Risikogebiete

Beiträge zum Thema Risikogebiete

LK-Gemeinschaft
Ein 68-jähriger Mann ist mit dem Coronavirus verstorben.

Corona im Ennepe-Ruhr-Kreis
Ein weiterer Todesfall und Inzidenz bei 128,66

EN-Kreis. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.727 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 29. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.150 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 41 gestiegen. In Hattingen ist am Mittwoch ein 68-jähriger Mann verstorben, der das Virus in sich trug. Damit gibt es im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 28 Todesfälle in Zusammenhang mit Corona. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen...

  • Ennepetal
  • 29.10.20
Ratgeber
Der EN-Kreis ist jetzt ein Risikogebiet.

EN-Kreis ist jetzt Risikogebiet
Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen überschritten

Mit 55,53 wurde im Ennepe-Ruhr-Kreis am Montag, 19. Oktober, erstmals der Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen überschritten. Damit gilt der Kreis ab sofort als Risikogebiet. Die Kreisverwaltung hat hierauf nach den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung des Landes mit einer neuen Allgemeinverfügung reagiert. Sie gilt ab dem heutigen Dienstag, 20. Oktober. Im öffentlichen Raum dürfen sich nun maximal fünf Personen oder die Mitglieder von zwei Hausständen...

  • wap
  • 20.10.20
Ratgeber
Jeder, der aus einem Risikogebiet einreist ist verpflichtet sich für 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben.

Corona im EN-Kreis
523 Infektionen, Hinweise für Reiserückkehrer

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 523 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 21. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 472 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um eine gestiegen.In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit ein Patient mit Corona-Infektion stationär in Behandlung. Er wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 37 Erkrankten wohnen in Gevelsberg (5), Hattingen (6), Herdecke (4), Schwelm (1), Sprockhövel (1), Wetter (1)...

  • wap
  • 21.07.20
Reisen + Entdecken
Wer in diesem Sommer verreisen möchte, sollte sich vorher über die geltenden Bestimmungen informieren.

Urlaub während Corona
Was Einreisende derzeit beachten müssen

Ist mein Urlaubsziel ein Corona-Risikogebiet? Muss ich nach Rückkehr in Quarantäne? In welchen Fällen gelten Ausnahmen? Kurz vor den Sommerferien haben vor allem viele Reisewillige Fragen. Der Ennepe-Ruhr-Kreis hat die wichtigsten Bestimmungen und Informationsquellen zusammengefasst. Seit dem 22. Juni gilt für Nordrhein-Westfalen eine neue Corona-Einreise-Verordnung. Sie ist zunächst bis einschließlich 1. Juli gültig und – neben weiteren aktuellen Verordnungen und Informationen – auf der...

  • wap
  • 26.06.20
Ratgeber
Vor allem Rückkehrer aus dem österreichischen Skigebiet Ischgl werden oft positiv auf Corona getestet.

EN-Kreis bittet um Achtsamkeit
Rückkehrer aus Risikogebieten sollten vorsichtig sein

Auch in den Ennepe-Ruhr-Kreis kehren regelmäßig Urlauber aus Risiko-Regionen zurück. Zu denen zählt nach aktuellen Erkenntnissen der Kreisverwaltung auch Ischgl neben den vom Robert-Koch-Institut genannten Gebieten wie Italien und Teile Frankreichs. Für den österreichischen Skiort, der am Samstag die Saison vorzeitig beendet, gilt: Der Anteil der Zurückreisenden, die Symptome entwickeln und in der Folge positiv auf Corona getestet werden, ist zurzeit relativ hoch. Daher rät das Schwelmer...

  • wap
  • 16.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.