Rheinberg

Beiträge zum Thema Rheinberg

Blaulicht

Enni: Größte Schäden im Süden und Osten
Schwere Gewitterfront trifft Moers

Die schwere Gewitterfront hat am Donnerstagabend auch im Einsatzgebiet der Enni-Unternehmensgruppe Spuren hinterlassen. Die gegen Abend aus Süden aufziehenden dunklen Wolken hatten es angekündigt, die folgenden orkanartigen Böen und kurzzeitig starken Regenfälle sorgten dabei vor allem in den südlichen und östlichen Moerser Stadtteilen für Schäden in Grünanlagen und ließen Regenwasserkanäle kurzzeitig überquellen. In der Energie- und Wasserversorgung blieb es hingegen ruhig. Vor allem das Team...

  • Moers
  • 01.07.22
  • 1
LK-Gemeinschaft

Fröhliches Abi-Treffen nach 30 Jahren

Auf Initiative von Simone Döring, Organistin der Evangelischen Kirchengemeinde Orsoy, fand kürzlich im heimischen Garten nach 30 Jahren ein Treffen der Abiturienten des Rheinberger Amplonius Gymnasiums statt. 22 ehemalige Klassenkameraden kamen in Budberg zu einem fröhlichen Tag zusammen. Zunächst fand in der Evangelischen Kirche in Orsoy ein Gottesdienst zum Jubiläum statt, an dem sich die ehemaligen Schüler mit Fürbitten, Gebeten und Lesungen beteiligten. Pfarrer Heiner Augustin war von der...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.05.22
  • 1
Politik
Das Urteil des OVG bestätigt die Auffassung des Kreises, dass die Erhöhung der Versorgungszeiträume nicht rechtmäßig ist und zu einer Festlegung von zu viel Abbauflächen für Kies und Sand führt.

Kies-Klage erfolgreich
"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel“

"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel,“ so Landrat Ingo Brohl nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster (OVG), das der Klage des Kreises Wesel und der kreisangehörigen Kommunen Kamp-Lintfort, Alpen, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn gegen den Landesentwicklungsplan gefolgt ist. „Durch das Gerichtsurteil haben wir nun ein deutliches zusätzliches Signal, dass die Bedarfsermittlung von endlichen Rohstoffen wie Kies und Sand auf andere Füße gestellt werden muss. Dies betrifft nicht nur...

  • Moers
  • 05.05.22
Blaulicht

Resümee der Kreispolizeibehörde Wesel
Ein eher ruhiger Jahreswechsel

Auf einen eher ruhigen Jahreswechsel blickt die Kreispolizeibehörde Wesel zurück. In der Zeit vom 31. Dezember, 14 Uhr, bis zum 2. Januar, 7 Uhr, kam es im Kreisgebiet zu 51 silvesterbedingten Einsätzen. 17 Mal wurde die Polizei verständigt, weil Pyrotechnik in Verbotszonen bzw. nicht zugelassene Pyrotechnik gezündet wurde. In Xanten und Alpen geriet durch Pyrotechnik jeweils eine Hecke in Brand. Auf dem Parkplatz eines Discounters an der Uerdinger Straße in Moers kam es ebenfalls zu einem...

  • Moers
  • 02.01.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Blutspendetermine gibt es im Dezember in Hamminkeln,
Xanten, Moers und Rheinberg.

Blutspenden bleibt sicher und wichtig
Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende auf

Seit Ausbruch der Coronapandemie hat es der DRK-Blutspendedienst West mit einem Corona-Hygiene- und Sicherheitskonzept erreicht, dass zehntausende Blutspendetermine ein sicherer Ort für alle Beteiligten geblieben sind. Aufgrund der bundesweit rasant steigenden Neuinfektionen mit dem Coronavirus sowie der damit verbundenen wachsenden Hospitalisierungsrate, hat der DRK-Blutspendedienst seine bisherigen, erfolgreichen Sicherheitskonzepte noch weiter verstärkt. Blutspender sind herzlich willkommen...

  • Hamminkeln
  • 30.11.21
LK-Gemeinschaft
Freuen sich nach einjähriger Pause auf den Weihnachtsmarkt: Sabine Opgen-Rhein, Michael Birr und Alicia Weidenfeld von der MoersMarketing

Moerser Weihnachtsmarkt vom 18. November bis 22. Dezember
Endlich wieder Hüttenzauber

Die Vorfreude standen Michael Birr, Sabine Opgen-Rhein und Alicia Weidenfeld von MoersMarketing sichtlich ins Gesicht geschrieben: "Nach einem Jahr Zwangspause freuen wir uns, den Moerser Weihnachtsmarkt in diesem Jahr wieder veranstalten zu können." Moers. Nach einem Jahr Corona-Pause öffnet der Moerser Weihnachtsmarkt am morgigen Donnerstag, 18. November, wieder seine Pforten. Die ersten Aufbauten erfolgten bereits Anfang vergangener Woche auf dem Kastellplatz. „Das war notwendig, da der...

  • Moers
  • 16.11.21
Blaulicht

Verkehrsunfall auf der Kamper Straße in Moers
Autofahrer und Beifahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kamper Straße in Moers sind ein 78-jähriger Autofahrer und seine 76-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Ein weiterer Fahrer eines Kleinbusses wurde leicht verletzt. Der 78-jährige Pkw-Fahrer aus Neukirchen-Vluyn wollte am Dienstag gegen 13.55 Uhr von der Lintforter Straße nach links auf die Kamper Straße abbiegen. Dabei stieß er mit dem Kleinbus zusammen, der auf der Kamper Straße Richtung Kamp-Lintfort unterwegs war. Da die Feuerwehr den eingeklemmten...

  • Moers
  • 05.11.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unfallflüchtiger beschädigt Peugeot

Ein Unbekannter hat einen Peugeot beschädigt, der an der Josefstraße in Fahrtrichtung Xantener Straße parkte. Das Auto weist deutliche Kratzer am vorderen linken Kotflügel und an der Frontschürze auf. Der Verursacher flüchtete am Dienstag in der Zeit zwischen 12.20 und 13.05 Uhr von der Unfallstelle. Die Polizei Moers sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtigen geben können. Sie ist unter der Telefonnummer 02841 / 171-0 erreichbar.

  • Moers
  • 05.11.21
Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Kamp-Lintfort / Polizei sucht Zeugen
Steine auf die A57 geworfen

Unbekannte Täter haben am Freitag, 22. Oktober, gegen 10.15 Uhr Steine von einer Brücke auf die A57 geworfen und dabei ein Fahrzeug getroffen. Die Jugendlichen oder Kinder standen an der Brücke Nimmendohrstraße direkt über der A57 an der Anschlussstelle Asdonkshof. Ein Ford Ranger mit Moeser Kennzeichen kam aus Rheinberg und wollte Richtung Krefeld fahren. Als er an der Anschlussstelle vorbeifuhr, sah der Fahrer auf der Brücke zwei Personen, die etwas herunter warfen. Dabei handelt es sich...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.10.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Überfall in Kamp-Lintfort
Raub auf Getränkemarkt

Am Freitag, 22. Oktober, gegen 19.40 Uhr betrat ein bisher unbekannter Täter einen Getränke-Markt an der Parkstra0e in Kamp-Lintfort und raubte von der zur Tatzeit allein anwesenden 46-jährigen Kassiererin das gesamte Bargeld aus der Ladenkasse. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Seine Tatbeute hielt er während seiner Flucht offen in den Händen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 18 Jahre alt, schlanke Statur, südländisches Aussehen, schwarzes...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.10.21
Vereine + Ehrenamt

Caritas-Tagespflegen bietet Gästen abwechslungsreiches Programm
Gaumenfreuden und gute Unterhaltung

Tagespflege bedeutet viel mehr als nur Betreuung. Die Gäste sollen sich wohl fühlen und dazu gehört auch ein abwechslungsreiches Programm. Die Tagespflege St. Anna in Rheinberg setzt dabei auf kulinarische Gaumenfreuden, Unterhaltung durch  Märchenerzähler und spannende Vorträge. Erst zu Beginn des Jahres waren die alten Räumlichkeiten des Kindergartens an der St. Anna Kirche in Rheinberg aufwendig umgebaut worden. Heute finden hier Senioren eine altersgerechte Tagesbetreuung mit...

  • Rheinberg
  • 17.10.21
Blaulicht

Polizei weist auf die Bedingungen zum Fahren hin
E-Scooter ohne Beleuchtung und Versicherung unterwegs

Am Montag gegen 21.10 Uhr befuhr ein 34-jähriger Kamp-Lintforter mit einem E-Scooter die Bruchstraße in Richtung Eyllerstraße. Polizeibeamten fiel der Mann auf, da die Beleuchtung an dem Scooter nicht funktionierte. Eine weitere Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug zudem nicht versichert war. Da zusätzlich auch noch der Verdacht bestand, dass der 34-Jährige Drogen konsumiert hatte, entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Die Polizei nimmt das zum Anlass, erneut auf die Voraussetzungen zum Fahren im...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.10.21
Politik

Landschaftszerstörung im Kreis Wesel inakzeptabel

Vorgaben des Landes im LEP für den Regionalplan Ruhr müssen dringend geändert werden Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) sieht die im zweiten Entwurf des Regionalplans Ruhr vorgesehene Ausweitung der Flächen für den Kiesabbau im Kreis Wesel auf insgesamt 2.549 Hektar Fläche äußerst kritisch. Gegenüber dem ersten Entwurf wären das 920 Hektar mehr, fast 57 %. Die Vorgaben des Landes NRW zur Bedarfssicherung, an denen sich der RVR orientiert und nach denen ein Planungszeitraum von...

  • Moers
  • 10.08.21
Blaulicht
Unbekannte haben den Bodenbelag am Skatepark in Rheinberg schwer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Bodenbelag im Kletter- und Skaterpark in Rheinberg zerstört
Polizei sucht Zeugen

Der neu angelegte Skater-und Kletterpark hinter dem Gymnasium ist bereits von Unbekannten beschädigt worden. Trotz der Bauzäune hatten sich Unbekannte Zugang zu dem Gelände am Friedrich-Stender-Weg verschafft und den bereits am Montag frisch ausgelegten, aber noch nicht ausgehärteten Bodenbelag unter den Kletterwänden mit Schuhen beschädigt. Ein Verantwortlicher meldete am Donnerstag den Schaden der Polizei. Seinen Angaben zufolge muss der Belag entweder ausgetauscht oder neu verfüllt werden,...

  • Rheinberg
  • 06.08.21
Vereine + Ehrenamt
In der Kapelle des ehemaligen Konvikts packen die Helferinnen und Helfer der Schulmaterialkammer die nach Schuljahren beschrifteten Taschen für bedürftige Kinder. V.l.n.r.: Georg Welps und Karin Ricking von der Rheinberger Kolpingsfamilie und Andrea Kabs-Schlusen von der Sparkasse am Niederrhein.

Schulmaterialkammer: ehrenamtliches Projekt wird unterstützt
Ganz gezielt helfen

Schon seit sieben Jahren gibt es die Schulmaterialkammer. Beim Sozialprojekt der Kolpingfamilie engagieren sich inzwischen rund 25 Helfer. Sie sorgen dafür, dass sich kein Rheinberger Kind schämen muss, weil seine Eltern nicht genug Geld haben, um alles das zu kaufen, was die Schulen für den Unterrichtsbeginn erwarten. „Im vorigen Jahr haben wir rund 200 Kinder beispielsweise mit Heften, Stiften, Zeichenblöcken, Malkästen, Kleber oder Linealen ausstatten können“, sagt Georg Welp. Um ganz...

  • Rheinberg
  • 03.08.21
Blaulicht
Drei Männer sprühten in einem Bus in Orsoy Pfefferspray, die Polizei sucht die geschädigten Fahrgäste.

Vermutlich Pfefferspray in einem Bus in Orsoy versprüht
Polizei sucht die Geschädigten

In der Nacht zu Dienstag versprühten gegen 0.15 Uhr drei Männer (24, 28 und 29 Jahre alt / alle wohnhaft in Orsoy) vermutlich Pfefferspray in einem Bus, der vom Bahnhof Moers nach Orsoy fuhr. Die drei Tatverdächtigen stiegen in Moers am Bahnhof ein und in Orsoy am Krankenhaus aus. Die 49-jährige Busfahrerin aus Duisburg klagte über Atembeschwerden und brennende Augen. Drei weitere Fahrgäste (zwei Jungen und ein Mädchen) fuhren bis zur Egerstraße mit. Besonders das Mädchen soll nach dem Einsatz...

  • Rheinberg
  • 13.07.21
Blaulicht
Jugendliche randalierten in Rheinberg auf einem Kirchengelände, wo sie auch Böller zündeten. An der Borther Straße wurde darüber hinaus die Glasscheibe einer Bushaltestelle zerstört. Die Polizei bittet Zeugen darum, sich zu melden.

Glasscheibe einer Bushaltestelle in Rheinberg zerstört
Jugendliche zündeten Böller

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zerstörten Vandalen eine Glasscheibe an einer Bushaltestelle in Ossenberg an der Borther Straße. Zuvor riefen Zeugen gegen 1.10 Uhr die Polizei, da mehrere Jugendliche auf dem Kirchengelände randalieren und Böller zünden sollten. Die Beamten konnten jedoch niemanden mehr antreffen. Ein Zeuge gab ihnen gegenüber an, einen lauten Knall gehört zu haben. Gesehen hatte er jedoch niemanden. Im Rahmen der Nachsuche stellten die Polizisten dann die zerstörte...

  • Rheinberg
  • 08.07.21
Blaulicht
Der Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss berauschender Mittel und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Mofafahrer fährt auf Polizisten in Rheinberg zu
37-jähriger stand unter Drogen

Ein 37-jähriger Mann aus Rheinberg flüchtete auf einem Kleinkraftrad vor einer Streifenwagenbesatzung, die ihn am Dienstag, gegen 18.40 Uhr an der Alpsrayer Straße / Römerstraße kontrollieren wollten. Der Fahrer kam den Polizisten zunächst auf der Annastraße entgegen. Als er den Streifenwagen sah, wendete er, fuhr dabei über den Gehweg und bog in einen Fußweg ein, der mit Pöllern versehen war. Da die Polizisten vermuteten, der Fahrer würde zurückkommen, sobald sich der Streifenwagen entfernt...

  • Rheinberg
  • 30.06.21
Blaulicht
Nach einer Sachbeschädigung in Rheinberg sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht drei Vandalen in Rheinberg
Unbekannte beschädigten Außenlampen

Ein Zeuge beobachtete am Dienstag gegen 21 Uhr, wie die Vandalen die Abdeckungen der Lampen auf dem Gelände an der Schulstraße abrissen. Einer der Täter ist circa 30 bis 32 Jahre alt, hat ein Tattoo und trug ein oranges oder gelbes Muskelshirt. Ein weiterer ist etwa 17 bis 18 Jahre alt, 180 cm groß, trug blonde Haare und ein Muskelshirt. Den dritten Täter schätzt der Zeuge auf 17 bis 18 Jahre und eine Größe von 160 cm. Er war mit einem roten Oberteil bekleidet und hatte einen Rucksack dabei....

  • Rheinberg
  • 30.06.21
Ratgeber
Zur späten Stunde sind die Apotheker im Kreis für die Bedürfnisse der Kunden da und beraten bei der Anwendung von Medikamenten.

Gut zu wissen!
Apotheken Notdienste vom 30. Juni bis 6. Juli

APOTHEKEN Mittwoch, 30. Juni Ventalis Apotheke, Moerser Straße 290 Kamp-Lintfort, Residenz-Apotheke, Homberger Str. 69, Moers Donnerstag, 1. Juli Grafschafter-Apotheke, Leineweberplatz 5 Neukirchen-Vluyn, Humboldt-Apotheke Humboldtstr. 44, Moers, Friedrich Apotheke, Friedrichstr. 14, Kamp-Lintfort Freitag, 2. Juli Hirsch-Apotheke, Auguststr. 45, Kamp-Lintfort Goethe-Apotheke OHG, Goethestraße 1, Moers Samstag, 3. Juli Löwen-Apotheke, Steinstr. 5, Moers Apotheke 35 OHG Neuhoff und Krug,...

  • Rheinberg
  • 29.06.21
Kultur
Kostenfreie Hiphop-Workshops am Spanischen Vallan gibt es in den Sommerferien.

Kostenlose Hip Hop Workshops für Jugendliche in den Ferien
Einige Plätze sind noch frei

Die Sommerferien stehen nun kurz bevor – und damit auch das Workshopprogramm von Manu Bechert und Renan Cengiz für Jugendliche. Bereits am ersten Ferientag startet am spanischen Vallan im Rheinberger Stadtpark der erste von insgesamt vier Workshops rund ums Thema Hip Hop. Begonnen wird am Samstag, 3. Juli, mit dem „Grundkurs Rap“, am Sonntag dreht sich alles ums Beatboxen und Montag wird die Performance für die Bühne geübt. Zum Abschluss gibt es am Dienstag, 6. Juli, einen Graffiti Workshop mit...

  • Rheinberg
  • 29.06.21
Vereine + Ehrenamt
Rainer Moll, Leiter der Erziehungsberatungsstelle in Rheinberg.

Rheinberg - Caritasverband bietet nach dem Lockdown wieder persönliche Beratungen an
Nach dem Sturm ist vor dem Sturm

Warum gerade jetzt Angebote in der Familienberatung wichtig sind Der Caritasverband Moers-Xanten bietet nach dem Lockdown wieder persönliche Beratungen für Kinder, Jugendliche und Familien an. Dies ist insbesondere nach den Lockerungen besonders wichtig, da es erfahrungsgemäß nun vermehrt zu Spannungen und Konflikten kommt. Inzidenzwerte unter 20, Sportanlagen und Schwimmbäder offen, Urlaub wieder möglich. Also ist alles wieder normal..???? Für Kinder, Jugendliche und Familien sicher nicht....

  • Rheinberg
  • 24.06.21
Blaulicht

Rheinberg - Diebe stehlen Kfz-Anhänger und Arbeitsgeräte
Einbruch in Lagerhalle an "Alte Landstraße"

Gestohlener Anhänger mit Kennzeichen WES-QS-199 gesucht  Einen doppelachsigen Kfz-Anhänger, eine Kabelschälmaschine und einen Glashebebock haben Unbekannte aus einer Lagerhalle gestohlen. Der Anhänger ist mit dem amtlichen Kennzeichen WES-QS-199 ausgestattet. Die Täter brachen in der Zeit zwischen Montag, 21. Juni, 20 Uhr, und Dienstag, 22. Juni, 8.45 Uhr, in das Gebäude an der Straße Alte Landstraße ein. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Rheinberg unter der Telefonnummer 02843/9276-0...

  • Rheinberg
  • 23.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.