Riemann

Beiträge zum Thema Riemann

Sport
Der K.-o.-Schlag für den VfL, der Manuel Riemann einmal mehr schimpfen ließ: Herthas Maolida trifft zum 3:1-Endstand, nachdem Armel Bella-Kotchap ihn angeschlagen nicht aufhalten konnte - für Thomas Reis auch ein Beleg fehlender Cleverness und Routine.
14 Bilder

VfL Bochum kassiert unnötige Niederlage gegen Hertha BSC
"Zu grün hinter den Ohren"

Bei der Heimniederlage gegen Hertha BSC musste der VfL Bochum ordentlich Lehrgeld zahlen. Trainer Thomas Reis findet seine Spieler noch "zu grün hinter den Ohren" und hofft auf einen Lernprozess. Von Dietmar Nolte Trotz phasenweise drückender Überlegenheit (u.a. 16:5-Torschüsse und 68 Prozent Ballbesitz) ist es dem VfL im zweiten Heimspiel der Saison nicht gelungen, drei Punkte an der Castroper Straße zu behalten. Mangelnde Präzision im Angriff und zu einfache Fehler bei den wenigen...

  • Bochum
  • 13.09.21
Vereine + Ehrenamt

Gründung der Hagener Samba-Trommelgruppe SamBoloh am Mittwoch, den 03. Oktober um 19 Uhr - Trommel mit!

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt am Mittwoch, den 03.10. alle Samba begeisterten Erwachsenen und Jugendlichen zur gemeinsamen Gründung der Hagener Samba-Trommelgruppe SamBoloh ein. Getrommelt wird von 19 bis 21 Uhr in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 in 58093 Hagen. Wer Spaß am Trommeln hat und an regelmäßigen Trommel- und Percussion-Übungsabenden - jeweils mittwochs von 19:00 bis 21:00 Uhr - teilnehmen möchte, kann jederzeit mitmachen. Alle Samba-Trommeltermine für das Jahr 2018...

  • Hagen
  • 27.09.18
Kultur

Kreistanz am Sonntag, 18.02., um 15 Uhr: „Einfach tanzen“ - Stadtteilforum Eppenhausen lädt ein

Am Sonntag, 18.02. lädt das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. von 15 bis 17 Uhr zu einem offenen Tanztreff ein. Im DRK-Kreisverband Hagen, Feithstraße 36 wird sich zu Musik beschwingt und auch entspannt bewegt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Getanzt wird im Kreis, als Schlange oder einzeln in der Gruppe. Ausgewählte Tänze werden von Susanne Bendrat, Lehrkraft für Kreistanz, angeleitet. Eine Anmeldung ist erwünscht, telefonisch unter 02331/588020 oder per E-Mail an...

  • Hagen
  • 15.02.18
  • 1
Sport

Fußball-Spaß für Mädchen - SV Hohenlimburg 1910 sucht Verstärkungen! - Infos unter www.zehnermaedchen.de

Der SV Hohenlimburg 1910 sucht fußballbegeisterte Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren. Jeden Montag und Donnerstag wird von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Kunstrasen, Berliner Alle im Kirchenbergstadion Fußball gespielt. Erlernt werden neben Technik mit dem Ball, Koordination und Beweglichkeit sowie das Passen und Tore schießen. Bei den Zehnermädchen gibt es Mädchenteams für D-, C- und B-Juniorinnen, also in allen Altersklasen. Sportbegeisterte Mädchen mit und ohne Erfahrungen im...

  • Hagen
  • 18.06.17
Vereine + Ehrenamt

Erste-Hilfe-Tag für Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren - Schnell anmelden für Samstag, 22.10. von 12 bis 14 Uhr in der Grundschule Boloh

Schnell anmelden ist angesagt, denn: Am Samstag, den 22.10. veranstaltet das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. in Kooperation mit dem Jugendrotkreuz Hagen einen Erste-Hilfe-Tag für Kinder in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3. Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahre können von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr lernen wie Verletzungen versorgt und Erste-Hilfe-Betreuungen geleistet werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Als Gast treten „Kampi und Puppe Paul“ aus Herford auf, die aus Funk und Fernsehen...

  • Hagen
  • 20.10.16
Kultur

Sommer-Spezial: „Griechischer Tango“ –Stadtteilforum Eppenhausen lädt Sonntag, 31.07., um 15 Uhr zum Kreistanz ein

Am Sonntag, 31.07. lädt das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. von 15 bis 17 Uhr zum „Griechischen Tango“ ein. Es werden wieder schöne Kreistänze eingeübt beim DRK-Kreisverband Hagen, Feithstraße 36 im Werner-Ruberg-Raum. Alle Frauen und Männer, die sich gerne zu Musik bewegen, sind herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Getanzt wird im Kreis, als „Schlange“ oder einzeln in der Gruppe, nicht als Paare. Die unterschiedlichen Tänze werden angeleitet von Susanne Bendrat,...

  • Hagen
  • 28.07.16
Kultur

Trommelkurs für Kinder von 10 bis 14 Jahren – Restplätze für 08. und 09. August beim Stadtteilforum Eppenhausen e.V.

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. hat für wenige Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren noch einen Platz für einen kostenfreien Trommelkurs am Wochenende 08. und 09. August. Am Samstag und Sonntag werden von 13 bis 16 Uhr in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3, Cajons gebaut und gespielt. Unter Anleitung der Berufsmusikerin Gabriele Leyendecker von der Pentaton-Percussion-Schule aus Wuppertal werden handwerkliche Präzision und Feinmotorik gefördert, auch diverse musikalische Experimente...

  • Hagen
  • 01.08.15
  • 1
Sport

Mädchenfußball boomt weiter – Schnuppertrainings montags und donnerstags möglich - Zehnermädchen sind Pokalsiegerinnen, Vize-Hallenkreismeister und belegen 3. Saisonplatz

Die D-Juniorinnen des SV Hohenlimburg 10 überzeugte mit einem 9:0 Sieg im Pokalendspiel gegen FC SW Silschede mit einer geschlossenen Teamleistung. Die Tore erzielten Damla Sebetci (4), Rania Boussif (3), Virginia Sedlaczek (1) und Leonie Becker (1). Nach dem Gewinn der Vize-Hallenkreismeisterschaft war dies ein deutliches Zeichen, dass der Mädchenfußball weiter gute sportliche Perspektiven bietet. Im letzten Meisterschaftsspiel wurde die TSG Herdecke sogar mit 17:0 Toren besiegt. Die Tore...

  • Hagen
  • 13.05.15
Kultur

Tanzen für Mädchen und Jungen von 9 bis 12 Jahren am 01. April - Herzliche Einladung zum Ferienangebot!

Das gemeinnützige Stadtteilforum Eppenhausen bietet am Mittwoch, den 01.04. für Jugendliche von 9 bis 12 Jahren ein Ferien-Tanz-Angebot. Von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr werden unter Leitung von Sophie Fordt coole Tanzbewegungen eingeübt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Getanzt wird in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3. Anmeldungen per E-Mail an riemann@hagen-eppenhausen.de oder telefonisch 01 72 / 58 40 347.

  • Hagen
  • 28.03.15
Vereine + Ehrenamt

2. Stadtteiltrödel in Eppenhausen am Samstag, 08.11., von 13 bis 18 Uhr in Grundschule Boloh - Erlös für Aufbau der Mobilen Jugendarbeit

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. veranstaltet am Samstag, den 08.11., in der Zeit von 13 bis 18 Uhr den 2. Stadtteiltrödel in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3. Ein vielfältiges Angebot mit Seltenem und Schönem sowie Nützlichem und Dekorativem erwartet alle Gäste. Neben gebrauchten Haushaltswaren werden Bücher, Schallplatten, Uhren und Schmuck verkauft. In der Cafeteria gibt es Leckeres für das leibliche Wohl. Der Reinerlös ist für den Aufbau der Mobilen Jugendarbeit in Eppenhausen...

  • Hagen
  • 05.11.14
Kultur

Stadtteil-Café mit Kunstausstellung, Gesellschaftsspielen und Ideenaustausch am Sonntag, 26.10. in Grundschule Boloh

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt am Sonntag, den 26.10., in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zu einem Stadtteil-Café der besonderen Art in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Erstmals können alle Gäste gemeinsam Gesellschaftsspiele ausprobieren, auch werden farbenfrohe Ergebnisse des Projekts „Junge Kunst in Eppenhausen“ in einer Ausstellung präsentiert. Zudem können Ideen und Vorschläge für weitere generationenübergreifende Angebote im Stadtteil Eppenhausen in gemütlicher Atmosphäre...

  • Hagen
  • 23.10.14
Vereine + Ehrenamt

Forum Treffen am 16.09.2014 um 19.00 Uhr – Stadtteil-Café mit Spielmannszug am 28.09. – Freiwillige gesucht für vielfältige Aufgaben in Eppenhausen

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt am Dienstag, den 16.09.2014, um 19.00 Uhr alle Interessierten in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Es wird gemeinsam Rückblick auf das 7. Stadtteilfest in Eppenhausen und das 5-jährige Vereinsjubiläum gehalten. Geplant wird zudem das Stadtteil-Café am Sonntag, den 28.09.2019, wo der Spielmannszug Altenhagen in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr allen Gästen Flöteninstrumente präsentieren wird. Auch findet an diesem Sonntag ein Tag der Offenen...

  • Hagen
  • 14.09.14
Vereine + Ehrenamt

Gelebte Kooperation in der Blutspende

Das ehrenamtliche DRK-Blutspendeteam aus Haspe freute sich über den Besuch des neu aufgebauten Teams aus Schwerte. In gemeinsamen Gesprächen wurden die Abläufe von der Anmeldung, der Zubereitung der Verpflegung sowie von Serviceangeboten für Blutspenderinnen und Blutspender ausführlich verglichen. Brigitte Püschel als Blutspendebeauftragte des Roten Kreuzes in Haspe begrüßte ihre Kollegin Ute Narat aus Schwerte, die mit der Hospitation in Hagen das „Voneinander-Lernen“ gemeinschaftsübergreifend...

  • Hagen
  • 07.08.14
Überregionales
4 Bilder

"Ihr schönster Garten": Immer der Sonne nach

„Ihr schönster Garten“ heißt eine gemeinsame Aktion von Rhein-Bote und OBI in Rath. Gisela und Dieter Riemann zeigen uns ihr 300 Quadratmeter großes grünes Paradies im Gartenverein am Leuchtenberger Kirchweg. Seit elf Jahren haben die Riemanns ihren Garten. Er ist groß, er ist gepflegt und er ist sehr einladend. „Wir haben ihn pflegeleicht gestaltet“, sagt Dieter Riemann. Durch die große Wiese, so erklärt er, falle nicht so viel Arbeit an. Und, so fügt er mit einem Augenzwinkern an: „Wir haben...

  • Düsseldorf
  • 30.07.14
  • 1
Natur + Garten

Rezension zu Verloren unter 100 Freunden

Verloren unter 100 Freunden Dieses tolle Buch von Sherry Turkle mahnt sehr eindeutig die Rückkehr zu echter menschlicher Nähe . Im 1.Teil mag sich die Autorin oft wiederholen, aber ich finde die vielen geschilderten Situationen der Mensch-Roboter-Kommunikation und auch die Interaktion sehr spannend. Da werden z.B. . Menschen in Altersheimen mit Pflegerobotern besucht oder Schüler mit Tamagotchis und Kuschelrobotern konfrontiert. Schlimm , sich nur mit dem Gedanken anzufreunden . Der 2.Teil ist...

  • Bochum
  • 05.10.13
  • 1
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Eingeborene der digitalen Welt

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche geht es ums Internet, soziale Netzwerke, digital Eingeborene und digitale Vereinsamung - die folgenden drei Experten-Bücher haben wir dazu für Euch im Angebot: Philipp Riederle "Wer wir sind und was wir wollen"Philipp Riederle weiß, worauf die Digital Natives ansprechen und mit welchen Erwartungen sie sich ihrer...

  • Essen-Süd
  • 24.09.13
  • 20
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.