rhein

Beiträge zum Thema rhein

Politik

Deichradweg zwischen Xanten-Lüttingen und Wardt
René Schneider träumt von unterbrechungsfreiem Radweg entlang des Rheins

Der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider unterstützt die Bemühungen der Xantener Politik um einen Deichweg zwischen Lüttingen und Wardt. „Oberste Priorität hat natürlich immer der Deichschutz. Wenn dieser sichergestellt ist, wirkt ein Deichweg positiv sowohl auf den Tourismus am Niederrhein als auch beim Schutz unserer Natur“, findet Schneider. Ein Radweg könne Mittel zum aktiven Naturschutz sein. Denn die Natur vor der eigenen Haustür erlebbar zu machen, führt zu einem stärkeren...

  • Xanten
  • 16.11.20
  • 1
Reisen + Entdecken

Freizeit/Rhein
Freude am Rhein

Der Rhein ist ein herrlicher Fluss und ein wunderbarer Ort seine Freizeit zu verbringen.  Meine Kinder haben im Rhein schwimmen gelernt. Tatsache. Das ist nicht unverantwortlich, das ist herrlich. Es gibt genug Stellen am Rhein mit einem schönen Sandstrand, wo keine Strömung ist. Eine davon befindet sich in Vynen an der Rampe. Dort ist das Wasser flach und ein kleiner Bach mündet in den Fluss. Man kann da im Sand spielen, Burgen bauen, den Bach stauen, Kanäle ausheben. Besonders schön ist es...

  • Xanten
  • 06.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bild Schepers / Text Bislich.de

Fährbetrieb zwischen Bislich und Xanten ab dem 23. Mai
Personenfähre Keer Tröch II steht in den Startlöchern

Bislich: Mit einiger Verspätung wird die Keer Tröch II in Bislich am Samstag, 23. Mai, wieder den Betrieb aufnehmen: von 10 bis 19 Uhr. Die Fährtage sind Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr, ab Oktober nur bis 18 Uhr. Selbstverständlich gelten auch für unseren Fährbetrieb die allgemein geltenden Hygiene- und Infektionsschutzgesetze. Dies bedeutet im Einzelnen: Der Mindestabstand von 1,50m muss an Deck eingehalten werden. Alle Fahrgäste müssen einen geeigneten...

  • Hamminkeln
  • 21.05.20
  • 1
Blaulicht
Gerettet - Xantener Feuerwehrleute bringen das völlig erschöpfte Reh aus dem Rhein in Sicherheit.

Xantener Feuerwehr rettet Bambi
Reh droht von den Fluten des Rheins verschlungen zu werden

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte jetzt die Xantener Feuerwehr. Sie rettete ein Reh aus den Fluten des Rheins. Der Strom drohte das erschöpfte Tier zu verschlingen.  Am Freitag, 7. Februar, gegen 9.11 Uhr ging der Ruf in der Zentrale ein: "Tier in Not". Der Löschzug Xanten-Nord fuhr zum Rheindamm in Vynen. Aufgrund des aktuellen Rhein-Hochwassers war ein Reh im aufgeweichten Erdreich stecken geblieben und drohte zu ertrinken. Dies war Passanten aufgefallen, die den Notruf wählten.Die...

  • Xanten
  • 07.02.20
  • 2
Natur + Garten

Kraftwerk Voerde wartet auf Ideen und Konzepte
Schönstes Wetter lockte an den Rhein

Am Tag, an dem der beschleunigte Ausstieg aus der Kohleenergie beschlossen wurde, gab die Sonne alles und schickte ihr bestes Licht auf den Rheindeich. Einladendes Wetter für Spaziergänger und Fotografen. Birder kamen aus Duisburg, Essen und der näheren Umgebung, um beste Fotos von Kibitzen, Flussregenpfeifern oder Turmfalken zu machen. Manche fotografieren schon seit 15 Jahren Vögel. Unter anderem habe sich herumgesprochen, berichtete ein Tierfotograf, dass an der Emschermündung ein...

  • Dinslaken
  • 16.01.20
  • 1
Natur + Garten
28 Bilder

Bislicher Insel Xanten
Natur Auenlandschaft Bislicher Insel

Hier auf dem Lokalkompass schreiben einige gute Natur Fotografen, ich zähle mich nicht dazu, aber versuchen kann man es ja mal wenn es die Zeit zulässt. Ich habe mir ein neues Teleobjektiv mit einer Brennweite von 150-600mm zugelegt, und dieses wollte ich einfach mal in der Natur ausprobieren. Nach ein paar Recherchen bin ich auf die Bislicher Insel bei Xanten gestoßen. Dort, direkt am Ufer der Auen wurden drei Aussichtspunkte gebaut, von denen aus man die Tier und Vogelwelt beobachten und...

  • Xanten
  • 03.11.19
  • 16
  • 6
Vereine + Ehrenamt

Pannenserie nimmt kein Ende
Die Keer Tröch II liegt schon wieder an der Kette

Bislich: Nach einem weiteren Schaden, liegt die “Keer Tröch II“ schon wieder an der Kette. Die Freude über die Rückkehr der Bislicher Rheinfähre am vergangenen Mittwoch, war nur von kurzer Dauer. Der Bislicher Heimat- und Bürgervereins geht davon aus, dass jetzt das Getriebe als Folgeschaden in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zuletzt ist die Ruderanlage repariert worden, man vermutet, dass Treibholz in den Propeller geraten ist und für die beiden Schäden verantwortlich ist! Experten der...

  • Hamminkeln
  • 23.07.19
Natur + Garten
21 Bilder

Der Frühling ist da!
Ausflugsparadies Xantener Nordsee

An unserem letzten Urlaubstag wollten wir bei herrlichem Frühlingswetter ans Wasser. Es zog uns zur Xantener Nordsee bei Vynen. Wir wanderten teils am Seeufer teils auf dem Rheindeich bis zum Hafen Wardt. Das Café dort hatte schon geöffnet und so haben wir die Sonnenterrasse eingeweiht. Besonders schön - auf dem Weg standen viele Bäume in voller Blüte, sodass die Kamera desöfteren zum Einsatz kam.

  • Xanten
  • 22.03.19
  • 8
  • 5
Natur + Garten
Hier werden wir uns zur Bootsfahrt treffen.

Bootsfahrt am Rhein zum Weltwanderfischtag

Am kommenden Samstagnachmittag ist „Weltwanderfischtag“. Aus diesem Anlass laden wir zu einer Bootsfahrt bei voraussichtlich bestem Wetter auf dem Flürener Altrhein ein. Im Mittelpunkt des Tages werden wandernde Fischarten wie Lachs, Aal, Maifisch und Stör stehen. Die Bootstour wird mit Vorträgen verfeinert: Eine Einführung in das Leben der Schuppenträger gibt uns ein Weseler Fischer. Eine Expertin des Landes NRW bringt uns anschließend einen Fisch näher, den jeder beim Namen kennt, viele aber...

  • Wesel
  • 18.04.18
Überregionales
Der Rhein bildet eine häufig genutzte Wasserstraße. Wenn hier etwas passiert, stauen sich unter Umständen die Schiffe kilometerlang.

Schiffsunfall auf dem Rhein bei Xanten: Zwei Verletzte

Xanten. Wie die Wasserschutzpolizei Duisburg mitteilt, wurden bei einem Schiffsunfall auf dem Rhein zwei Personen verletzt. Am Dienstagmorgen, 20. März, gegen 6.50 Uhr stießen zwei Schiffe auf dem Rhein bei Xanten (Rh-km 832) zusammen. Die Rettungskräfte versorgten zwei Personen, die sich dabei verletzt hatten. Die Wasserschutzpolizei ermittelt den Unfallhergang. Die Schifffahrt auf dem Rhein war nicht beeinträchtigt. Weitere Informationen teilt die Polizei zu einem späteren Zeitpunkt mit.

  • Xanten
  • 20.03.18
LK-Gemeinschaft
Dieses Hochwasser-Bild aus Düsseldorf hat Bruni Rentzing Anfang Januar gemacht. Foto: Rentzing
78 Bilder

Foto der Woche: Hochwasser und Überschwemmungen

Der Januar 2018 ist zu nass und zu grau. Die Pegelstände des Rheins erreichen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Höchststände. Die an dem Fluss liegenden Städte wie zum Beispiel Düsseldorf haben gestern bereits Schutzmaßnahmen getroffen. Einzelheiten dazu lest ihr hier. Heute sollen die Pegelstände ihre Höhepunkte erreichen. Der Schiffsverkehr ist nur eingeschränkt möglich, in Ufernähe sind Straßen und Wege gesperrt. Die aktuellen Hochwasserlagen sind hier nachzulesen.  Aus diesem...

  • Velbert
  • 27.01.18
  • 54
  • 16
Überregionales
Jürgen- D. Haupt ist 82 und erforscht die Geschichte des Niederrheins
3 Bilder

Wahl- Xantener referiert über die Rhein- Lippe Entwicklung

Jürgen- D. Haupt, 1936 geboren in Hamburg, aufgewachsen in Wesel und Hünxe, ist seit 2011 Xantener – und das nicht ohne Grund: In der geschichtsträchtigen Römerstadt am linken Niederrhein kann er am besten seinem Hobby nachgehen, dem Erforschen der langen und wechselhaften Geschichte des Niederrheins und deren Dokumentation in Wort und Bild – und wo lebt man die Geschichte intensiver, als in der linksrheinischen Domstadt, die so viel erzählen kann und dies auch tut. Die Rhein- Lippe...

  • Xanten
  • 27.07.17
  • 3
  • 1
Politik
Irene König und Karl- Heinz Friemond aus Xanten stehen enttäuscht vor dem Tor, welches das Ausbauende des Deichradweges markiert
3 Bilder

Wann geht´s endlich weiter?

An der Kläranlage ist Schluss Radfahrer warten auf die Fertigstellung des Deiches bei Lüttingen Welcher Radfahrer hat sich beim Befahren des sanierten Deichstücks von der Bislicher Insel in Richtung Lüttingen nicht auch schon gefragt, wann es endlich weiter geht; denn momentan ist in Höhe der Kläranlage Lüttingen Schluss und der gepflasterte Weg endet an einem Tor. So stehen auch Irene König und Karl- Heinz Friemond aus Xanten am Ende dieser Strecke und stellen sich die gleiche Frage....

  • Xanten
  • 21.07.17
Kultur
4 Bilder

Silvester im Revier und Umgebung: Die 10 besten Orte für ein grandioses Feuerwerk

Tanzen, lachen, feiern, singen oder ganz besinnlich in den eigenen vier Wänden! Egal wonach Euch in diesem Jahr ist, wir haben zehn Orte aus der Region für eine prickelnde Silvesternacht. Wo feiert ihr in diesem Jahr Silvester? Auf eine der vielen Halden? Im (vielleicht) verschneiten Sauerland? Auf dem Rhein? 1. Silvester auf der Halde Hohewart in Herten Die Halde Hohewart ist ein beliebter Treffpunkt für Silvesterschwärmer. Von hier oben hat man nicht nur eine tolle Rundumsicht,...

  • 11.12.16
  • 8
  • 12
Kultur
47 Bilder

Christel Lechners Alltagsmenschen in Rees: Ein Eldorado für Fotografen und Rheingucker!

Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung haben wir uns die wirklich toll ausgearbeiteten Skulpturen in Rees angeschaut. Insgesamt 23 Standorte gibt es - am Rhein, auf der Promenade, dem Marktplatz, in der Stadt und am Teich. Bei frischem Wind und einem schönen Sonne-Wolken-Mix haben wir Euch viele "Appetitanreger" mitgebracht. Neben dem Schirmträger, den Surf-Mädels und den Warmduschern ;-) hat es mir besonders die Dame mit Hund angetan: sie erinnert mich an meine Mutter und unseren damaligen...

  • Rees
  • 23.04.16
  • 33
  • 34
Natur + Garten
der breite Rhein
20 Bilder

Bislicher Insel

Ein Ausflug zur Bislicher Insel Nähe Xanten. Das herrliche Wetter musste ausgenutzt werden. Der Wind war stellenweise zwar noch bissig kalt, aber dies hielt uns nicht davon ab, ein paar Stunden durch die Natur zu marschieren. Danach wurden wir im Haus des Natur-Forum des RVR mit reichlich Informationsmaterial wie z.B. Radwege ausgestattet. Als Abschluss machten wir noch einen Abstecher in Xantens Dom. Das Fazit, wir werden mit den Fahrrädern in diese schöne weitläufige Natur wiederkommen....

  • Xanten
  • 16.03.16
  • 30
  • 29
Überregionales

Motoryacht untergegangen - Bootsführer gerettet

Gegen 11:20 Uhr sank heute (30.04.2015) auf dem Rhein bei km 833, Ortslage Obermörmter, die Motoryacht "Elya". Der Bootsführer konnte von der Besatzung eines in der Nähe fahrenden Motorschiffes gerettet werden. Er war allein an Bord und kam vorsorglich ins Krankenhaus. Die Wasserschutzpolizei in Emmerich hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

  • Kalkar
  • 30.04.15
Ratgeber
Oh, da hat aber jemand nicht gut im Französischunterricht aufgepasst!
13 Bilder

Anstelle einer Fotogalerie zum "Empfang" des schweizerischen Schwimmers Ernst Bromeis, der ...

... den Rhein vom "Lago di Dentro", einem See in der Schweiz, durch den der längste Quellfluss des Rheines, der "Rein da Medel", fließt, bis hin nach Rotterdam (insgesamt 1247 Kilometer) durchschwimmen möchte, stelle ich mit diesem Beitrag nur einige schöne Aufnahmen rund um die Anlegestelle vor der "Rheinfähre" ein. Diese Fotos öffnen interessierten BetrachterInnen gewiss die Augen für die Schönheit des Rheinstromes, sie geben aber auch gute Auskünfte über diverse Möglichkeiten der...

  • Xanten
  • 16.08.14
  • 5
  • 1
Natur + Garten
Der Himmelgeister Rheinbogen in Düsseldorf
125 Bilder

Foto der Woche 04: Die Flüsse der Region

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Die Flüsse der Region Diese Woche haben wir uns etwas für die Rubrik Natur ausgedacht: Ob Rhein, Ruhr, Emscher oder Lippe, ob Wupper, Erft oder Düssel - wir suchen die schönsten Fotos der Flüsse der Region. Brücken am Morgen, Uferpromanden im Sonnenuntergang, Picknick am Flussufer - zeigt uns, welche...

  • Essen-Süd
  • 27.01.14
  • 9
  • 29
Kultur

Wer weiß wo das ist?

Ich weiß nur, dass ich dort vor 2 Jahren mit einem guten Freund einen Ausflug hin gemacht habe und dass es etwas mit den alten Römern (Limes usw.) zu tun hat. Es ist ein kleines Amphietheater und mitten in einer kleinen Waldlichtung in einer natürlichen Senke. Die Atmosphäre dort hat etwas ganz besonderes.

  • Xanten
  • 28.11.13
  • 3
LK-Gemeinschaft
42 Bilder

Ein Galileo-Experiment: Harro - hau rhein! Er hat's geschafft und ist müde, aber super gelaunt in Emmerich angekommen!

Zurzeit befindet sich ein netter junger Mann auf dem Rhein, der mit Hilfe von Freunden oder Menschen, die es werden wollen, 680 Kilometer auf diesem "Wasserweg" zurücklegen möchte, wobei er nur die "schiffbaren Untersätze" benutzt, die er zur Verfügung gestellt bekommt. Bisher durfte er elf Boote oder dergleichen mehr, z.B. auch ein Feuerwehrboot, nutzen, er braucht aber weiterhin jegliche Unterstützung und er wird für morgen oder übermorgen hier in Xanten erwartet. Wäre doch schön, wenn...

  • Xanten
  • 28.08.13
  • 4
Natur + Garten
Wann kommt die Flut? Nur eine Frage der Zeit ....
3 Bilder

Rhein-Hochwasser: „Die Bedrohung ist real!“

Wochenlang haben uns die Bilder der Flut von Donau und Elbe in Atem gehalten. Hier bei uns am Niederrhein blieb „Vater Rhein“ in seinem Bett. Aber: Wie lange noch? "Deutschland geht einer Katastrophe entgegen" Hans-Peter Feldmann, Sprecher der HochWasserSchutz-Initiative am Niederrhein, warnt: „Die Bedrohung ist real. Wenn alles so bleibt, wie es ist, geht Deutschland sehenden Auges und völlig unvorbereitet einer Hochwasserkatastrophe entgegen. Und das Gefährdungs- wie...

  • Moers
  • 16.07.13
  • 20
  • 1
Politik

VWG: Hochwasserschutz am Niederrhein mangelhaft!

”Dies hätte genauso gut uns Rheinanlieger treffen können”, so Dieter Bitters, VWG-Vorsitzender, zur aktuellen dramatischen Situation in weiten Teilen Ost- und Südeuropas. “Wenn Verantwortliche im Kreis Wesel wie jüngst der Stellvertretende Kreisbrandmeister Rudolph behaupten, eine solche Überschwemmungskatastrophe sei bei uns “extrem unwahrscheinlich”, dann sagen sie mangels besseren Wissens die Unwahrheit”, kritisiert H.-Peter Feldmann, Fraktionsmitglied der VWG und Vorsitzender der...

  • Wesel
  • 11.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.