Alles zum Thema Ritual

Beiträge zum Thema Ritual

Kultur
Gesegnete Asche im Vorbeigehen - dieses Angebot macht die Lambertigemeinde am Aschermittwoch.

"Aschenkreuz to go"
Gladbeck: "Asche auf mein Haupt" - jetzt auch im Vorbeigehen

Am Aschermittwoch beginnt für gläubige Christen die Fastenzeit. Wie bereits in einigen Städten üblich, wird jetzt auch in Gladbeck das "Aschenkreuz to go" ausgeteilt. "Asche auf mein Haupt" ist zu einem geflügelten Wort geworden. Es bezieht sich ursprünglich auf den antiken Brauch, Büßer zu Beginn der Fastenzeit mit Asche zu bestreuen. Später kam dieses Ritual ganz solidarisch bei allen Gemeindemitgliedern zur Anwendung, wobei die Asche in Kreuzform auf das Haupt gestreut wurde. Im...

  • Gladbeck
  • 01.03.19
Kultur
Schon vor Finissage-Beginn tanzten sich Nancy E. Watt, Gabriele Kaiser-Schanz und Herbert Oettgen am Steenkamp-Hof ein.
2 Bilder

Borbecker Regentänzer haben alles gegeben

Wenn es auch nicht der langersehnte Landregen war - der zum Ausstellungsende am Steenkamp-Hof zelebrierte Regentanz hat den Wettergott zumindest dazu veranlasst, Nieselregen auf den Weg zu schicken. Manfred Boiting, Herbert Oettgen und Wilfried Rothmann, die Künstler der Borbecker Gruppe 3+, haben sich auf ganz neue Erfahrungen eingelassen. Ein Regentanzritual sollte zum Abschluss der erfolgreichen Ausstellung für den dringend benötigten Regen sorgen. Gastkünstlerin Nancy E. Watt hat mit...

  • Essen-Borbeck
  • 25.08.18
Kultur
Mit "Just in Time, just in Sequence" begleitete der Künstler Ari Benjamin Meyers das Ende des Opel-Werks künstlerisch - gemeinsam mit 400 Musikern aus Bochum.

Das Schauspielhaus will mit „Changing of the Guard“ ein Ritual für Bochum schaffen und sucht dafür noch Mitstreiter

Einige Bochumer dürften den Künstler und Komponisten Ari Benjamin Meyers noch in Erinnerung haben: Seine Performance „Just in Time, just in Sequence“, an der 400 Musiker aus dem Stadtgebiet beteiligt waren, gab dem Abschied vom Opel-Werk 2014 einen würdigen Rahmen. Nun erarbeitet Ari Benjamin Meyers zum zweiten Mal eine Inszenierung für Bochum, für die das Schauspielhaus noch Teilnehmer sucht. „Changing of the Guard“ ist als öffentliches Ritual konzipiert. Auch hier steht das Thema Arbeit...

  • Bochum
  • 06.12.17
  •  1
Kultur
Da isser!

Zeigt Eure Adventkalender

5, 15, 50......egal, wie alt man ist, der Adventkalender gehört zur Vorweihnachtszeit. Ich habe meinen heute gekauft. Wie in jedes Jahr habe ich mich für einen Kalender entschieden, wo der Erlös des Verkaufs einem guten Zweck zugute kommt.

  • Essen-Nord
  • 14.11.17
  •  3
  •  4
Ratgeber

Kaffee aufbrühen... Aber mit Genuss!

Es ist schon fast ein Ritual: Am Morgen aufstehen, die Kaffeemaschine anstellen, unter die Dusche gehen, frisch wieder rauskommen und dann dieser Duft, Kaffee-Duft. Gibt es was besseres vor dem Weg zur Arbeit? Unser täglich Getränk zu jeder Tageszeit ist aber ins Gerede gekommen. Da ist das Aufbrühen mit dem Filter in der berühmten Nr. 104. Eben der Trunk, der uns den unnachahmlichen Duft beschert. Ja es gibt Menschen die hängen daran und lassen sich auch nicht von anderen Methoden davon...

  • Hattingen
  • 08.04.16
  •  1
  •  1
Kultur
Eine spannende Geschichte von Klaus Seifert (* 1941 in Schirgiswalde; † 22. Januar 2013 in Unna)
4 Bilder

Das Duell

„Wie ein Unnaer den Lauf der deutschen Geschichte beeinflusste“ Einen spannenden Abend erlebten die 56 Zuhörer in der ZIB-Bibliothek beim Vortrag „Das Duell“ von Klaus Seifert. Zur Überraschung war auch Carl von Bodelschwingh, Urenkel des damaligen Sekundanten mit seiner Frau zu dieser Veranstaltung gekommen. Man traf sich im Morgengrauen auf einer Wiese oder in einem Wald- stück und brachte einen Sekundanten sowie einen Arzt mit. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein ließen sich...

  • Unna
  • 20.01.12