimmende Faktor. Gemeint ist damit die kurze Zeitspanne,...

  • Essen-Süd
  • 05.11.15
  • 2
Politik
Gehört das Bergwerk Gneisenau in Do.-Herne schon der Vergangenheit an?

Frage der Woche: Wo im Ruhrgebiet wird noch Steinkohle gefördert?

Vielerorts war bereits Schicht im Schacht, weil die Kohleförderung politisch nicht mehr gewollt oder finanziell nicht mehr subventioniert wurde. Die schwarzen Flecken auf der Landkarte werden immer weniger: Wo im Ruhrgebiet wird denn heutzutage überhaupt noch Steinkohle gefördert? Der Bergbau gehört zur Geschichte des Ruhrgebiets wie die Kohle zum Ofen. Aber der Steinkohlebergbau ist auf dem absteigenden Ast. Bergwerke stehen in historischen Bänden, Ruhrbergbau ist ein Wort für Lexika, und den...

  • Essen-Süd
  • 12.09.14
  • 8
  • 8
LK-Gemeinschaft
Unser Tribut an die Bahn im Nah- und Verkehr

BÜCHERKOMPASS: Schienen, Loks und Nahverkehr

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche im Angebot: ein paar Prachtschmöker für Freunde der Eisenbahn. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! EVAG: Auf Schienen - 120 Jahre Nahverkehr Im...

  • Essen-Süd
  • 30.07.14
  • 17
  • 4
Kultur
Auch die Jahrhunderthalle in Bochum zählt zu den Spielorten der Extraschicht.

Wenn das Revier eine Extraschicht fährt

„Zur Extraschicht wird der Wandel der Metropole Ruhr lebendig. Die lange Nacht der Industriekultur zeigt eindrucksvoll, wie attraktiv und stark diese Region ist, wenn sie ihre Kräfte bündelt. Die Extraschicht ist aber auch ein Abend, an dem die Bürgerinnen und Bürger stolz sein können auf die Geschichte und herausragenden Leistungen dieser einst von Kohle und Stahl geprägten Region“, so Martin Tönnes, stellvertretender Direktor des RVR. Am Samstag, 28. Juni, von 18 bis 2 Uhr startet die Nacht...

  • Essen-Süd
  • 03.06.14
  • 2
  • 4
Überregionales
Michael Wendler am Leierkasten auf der Nostalgiekirmes zuhaus ein DIN. Foto: Heinz Kunkel.
10 Bilder

Der Wendler im Interview: "Geld ist nicht alles"

Auf der Nostalgiekirmes am Niederrhein ist Michael Wendler zuhause, hier ist sein Revier. Auf ein Bierchen und was Süßes gab uns der größte Star Dinslakens ein Exklusiv-Interview über seine Anfänge, seine Musik und die Rolle von Geld und Familie im Leben. Was wäre wenn Michael Wendler in Amerika leben würde? Sein Leben wäre längst verfilmt im Kino (natürlich mit ihm selbst in der Hauptrolle!). Und er wäre dort wohl längst Ehrenbürger seiner Heimatstadt. „Was wäre wenn?“ heißt auch sein neuer...

  • Dinslaken
  • 21.08.12
  • 13
Sport
Welches Team hat diese Saison die Nase vorn: Schwarzgelb oder Königsblau?

BÜCHERKOMPASS: "Das Revierderby: Lüdenscheid-Nord gegen Herne-West"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche gibt es - passend zur Fußballpause - ein Buch über DAS Revierderby schlechthin. "Lüdenscheid-Nord gegen Herne-West" Wenn Dortmund auf Schalke trifft, vibriert im Ruhrgebiet schon Tage zuvor die Luft. Für die Fans beider Vereine steht das wichtigste Spiel des Jahres an. Während dieser 90 Minuten...

  • Essen-Süd
  • 03.07.12
  • 23
Überregionales
„Ermittlungen“ im Damen- und Herrenmodengeschäft von Léon Finger am Steeler Kaiser-Otto-Platz - doch TV-Anwalt Ingo Lenßen wird‘s schon richten... Foto: Janz
2 Bilder

SAT 1: Lenßen & Partner in Essen

Seit Montag ist der kriminalistische Zwirbelbart der TV-Nation, Rechtsanwalt Ingo Lenßen, mit seinem Team wieder auf heißer Spur. Nach einiger Zeit Sendepause wird jetzt dort ermittelt, wo wirklich was los ist - bei uns im „Revier“. Ab sofort wird man in Ingo Lenßens TV-Kanzlei u.a. auf Zollverein blicken können. Denn den gebürtigen Krefelder hat es ermittlungstechnisch von München ins Ruhrgebiet gezogen. Der „Bartträger des Jahres 2004“ plant, hier 175 neue Folgen für die SAT 1-Vorabendserie...

  • Essen-Steele
  • 13.03.12
  • 2
Natur + Garten
Mit Wanderstiefeln die Halden der Region erkunden ... Die „Haldensaga“ verspricht besondere Ausblicke auf das Revier, so wie hier auf der Schurenbachhalde in Essen.       Foto: Vollmer

Nächtliche Reise durch das Revier

Man sollte gut zu Fuß sein, Wanderschuhe besitzen und neugierig auf das Revier sein, dann ist man der perfekte Kandidat für die Haldensaga, zu der RUHR.2010 am 23. Juli von 17 Uhr bis zum Sonnenaufgang am nächsten Morgen einlädt. Acht Halden von Neukirchen-Vluyn bis Bergkamen können in dieser Nacht erwandert werden. Die Veranstalter versprechen ein nächtliches Erlebnis zwischen Abenteuer und Kunst, Wildnis und Urbanität, Poesie und Schotter. „Man erhält einen ganz neuen Zugang zum Ruhrgebiet“,...

  • Essen-Nord
  • 27.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.