Rinder

Beiträge zum Thema Rinder

Natur + Garten
Patrick Balster, hier mit Hofhund Ben, züchtet edle japanische Rinder.
3 Bilder

Patrick Balster züchtet Wagyu-Rinder
Landwirt hat Japaner auf der Weide

Isamu ist das beste Pferd im Stall von Landwirt Patrick Balster - und das ist eine seltsame Aussage. Isamu ist nämlich gar kein Pferd, sondern ein Bulle. Zuchtbulle! Isamu ist ein japanischer Name, bedeutet "Mut" und den brauchten auch die Balsters. Rinder züchtet die Familie schon seit Jahrzehnten, doch was vor fünf Jahren auf dem Hof passierte, war keine Kleinigkeit. Patrick Balster machte da die ersten Schritte auf dem Weg zum Wagyu-Züchter und die kosteten nicht nur Geld, sondern viel...

  • Lünen
  • 28.10.19
Vereine + Ehrenamt
Hofmarkt Scheffer
30 Bilder

Kartoffelfest Hof Scheffer
Tolle Knolle

Auch ich war mit meiner Familie am Sonntag auf dem Kartoffelmarkt . Da unsere Enkeltochter im Jugendorchester Oesbern mitspielt so ab 15 Uhr. Beim Rundgang, vor allem im Stall, schöne Motive gefunden. An Verkaufständen mit Speisen musste man Geduld mitbringen bei den Handwerkerständen war es etwas ruhiger. Auch beliebt das erste Tattoo. Ein gelungenes Fest, danke allen Mitwirkenden der IG Bösperde und der Familie Scheffer.

  • Menden (Sauerland)
  • 23.09.19
  •  2
  •  1
Überregionales
11 Bilder

Hagener Polizist spürt mit Rinderhirten entlaufene Rinder auf

In Iserlohn sind seid Mittwoch vergangener Woche zwei Bullen entlaufen. Sie werden in Hagen zwar immer wieder gesichtet, jedoch verschwinden sie danach wieder. Am heutigen Mittwoch wurde das Rinderhirten-Team beauftrag nach den entlaufenen Tieren zu suchen. Die Tatsache, dass ihre Pferde diese Tiere wittern können, erleichterte die  Suche. Vier Reiter/innen suchten in der Umgebung. Man konnte eines der Tiere auf einer Weide stellen. Jedoch war der Bulle sehr scheu, aber auch schlau. Als er...

  • Hagen
  • 17.10.18
Natur + Garten
Heckrinder haben riesige Hörner
9 Bilder

Die Heckrinder

Vielen von uns sind diese Rinder schon in Naturschutzgebieten und Schutzprojekten begegnet. Es gibt sie in den Rieselfeldern von Münster, aber auch in der Kiebitzwiese von Fröndenberg. Sie werden als Landschaftspfleger eingesetzt. Sie werden die größte Zeit des Jahres sich selbst überlassen. In Oostvaardersplassen in den Niederlanden leben große Heckrindherden fast wild. Das Heckrind ist eines von vielen auerochsähnlichen Rindern. Ein Nachzuchtversuch des Auerochsen. Der bereits 1627...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.09.18
  •  6
  •  9
Natur + Garten
13 Bilder

Naturschutzgebiet Kiebitzwiese und seine Tiere

Das Naturschutzgebiet “Kiebitzwiese” umfasst die ausgedehnten Weide-, Brache- und Vernässungsflächen in der Fröndenberger Ruhraue. Wenn zwei Essener schon mal die Kiebitzwiese besuchen, tja, dann ist das Gebiet scheinbar leergefegt von Tieren. Oder die Tiere so weit entfernt, dass meine  Kamera nur noch unscharf schießt. Deshalb  habe ich leider auch nur wenige Eindrücke von Tieren und Umgebung mitgebracht.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 31.08.18
  •  18
  •  28
Überregionales
3 Bilder

An der schönen Ruhr

Sie schleppen  für ein ausgiebiges Picknick,  so vieles an Essen und Trinken mit. Aber nach so einem schönen Nachmittag,  fehlt es dann bei vielen an Kraft, ihren Müll dann auch wieder mitzunehmen.  Als wir sahen, dass die Rinder  Plastik und Windeln im Maul hatten, haben wir aufgeräumt  :-( Schaut bitte nicht weg, jeder kann unsere Natur sauber halten;-)

  • Hattingen
  • 06.08.18
  •  2
  •  4
Natur + Garten
Handzahm
10 Bilder

DÜNENRESERVAT WIJK AM ZEE- RADELN IN ATEMBERAUBENDEN NATUR - WOHLFÜHLORT ZUM VERLIEBEN

Das Nordholländische Dünenreservat ist ein ausgedehntes Naturschutzgebiet im Dünengürtel  - das von den Schoorlser Dünen bis nach Wijk am Zee - hier im Süden reicht. Mit 5200 Hektar somit eins der größten Naturschutzgebiete der Niederlande. Einen Teil des Dünenreservat das wir per Rad entdeckten ist etwa 20 km lang und etwa 2,5 km breit. Die offenen Dünen mit wunderschönen Wäldern laden ein sei es zum Wandern - oder um zu Radeln. Dieses besondere Familien- Resort bietet den...

  • Bochum
  • 11.07.18
  •  64
  •  14
Natur + Garten
42 Bilder

Blumenwiese

Zwischen Datteln und Waltrop, der Waldstraße entlang ... hat man klugerweise wenigstens auf einer Seite den Wegsaum teils mit Bäumen neu bepflanzt und zwischen dem Weg und den Anpflanzungen eine Blumenwiese angelegt. Dieser Blick wiederholt sich wenigstens einmal, wenn man weiter in Richtung Waltroper Bahnhof radelt. in Datteln sieht man solche Pflanzen nicht, darum kann ich sie mir nicht merken. Die aktuelle Pflanze dürfte "Genfer Günsel, Heide-Günsel" sein? Ajuga genevensis. Pflanzen...

  • Datteln
  • 20.06.18
  •  4
  •  5
Überregionales
Wasserbüffel brauchen eine Bezugsperson
23 Bilder

Gut für die Umwelt und gesund für den Menschen: Die Wasserbüffel von Ginderich

Wer die L460 von Xanten in Richtung Wesel fährt, kann sie unter Umständen, nicht weit entfernt von der Straße, sehen…die Wasserbüffel von Ginderich. Schon mehrere Jahre spielten Beate und Martin Döring mit dem Gedanken, sich neben ihren Rindern Wasserbüffel anzuschaffen. „Wir hatten davon gehört“, so die Mutter zweier Kinder und überzeugte Bäuerin, „Büffel seien widerstandsfähiger und weniger krankheitsanfälliger. Außerdem gab es in unserer Region noch keine“. Die Robustheit der Tiere...

  • Wesel
  • 06.05.18
  •  1
  •  5
Überregionales
Sichtlich Freude an den Rindern hat Harald Köhnemann, hier mit Zwillingsmutter Annafried.
6 Bilder

Zwillingsrinder - Züchter im Glück

Sein ganzes Leben hat Harald Köhnemann ein Herz für Tiere, züchtete Hunde und Tauben. Jetzt war ihm das Züchterglück besonders hold, gleich zwei putzmuntere Kälbchen brachte Annafried zur Welt. Bei Schottischen Hochland-Rindern sind Zwillinge besonders selten. Am 14. Juli erblickten sie das Licht der Welt und dabei rechnete Züchter Harald Köhnemann mit nur einem Tier. "Zwillinge sind sehr selten und man will sie eigentlich gar nicht", erklärt der Massener. Denn eigentlich verstoße die...

  • Holzwickede
  • 20.08.16
  •  2
Natur + Garten
7 Bilder

Ein Ausflug auf den Mülheimer Auberg

Der ehemalige Standortübungsplatz Auberg in Mülheim an der Ruhr hat viel Natur zu bieten. Ich entdeckte am Wochenende Familie Zottelvieh (mit Nachwuchs) unweit des Modellfluggeländes und - ganz überraschend - ein Reh. Und wer möchte, hat auch einen schönen Blick auf die Ruhrtalbrücke. Sie ist immerhin die längste stählerne Straßenbrücke Deutschlands.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.06.16
  •  1
  •  9
Überregionales
16 Bilder

Rinder verursachen Vollsperrung

Dorsten/Gelsenkirchen: Drei entlaufene Rinder verursachen erhebliche Verkehrsgefahren in Gelsenkirchen-Oberscholven - ein Rind erschossen. Am Mittwoch, 20. April um 18.37 Uhr, Gelsenkirchen-Oberscholven, Ulfkotter Str./Altendorfer Str. wurden der Polizei Gelsenkirchen drei entlaufende Rinder gemeldet, wovon zwei wiederholt auf die Ulfkotter Straße liefen und Gefährdungen des fließenden Verkehrs verursachten. Die Tiere reagierten panisch und waren nicht zu kontrollieren. Weiträumige...

  • Dorsten
  • 21.04.16
Überregionales

Tote Rinder in Ruhrwiesen

Gestern ist noch alles gekärt worden,die Polizei hat sich doch gekümmert,ich habe gegoogelt,den Besitzer herausbekommen und nach 2 Telefonaten die Erklärung. Die toten Rinder werden vom Abdecker abgeholt,das eine Rind war schon etwas älter,das zweite Rind verstarb wohl infolge bei der Geburt eines falsch gelagerten Kalbes.Beide Tiere sollen obduziert werden.Diese Tiere sind Wildtiere und ziemlich robust,nach ihnen wird nur sporadisch alle 2 Tage geschaut.

  • Witten
  • 22.12.15
Überregionales

Tote Rinder in Ruhrwiesen

Gegenüber dem Tierheim Witten liegen mitten in den Ruhrwiesen 2 verendete Kühe,die grossen Rinder die seit einiger Zeit da grasen.Vom Zug aus gesehen,heute am 21.12.2015 das erste schon vor ein paar Tagen. Sie schlafen nicht denn sie strecken die Beine zum Himmel.Polizei fühlt sich nicht zuständig,WER kennt die Besitzer,denn anscheinend ist keiner zuständig.

  • Witten
  • 21.12.15
Natur + Garten
10 Bilder

Charolais-Rinder

Charolais ist eine französische Rinderrasse. Sie wird überwiegend zur Fleischproduktion und insbesondere zur Kreuzung mit anderen Rassen eingesetzt. Ihren Namen hat die Rasse von der Umgebung von Charolles, dem Charolais. Charolais-Rinder sind einfarbig weiß bis cremefarben, ohne Pigmentflecken. Das Flotzmaul, Horn und Klauen sind hell. Der Wuchs ist großrahmig, der Rahmen ist breit, tief und lang; die Muskulatur ist stark ausgeprägt; die Tiere sind spätreif und weisen eine geringe Neigung zur...

  • Duisburg
  • 22.09.15
  •  20
  •  23
Überregionales
Die Rinder in der Güllegrube. Mit Hilfe der Xantener Feuerwehr kamen sie aber wohlbehalten wieder zum Vorschein.

Sechs Rinder stürzen in eine Güllegrube

Keinen alltäglichen Einsatz hatten am gestrigen Donnerstagmorgen, 28. Mai, die Feuerwehrleute aus Xanten-Mitte, Lüttingen und Wardt zu bewältigen. Auf einem Hof zwischen Xanten und Marienbaum waren mehrere Rinder in eine Güllegrube gestürzt und konnten diese aus eigener Kraft nicht wieder verlassen. Zunächst gingen die Einsatzkräfte von lediglich drei Rindern aus. Bei Eintreffen auf dem Bauernhof stellte sich jedoch heraus, dass insgesamt sechs Rinder in der Grube gefangen waren. Bevor die...

  • Xanten
  • 29.05.15
  •  4
Natur + Garten
26 Bilder

Schottische Hochland Rinder im Biebertal

4.Februar 2015 Lürbke an der Bieber/ Die schönen schottische Hochland Rinder im Biebertal auf der Weide am Hof Ostermann in der Lürbke. Es sind prachtvolle Rinder. Bilder in loser Reihenfolge einfach mal betrachten.......

  • Menden (Sauerland)
  • 05.02.15
  •  6
  •  14
Natur + Garten
Guck mal, die mit der Kamera ist wieder da.
8 Bilder

Highländerinnen in Arnsberg

Bei meinen Wanderungen durch die Natur entdeckte ich vor kurzem diese beiden Highländerdamen. Selbstredent das mich meine Spaziergänge nun öfter in diese Gegend ziehen und wir mittlerweile schon ganz gute Freunde geworden sind. Urtümlich, attraktiv, zottelig ... doch hinter dieser massigen Fassade verbirgt sich ein liebenswerter, gutmütiger, willensstarker und treuer Charakter, der seines gleichen unter den Rinderarten sucht. Schottische Hochlandrinder sehen naturbelassen so gut aus,...

  • Arnsberg
  • 05.02.15
  •  18
  •  16
Überregionales
50 Bilder

Schottische Hochland-Rinder auf Graefenthal

Das Kloster Graefenthal war am vergangenen Sonntag der Austragungsort eines einmaligen Schauwettbewerbs. Dort traf sich die Crème-de-la-Crème der Hochlandrinderzüchter in Deutschland, um ihre Tiere beim Frühjahrsmarkt einem eigens aus Schottland angereisten Richter zu präsentieren und von ihm rangieren zu lassen. Mit dabei waren etwa 60 Tiere der Spitzenqualität aus dem gesamten Bundesgebiet. Als besonderes Highlight der Veranstaltung präsentierte die Highland-Züchterin und Malerin Hilary...

  • Goch
  • 08.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.