Rheinaue Walsum

Beiträge zum Thema Rheinaue Walsum

Kultur
Ein "kleines Geschenk" erfreut immer
  4 Bilder

Pottsteine
Pottsteine bereiten Freude

Pottsteine Pottsteine erobern das Revier. Ein "kleines Geschenk" und eine "Blumenwiese" lagen in der Rheinaue Walsum am Wegesrand bei einem Corona-Spaziergang Ende März. Die Funde waren ein bersonderer Lichtblick an diesem Tag. Ich habe sie nur einige hundert Meter weiter getragen. Das schien mir wegen der Ausgangsbeschränkungen eine naheliegende Lösung. Hier poste ich sie jetzt, weil ich in Facebook nicht unterwegs bin.

  • Dinslaken
  • 17.06.20
  •  29
  •  7
Natur + Garten
"Ich denke nach; was wohl wird?" ...
  3 Bilder

Bäume
Knorriger Alter ...

Baum-Persönlichkeit Diese knorrige Baum-Persönlichkeit entdeckte ich gestern auf meinem Corona-Spaziergang in der Walsumer Rheinaue. Ich musste ihn näher betrachten. Betrachtungen Er wird einige Jährchen und "Haarschnitte" auf dem Buckel haben. Vielleicht war er ja nicht immer einverstanden mit dem Zuschnitt. Auf jeden Fall haben sie sein Aussehen geprägt. Will er sich mitteilen? Am Fuße scheint er mit uns zu sprechen. Am Kopf sieht er ins Weite, etwas in sich gekehrt. Seht selbst...

  • Dinslaken
  • 31.03.20
  •  24
  •  8
Natur + Garten
Aus Zoos und Tierparks kennt man den Wolf, jetzt wurde er vor kurzem auch das erste Mal in Walsum gesichtet.

LANUV bestätigt Wolfsichtungen in der Walsumer Rheinaue

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt, dass am 24. Februar 2018 einen Wolf im Hünxer Wald (Kreis Wesel) gesichtet und fotografiert und am 26. Februar 2018 ein Wolf in der Walsumer Rheinaue (kreisfreie Stadt Duisburg), von einer Wildkamera abgelichtet wurde. Die Einschätzung, dass die Bilder jeweils einen Wolf zeigen, wurde von der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) bestätigt. Beide Beobachtungsorte wurden von den...

  • Duisburg
  • 07.03.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Ein Wolfsrüde - aber nicht das Tier, von dem im Beitrag der Rede ist.

LANUV bestätigt Wolf-Sichtung im Hünxer Wald: "Es könnte dasselbe Tier sein, wie in Walsum!"

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt, dass am 24. Februar 2018 einen Wolf im Hünxer Wald (Kreis Wesel) gesichtet und fotografiert und am 26. Februar 2018 ein Wolf in der Walsumer Rheinaue (kreisfreie Stadt Duisburg), von einer Wildkamera abgelichtet wurde. (PM des LANUV) Die Einschätzung, dass die Bilder jeweils einen Wolf zeigen, wurde von der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) bestätigt. Beide Beobachtungsorte wurden...

  • Hünxe-Drevenack
  • 07.03.18
Natur + Garten
  17 Bilder

Rheinaue Walsum

Bei einem ausgedehnten Spaziergang durch die Walsumer Rheinaue kann man gut die artenreiche Vogelwelt aus der Nähe beobachten.

  • Duisburg
  • 30.03.16
  •  19
  •  26
Natur + Garten
  3 Bilder

Schwan

Den Schwan konnte ich in der Rheinaue Walsum fotografieren.

  • Duisburg
  • 20.03.16
  •  10
  •  26
Natur + Garten
Naturschutzgebiet Rheinaue Walsum am 28.02.2015
  3 Bilder

Weißstörche

Gestern haben wir im Naturschutzgebiet Rheinaue Walsum zwei Weißstörche gesehen. Leider waren sie recht weit weg. Ich habe mich aber trotzdem gefreut sie zu sehen.

  • Duisburg
  • 01.03.15
  •  20
  •  26
Natur + Garten
  16 Bilder

Rheinaue

Bei einem Spaziergang durch das Naturschutzgebiet der Rheinaue Duisburg-Walsum, kann man zu jeder Jahreszeit die dortige Tierwelt beobachten, es gibt aber auch viele andere schöne Motive zum fotografieren.

  • Duisburg
  • 13.02.15
  •  16
  •  29
Natur + Garten
  13 Bilder

Rheinaue Walsum

In der Rheinaue Walsum im Norden Duisburgs können Spaziergänger, Naturfreunde und Hobbyfotografen viele Tierarten beobachten. Gestern ließ sich sogar eine Nutria im Schnee erblicken.

  • Duisburg
  • 29.12.14
  •  14
  •  19
Natur + Garten
  5 Bilder

Störche in der Walsumer Rheinaue

In der Walsumer Rheinaue konnte ich gestern das zurück gekehrte Storchenpaar auf dem Nest fotografieren. Mir fiel dabei auf das ein Storch die Beringung am rechten und der andere am linken Bein hatte. Zufall, oder unterscheidet man so das Männchen vom Weibchen????

  • Duisburg
  • 17.03.14
  •  19
  •  26
Natur + Garten
  3 Bilder

Buntspecht

Beim Spaziergang in den Walsumer Rheinauen. ich wollte eigentlich das Storchenpaar fotografieren, wurde ich durch Klopfgeräusche an einem Baum aufmerksam. Nach kurzem Suchen entdeckte ich einen Buntspecht beim" Morsen" Diese Fotos möchte ich euch gerne zeigen.

  • Duisburg
  • 15.03.14
  •  18
  •  25
Natur + Garten
  19 Bilder

Walsumer Rheinaue

Bei meinem Spaziergang durch die Walsumer Rheinaue habe ich wie immer vieles entdecken hönnen!

  • Duisburg
  • 22.05.13
  •  12
Natur + Garten
  28 Bilder

Die Rheinaue in Duisburg - Walsum

Durch die Absenkungen durch den Kohleabbau sind in der Rheinaue kleine Seen entstanden .In der kalten Jahreszeit ein idealer Platz zum überwintern der Wildgänse. In den wärmeren Monaten sollen laut einem Bericht im AOK Magazin vom Febr/März 2013 187 verschiedene Vogelarten gezählt worden sein.

  • Duisburg
  • 11.02.13
  •  12
Natur + Garten
  3 Bilder

Hier greift niemand ein

In der Walsumer Rheinaue standen die Bäume noch im Wasser, während der Rhein auf der anderen Deichseite fast schon wieder normales Niveau erreicht hatte. Ein Auwald, in den der Mensch möglichst wenig eingreift, und der gerade deswegen so selten ist.

  • Duisburg
  • 31.01.11
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.