rindern

Beiträge zum Thema rindern

Kultur
Kalifornischen Folk Rock und britischer Pop mit Rick Gray
2 Bilder

Musikalisches Wochenende
Einprägsame Melodien und Virtuosität im Culucu

Im Rahmen ihrer Live-Events hat die Culucu-Bar in Rindern, Hohe Str. 123, wieder ein buntes Musikprogramm zusammengestellt. Musikfans kommen hier garantiert wieder voll auf ihre Kosten. Am Freitag, 18. Juni, präsentieren sie Rick Gray, einen amerikanischer Singer-Songwriter, dessen Stil aus dem kalifornischen Folk Rock der 70er und dem britischen Pop der 80er Jahre stammt.  Seine sofort einprägsamen Melodien und zum Nachdenken anregenden Texte erinnern an die Schönheit und den dunklen Humor,...

  • Kleve
  • 15.06.21
LK-Gemeinschaft
Christel Winkels und Pastor Theodor Prießen enthüllten an der Kirche in Rindern die Bronzetafel, die von Weihbischof Rolf Lohmann gesegnet wurde.
3 Bilder

1300-jähriges Bestehen
Ein Bronzetafel für die Pfarrei St. Willibrord

Mit einem festlichen Gottesdienst in Kellen und der Enthüllung einer Bronzetafel an der Kirche in Rindern hat die Pfarrei St. Willibrord in Kleve ihr 1300-jähriges Bestehen gefeiert. Die Gründung geht zurück auf eine Schenkung des Grafen Ebroin an die Kirche in Rindern, deren geistlicher Leiter damals der Heilige Willibrord war. Die Pfarrei gehört seit 1821 zum Bistum Münster und umfasst seit 2015 Bimmen, Keeken, Düffelward, Rindern, Kellen, Griethausen und Warbeyen als Pfarrei St. Willibrord...

  • Kleve
  • 14.06.21
Kultur
Die deutsch-irische Formation aus Rees bietet einen erfrischenden Mix.

Das Warten hat ein Ende
Das Culucu startet wieder durch - mit "Lizzy’s Cocktail"

Die lange Zeit der Stille ist in der gemütlichen Bar mit Live-Events im Herzen von Rindern nun auch endlich Geschichte (solange die Inzidenz stimmt): Das Culucu startet wieder durch. Am Freitag, 4. Juni, darf wieder zum Mikro gegriffen werden, denn es wird zum beliebten Karaoke-Abend geladen. Am Samstag, 5. Juni, gibt es Folkmusik mit keltisch-irischen Tönen im Live-Auftritt:  Die deutsch-irische Formation aus Rees bietet einen erfrischenden Mix aus traditioneller keltisch-irischer Musik sowie...

  • Kleve
  • 31.05.21
Blaulicht

Hinweise erbeten
Parkbank an der Wasserburgallee durch Feuer beschädigt

In der Nacht zu Donnerstag, 20. Mai, meldete gegen 4 Uhr ein Passant den Brand einer Parkbank an der Wasserburgallee. Das Feuer wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht. Innerhalb weniger Wochen ist dies bereits der dritte Fall einer brennenden Parkbank im Klever Stadtgebiet. Bislang ist allerdings unklar, ob es sich in allen drei Fällen um denselben Verursacher handelt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter Tel....

  • Kleve
  • 20.05.21
Natur + Garten
26 Bilder

Expedition in die Arktis
Winter 2021 - wir sind dabei!

Erstmalig seit 2010 fiel wieder so richtig viel Schnee am Niederrhein. Trotz Schneegestöbers mussten wir heute Nachmittag unbedingt ins Freie! Aber wo waren die Thermoklamotten und die Schneeschuhe? Erfolgreich in mehrere Schichten Kleidung eingepackt, ging es schließlich in den Schnee.  Ja, es war kalt, aber durch die Bewegung und den teils recht hoch verwehten Schnee wurde es einem rasch warm. Gefühlt von allen Seiten schossen die kleinen Eiskristalle hinab und verwandelten die Landschaft...

  • Kleve
  • 07.02.21
  • 11
  • 7
Kultur
Am 17. November gibt es die Jahreshauptversammlung  des Fördervereins Kindergarten St. Willibrord Rindern.

Am 17. November
Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kindergarten St. Willibrord Rindern

Rindern. Der Förderverein Kindergarten St. Willibrord Rindern lädt zur ordentlichen jährlichen Mitgliederversammlung am 17. November, 19.30 Uhr, in die Räumlichkeiten des Kindergartens, Hohe Straße 101. Der Förderverein bittet aufgrund der Coronaschutzverordnungen um das Mitbringen einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie um vorherige Anmeldung per E-Mail an foerderverein.stwillibrord-kiga-rindern@web.de oder persönlich im Kindergarten.

  • Kleve
  • 15.10.20
Blaulicht

Müllcontainer an der Grundschule brannte
Feuerwehr schon wieder in Rindern im Einsatz

Ist da ein Feuerteufel in Rindern unterwegs? Gestern (24. April 2020) gegen 23:30 Uhr wurde der Löschzug Rindern zu einem Mülltonnenbrand an der Johanna-Sebus-Grundschule alarmiert. Schon auf dem Weg zum Gerätehaus konnten die Kameraden eine starke Rauchentwicklung und einen enormen Feuerschein aus Richtung Grundschule wahrnehmen. Beim Eintreffen wurden vier brennende Müllcontainer vorgefunden. Das Feuer hatte bereits auf Teile einer Hecke sowie auf zwei umstehende Bäume übergegriffen und...

  • Kleve
  • 25.04.20
Blaulicht

Feuerteufel in Rindern
Unbekannte Täter legen fünf Brände

In der Nacht zum  Donnerstag (9. April)  wurde die Feuerwehr Kleve zu insgesamt fünf Bränden im Ortsteil Rindern alarmiert. Kurz nach Mitternacht brannten zwei Carports und zwei Mülltonnen; später nochmals eine Mülltonne an der Tichelstraße. Die Feuerwehr konnte größeren Schaden verhindern. Die erste Alarmierung ging mit dem Stichwort "Garagenbrand" ein. Im hinteren Teil eines an der Kiesstraße gelegenen Carports war ein Feuer ausgebrochen. Die Eigentümer konnten ein dort abgestelltes E-Auto...

  • Kleve
  • 09.04.20
Ratgeber
Die Johanna-Sebus-Grundschule in Rindern

Vorsichtsmaßnahme
Auch die Grundschule in Rindern bleibt Donnerstag geschlossen

Nach dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Kleve bleibt auch die Johanna-Sebus-Grundschule in Rindern zunächst am Donnerstag (12. März 2020)  geschlossen. Dies hat die Stadt Kleve als Schulträger in Absprache mit den Schulleitungen auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes des Kreises Kleve beschlossen. Bei einem Angehörigen eines Kindes, das das Gymnasium besucht, ist der neuartige Coronavirus „Covid-19“ festgestellt worden. Gleiches gilt für ein Kind, das die Johanns-Sebus-Grundschule...

  • Kleve
  • 11.03.20
Fotografie
10 Bilder

Himmelszeichen

Heute Morgen, 21. Jan. 2020, 9:45 Uhr, ein „Himmelszeichen“ in Rindern. St. Willibrord im Nebel mit durchbrechender Sonne.

  • Kleve
  • 21.01.20
  • 5
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder des Heimatvereins begaben sich auf die Spuren von Maria Reymer.

Neujahrswanderung „Rund um Rindern“
Auf den Spuren von Maria Reymer

Zur traditionellen Neujahrswanderung von Arenacum – Verein für Kultur und Geschichte in Rindern konnte der Vorsitzende Josef Gietemann über fünfzig Wanderer begrüßen. Von der Wasserburg Rindern führte der Weg über den Drususdeich zum Gut Hogefeld. Unterwegs gab es Wissenswertes aus der älteren und neueren Geschichte des Drususdeichs. Einige Teilnehmer konnten sich noch sehr gut an die sommerlichen Badefreuden in der „Strück“ erinnern. Dietrich Cerff von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein...

  • Kleve
  • 12.01.20
Blaulicht

Rindern
Schwarzer Fiat 500 vor dem Haus gestohlen

Auf dem Drususdeich in Rindern wurde in der Zeit zwischen Freitag (10.01.20, 18 Uhr) und Samstag  (11. 01. 2020, 8:30 Uhr) ein schwarzer Fiat 500 mit dem Kennzeichen KLE-C1231 getsohlen. Dieser war vor dem Haus auf dem Drususdeich abgestellt. Bei dem Auto handelt es sich um ein Cabrio mit schwarzem Faltdach und auffälligen Sportfelgen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei Kleve, Tel.: 02821/5040.

  • Kleve
  • 11.01.20
Blaulicht

Rindern
Keller durch Verpuffung an Heizungsanlage verraucht

Eine Verpuffung an einer Heizungsanlage verursachte am Freitagabend (27. Dezember 2019) eine Rauchentwicklung in einem Keller an der Kiesstraße in Rindern. Die Bewohner riefen die Feuerwehr. Der Keller wurde belüftet und die Heizung außer Betrieb genommen. Da es sich um eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus handelte, wurden zwei Löschzüge alarmiert. So trafen kurz nach der Alarmierung um 19:43 Uhr die Löschzüge West (Rindern / Donsbrüggen) und Nord-West (Wardhausen-Brienen / Düffelward /...

  • Kleve
  • 28.12.19
Vereine + Ehrenamt
Es gibt trotzdem Grund zu feiern.
2 Bilder

Culucu
Der Verein geht - die Kultur bleibt

Rindern. Am 29. August 2013 setzte der damals 23-jährige Josha Gartz einen dorfeigenen Meileinstein in Rindern. Nach diversen gescheiterten Versuchen, der zumindest dem Urrinderner als Dorfmittelpunkt bekannten Eckkneipe wieder Leben einzuhauchen, kam der hauptberufliche Sportlehrer mit „frischem Denken“ um die Ecke, renovierte drei Monate lang, setzte komplett neue Akzente in Lounge-Atmosphäre und die Erfolgsgeschichte des Culucu nahm seinen Anfang. Nachdem Josha das mittlerweile sehr...

  • Kleve
  • 31.08.19
  • 2
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Metalldiebe schlugen in Rindern zu

Rindern. Mehrere Tonnen Altmetalle haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch, 29. Mai, vom Gelände eines Verwertungsbetriebes auf der Dinnendahlstraße im Ortsteil Rindern (Industriegebiet) erbeutet. Vier männlichen Täter entfernten gegen 01.30 Uhr einen Maschendrahtzaun an der Einfahrt des Geländes und nutzten die Öffnung, um mit einem Kleinbus auf den Hof zu fahren. Dabei wurden die Täter von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Es handelt sich um ein Fahrzeug mit auffällig viel...

  • Kleve
  • 31.05.19
Natur + Garten
Das Foto zeigt Schulkinder der 4. Klassen, Klassenlehrerin Nathalie Wilden, Hausmeister Peter Winands und ARENACUM-Vorsitzender Josef Gietemann bei der jüngsten Pflanzaktion

Auf der Dorfwiese
Rinderner Grundschüler pflanzten Nussbaum

Kurz vor den Osterferien stand bei den Viertklässlern der Johanna-Sebus-Grundschule in Rindern eine besondere Stundenplanänderung an. Bei schönstem Wetter pflanzten die Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Nathalie Wilden, Schulleiterin Britta Peters, Hausmeister Peter Winands und Vorstandsmitgliedern von ARENACUM – Verein für Kultur und Geschichte in Rindern einen Nussbaum auf der nahe gelegenen Dorfwiese. Gestiftet wurde der Baum von der NABU-Naturschutzstation Kranenburg als Ersatz...

  • Kleve
  • 06.05.19
Kultur

Kira Hummen
Doppelkonzert am Samstag im Culucu

Samstag, 9.März, findet im Culucu Rindern, Hohe Straße 123,  ein Doppelkonzert mit der jungen Singer Songwriterin Kira Hummen und dem aus den Niederlanden stammenden Michel statt. Kira Hummen (Foto) ist inspiriert vom Rock der 60/70er-Jahre, Indie-Pop und Soul. Behutsam und fordernd zugleich bewegen sich ihre Songs in einer Welt aus Gegensätzen , Resignation, Wut und Sarkasmus finden ihren Platz neben Liebe, Wärme und Optimismus. Supportet wird sie von Michel. Der Singer Songwriter spielte...

  • Kleve
  • 02.03.19
  • 1
Natur + Garten
30 Bilder

Alte ;-) Stadt und neue Blickwinkel
Kleine Runde durch den Klever Forstgarten mit Ausblick auf den neuen Radschnellweg

Was macht der Klever, wenn sich an einem Apriltag im Februar doch noch die Sonne zeigt? Genau, raus an die frische Landluft an einen der schönen Plätze im Kleverland, ganz egal, wie oft man schon dort war. Zu jeder Jahreszeit gibt es wieder Neues zu entdecken. Dazu gehört natürlich auch der Spaziergang durch den Forstgarten. "Luftiküsse" und "Sonnenküsse" gibt's heute genug, aber wie sieht es mit den ersten "Kroküssen" aus? Ja, sie sind schon da, aber vermutlich eingeschüchtert durch Regen und...

  • Kleve
  • 09.02.19
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Einführung in die Strukturen der Caritas

Zweimal jährlich finden in der Wasserburg Rindern Einführungsseminare statt, um neue Mitarbeiter über die Strukturen des Caritasverbandes Kleve zu informieren. Dieses Mal begrüßte Vorstand Rainer Borsch 51 neue Mitarbeiter, die in verschiedenen Bereichen des Verbandes tätig sind. Neben allgemeinen Informationen über den Caritasverband erläuterte er unter anderem die Zusammenset-zung und Funktion des Caritasrates. Im Anschluss stellten die Fachbereichsleitungen die Bereiche Soziale Hilfen,...

  • Kleve
  • 30.01.19
Vereine + Ehrenamt

Rindern
Schützen sammeln Tannenbäume

Am Samstag,  12. Januar, werden traditionell die Tannenbäume vom Schützenverein Rindern vormittags auf den Straßen im Dorf eingesammelt. Gleichzeitig wird eine kleine Spende für die Jugendarbeit der Schützen gesammelt und die Kalender mit allen diesjährigen Dorfaktivitäten verteilt. Der Verein bittet darum die Bäume gut sichtbar am Samstag bis 10 Uhr an die Straße zu legen.

  • Kleve
  • 05.01.19
Kultur
Geben alles, um in der neuen SAT.1-Krimiserie dem Mörder der jungen, blonden Mädchen auf die Spur zu kommen: (v.l.n.r.) Die  Kommissare Markus Schulz (Guido Broscheit), Julia Durant (Sandra Borgmann) und Felix Dombrowski (Eric Stehfest) ... Broschelt hat seine Jugend in Kleve verbracht.

In Rindern groß geworden
Guido Broscheit ab 4. Dezember in neuer SAT.1-Krimireihe

Es gibt ja diese Schauspieler, deren Gesichter wirklich jeder kennt - ihre Namen aber kaum jemand.  Guido Broscheit (50) zählt zu ihnen. Sechs Jahre lebte er als Jugendlicher in Rindern. Den Niederrhein bezeichnet er allerdings nicht als seine Heimat. "Mit 14 Jahren kam ich mit meinen Eltern damals nach Kleve und mit 20 Jahren verließ ich den Niederrhein wieder zum Jurastudium nach Münster", sagte er dem Magazin "Trendguide Niederrhein". Findet er noch Zeit nach Kleve zu kommen? "Das kommt...

  • Kleve
  • 23.11.18
Überregionales
Die Schließung der Sparkassen-Filiale in Rindern führte im März 2016 zu heftigen Protesten bei den Kunden der Sparkasse. Im nächsten Jahr zieht die NABU-Naturstation in das leerstehende Gebäude.

NABU-Naturstation zieht um nach Rindern in die ehemalige Sparkassen-Filiale

Nach mehreren vergeblichen Anläufen hat die Suche nach einer neuen Bleibe Erfolg gehabt: die NABU-Naturschutzstation Niederrhein zieht nächstes Jahr nach Rindern und wird dort das Gebäude der ehemaligen Sparkassen-Filiale wieder mit Leben füllen. Die von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein gegründete „Stiftung für Natur und Heimat in de Gelderse Poort“ hat Anfang Oktober den Kaufvertrag für das Gebäude unterschrieben. Im ersten Halbjahr 2019 werden zunächst einige Um- und Anbauten...

  • Kleve
  • 26.10.18
Sport
2 Bilder

Mit Siebenmeilenstiefeln - Riesige Forschritte bei der Sport- und Fußballanlage in Rindern

Rindern. Kleine und große Fußballherzen schlagen zur Zeit höher, beim Blick auf die Fortschritte des künftigen Kunstrasenplatzes in Rindern, Ecke Landwehr/Wasserburgallee. Konnte man sich vor wenigen Monaten noch nicht wirklich vorstellen, dass die völlig unbebaute Ackerfläche sich in so kurzer Zeit in ein Kicker- und Sportparadies verwandeln würde, so ist man mittlerweile doch erstaunt, wie rasend schnell sich die Anlage entwickelt hat. Der Spatenstich hierfür erfolgte bereits am 17. November...

  • Kleve
  • 09.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.