Rheinberg

Beiträge zum Thema Rheinberg

Blaulicht
An der Kreuzung Xantener Straße / Graf-Luitpold-Straße kam es zu einem Unfall mit fünf Verletzten.

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall in Rheinberg
Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Mittwoch, 14. April, kam es gegen 18.45 Uhr, kam es an der Kreuzung Xantener Straße / Graf-Luitpold-Straße in Rheinberg zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos. Eine 55-jährige Weselerin fuhr auf der Xantener Straße in Fahrtrichtung Xanten und übersah, nach ersten Ermittlungen, eine rote Ampel, weshalb es zunächst im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 35-jährigen Frau aus Rheinberg kam, die von der Zollstraße Richtung Graf-Luitpold-Straße die Kreuzung...

  • Rheinberg
  • 15.04.21
Blaulicht
Zwei Einbrecher verschafften sich Zugang zu einer Lagerhalle, die Beamten störten den Einbruch und die Täter flüchteten. Die Polizei nahm nach einer kurzen Flucht schließlich beide Täter fest.

Strafverfahren wegen Einbruch und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr
Einbrecher nach Flucht in Rheinberg festgenommen

Am Freitag, 2. April, gegen 19.15 Uhr, wurden der Polizei zwei Personen gemeldet, die sich Zugang zu einer Lagerhalle eines Gehöftes an der Alpsrayer Straße verschafft hatten. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Einbrecher zu Fuß über ein angrenzendes Feld und im weiteren Verlauf über die Autobahn A57. Sie konnten nach Überquerung der Autobahn durch weitere Polizeikräfte, die sich bereits in der Fahndung befanden, festgenommen werden. Die beiden 23- beziehungsweise 32-jährigen...

  • Rheinberg
  • 06.04.21
Blaulicht
Ein Unbekannter wollte zunächst einen Überfall in einem Supermarkt durchführen, später am Abend probierte er es noch in einer Pizzeria. Bei beiden Fällen blieb er ohne Beute, die Polizei sucht Zeugen.

Räuber ging in Rheinberg zwei Mal leer aus - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Überfall auf einen Supermarkt und eine Pizzeria

Am Montag, 29. März, gegen 21.55 Uhr trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin die Kasse nicht öffnen konnte, verließ der etwa 30-jährige Mann unverrichteter Dinge den Markt und flüchtet anschließend in unbekannte Richtung. Die Kassiererin blieb unverletzt. Gegen 22.20 Uhr...

  • Rheinberg
  • 30.03.21
Ratgeber
Auf einer Länge von 80 Metern werden in einem drei Meter breiten Arbeitstreifen Bäume, aufgrund erhöhter Bruchgefahr und akuter Verkehrsgefährdung, abgeholzt.

Baumfällungen auf der Ortsumgehung Rheinberg Moerser Straße in Höhe des Jenneckes Gatts
Verkehrsbehinderungen können entstehen

Am Montag, 29. März und Dienstag, 30. März, werden auf der L137/Moerser Straße zwischen Jenneckes Gatt und der L137 im Grünstreifen Fällarbeiten durchgeführt. Auf einer Länge von 80 Metern werden in einem drei Meter breiten Arbeitstreifen Bäume, aufgrund erhöhter Bruchgefahr und akuter Verkehrsgefährdung, abgeholzt. Die Maßnahme hat die untere Naturschutzbehörde genehmigt. Zur Durchführung der Arbeiten wurde eine Fachfirma mit der ökologischen Baubegleitung beauftragt. Dadurch ist...

  • Rheinberg
  • 26.03.21
Ratgeber
Der erste digitale Solarstammtisch der Städte Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, der Energieagentur NRW und der Verbraucherzentrale NRW war ein voller Erfolg. Der nächste Termin steht schon fest, am Donnerstag, 20 Mai dreht sich alles um das Thema Photovoltaik, Anmeldungen sind jetzt schon möglich.

Erster digitaler Solarstammtisch war ein voller Erfolg!
Zweiter Solarstammtisch im Mai

Die Premiere ist gelungen: 70 Teilnehmende hatte der erste digitale Solarstammtisch der Städte Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, der Energieagentur NRW und der Verbraucherzentrale NRW am 18. März. Ein voller Erfolg, finden die Organisatoren, und legen gleich nach: Beim zweiten Solarstammtisch am 20. Mai, 18 Uhr soll es erneut um Photovoltaik allgemein, um PV-Stecker-Anlagen („Balkonanlagen“), Speichermöglichkeiten von Solarenergie und E-Mobilität gehen. „Von der Resonanz des ersten Stammtischs...

  • Rheinberg
  • 26.03.21
Kultur
Der unter seinem Pseudonym Jürgen B. Hausmann auftretende Kabarettist kommt aus der Alsdorfer Gegend und unterrichtet eigentlich Latein, Griechisch und Geschichte in einer Schule in Würselen. Sein Auftritt in Rheinberg ist auf das kommende Jahr verschoben.

Jürgen B. Hausmann kommt im Juni 2022 nach Rheinberg
Tickets behalten ihre Gültigkeit

Der Auftritt von Jürgen B. Hausmann, der ursprünglich für Donnerstag, 25. März, 20 Uhr, statt 15. Mai 2020, in der Stadthalle Rheinberg geplant war, musste wegen der Einschränkungen durch die Corona-Krise erneut verschoben werden. Ein Ersatztermin konnte glücklicherweise bereits gefunden werden. Die Veranstaltung findet nun am Mittwoch, 1. Juni 2022, 20 Uhr, am selben Ort statt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit auch für den Nachholtermin.

  • Rheinberg
  • 23.03.21
Politik
Ab August 2021 ist, auch bei Verbleib eines Kindes in einer entsprechenden Betreuungsgruppe, mit Vollendung des dritten Lebensjahres ab dem nächstfolgenden Monat nicht mehr der erhöhte U3-Beitrag, sondern der geringere Ü3-Beitrag zu leisten.

Entscheidung der Stadt Rheinberg über Beiträge für Kinderbetreuung stößt auf Kritik bei Eltern
Wirklich gerecht?

Die Stadt Rheinberg, schreibt Tetyana Kellerhoff, Mitglied im Jugendamtselternbeirat, habe sich in der Sitzung des Jugendhauptausschusses für eine Anpassung der Beitragserhebung für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege entschieden. Weiter schreibt sie: "Die geplanten Änderungen sind brisant, da einerseits die Gebühren für bestimmte Familien sinken, für andere wiederum stark angehoben werden sollen. Gleichzeitig wird die Geschwisterregelung ausgesetzt, künftig sollen also...

  • Rheinberg
  • 23.03.21
LK-Gemeinschaft

Wohnungsgsuch
Raum Moers und Umgebung

EU-Rentnerin, 55, mit sehr liebem Hund, sucht Wohnung in Moers oder Umgebung - bis 50 qm, gern Erdgeschoß aus gesundheitlichen Gründen, gern auf einem Bauernhof oder Stadtrand - aber kein MUSS.

  • Moers
  • 22.03.21
  • 2
  • 1
Sport
Erstes Training der Schüler der Leichtathletikabteilung auf dem Trainingsplatz des SV Millingen. Mit Abstand und Hygienekonzept können die Kinder wieder zusammen trainieren und ein Stück Normalität in der Krise spüren.

Fußballer und die Leichtathleten des Vereins sind zurück auf dem Trainingsplatz
Beim SV Millingen wird wieder trainiert

Nach Paragraph 9 der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ist Freizeit- und Amateursport unter freiem Himmel wieder für Gruppen von höchstens zwanzig Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren mit bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen möglich. Millingens Vorsitzender Ulrich Glanz hat in seiner Funktion als Hygienebeauftragter sofort nach der Veröffentlichung der neuen Richtlinien reagiert und aktuelle Trainingsauflagen für die Millinger Sportanlage erstellt. Damit können die...

  • Rheinberg
  • 16.03.21
Ratgeber
Die Neugestaltung des Historischen Ortskern von Rheinberg geht weiter.

Neugestaltung des Historischen Ortskern von Rheinberg
Fortgang der Arbeiten

Im Zuge der Ausschachtungsarbeiten im letzten Abschnitt der Gelderstraße zwischen Kamper Straße und Innenwall wurden mehrere Versorgungsleitungen der Strom-, Telekommunikations- und Breitbandversorgung in einer von den Planunterlagen abweichenden Lage vorgefunden, in der sie nicht verbleiben können. Deshalb müssen die betreffenden Versorgungsunternehmen ihre Leitungen bis voraussichtlich 19. März in Zusammenarbeit mit dem vor Ort tätigen Tiefbauunternehmen umlegen. Die Straßenbauarbeiten in der...

  • Rheinberg
  • 16.03.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Dietmar Heyde, Peter Meulmann und Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat präsentieren stolz die ersten Plakate der Aktion.
5 Bilder

Peter Meulmann möchte mit seiner Fotoaktion das Rheinberger „Wir-Gefühl“ wieder stärken
Lichtblicke in der Coronazeit

Positive Zeichen setzen - gerade in der Coronazeit ist das besonders wichtig. Eine tolle Idee neue Lichtblicke zu schaffen, hatte Peter Meulmann. Unter dem Motto „Du bist, wir sind Rheinberg“ startete der Fotografenmeister eine beeindruckende Fotoaktion, die das „Wir-Gefühl“ wieder bestärken soll. Abgelichtet werden in der Öffentlichkeit stehende, bekannte Personen aus Rheinberg, wie zum Beispiel Grafiker Luja aus Wallach, die Apothekerin Vera Peschers -Sonderkamp oder Alt-Bürgermeister...

  • Rheinberg
  • 24.02.21
Politik
Auf der Straße „Kuhdyk“ (L 10) in Orsoyerberg kam es in den letzten Monaten zu mehreren, teilweise schweren Verkehrsunfällen, da die Straße oftmals komplett beparkt ist.

CDU-Fraktion Rheinberg weist Stadt auf Gefahrenzone hin
Einseitiges Parkverbot am "Kuhdyk" beantragt

Die CDU-Fraktion Rheinberg wandte sich jüngst an Bürgermeister Heyde und stellte einen Antrag auf einseitiges Parkverbot auf der Straße "Kuhdyk". Den Hintergrund stellt der Antragsteller wie folgt dar: "Auf dem „Kuhdyk“, zwischen der Straßeneinmündung „Unter dem Berg“ und der Straßeneinmündung „Auf dem Berg“ wird beidseitig geparkt, so dass ein Begegnungsverkehr nicht mehr möglich ist. Die linke Straßenseite, aus Richtung Orsoy kommend, ist in der Regel komplett beparkt. Auf der rechten...

  • Rheinberg
  • 23.02.21
ePaper

Wochenmagazin Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn

Wunderschöne Altstadtgassen ziehen sich durch die Stadt Moers und bieten nicht nur den Einwohnern ein besonderes Erlebnis. Auch das Schloss mit seinem vielfältigen Kulturprogramm und die zahlreichen Rad- und Wanderwege locken Besucher weit über die Stadtgrenzen hinaus an. In dieser familienfreundlichen Stadt, zudem in Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, erscheint jeweils mittwochs das Wochenmagazin Moers! Wer wissen möchte, was in den vier Städten am Niederrhein passiert, ist hier...

  • Moers
  • 09.02.21
Ratgeber
Auf dem Lindenplatz werden Linden gefällt, da Arbeitsplatz benötigt wird. Nach Abschluss der Arbeiten werden neue Linden gepflanzt.

Zum Ende der Bauarbeiten werden neue Linden gepflanzt
Baumfällungen auf dem Lindenplatz

Für die Errichtung des geplanten Anbaus an das Alte Rathaus in Rheinberg wird an der dem Lindenplatz zugewandten Seite des Gebäudes Arbeitsraum benötigt. Dafür muss die erste Reihe der dort stehenden Linden weggenommen werden. Wie der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Rheinberg beschlossen hat, werden die Bäume gefällt. Diese Arbeiten werden im Februar ausgeführt, da ab März die Schutzfrist nach dem Landschaftsgesetz beginnt. Es ist vorgesehen, an den jetzigen Standorten zum Ende der...

  • Rheinberg
  • 09.02.21
Blaulicht
Der schwerverletzte Radfahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrer
Radfahrer in Budberg schwerverletzt

Am Donnerstag, gegen 09.30 Uhr, kam es in Rheinberg-Budberg an der Kreuzung Rheinberger Straße / Peldenweg / Rüttgerssteg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer. Dabei befuhr ein 32-jähriger Mann aus Rheinberg mit seinem Pkw die Rheinberger Straße in Fahrtrichtung Orsoy. Im Einmündungsbereich Peldenweg quert unvermittelt ein 82-jähriger Radfahrer aus Rheinberg die Rheinberger Straße aus Richtung Peldenweg kommend, woraufhin es zur Kollision kam. Der Radfahrer wurde durch...

  • Rheinberg
  • 05.02.21
Wirtschaft
Auch wenn sich Stecker-Solargeräte langfristig selbst finanzieren können, möchte der RVR mit dem Zuschuss einen Anreiz dazu bieten, bereits jetzt zu handeln.

Solarstromanlagen: neue Regeln für Photovoltaikanlagen und neue Förderung für Balkon-Photovoltaik
Betrieb von Photovoltaikanlagen

Für den Betrieb von Photovoltaikanlagen treten Änderungen in Kraft: Am 31. Januar endete die Übergangsfrist für die Registrierung im Marktstammdatenregister (MaStR). Das MaStR ist ein Register für alle stromerzeugenden Anlagen, das seit Anfang 2019 online ist und alle bisherigen Meldewege für Anlagen ablöst. Neue Anlagen müssen zukünftig innerhalb eines Monats nach Inbetriebnahme dort eingetragen werden. Wenn Anlagen nicht fristgerecht angemeldet werden, droht ein Bußgeld und der Verlust der...

  • Rheinberg
  • 02.02.21
LK-Gemeinschaft
QR-Code abscannen und schon landet man auf der neuen Facebook-Seite des Wochenmagazins Moers.

Wochenmagazin Moers jetzt auch bei Facebook
Wir sehen uns online!

Das Wochenmagazin Moers ist seit der vergangenen Woche auch bei Facebook vertreten. Somit bietet sich der Redaktion des WM Moers eine weitere Gelegenheit, die Leser und User über das aktuelle Geschehen in Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Kempen-Tönisberg, Rheinberg und Rheurdt zeitnah zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Zu finden ist die Fanpage auf www.facebook.com/WochenmagazinMoers. Die Redaktion freut sich über viele weitere "Gefällt mir". Wir sehen uns online!...

  • Moers
  • 25.01.21
Ratgeber
In der Gelderstraße zwischen Kamper Straße und Innenwall werden die Arbeiten zur Neugestaltung weitergeführt.

Weiterführung der Tiefbauarbeiten
Neugestaltung der Gelderstraße

Ab sofort werden in der Gelderstraße zwischen Kamper Straße und Innenwall die Arbeiten zur Neugestaltung weitergeführt. Dazu wird die Firma Loock in einem ersten Abschnitt die vorhandenen Oberflächen aufnehmen und den Bereich bis zur Hausnummer 29 (Froschkönig) zirka 80 Zentimeter tief ausschachten. Parallel erfolgt der Einbau der Kies- und Schotterschicht. Das Geschäft “Froschkönig“ und die Deutsche Bank sind während der Ausschachtungsarbeiten nur aus Richtung Innenwall erreichbar. Andere...

  • Rheinberg
  • 19.01.21
Blaulicht
Rheinberg: Unbekannte haben auf dem Gelände eines Bürgerzentrums in Rheinberg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Sie ließen Müll liegen und zerstörten das Glas einer Laterne und von vier Stecklampen.

Polizei Wesel: Rheinberg - Vandalen wüten am Bürgerzentrum
Zeugen gesucht!

Unbekannte haben auf dem Gelände eines Bürgerzentrums in Rheinberg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Sie ließen Müll liegen und zerstörten das Glas einer Laterne und von vier Stecklampen. Die Polizei Rheinberg sucht Zeugen, die die Täter am vergangenen Freitag an dem Bürgerzentrum an der Alpsrayer Straße in der Zeit zwischen 19.40 Uhr und 20.55 Uhr beobachtet haben. Sie sollen sich unter der Telefonnummer 02843 / 9276-0 bei der Polizei melden.

  • Moers
  • 13.01.21
Reisen + Entdecken
Renan Cengiz und Manuela Bechert vor dem Spanischen Vallan im Rheinberger Stadtpark.
2 Bilder

Autorenpaar haucht Spanischem Vallan neues Leben ein
Geschichte lebendig werden lassen

Lange stand der Spanische Vallan verlassen im Rheinberger Stadtpark. Auf die Initiative des Rheinberger Autorenpaares Manuela Bechert und Renan Cengiz hin, hat die Stadt den beiden das sechseckige Türmchen als Schreibstube und Kreativraum überlassen. Bevor es jedoch richtig losgehen kann, haben es sich die Tierfreunde zur Aufgabe gemacht, hunderte Marienkäfer, die sich zur Winterruhe im Vallan niedergelassen haben, fachgerecht umzusiedeln. Unterstützt von der "Rheinberger Meister Lampe...

  • Rheinberg
  • 12.01.21
Ratgeber
Im Rahmen ihrer Erneuerungsstrategie wird die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) aus Moers in den nächsten Wochen in der Beguinenstraße in Rheinberg aktiv.

Neue Leitungen für die Beguinenstraße in Rheinberg
Arbeiten am Gasnetz

Im Rahmen ihrer Erneuerungsstrategie wird die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) aus Moers in den nächsten Wochen in der Beguinenstraße in Rheinberg aktiv. Dort saniert das Unternehmen einen Teil des Gasnetzes und tauscht auf dem rund 190 Meter langen Abschnitt zwischen Gelderstraße und Innenwall Leitungen aus, die aus den 1970er-Jahren stammen. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 13. Januar, und dauern voraussichtlich zwölf Wochen. In dieser Zeit wird es auch Einschränkungen für den Verkehr geben....

  • Rheinberg
  • 07.01.21
Ratgeber
Die Stadt Rheinberg wurde von Bürgern informiert, dass sich momentan Energieberater als von der Stadt Beauftragte ausgeben. Die Kontaktaufnahme erfolgt über Telefonanrufe, bei denen zeitnahe Beratungstermine aufgedrängt werden.

Stadt Rheinberg warnt vor falschen Energieberatern „im Auftrag der Stadt“
Energieberatungen nur telefonisch oder per Video-Chat

Die Stadt Rheinberg wurde von Bürgern informiert, dass sich momentan Energieberater als von der Stadt Beauftragte ausgeben. Die Kontaktaufnahme erfolgt über Telefonanrufe, bei denen zeitnahe Beratungstermine aufgedrängt werden. Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass die beiden Energieberatungsangebote der Stadt von den Bürgern selbst angefordert werden müssen. "Beenden Sie Telefonate, die Ihnen suspekt vorkommen umgehend und lassen sie keine Fremden in Ihr Haus." Aufgrund der...

  • Rheinberg
  • 07.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.