Rheinmarathon

Beiträge zum Thema Rheinmarathon

Sport
Die Mannschaft freut sich über eine interne Bestzeit.

Clever Ruder Club e.V. (CRC) erfolgreich beim Rheinmarathon
Position auf dem Treppchen

Kleve. Am 3. Oktober fand zum 49. Mal der Rheinmarathon von Leverkusen nach Düsseldorf statt. Zuletzt ging 20218 ein reines CRC Boot an den Start. Nur dank der guten Organisation vom Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 e.V. und dem Einhalten der starken Hygiene Auflagen konnte der Rheinmarathon durchgeführt werden. 91 Mannschaften mit dabei Aufgrund der Vorgaben starteten dieses Jahr nur 91 Mannschaften von fünf verschiedenen Startpositionen auf die 42 Kilometer Strecke. Die Mannschaft um...

  • Kleve
  • 09.10.20
  • 1
  • 1
Sport
Da die Schifffahrt auf dem Rhein ungehindert weitergeht, müssen die Boote mit speziellen Aufbauten gegen den teils sehr hohen Wellengang geschützt werden. In diesem Jahr nahmen über 900 Ruderer in 178 Booten teil.

Marathon einmal auf dem Wasser - Ältestes Boot und jüngster Steuermann behaupten sich auf dem Rhein

Der Düsseldorfer Rheinmarathon ist nicht nur einer der ältesten Langstrecken-ruderwettbewerbe, sondern auch der mit der längsten Strecke in NRW. Genau 42, 8 Kilometer legten am vergangenen Samstag die Ruderer auf der Fahrt von Leverkusen nach Düsseldorf zurück. Einziger Mülheimer Teilnehmer war der Classic Boat Club e.V. (CBC), der mit seinem 85 Jahre alten Doppelvierer „Main“ anrückte. Die Teilnahme war von Anfang an von Schwierigkeiten gezeichnet. Das einzige passende Boot war eigentlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.10.15
Sport
Der erfolgreiche Homberger Juniorinen-Doppelvierer (v.l.: Judith Herrchen, Jasmin Trauten, Stm. Harald Milian, Hannah Kehrein, Jana Brechlin) bei der Siegerehrung. Sieger wurde das Team von Germania Düsseldorf, rechts die drittplatzierten Schwedinnen aus Jönköping.

3 Boote am Start – 3 Platzierungen auf dem „Treppchen“: Homberger Ruderklub „Germania“ auf dem Rheinmarathon

Alljährlich trauen sich Homberger Boote zum internationalen Rheinmarathon in Düsseldorf. Aufgrund der starken nationalen und internationalen Konkurrenz war für die Breitensportler des Homberger Ruderklub „Germania“ platzierungsmäßig meist nicht viel zu holen. Die erfolgreiche Zieleinfahrt war Lohn der Mühe genug. Doch in diesem Jahr war alles anders: Drei Boote der Germania gingen in Leverkusen an den Start, und alle landeten nach 42 Kilometern in Düsseldorf erschöpft, aber glücklich auf den...

  • Duisburg
  • 08.10.14
Sport
am Germania Anlegesteg
36 Bilder

43. Rudermarathon auf dem Rhein.

Zwischen einem entspannten Lächeln beim Start und der großen Erschöpfung im Ziel liegen exact 42,8 Kilometer. Nicht in der Luft, nicht auf der Straße sondern auf dem Wasser. Hier ist der Vater Rhein das Maß aller Dinge. Denn jeder Teilnehmer des 43. Düsseldorfer Marathonrudern hat im Ziel angekommen das Gefühl ein ganz Großer im Rudersport zu sein. Und dies abseits aller olympischen Medaillen und aller andern Meisterschaften. Denn dieses Ruderspektakel zwischen Leverkusen, Stromkilometer 695...

  • Düsseldorf
  • 04.10.14
  • 3
  • 3
Sport
Der Rhein wird am Samstag zum Schauplatz eines großen Ruderspektakels.

Ruderspektakel auf dem Rhein

Mit dem Düsseldorfer Rheinmarathon mit seiner klassischen Strecke von gut 42 Kilometern steigt am kommenden Samstag der Höhepunkt der Ruder-Marathonsaison. Düsseldorf wird am Samstag zum Mittelpunkt der internationalen Rudermarathon-Szene. Dann bringen rund 900 Ruderer den Rhein zwischen Leverkusen und Düsseldorf zum Brodeln. Der Ruderclub Germania Düsseldorf als Veranstalter erwartet einen spannenden Rennverlauf. Kann der Streckenrekord aus dem Jahr 1978 mit 2:01,36 Stunden in diesem Jahr...

  • Düsseldorf
  • 02.10.13
Sport
Zieleinlauf der „Rheinpower“
4 Bilder

Stark, fröhlich und wasserfest: Der Homberger Ruderklub „Germania“ beim Rheinmarathon

Erfolgreiche Ruderer müssen drei Voraussetzungen erfüllen: Sie müssen stark, fröhlich und wasserfest sein. Zumindest die beiden letzten Eigenschaften konnten die Homberger "Germanen" beim 40. Rheinmarathon für Ruderer von Leverkusen nach Düsseldorf am 8. Oktober eindrucksvoll unter Beweis stellen. Gleich fünf Boote der „Germania“ gingen an den Start, so viele wie lange nicht mehr. Rechtzeitig vor der Regatta sind die Temperaturen auf deutlich unter 10 Grad gefallen, und der Wetterbericht hat...

  • Duisburg
  • 09.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.