Robert Eisler

Beiträge zum Thema Robert Eisler

Politik
2 Bilder

Endlich ein neues und schönes Rathaus für Bönen

Endlich bekommt Bönen ein neues und schönes Rathaus: Seit der "temporären" Standortlösung sind nun mehr als 16 Jahre vergangen. Im Januar 2017 sollen endlich die lang ersehnten Baumaßnahmen beginnen. Im Haushaltsplanentwurf 2017 sind 4,9 Millionen Euro für das Rathausprojekt eingeplant worden. Diese Summe wird überwiegend über Kredite finanziert, denen jedoch ein entsprechender Vermögenswert gegenübersteht: Denn durch die Einnahme von 1,25 Millionen Euro aus dem Verkauf des Teilgrundstücks an...

  • Kamen
  • 22.12.16
Politik
Stephan Rotering (l.) gewinnt die Bürgermeisterwahl in Bönen.

Stephan Rotering ist der neue Bürgermeister in Bönen

Die Sensation am spannenden Wahlabend, Sonntag, 13. September, war perfekt: Der parteilose Kandidat Stephan Rotering gewinnt die Bürgermeisterwahl Bönens mit 64,8 Prozent der Wählerstimmen gegen den SPD-Kandidaten Robert Eisler mit 35,2 Prozent Stimmenanteil. Rotering wurde von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, BgB und FDP unterstützt. Mit dem neuen Bürgermeister gibt es einen historischen Amts- und Parteiwechsel in Bönen, denn Rotering tritt die Nachfolge von SPD-Mann Rainer Eßkuchen an, der 27...

  • Bönen
  • 14.09.15
Natur + Garten
Das giftige Jakobskreuzkraut lockt nicht nur Schmetterlinge aus der Reserve, sondern auch die Politiker und Bürger aus Bönen.

Leserbrief: "Bitte nachhaltig gegen Jakobskreuzkraut am Förderturm Bönen arbeiten!"

Stadtspiegel-Leserin und Mitglied Der Grünen, Carola Schiller, schreibt in Anlehnung an unseren Artikel über das Jakobskreuzkraut am Förderturm Bönen: „Ich habe bundesweit mit der Aufklärungsarbeit über das Jakobskreuzkraut (JKK) auf öffentlichen Flächen zu tun. Letztes Jahr stand es in Bönen auf vernachlässigten gemeindlichen Flächen zwei Meter hoch. Das ist auch der Grund, weshalb es sich überhaupt ausbreiten konnte. Dabei ist es völlig unerheblich, dass die Flächen nicht beweidet werden....

  • Bönen
  • 12.06.15
  • 3
Natur + Garten
Hier sollen giftige Pflanzen eine Gefahr für Mensch und Tier sein, so schreibt es die Fraktion Bündnis90/Die Grünen in einem Brief an Medien, Bürger und die Stadtverwaltung.
3 Bilder

Gift-Gefahr in Bönen am Ostpol?

In einem offenen Brief der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen an die Gemeindeverwaltung Bönen zeigten sich die Lokalpolitiker besorgt, dass die Vegetation auf dem Zechengelände am Ostpol eine Gefahr für Mensch und Tier darstelle. Zur Klärung der Situation sprach der Stadtspiegel mit Robert Eisler, dem Fachbereichsleiter Planen, Bauen und Umwelt in Bönen. Bei Begehung des Zechengeländes am Alfred-Fischer-Platz war Fraktionssprecher Friedhelm Lange der Wuchs des giftigen Jakobskreuzkrauts (JKK)...

  • Bönen
  • 02.06.15
Politik
Der parteilose Stephan Rotering (l.) aus Welver stellt sich vor. Er tritt in Bönen gegen Robert Eisler (SPD) an.
3 Bilder

Wer wird Bönens Bürgermeister?

Das Geheimnis ist gelüftet: Stephan Rotering (parteilos) ist Gegenkandidat von Robert Eisler (SPD) um das Amt des Bönener Bürgermeisters. Der gemeinsame Kandidat der vier Bönener Oppositionsparteien CDU, Grüne, FDP und Bürgergemeinschaft kommt aus Welver. „Wir haben bewusst einen Kandidaten gesucht, der keinen Standortvorteil hat, sondern sich durch Qualität auszeichnet“, erklärt Friedhelm Lange (Grüne) für das Zweckbündnis. Auch Rotering sieht seine Herkunft aus Welver nicht als Nachteil. „So...

  • Kamen
  • 13.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.