Richard Hagel

Beiträge zum Thema Richard Hagel

Kultur
Die VIRGIN-Musiker um Richard Hagel und Thomas Hesse sorgten in der Iserlohner Bahnhofsbuchhandlung mit ihrer Unplugged-CD-Präsentation für ein außergewöhnliches Konzert-Erlebnis.

VIRGIN: Das pure 70er-Jahre-Feeling mit dem Live-Album "Blast from the past"

VIRGIN stellte neues Live-Album "Blast from the past" in der Bahnhofsbuchhandlung vor "Wir wissen, wie man die Songs spielen muss, weil wir aus dem selben Musikzeitalter stammen", stellte Thomas Hesse gleich zu Beginn klar. Von Christoph Schulte Iserlohn. Und dementsprechend haben er als Gitarrist, Bassist Udo Gersdorf, Rüdiger Schilling und Friedbert Falke an den Rhythmusinstrumenten sowie natürlich Richard Hagel mit seiner unverwechselbaren Stimme ihre neue Live-CD dann auch "Blast...

  • Hemer
  • 13.02.18
Kultur
Verbreiteten viel Gute Laune am frühen Pfingstmontag. Das amtierende Königspaar mit seinem Hofstaat bei der Ausgabe von unzähligen Bechern mit Ballotsbrunnen-Wasser.
82 Bilder

DIE Iserlohner Pfingstveranstaltung

Vom Elfentanz am „neuen“ Rupenteich über Ballotsbrunnen bis hinauf zum Danzturm „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, dachten sich an diesem Pfingstmontag Hunderte von Iserlohnern und pilgerten schon vor sechs Uhr in der Frühe zur traditionellen Ausgabe des „lebensverlängernden“ Elixiers, zum Ballotsbrunnen. Zur Ausrüstung gehörte in diesem Jahr neben leeren Wasserflaschen zum Nach-Hause-Mitnehmen vor allem auch ein Regenschirm dazu. Und so bildeten die vielen Schirme bunte Farbtupfer gegenüber...

  • Iserlohn
  • 25.05.15
  • 3
Kultur
Richard mit Axolot
8 Bilder

50 Jahre auf der Bühne - Richard Hagel

Vor einigen Tagen erhielt ich eine tolle Einladung; und zwar als Fotografin zur Jubiläums Show von Richard Hagel - the voice of Peewee Bluesgang - zu kommen. Da habe ich auf keinen Fall NEIN gesagt, denn ich war schon als sehr junger Mensch ein Fan und weiß, dass dieser Mann ein echtes Talent hat und ist. Ich kenne ihn natürlich nur aus der Peewee Bluesgang Zeit, da ich ja auch "erst" 55 bin. Trotzdem, vor zwei Jahren, als die Peewees in Menden unterm Zeltdach waren, haben sie mich wieder total...

  • Iserlohn
  • 25.11.13
  • 1
  • 2
Überregionales
Richard Hagels erstes Instrument war eine Geige.
2 Bilder

Von der Geige zum bluesigen Privatier

„Seitdem ich Privatier bin, geht es mir richtig gut“, untermauert Richard Hagel sein „Rentner-Dasein“ beim STADTSPIEGEL-Gespräch mit einer souveränen Gelassenheit . Typisch Richard Hagel (67) eben, der 1946 in Vrsac in der Voivodina (heute Serbien) geboren wurde. Seine Familie war musikalisch ausgerichtet und spezialisierte sich auf Schrammelmusik. „Mein erstes Instrument war folgerichtig eine Geige.“ Elf Jahre später kommt er nach Deutschland. Iserlohn wird seine zweite Heimat. „Und ich...

  • Iserlohn
  • 17.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.