Rheinfähre

Beiträge zum Thema Rheinfähre

Reisen + Entdecken
Schloss Mickeln liegt inmitten eines Parks und Naturschutzgebiets. Die Lindenallee ließ Maximilian  Friedrich Weyhe 1843 anlegen.
16 Bilder

Lokales aus Düsseldorf
Das Schloss und der Rheinbogen: Unterwegs in Düsseldorf-Himmelgeist

Unterwegs im Düssel-Dorf: Himmelgeist liegt südlich der Fleher Brücke direkt am Rhein, wurde 1909 eingemeindet und gehört zu den Stadtteilen Düsseldorfs, die ihren dörflichen Charakter bewahrt haben. Was allerdings nicht heißt, dass man hier zum Schnäppchenpreis wohnen kann - im Gegenteil: Himmelgeist gehört zu den bevorzugten Wohngebieten der Stadt. Die Geschichte von Himmelgeist reicht ins frühe Mittelalter zurück. Dokumentiert sind  Adelshöfe wie der Fronhof und Haus Mickeln (1210). Die...

  • Düsseldorf
  • 03.10.19
  •  14
  •  5
Vereine + Ehrenamt

Pannenserie nimmt kein Ende
Die Keer Tröch II liegt schon wieder an der Kette

Bislich: Nach einem weiteren Schaden, liegt die “Keer Tröch II“ schon wieder an der Kette. Die Freude über die Rückkehr der Bislicher Rheinfähre am vergangenen Mittwoch, war nur von kurzer Dauer. Der Bislicher Heimat- und Bürgervereins geht davon aus, dass jetzt das Getriebe als Folgeschaden in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zuletzt ist die Ruderanlage repariert worden, man vermutet, dass Treibholz in den Propeller geraten ist und für die beiden Schäden verantwortlich ist! Experten der...

  • Hamminkeln
  • 23.07.19
Natur + Garten
Archiv-Foto: Michael de Clerque

Fährbetrieb startet am 30. März
Mit dem "Piwipper Böötchen" über den Rhein

Am kommenden Samstag, 30. März, nimmt das "Piwipper Böötchen" - nach gründlicher Werft-Inspektion mit einigen kleinen technischen Verbesserungen - den Fährbetrieb über den Rhein für Personen und Fahrräder zwischen Monheim und Dormagen wieder auf. Bis Mitte Oktober ist die Fähre an jedem Wochenende und an allen Feiertagen jeweils von 10.30 bis 18.00 Uhr unterwegs. Der Fahrpreis liegt unverändert bei zwei Euro pro Person (mit oder ohne Fahrrad), Kinder (ab zehn Jahren) zahlen die...

  • Monheim am Rhein
  • 26.03.19
Natur + Garten
13 Bilder

Rheinniedrigwasser bei Rees. Fähre außer Betrieb.

Es ist erschreckend wenig Wasser im Rhein. Wer weiß wo das noch hinführt. Frachtschiffe aus Holland kommen müsse in Duisburg ihre Ladung auf andere kleine Schiffe verteilen, damit es überhaupt noch weitergeht. Und wann in Rees die Fähre wieder in Betrieb genommen werden kann steht auch in den Sternen.

  • Düsseldorf
  • 28.10.18
  •  1
  •  3
Überregionales
Gastronom Murat Kazak und Bürgermeister Thomas Görtz an der neu benannten Haltestelle.^Foto: privat

Aus "Fährhaus" wird "Rheinfähre": Neue Namen für Xantener Bus-Haltestellen

Mit Umstellung des Fahrplans in diesem Sommer wurden auf Vorschlag der Stadt Xanten einige Bushaltestellen umbenannt, welche noch historisch gewachsene Bezeichnungen hatten, die aber mit der heutigen Örtlichkeit teilweise nicht mehr in Zusammenhang gebracht werden konnten. Deshalb kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Schwierigkeiten bei der Orientierung für die Fahrgäste. Neben vielen anderen Haltestellen erhielt nun auch die Haltestelle „Fährhaus“ an der gleichnamigen Gastronomie...

  • Xanten
  • 16.10.18
LK-Gemeinschaft
Am Freitag startet die Düsseldorfer Rheinkirmes 2018. Diese Karussells sind unter anderem 2018 dabei. Brandneu ist dabei das spektakuläre Chaos Pendel.
36 Bilder

Rheinkirmes 2018: Diese Fahrgeschäfte bringen Thrill und Fahrspaß nach Düsseldorf

Rasante Überkopffahrten, spektakuläre Achterbahnen, einen freien Fall aus 75 Metern Höhe und klassische Familienkarussells begeistern vom 13. bis 22. Juli die Rheinkirmesbesucher. Welche Geschäfte 2018 auf der Düsseldorfer Kirmes zu Gast sind, lesen Interessierte hier. Die absolute Neuheit, mittlerweile auf der Rheinwiese aufgebaut ist das „Chaos Pendel“ der Schweizer Schaustellerfamilie Maier. Dieser neue Propeller bietet zum Vergleich zu anderen Propellern, zwei Rotationsachsen. Das...

  • Hagen
  • 10.07.18
  •  2
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Rushhour….

….in Linz am Rhein. Eine lange Autoschlange war zur Rushhour an der Fährstation Remagen zu beobachten. Da müssen die Autofahrer, die mit der Rheinfähre nach Linz übersetzen wollen, schon ein wenig Geduld mitbringen.

  • Duisburg
  • 05.09.17
  •  3
  •  13
Vereine + Ehrenamt
Etwa 20.000 Passagiere nutzen jedes Jahr die Fähre. Foto: WA-Archiv

Fähre feiert Doppeljubiläum

Der Verein „Piwipper Böötchen" lädt alle Freunde und Gönner am Sonntag, 3. September, zu seinem 5. Geburtstag ein. Es ist zu vermuten, dass das Ereignis genau solche begeisterten Menschenmengen ans Monheimer Rheinufer lockt wie vor fünf Jahren, als sich ein restaurierter „Schrotthaufen" unter dem Beifall der Zuschauer und mit Eskorte zahlreicher weiterer Boote von der Piwipp aus auf das Monheimer Rheinufer zu bewegte. Damit ließ eine private Bürgerinitiative eine Tradition wieder aufleben, die...

  • Monheim am Rhein
  • 30.08.17
Überregionales
23 Bilder

Die Sommerparty der Rotarier Xanten fand am Rhein statt

Nachdem die ersten beiden Sommerfeste der Rotarier Xanten am Plaza del Mar stattgefunden hatten, wurde für 2016 das Ausflugslokal und Restaurant „Zur Rheinfähre“ als Veranstaltungsort gewählt. Xanten. Ca. 230 Rotarier und Gäste hatten sich eingefunden, um den lauen Sommerabend bei erlesenen Speisen, geistigen und anderen Getränken, sowie Tanzmusik des DJ Teams von BZ Entertainment vor der wunderschönen Kulisse des Rheins zu verbringen. „Sinn des Ganzen ist“, so Peter Giesen, der Präsident...

  • Xanten
  • 04.09.16
  •  1
Natur + Garten
15 Bilder

FotoSafari :-D goes...Schiffsverkehr oberhalb Urdenbacher Kämpe

Der Rhein, eine der großen Wasserstrassen für den Transport von Gütern aller Art. Aber auch viele Passagierschiffe für Kreuzfahrten fahren am Rhein entlang. Autofähren bringen einem schnell ans andere Ufer. Wärend unserer Tour durch die Urdenbacher Kämpe habe ich einen Teil dieser Schiffe aufs Bild gebannt. Schaut sie euch einfach mal an.

  • Düsseldorf
  • 27.10.13
  •  6
  •  6
Überregionales
Daniel Kock (links) mit Edmund Ramms
27 Bilder

Keer Tröch - Saisonstart am kommenden Sonntag

Am kommenden Sonntag, 24. März, traditionell am Palmsonntag, startet die“ Keer Tröch II“ in ihre neue Fährsaison. Die Personenfähre pendelt dann bis Ende Oktober zwischen Bislich und Xanten-Beek hin und her. Fahrräder dürfen mit an Bord. Seit 1991 ist die Fähre in Betrieb. Bevor das Fährschiff jedoch wieder Wasser unterm Kiel spürt, werden im Weseler Hafen an Land die regelmäßigen Wartungsarbeiten durchgeführt. Zunächst wurden die sich am Boden äußerst hartnäckig angehefteten Muscheln mit...

  • Wesel
  • 18.03.13
Natur + Garten
Das Piwipper Böötchen bei seiner Taufe, als Hunderte das Ufer zu beiden Seiten säumten und das Ereignis auf keinen Fall versäumen wollten. Nun können sie mit Vorfreude der neuen Saison entgegensehen. Foto: Bürgerreporter Siggi Becker
2 Bilder

Auf zu neuen Ufern – Das "Piwipper Böötchen" startet in die Saison

Das Piwipper Böötchen hat das letzte Hochwasser gut überstanden. Kapitän Wolfgang Hoffmann hatte es rechtzeitig vom Dormagener Ufer herübergeholt, vom Treibholz befreit und am Monheimer Ufer neben seinem Aalschocker vertäut. Dort wartet es nun auf den Start zu seiner zweiten Saison, die am 23. März eingeläutet wird. Alles, was rund um das Fährboot wichtig ist, kam in der Jahreshauptversammlung des Vereins in der Festhalle zur Sprache. Das Böötchen wird vom 23. März bis zum 13. Oktober an...

  • Monheim am Rhein
  • 01.03.13
Überregionales
5 Bilder

Großes Volksfest am Rhein

Zu einem spätsommerlichen Volksfest mit großer Beteiligung der Bevölkerung und der Mitglieder Karnevalsgesellschaften aus Monheim und Baumberg wurde auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Übersetzen des Spielmanns vom anderen Rheinufer. Vom kleinen Funken bis zum Ehrensenatoren waren am Sonntag alle an den Rhein gepilgert, dien den Karneval in Monheim leben und lieben. Und in diesem Jahr umwehte die uralte Zeremonie ja tatsächlich auch der Hauch des Neuen. Der von René Velden...

  • Monheim am Rhein
  • 03.09.12
Überregionales
8 Bilder

Neue Rheinfähre ist in Betrieb – Spektakulärer Empfang für das „Piwipper Böötchen“

Nach 35 Jahren gibt es jetzt wieder eine direkte Fährverbindung zwischen Monheim und Dormagen. Mit der Taufe des „Piwipper Böötchens“ fiel am Samstagnachmittag der Startschuss. Im September wird die kleine Personenfähre zunächst im Testbetrieb zwischen den beiden Rheinseiten pendeln. Böllerschüsse hallen über den Rhein. In der Strommitte spritzt das Feuerwehrschiff hohe Wasserfontänen. Boote der DLRG sowie verschiedene Sportboote der Rudervereine aus Monheim, Dormagen und Benrath sowie des...

  • Monheim am Rhein
  • 03.09.12
  •  4
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Eine Sondermarke nicht nur für Sammler

Eine Sondermarke und ein Sonderumschlag – wann hat es das in Monheim und für ein Monheimer Ereignis schon einmal gegeben? Jetzt ist sozusagen Premiere: Zur Taufe des „Piwipper Böötchens“ am kommenden Samstag haben die Briefmarkenfreunde Monheim eine offizielle Briefmarke der Deutschen Post und gleich auch noch einen Schmuckumschlag dazu auf den Markt gebracht, über die sich nicht nur Philatelisten, sondern auch Heimatfreunde freuen werden. Beide „Schätze“ wurden nun der Presse im Quartier...

  • Monheim am Rhein
  • 28.08.12
Politik
Die SPD Orsoy konnte bei ihrer Wahlkampfveranstaltung am Samstag nur auf die Rheinfähre zeigen.

Zwischen Wahlkampf und Wahrheit

Seit mehr als 100 Jahren pendelt sie täglich zwischen dem links-rheinisch gelegenen Orsoy und dem rechtsrheinischen Walsum. Die Rede ist von der Rheinfähre „Glück auf“. Und nun tauchen Gerüchte auf, der Fährbetrieb solle möglicherweise eingestellt werden. 120 Mal am Tag fährt sie von Ufer zu Ufer. Sie ist das Herz von Orsoy, ohne sie ist Orsoy tot, sind sich die Bürger einig. Denn was so selbstverständlich klingt, ist im Grunde genommen eine Seltenheit, auf die die Anwohner unter keinen...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.04.12
  •  14
Überregionales
Die Langenfelder Mundartfreunde Manfred Stuckmann und Julius von Bukowski rahmen im „Ritter“ das Panik-Orchester Monnem am Rhing ein. Rechts neben Manfred Stuckmann (l.) der Vorsitzende des Verein „Piwipper Bötchen“, Prof. Heiner Müller-Krumbhaar. Foto: Michael de Clerque

Das Piwipper Bötchen - Viel Schub fürs Schiff!

Julius von Bukowski zog es als gebürtigen Kölner sowie schon immer über den Rhein. Manfred Stuckmann besuchte mit dem Piwipper Bötchen einst die Schwiegereltern auf der Dormagener Seite – damals, als man als junge Familie noch nicht unbedingt ein bis zwei Autos hatte. Jetzt rührten die beiden Langenfelder bei dem von ihnen organisierten Mundartabend gemeinsam die Werbetrommel für eben jenes „Piwipper Bötchen“, mit dem in diesem Sommer der Fährbetrieb zwischen Monheim und dem Landgasthof...

  • Monheim am Rhein
  • 16.03.12
Überregionales
5 Bilder

Neue Rheinfähre - Das Piwipper Bötchen nimmt weiter Fahrt auf

Schweres Gerät belegt den Platz, an dem sonst Ausflügler ihre Autos parken, Kamerateams schwirren umher und folgen dem Schwenk des riesigen Kranes, dessen 50 Meter langer Ausleger bis zu 400 Tonnen an Gewicht heben kann. Am Samstagmorgen herrschte am sonst so beschaulichen Landgasthof Piwipp in Rheinfeld reges Treiben. Doch kein Prominenter war der Star des Tages, sondern die 24 Meter lange Anlegebrücke, von der schon ab nächstem Frühjahr das Piwipper Böötchen Richtung Monheim ablegen soll....

  • Monheim am Rhein
  • 01.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.