rieperberg

Beiträge zum Thema rieperberg

Kultur
Morgenstimmung im Frühjahr - Rieperberg
28 Bilder

Hier bin ich gerne weil......

Nun was kann ich dazu schreiben? Ich bin ja ursprünglich aus Herne und vor nun fast 9 Jahren nach Castrop Rauxel gezogen. Ich würde hier nie wieder weg wollen. Man hat hier so viele Möglichkeiten seine Ruhe zu finden und wunderbar spazieren zu gehen. Castrop verdient den Namen "Europastadt im Grünen" !!! Als "Hobbyknipserin" komme ich hier voll auf meine Kosten und kenne ja nun immer noch nicht alle Ecken. Ich kann mich auch gar nicht auf einen Ort festlegen. Ich kann aber schreiben wo ich...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.08.17
  •  24
  •  33
Natur + Garten
12 Bilder

Tropfnass auch sehr schön!

Die Kirschblüte am Rieperberg gestern nach dem großen Hagelschauer. Als wolle sie diesem Wetter standhaft trotzen, liegt tatsächlich fast kaum ein Blütenblatt auf dem Boden! Sie steht immer noch in ihrer ganzen Pracht da!

  • Castrop-Rauxel
  • 28.04.16
  •  25
  •  39
Natur + Garten
27 Bilder

Kirschblüten-Rausch am Rieperberg

Ich hoffe Ihr habt noch nicht die Nase voll von Kirschblüten. Ich war an mehreren Tagen zu unterschiedlichen Zeiten dort. Das Licht ist ja immer wieder anders. Viel Spaß mit dieser Auswahl.

  • Castrop-Rauxel
  • 27.04.16
  •  25
  •  39
Überregionales
Einen Haufen Müll entsorgten Unbekannte im Wäldchen am Rieperberg auf Schwerin.  Foto: Thiele

Illegale Müllhalde im Wäldchen

Alte Autoreifen, Dämmmaterial aus Styropor, Gartenabfälle und Co.: Als er mit seinem Hund im Wäldchen am Rieperberg spazieren ging, entdeckte ein Stadtanzeiger-Leser eine illegale Müllhalde mitten auf dem Fußweg. „Eine echte Sauerei ist das“, ärgert er sich. „Da muss sich jemand ausgekannt haben“, vermutet er. Zudem müsse derjenige mit einem Kleinlaster gekommen sein. „In eine Schubkarre passt der ganze Müll nicht hinein." Da er regelmäßig im Wäldchen spazieren gehe, lasse sich der...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.05.14
  •  5
  •  2
Überregionales
Myriam Weskamp auf dem Hof Schulte-Rauxel am Fuß des Rieperbergs. Foto: Vera Demuth

Mein Stadtteil und ich (4): Sonnenuntergang über Rauxel

Mit ihrer Hündin Bella und mit ihrer Kamera ist Myriam Weskamp täglich im Dorf Rauxel unterwegs. Im vierten Teil unserer Serie „Mein Stadtteil und ich“ verrät die gebürtige Hernerin, warum sie glücklich ist, 2009 nach Rauxel gezogen zu sein. Die Kamera ist immer dabei, wenn Hobbyfotografin Myriam Weskamp spazierengeht, denn die Naturfotografie hatte es ihr schon immer angetan. „Aber seitdem ich in Rauxel wohne, hat sich meine Leidenschaft dafür noch verstärkt. Hier gibt es so viel Grün“,...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.02.14
  •  17
  •  13
Kultur
4 Bilder

Aufreger!

Immer wieder wird der landwirtschaftliche Weg zwischen den Feldern am Rieperberg, der von der Oststraße aus einfahrbar ist, genutzt um bei Nacht-und Nebelaktionen Müll zu verklaffen! Habe das schon öfter beobachten können, weil das die Abendrunde mit meinem Hund ist! Vielleicht sollte man den Weg für normale PKW´s mit einem Pöller unbefahrbar machen. Die Bilder sind von gestern Nachmittag! Vor 3 Tagen waren diese Autoreifen noch nicht da!

  • Castrop-Rauxel
  • 18.02.13
  •  29
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.