Alles zum Thema Reza Hassani

Beiträge zum Thema Reza Hassani

Sport
Mit acht Neuzugängen wollen der VfL Kemminghausen und sein Trainerteam Reza Hassani (l.) und Kevin Großkreutz (r.) in der Bezirksliga neu angreifen. Foto: Schaper

Am Sonntag startet die neue Saison in der Fußball-Bezirksliga / Kevin Großkreutz bleibt im Trainerteam
VfL Kemminghausen und Viktoria Kirchderne richten den Blick nach oben

Am Sonntag startet auch die neue Saison in der Fußball-Bezirksliga. Der VfL Kemminghausen und Viktoria Kirchderne wollen dabei eine gute Rolle spielen. Nach dem bitteren Abstieg aus der Landesliga will der VfL Kemminghausen eine Klasse tiefer wieder angreifen. Einen Platz im oberen Drittel strebt Trainer Reza Hassani offiziell an, der an der Seitenlinie weiterhin von Kevin Großkreutz unterstützt wird. Erwartungsgemäß sind nicht alle Spieler in die Bezirksliga gefolgt, dafür hat der VfL...

  • Dortmund-Nord
  • 07.08.19
Sport

Großkreutz gewinnt mit Kemminghausen Debüt

Lünen. Erstmals war Kevin Kroßkreutz, Weltmeister und Ex-Nationalspieler als Trainer allein für seinen Stammverein, den Landesligisten VfL Kemminghausen verantwortlich. Der 30-Jährige vertrat Trainer Reza Hassani, der in Urlaub war. Gegen den SV Hilbeck sprang dabei ein 3:1 (0:1) heraus - und im Kampf gegen den Abstieg eine Verbesserung auf Rang 13. Jan-

  • Lünen
  • 14.03.19
Sport

Hassani hofft auf Großkreutz

Lünen. Fußball-Landesligist VfL Kemminghausen wird auch in der kommenden Saison von Trainer Reza Hassani trainiert. Hassani überzeugte in der Hinrunde der aktuellen Saison Kevin Großkreutz davon, als Co-Trainer mitzuwirken. Ob der ehemalige BVB-Profi weiter an der Seitenlinie assistiert, hängt mit dessen sportlicher Situation beim KFC Uerdingen zusammen. Hassani verpflichtete jetzt in der Winterpause Torhüter Marvin Kröger (SpVgg Erkenschwick) sowie Mohamed Lmcademali (Westfalia Wickede), Deniz...

  • Lünen
  • 24.01.19
Sport

Hassani holt noch einen Keeper

Lünen. Fußball-Landesligist VfL Kemminghausen hat auf der Torwartposition noch einmal nachgelegt: Der 21-jährige Marvin Kröger kommt vom Westfalenligisten SpVgg Erkenschwick an den Gretelweg: „Wir brauchten für den Konkurrenzkampf unbedingt einen Torwart“, sagt Trainer Reza Hassani, „Marvin hat einen Super-Eindruck hinterlassen, schon nach zehn Minuten Training kannte er jeden Namen.“ Eine Besonderheit: Erkenschwick erteilte Kröger, der 15 Oberliga-Spiele in der Vita stehen hat, in dieser...

  • Lünen
  • 27.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.