rheinmuseum-emmerich

Beiträge zum Thema rheinmuseum-emmerich

Kultur
Herbert Kleipaß und Esther Ruesen erklären das Bild der Zeitzeugin Ans van As, die bei der Bombardierung Doetinchems 11 Jahre alt war.

Emmericher Geschichtsverein / Rheinmuseum
75. Jahrestag wird nachgeholt

Veranstaltungen im PAN- und Rheinmuseum Der Emmericher Geschichtsverein und der Heemkundekring Bergh veranstalten am 19. und 20. Juni die gemeinsame Informationstagung „Freiheit, die ich meine – Kriegsende 1945 und die Nachkriegszeit im niederrheinischen Grenzgebiet“. Es werden interessante Vorträge und Filme zu den letzten Kriegstagen des zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit angeboten. Am 8. Mai 1945, wurde die Kapitulation des Deutschen Reiches rechtskräftig. Ursprünglich wollte man im...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.06.21
  • 1
Kultur

Ausstellung
Stadtbücherei und Rheinmuseum sagen Ausstellung ab

Emmerich. Am kommenden Sonntag, 18. April. sollte ursprünglich die Ausstellung „Was aber bleibet? – Literatur im Land“ im Emmericher Rheinmuseum eröffnet werden. Aufgrund der Entwicklung des derzeitigen Infektionsgeschehens haben sich das Rheinmuseum und die Stadtbücherei Emmerich am Rhein, diese die Ausstellung organisiert hat, jedoch dazu entschlossen, das Vorhaben abzusagen. Im Rahmen der Ausstellung war für den 28. April auch eine Lesung mit Christoph Peters aus seinem neuen Buch...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.04.21
Vereine + Ehrenamt
Georg Kortboyer (Schriftführer), Gerd Stuhr (Rechnungsführer), Herbert Kleipass (Vorsitzender und Museumsleiter), Hubert Böhm (Medien-Service Emmerich), Hans Friedrichs (stellvertretender Vorsitzender) präsentieren die neue Webseite des Reeser Geschichtsvereins
(Foto: Dirk Kleinwegen)
2 Bilder

Es tut sich was beim Emmericher Geschichtsverein

Neue Ausstellung und ein Update der Homepage Der Verein mit rund 600 Mitgliedern hat nicht nur seinen Internetauftritt renoviert. Gleichzeitig startet auch die neue Ausstellung „Denkmäler in Deiner Stadt“ und der Kunstführer über das Rheinmuseum wurde neu aufgelegt. Ab Sonntag beginnt im Rheinmuseum Emmerich die neue Ausstellung „Denkmäler in Deiner Stadt“. Dort zeigt der Geschichtsverein Denkmäler und Kunst im öffentlichen Raum, an denen viele Emmericher und auch Gäste der Stadt vorbeigehen,...

  • Rees
  • 24.08.18
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

5. Vlaggetjesdag in Emmerich

Zum fünften Mal luden am 17. Juni der Verein Liemers Niederrhein und das Rheinmuseum zum Vlaggetjesdag an die Rheinpromenade in Emmerich ein. Traditionell wird an diesem Tag die Ankunft des ersten fangfrischen Herings des Jahres in Scheveningen (Niederlande) gefeiert. Mit Vlaggetjes, zu deutsch: Flaggen, geschmückt fahren die Fischerboote mit dem nieuwe Haring, neuen Hering, an Bord in den Hafen ein. Rund um den Scheveninger Hafen wird dies mit Auftritten von Shanty- und Frauenfischerchören,...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.06.17
  • 1
  • 6
Kultur
36 Bilder

Hier ist alles aus Papier

Automobile, Lokomotiven, Flugzeuge, Schiffe, Gebäude: alle sind sie geschnitten aus bedrucktem Karton, gefaltet, geklebt und zur Zeit in der Ausstellung "Alles Pappe?! - Kartonmodellbau gestern und heute" im Rheinmuseum Emmerich zu bewundern. Die Erbauer dieser kunstvollen Modelle verstehen sich meisterhaft auf die Fähigkeit, aus zweidimensionalen Vorlagen dreidimensionale maßstäbliche Abbilder der Originale zu schaffen. Bereits 1529 soll aus einem Modellbaubogen ein Kruzifix entstanden sein....

  • Emmerich am Rhein
  • 07.08.16
  • 6
  • 12
Kultur
Die Besucher hatten sich rote Clownnasen aufgesetzt. Foto: Ralf Beyer

Die Clowns waren los im Museum

Wer am Sonntag ein wenig zu spät zur Ausstellungseröffnung von „Clowns – mehr als nur Zirkus“ ins Rheinmuseum gekommen war, rieb sich wahrscheinlich verwundert die Augen. Viele der Anwesenden trugen rote Clownsnasen. Herbert Kleipaß verwies in seiner heiteren Begrüßungsrede darauf, dass erstaunlicher Weise Facebook die Ausstellung ermöglicht hätte. Denn auf dieser Plattform hätte er Hans-Dieter Hormann wieder getroffen. 1983 hatte Hormann schon einmal im Emmericher Rheinmuseum eine Ausstellung...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.01.14
Überregionales
Um die Fledermäuse geht es bei einer Veranstaltung des Naturschutzzentrums.
3 Bilder

Stadt, Land, Fluss: typisch Niederrhein

„Typisch Niederrhein?!“ ist die Veranstaltungsreihe überschrieben, die im Rahmen von „Stadt Land Fluss - Tage der rheinischen Landschaft“ vom 31. August bis 15. September stattfindet. In dieser Zeit präsentiert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) gemeinsam mit anderen Partnern am Unteren Niederrhein ein abwechslungsreiches Programm. Rees/emmerich. Veranstaltungen gibt es dabei auch in Emmerich und Rees. So findet am 31. August in Rees eine Stadtführung unter dem Titel „Auf den Spuren der...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.08.13
Überregionales
Global Express, Logstics & Mail
15 Bilder

Strom - Schiene - Strasse

Der Rhein: 1.233 km zieht er seinen Weg von den Alpen bis zur Nordsee. Er ist damit der längste Nordseezufluß und eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt. 58 Millionen Menschen leben in seinem Einzugsgebiet in der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden, Ostfrankreich und Westösterreich. Auf dem Wasserstraßennetz Rhein und seiner Nebenflüsse werden auf 1.797 km jährlich nahezu 200 Millionen Tonnen Güter und ca. 2 Milionen Container (TEU) befördert. Besonders die Schwerindustrie nutzt...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.04.13
  • 6
Kultur
Der Rhein war zentrales Thema in den Gemälden, die am Bildermarkt im Rheinmuseum ausgestellt wurden.

Bildermarkt im Rheinmuseum

Das Rheinmuseum veranstaltete am Sonntag nun schon zum zweiten Mal einen großen Bildermarkt, bei dem Privatleute ihre Bilder und Gemälde für andere zum Kauf anbieten konnten. Die Idee, die von Museumsleiter Herbert Kleipaß ins Leben gerufen wurde, findet abwechselnd mit der Briefmarkenauktion alle zwei Jahre statt und erfreut sich großer Beliebtheit. „So werden dieses Mal 98 Bilder im Wert zwischen 20 und 1.000 Euro angeboten, wobei 20 Prozent des Erlöses an das Museum gehen“, so Herbert...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.