Ring

Beiträge zum Thema Ring

Blaulicht
Der Ring glänzt zwar schön, ist aber wertlos. Foto: Jungvogel

So leicht kann man Betrügern auf den Leim gehen
Ring-Trick: Neue Masche auf dem Kamener Markt

„Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich auf diese plumpe Masche hereingefallen bin.“ - Eine 81-jährige Seniorin, die lieber anonym bleiben möchte, wurde Opfer eines Trickbetrügers auf dem Kamener Markt. Ihr ist die Sache zwar peinlich, möchte aber dennoch an die Öffentlichkeit gehen, um andere zu warnen. In der Stadtspiegel-Redaktion schildert sie den Tathergang: „Ich hörte, dass hinter mir etwas zu Boden fiel und sich jemand danach bückte.“ Daraufhin hätte ein Mann sie angesprochen und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.06.19
Blaulicht
Ein nicht alltäglicher Einsatz führte die Feuerwehr am Montagabend, 27. Mai, zur Hilfeleistung in ein Dinslakener Krankenhaus.

Ein Ring, sie zu binden
Nicht alltäglicher Einsatz für die Feuerwehr in Dinslaken

Ein nicht alltäglicher Einsatz führte die Feuerwehr am Montagabend, 27. Mai, zur Hilfeleistung in ein Dinslakener Krankenhaus. Dort hatte sich eine Patientin in der Notaufnahme vorgestellt, die an einer bereits weit fortgeschrittenen Entzündung in einem Finger litt. Diese hatte den Finger so weit anschwellen lassen, dass die Frau ihre Ringe nicht mehr auf normalen Wege von diesem Finger lösen konnte. Der Ringschneider des Krankenhauses versagte an einem der Ringe seinen Dienst, da dieser aus...

  • Dinslaken
  • 28.05.19
Vereine + Ehrenamt

Bergingenieure grillen mit den Kleingärtnern

Die Mitglieder des Rings Deutscher Bergingenieure Bezirksverein Bergkamen besuchte die Kleingartenanlage “Krähenwinkel“ in Weddinghofen, um dort das traditionelle Grillfest zu feiern. Die Kleingartenanlage “Krähenwinkel“ besteht aus 52 Kleingärten. Das Bild der einzelnen Parzellen wechselt vom Nutzgarten bis zum reinen Ziergarten. Bei der Begrüßungsansprache, wurde der langjährige Vorsitzende...

  • Kamen
  • 09.09.18
Überregionales

Verkehrsunfall im Ringtunnel - Pkw Fahrer wird leicht verletzt

Ein 19-jähriger Mann aus Holzwickede befuhr am Sonntag, dem 01.10.2017, um 00:30 Uhr, den Ostring mit einem schwarzen Ford. Als er durch den Ringtunnel fahren wollte verlor er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Tunnelwand. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch eine RTW Besatzung ins Krankenhaus in Unna gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden in...

  • Unna
  • 01.10.17
Überregionales
Dezernent Ludger Wilde (M.) mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau (l.) und Cityring-Vorsitzendem Dirk Rutenhofer.
19 Bilder

Cityring zeichnet einen "stillen Star" aus: Stadtplaner Ludger Wilde

Als Planer ist Dezernent Ludger Wilde pragmatisch. "Ein Ringträger hat doch immer einen Wunsch frei?", fragt er gleich, als er vom Cityring mit dem Ehrenring ausgezeichnet wird, und nutzt gleich die Gunst der Stunde bei der Feier Im Industrieclub so viele Entscheidungsträger ansprechen zu können. "Ich wünsche mir, dass die Stadt sich im Landesprogramm kommunaler Klimawandel bewirbt. Damit verbunden sind 15 Mio. Euro an Fördermitteln für Projekte die den CO2-Ausstoß reduzieren. Denn...

  • Dortmund-City
  • 16.01.17
Überregionales
2 Bilder

Wer kennt die Inschrift "Anna 21.12.06"?

Dorsten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Dorsten wurde ein Ring gefunden, der vermutlich aus einer Straftat stammt. Der Ring des Herstellers Boccia trägt die Gravur "Anna 21.12.06". Die Polizei bittet den Eigentümer oder Zeugen, die Angaben zum ring machen können, sich beim Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

  • Dorsten
  • 14.11.16
Überregionales

Ehering gefunden

Ein Verlobungs- oder Ehering sucht nach seinem Besitzer: Fabian Dietz fand am Hansa-Berufskolleg in Unna den Weißgoldring auf der Straße. Auf der Innenseite des Rings sind ein Name und ein Datum eingraviert. Über den Stadtspiegel hofft er nun, die Person zu finden, die das Schmuckstück vermisst. Sie kann sich melden bei Klaudia Scharff-Dietz (Tel. 0176 23702913).

  • Unna
  • 08.03.16
Politik
Ups, die fahren falsch herum: Im Rahmen eines Tests befuhren große Fahrzeuge die Offerstraße entgegen der Einbahnstraße.
3 Bilder

Nach Testfahrten werden Videos ausgewertet

„Gut, dass ihr mal drüber nachdenkt, den Ring abzuschaffen.“ So oder ähnlich haben sich viele Autofahrer gegenüber Verkehrsplaner Arnd Sulimma von den Technischen Betrieben geäußert, als dieser am Sonntag ein „ungewöhnliches Projekt“ durchführte. Mit zwei Lastwagen und einem Feuerwehr-Fahrzeug wurde im Praxistest ermittelt, wo auf dem Velberter Ring eine Gegenläufigkeit machbar wäre. „Im ersten Schritt haben wir uns den Bereich Thomasstraße, Offerstraße und Grünstraße angesehen“, sagt der...

  • Velbert
  • 28.10.15
  •  1
Überregionales

Wer vermisst diesen Ring?

Das Wort "Kuschelbär" ist im Inneren des Ringes eingraviert, der am Sonntag, 23. August, zwischen Wallgang und Mauerstraße gefunden wurde. Renate und Friedrich Richter haben das Schmuckstück dort auf den Blättern am Boden liegen gesehen. Außer dem Wort "Kuschelbär" ist ein Datum im Inneren des goldenen Rings graviert. Im Fundbüro abgegeben Der Ehe- oder Freundschafts-Ring wurde von den Findern im Lüner Fundbüro abgegeben.

  • Lünen
  • 24.08.15
Überregionales
9 Bilder

Romantische Kino-Vorstellung

Mit solch einer romantischen Vorstellung hatte Burcu Akin nicht gerechnet, als sie mit zwei Freundinnen ins Kino ging: Plötzlich erschien ihr Freund Berkant Saral auf der Leinwand. Die Mission des 23-Jährigen: Auf schnellstem Weg zu seiner Liebsten eilen, um ihr nach mehreren Jahren Beziehung endlich die Frage aller Fragen zu stellen. Noch während der im Vorfeld gedrehte Film lief, der davon handelt, wie sich der junge Velberter auf den Weg in den Kinosaal macht, kullerten bei seiner...

  • Velbert
  • 23.08.14
Politik
Radwege am Innenstadtring, die wichtigsten Abschnitte - Bild 1
3 Bilder

Wann kommt der Radweg rund um den Innenstadtring?

Die SPD hat es sogar explizit im Wahlprogramm stehen, Grüne, Linke, STADTGESTALTER und andere unterstützen das Vorhaben, der Innenstadtring soll mit Radstreifen ausgestattet werden, so dass gefahrloses Radfahren dort endlich möglich wird. Denn momentan kommt man über viele Straßen mit dem Rad zwar bis zum Innenstadtring, kommt von dort aus aber nicht in die Innenstadt ohne zuvor eine Teilstrecke in einer halsbrecherischen Fahrt auf den Autospuren des Ringes zurück zu legen. Viele Radfahrer...

  • Bochum
  • 09.08.14
  •  2
  •  3
Überregionales
11 Bilder

Deutsche Fans kommen langsam in Stimmung

Es hat ja gedauert, bis die deutschen Fans so aus "den Socken kommen" und ihr Land feiern. War ja auch nicht einfach nach den wahrlich nicht so ganz überzeugenden Leistungen. Aber Emotionen pur waren nach dem 1:0-Sieg gegen Frankreich angesagt. Die Iserlohner Innenstadt füllte sich sehr schnell und es setzte sich ein Autokorso in schwarz-rot-gold in Bewegung. Iserlohns Ring wurde einmal mehr zu sehr vielen eindrucksvollen Siegesrunden genutzt. Hoffentlich nicht zum letzten Mal.

  • Iserlohn
  • 05.07.14
Überregionales
Der Junge wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

9jähriger von Auto erfasst

Am Montag, 30.06.2014, gegen 07:35 Uhr kam es am Ostring in Unna kurz vor dem dortigen Ringtunnel zu einem Verkehrsunfall. Ein neunjähriger Junge wollte ,trotz Rotlicht zeigender Fußgängerampel,den Verkehrsring in Höhe der Bahnhofstraße überqueren. Dabei rannte er von rechts kommend über den Verkehrsring und wurde vom Pkw eines 23jährigen aus Hemer erfasst, der den linken Fahrstreifen des Verkehrsrings bei Grünlicht befuhr. Der Pkw-Fahrer bremste sein Fahrzeug stark ab und wich nach links aus,...

  • Unna
  • 30.06.14
Überregionales

Verkehrsunfall auf dem Ring

Am Freitag, 20.06.2014, fuhr gegen 15.35 Uhr ein 48 jähriger Unnaer auf der Hertinger Straße aus der Stadtmitte kommend in Richtung Verkehrsring. Hier wollte er seine Fahrt geradeaus fortsetzen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 24 jähriger Unnaer auf dem linken Fahrstreifen des Käthe-Kollwitz-Ring. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Beide Fahrer gaben an, dass die Ampel für ihre Fahrtrichtung Grün gezeigt habe. Verletzt wurde niemand aber es entstand ein Sachschaden von etwa 9 000...

  • Unna
  • 23.06.14
Überregionales
Diesen Ring wollte ein Unbekannter einer Frau aus Lünen schenken.

Gold-Trick in der City ist eine fiese Masche

Goldige Zeiten für Betrüger, der Trick mit dem Ring ist zurück in der City. Die Polizei mahnt zur Vorsicht, denn es ist nicht alles Gold was glänzt. Ein Unbekannter sprach am Dienstag eine Lünerin an. Er erzählte, dass er zuvor einen goldenen Ring in der Fußgängerzone gefunden habe, wolle ihn nun der Frau schenken. Einzige Bedingung: Der Mann wollte Finderlohn kassieren. Das ist die Masche, denn das Material des Rings ist in Wahrheit natürlich kein Gold, sondern billiges Metall. Der Wert...

  • Lünen
  • 28.05.13
Überregionales

Trickdiebinnen bieten wertlosen Modeschmuck an

Zwei Trickdiebinnen stahlen am frühen Montagabend (4. März) an der Langenberger Straße in Überruhr die Goldkette einer Seniorin (78). Gegen 18 Uhr sprachen die Frauen die 78-Jährige an und fragten nach dem Weg zum nächsten Krankenhaus. Nachdem die hilfsbereite Dame Auskunft gegeben hatte, boten ihr die unbekannten Frauen einen Ring und eine Kette an, die sie ihr auch sofort anlegten. Im selben Zug öffneten sie den Verschluss ihrer eigenen Goldkette und steckten sich das Schmuckstück der...

  • Essen-Ruhr
  • 06.03.13
Überregionales
Mit dem Rettungsgerät, einer Eisensäge, konnte der Ring entfernt werden.

Feuerwehr musste Ring von Finger entfernen.

Die Feuerwehr hilft immer und Jedem. Zu jeder Tages- und Nachtzeit. Zu einer nicht alltäglichen "technischen Hilfeleistung" mussten gestern Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ausrücken. Es galt, einen Ring zu entfernen, der am - bereits stark geschwollenen - Finger eines Mannes feststeckte. Um 22:45 Uhr wurde die Löschgruppe Hau alarmiert. Elf Einsatzkräfte begaben sich mit dem notwendigen Rettungsgerät, einer Eisensäge, zur Einsatzstelle. Die Feuerwehrmänner zersägten...

  • Bedburg-Hau
  • 15.02.13
  •  1
Politik
Busbahnhof mit direkter Anbindung an Innenstadt und Hbf.
4 Bilder

Verlegung des Busbahnhofes vor den Hauptbahnhof

Der Bochumer Busbahnhof soll saniert werden. Er befindet sich aufgrund seines Alters nicht mehr im besten Zustand und weist einige Mängel auf. Ehe man jedoch den bestehenden Busbahnhof einer umfassenden Rekonstruktion unterzieht, sollte darüber nachgedacht werden, ob nicht eine Verlegung des Busbahnhofes sinnvoll ist. Denn der bestehende Bahnhof liegt äußerst ungünstig. Obwohl bis auf zwei Linien alle den Bahnhof Richtung Südring und Universitätsstraße verlassen, liegt der Bahnhof zu diesen...

  • Bochum
  • 01.01.13
  •  2
Überregionales

Betrüger versucht gefundenen Ring zu verkaufen

Am Montagvormittag, 19. November, versuchte ein noch unbekannter Mann in Menden- Holthausen einem 76-jährigen Fußgänger einen Ring zu verkaufen. Nachdem der Senior gegen 10.45 Uhr zu Fuß auf der Zeppelinstraße unterwegs war, wurde er an der Apotheke, im Einmündungsbereich Pasteurstraße, von einem Mann angesprochen, der zuvor einen Ring vom Boden aufgehoben hatte. Der vermeintliche Finder bot dem Senior den Ring zum Kauf an. Nachdem der 76-jährige keinerlei Interesse hatte und auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.11.12
Überregionales
Elfriede und Willi Arnold sind seit 65 Jahren glücklich verheiratet. Das freut auch die Urenkel Alison und Lisa-Marie.

Ihre Liebe ist so stark wie Eisen

Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht... Es scheint fast, als wäre dieses Lied für Elfriede und Willi Arnold geschrieben worden. Vor 65 Jahren gaben sie sich das Ja-Wort, feierten jetzt Eiserne Hochzeit. 1946 war's. Der Krieg war vorbei, man hatte wieder Zeit für ein wenig Vergnügen. Und für die Liebe. Beim Tanzabend in Rünthe ("So war das früher eben...") kamen Elfriede und Willi sich näher. Wobei: Mit heißem Hüftschwung konnte Willi sein Herzblatt nicht von sich...

  • Lünen
  • 20.07.12
  •  2
Überregionales

Neuer "Herr der Ringe": Guido Baranowski

Der City-Ring 2012 wird an Guido Baranowski verliehen. "Seit fast 30 Jahren ist Baranowski der Vorsitzende der Geschäftsführung des Technologiezentrums und in unermüdlichem und zielstrebigem Einsatz, um Dortmund von einer Industriestadt zu einem führenden Hochtechnologie-Standort zu entwickeln", begründet Axel Schroeder als Vorsitzender des City-Rings die Auszeichnung am 12. Januar im Industrieclub. Dank intensiver Zusammenarbeit mit ähnlichen Einrichtungen im In- und Ausland, den Hochschulen...

  • Dortmund-City
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.