Robin Erewa

Beiträge zum Thema Robin Erewa

Sport
Holten Gold und rannten Deutschen Rekord für Vereinsstaffeln (v.l.): Philipp Trutenat, Robin Erewa, Maurice Huke und Robert Hering. Foto: TV 01

Leichtathletik: Dreimal Gold in Franken

Besser als im Vorfeld erwartet schnitten die Leichtathleten des TV Wattenscheid 01 bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg ab. Mit sechs, vielleicht sieben Medaillen hatte Manager Michael Huke gerechnet. Am Ende holten die Blauhemden in Franken drei Titel und insgesamt zehn Medaillen. "Das ist mehr, als wir uns erhofft hatten, ich bin mehr als zufrieden. Ganz besonders schön waren die Überraschungen, zum Beispiel die Bronzemedaillen für Alexei Mikhailov und Kevin Ugo, damit war nicht...

  • Wattenscheid
  • 24.07.18
Sport
Natürlich zeigte auch der Leichtathletik-Nachwuchs beim Sportfest des LAC-THG sein Können.Fotos: privat
5 Bilder

Sportfest des LAC-THG Kettwig mit Olympionike Robin Erewa

Bei sommerlichem Wetter starteten AthletInnen aus 58 Vereinen beim Sommersportfest des LAC-THG Kettwig und absolvierten auf der Sportanlage “Am Hallo” insgesamt 669 Starts. Mit Spannung erwartet wurde der 200 Meter-Lauf dreier Spitzenathleten des TV Wattenscheid 01. Robin Erewa (20,84 Sekunden / Platz 1), Kevin Ugo (21,26 / Platz 2) und Martin Brieger (21,69 / Platz 3) enttäuschten die Erwartungen nicht. Robin Erewa erzielte am 29.07.2016 in Mannheim seine bisherige Bestleistung mit 20,40...

  • Essen-Kettwig
  • 13.07.18
Sport
Julian Reus holte am Sonntag zum Abschluss der EM in Amsterdam mit der Staffel die Bronzemedaille. Foto: TV 01

Leichtathletik-EM: Reus holt Staffel-Bronze zum Abschluss

Es gab doch noch einen versöhnlichen Abschluss der Europameisterschaften in Amsterdam für die Wattenscheider Teilnehmer: Julian Reus vom TV 01 holte mit der deutschen Sprintstaffel die Bronzemedaille. „Das war ein ordentliches Ende mit der Medaille, jetzt kann ich zufrieden nach Hause fahren und eine gute Olympia-Vorbereitung einleiten“, sagte Julian Reus im ZDF. Drei Zehntelsekunden fehlten dem DLV-Quartett um Startläufer Reus am Sonntag im Olympiastadion von Amsterdam zum Titel, den die...

  • Wattenscheid
  • 11.07.16
Sport
Sechs Medaillen holten die Athleten des TV Wattenscheid 01 bei den Deutschen Meisterschaften in Kassel.
5 Bilder

TV Wattenscheid 01 holt sechs Medaillen bei der DM - Sprinter überzeugen mit drei Goldmedaillen

Dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze - so lautet die Bilanz des TV Wattenscheid bei den diesjährigen Deutschen Leichtathletikmeisterschaften. Dabei bewiesen die 01-Athleten einmal mehr ihre Sprinterqualitäten: Julian Reus über die 100m, Robin Erewa über die 200m und die 4 x 100-m-Staffel holten jeweils Gold. Julian Reus konnte in Kassel seinen Titel über 100 Meter verteidigen. Im Auestadion setzte sich der Inhaber des deutschen Rekordes bei starkem Gegenwind in 10,30 Sekunden...

  • Bochum
  • 19.06.16
  •  4
Sport
Julian Reus holte die Titel über 60 und 200 Meter. Foto: TV 01

Leichtathletik: Zweites DM-Gold für Reus

Am zweiten Tag der Deutschen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften in Leipzig gab es zwei weitere Titel für den TV Wattenscheid 01. Nach dem „Rekord-Gold“ vom Samstag ließ Julian Reus den zweiten Titel über 200 Meter folgen. Zudem holte sich die Frauen-Staffel DM-Gold. Sprint-Ass Reus, der am Samstag den 28 Jahre alten Deutschen 60-Meter-Rekord von Sven Matthes ausgelöscht hatte (siehe http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/julian-reus-schreibt-geschichte-d630406.html), ging am...

  • Wattenscheid
  • 28.02.16
  •  3
Sport
Ein Teil des Wattenscheider DM-Aufgebots am Mittwoch bei der Pressekonferenz mit Stadtwerke-Geschäftsführer Dietmar Spohn. FOTO: TV 01

Sechs Medaillen als DM-Minimalziel

Leipzig ist eigentlich ein gutes Pflaster für die Wattenscheider Leichtathleten, doch TV 01-Manager Michael Huke stapelt tief vor der DM am Wochenende in Sachsen. Vor zwei Jahren gab es in Leipzig einen wahren Medaillenregen. „Wir hatten damals ein Highlight. Sieben Mal Gold – es wird dieses Jahr schwer sein, das zu brechen. Das schafft man vielleicht alle 20 Jahre. Wir haben trotzdem ein schlagkräftiges Team dabei. Mit sechs Medaillen können wir rechnen. Das ist das Minimalziel", so Huke....

  • Wattenscheid
  • 25.02.16
  •  1
Sport
Esther Cremer spezialisiert sich in diesem Winter auf die 200 Meter. FOTO: TV 01

Cremer und Erewa mit Bestzeiten

Esther Cremer und Robin Erewa vom TV Wattenscheid 01 kehrten mit Saisonbestleistungen von einem Meeting in Leipzig heim. Esther Cremer stellte auf der Hallenrunde eine neue Saisonbestzeit auf. Die 400-Meter-Spezialistin, die sich in der aktuellen Hallensaison auf die 200 Meter konzentriert, verbesserte sich auf 23,84 Sekunden und belegte damit Platz zwei. „Der Ausflug nach Leipzig hat sich gelohnt, die Bahn ist auch echt gut. Ich wollte auf jeden Fall unter 24 Sekunden laufen. Dass es so...

  • Wattenscheid
  • 14.02.16
  •  1
Sport
Esther Cremer rennt in Leverkusen die 200 Meter - zum ersten Mal nach fast 17-monatiger Verletzungspause. Foto: TV 01

Leichtathletik: WAT-Duell im Hürdensprint

Am Sonntag gehen etliche Wattenscheider Leichtathleten bei den Westdeutschen Hallenmeisterschaften in Leverkusen an den Start. Von besonderem Interesse und besonderer Brisanz aus Sicht der „Blauhemden“ von der Hollandstraße ist das Vereinsduell im Hürdensprint der Frauen. Auch Eva Strogies startet morgen in die Saison. In Leverkusen trifft die Universiade-Fünfte auf ihre Teamkolleginnen Monika Zapalska und Pamela Dutkiewicz, die schon 8,18 Sekunden schnell war. Eva Strogies ist bereit...

  • Wattenscheid
  • 29.01.16
  •  1
Sport
Pamela Dutkiewicz freut sich auf das Hürdenrennen bei den Westdeutschen Meisterschaften. FOTO: Peter Mohr

Leichtathletik: Letzter Test vor den "Westdeutschen"

Viele Wattenscheider Leichtathleten absolvierten am Wochenende ihre letzten Tests vor den Westdeutschen Hallenmeisterschaften am kommenden Sonntag in Leverkusen. Auch Wattenscheids Pamela Dutkiewicz präsentierte sich bei einem Hallensportfest in Dortmund, allerdings war die Hürden-Expertin diesmal auf der Flachstrecke über 60 Meter aktiv – und mit ihren 7,59 Sekunden sehr zufrieden. „Trotzdem freue ich mich sehr, dass es in Leverkusen wieder über die Hürden geht“, meinte die...

  • Wattenscheid
  • 26.01.16
  •  2
Sport
Dauerbrenner Alex Kosenkow bereitet sich auf Teneriffa vor. Foto: Peter Mohr

Leichtathletik-Asse in der Sonne unterwegs

In Portugal und auf Teneriffa bereiten sich die Leichtathelten des TV 01 derzeit auf die nächsten Aufgaben vor. Die Wattenscheider Lauf-Trainingsgruppe von TV-01-Cheftrainer Tono Kirschbaum hat den Jahreswechsel zum großen Teil in Portugal verbracht. Das Gros aus Kirschbaums Truppe flog Silvester nach Monte Gordo. Mit an Bord waren Hendrik Pfeiffer, Marius Probst, Jonas Beverungen, Jan Hense, Moritz Helsper, Janine Lins sowie Neuzugang Annika Gomell. In den ersten Tagen des neuen Jahres...

  • Wattenscheid
  • 05.01.16
  •  1
Sport
Robin Erewa vom TV 01 schied über 200 Meter als Vorlaufvierter aus - ebenso sein Vereinskollege Julian Reus. Foto: TV 01

Reus und Erewa enttäuschten nicht über 200 Meter

Die beiden Wattenscheider Sprinter Julian Reus und Robin Erewa blieben am Dienstag bei der Leichtathletik-WM in Peking über 200 Meter im Rahmen ihrer Möglichkeiten, enttäuschten nicht und schieden dennoch in ihren Vorläufen (jeweils als Vierte) aus. 150 Meter hielt Julian Reus gut mit gegen Usain Bolt, den jamaikanischen Sprint-Superstar des noch jungen Jahrtausends. Aber das war nicht das, worum es ging in Peking – es ging um den Halbfinal-Einzug über 200 Meter. Und den hat Julian Reus...

  • Wattenscheid
  • 25.08.15
  •  1
Sport
Julian Reus ist am Dienstag über 200 Meter im Einsatz. FOTO: TV 01

Zweiter Auftritt von Julian Reus steht an

Sprinter Julian Reus könnte sich eigentlich schon zufrieden zurücklehnen – bei der Weltmeisterschaft in Peking hat er es bis ins 100-Meter-Halbfinale geschafft. Das ist in diesem Jahrtausend noch keinem Deutschen gelungen und war zuletzt 1983 beim Fürther Christian Haas der Fall. Da war der Deutsche Rekordhalter aus Wattenscheid noch nicht geboren. Aber zurücklehnen kann sich Reus natürlich nicht, da er in der chinesischen Hauptstadt ein Mammutprogramm zu absolvieren hat. Am Dienstag...

  • Wattenscheid
  • 24.08.15
Sport
Staffelspezialist Alexander Kosenkow läuft in Mannheim auch über die Einzeldistanz.

Letzter Sprinter-Test vor der WM

Die drei Wattenscheider WM-Sprinter Julian Reus, Robin Erewa und Alexander Kosenkow bereiten sich derzeit in Mannheim auf das Saison-Highlight Weltmeisterschaft in Peking (22. bis 30. August) vor. Am Samstag (8.) steht für das TV-01-Trio schon der offizielle Verabschiedungs-Wettkampf auf dem Programm. Ein letzter Formtest, nachdem in den vergangenen Tagen im Michael-Hoffmann-Stadion fleißig an den Staffel-Wechseln gearbeitet wurde. Ein ordentlicher Auftritt mit dem 4x100-Meter-Quartett des...

  • Wattenscheid
  • 07.08.15
  •  1
  •  2
Sport
Julian Reus gehört erwartungsgemäß zu den TV 01-Athleten im DLV-Kader für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking.

Vier Wattenscheider zur WM

Ein Quartett vom TV Wattenscheid gehört zum Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Weltmeisterschaften in Peking (China) vom 22. bis zum 30. August. Der DLV nominierte jetzt TV-01-Weitspringerin Sosthene Moguenara sowie die Sprinter Julian Reus, Robin Erewa und Alexander Kosenkow. Drei Sprinter nominiert Reus soll über 100 und 200 Meter starten sowie mit der deutschen 4x100-Meter-Staffel. Erewa wurde für die 200 Meter nominiert, Alexander Kosenkow ist für die...

  • Wattenscheid
  • 29.07.15
  •  1
Sport
Die siegreiche Sprint-Staffel des TV Wattenscheid 01. FOTO: TV 01

Julian Reus schlug noch zweimal zu

Julian Reus war der herausragende Wattenscheider Teilnehmer bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Nürnberg. Für alle drei Titel des TV 01 zeichnete Reus verantwortlich. Am Samstag hatte er bereits den Titel über 100 Meter geholt und im Vorlauf die WM-Norm für China geknackt. Die 4x100-Meter-Staffel des TV 01 hat am Sonntag einen weiteren Titel an die Hollandstraße geholt. In der Besetzung Maximilian Ruth/Julian Reus/Alexander Kosenkow/Robin Erewa war das TV-01-Quartett in...

  • Wattenscheid
  • 26.07.15
Sport
Christina Haack startet in der 4x200 Meter-Staffel. FOTO: Peter Mohr

TV 01-Quintett sprintet auf den Bahamas für deutsche Farben

TV-01-Sprinter Christian Blum ist mit seinem Saisoneinstieg in Florida sehr zufrieden. „Die Saison ist noch sehr lang und von daher waren die 10,15 Sekunden über die 100 Meter trotz des zu starken Rückenwindes sehr ordentlich“, erklärt der Silbermedaillengewinner der Hallen-EM von Prag, „ich hatte noch ein paar Problemchen hier und da – aber das wird sicher bald noch besser, wenn die Trainingsumfänge abnehmen und die Frische kommt!“ Die Wattenscheider Sprinter Christian Blum und Alexander...

  • Wattenscheid
  • 24.04.15
Sport
Robin Erewa holte Gold über 200 Meter. Foto: Peter Mohr

Erewa hat selbst nicht an den Titel geglaubt

War das ein Rennen! Robin Erewa holte sich bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe über 200 Meter die Goldmedaille vor dem Berliner Lucas Jakubczyk und dem Mannheimer Patrick Domogala. Den undankbaren vierten Platz gab es für Wattenscheids Sprint-Routinier Alexander Kosenkow, der sich aber in guter Verfassung präsentierte und mit 21,10 Sekunden eine Saisonbestmarke aufstellte. Satte vier Zehntel schneller der alte und neue Deutsche Hallenmeister Robin Erewa vom TV Wattenscheid,...

  • Wattenscheid
  • 23.02.15
  •  1
Sport
Routinier Alex Kosenkow holte den Titel mit der Staffel. FOTO: Peter Mohr

Favoritensieg für die Staffel

Die 4x200-Meter-Staffel vom TV Wattenscheid hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften den Titel verteidigt. Robin Erewa, Sebastian Ernst, Alexander Kosenkow und Maximilian Ruth liefen in 1:24,82 Minute zum Titel. Die zweite Mannschaft des TV 01 mit Kai Köllmann, Peter Adjayi, Kevin Ugo und Marvin Verheyen benötigte 1:26,74 Minute. Das war zunächst die Bronzemedaille. Später wurde das Nachwuchsteam von der Hollandstraße aber noch disqualifiziert. „Wir haben das souverän runtergelaufen...

  • Wattenscheid
  • 23.02.15
  •  1
Sport
Robin Erewa hat das Halbfinale über 200 Meter erreicht.

Erewa im Halbfinale, Reus verzichtete

Der Wattenscheider Sprinter Robin Erewa hat bei der Leichtathletik-EM in Zürich das Halbfinale über 200 Meter erreicht. Als Viertschnellster des ersten Vorlaufes (20,72 sec) musste der Deutsche Meister lange zittern, am Ende langte die Zeit aber – ebenso wie beim zweiten Deutschen Aleixo-Platini Menga (Leverkusen), der eine Hundertstel schneller war als der Wattenscheider. 01-Sprinter Julian Reus musste kurzfristig auf seinen Start verzichten – Probleme mit der Kniekehle. Robin Erewa meinte...

  • Wattenscheid
  • 14.08.14
Sport
Sprinter Robin Erewa greift am Donnerstag bei der EM in Zürich ins Wettkampfgeschehen ein. FOTO: TV 01

Erewa hat sich für Zürich viel vorgenommen

Es war bisher schon ein richtig gutes Jahr für Wattenscheids Sprinter Robin Erewa. Deutscher Meister in der Halle, Hallen-Bestzeit, Deutscher Meister draußen in Ulm, noch eine Bestzeit, EM-Norm – und nun ist er in Zürich dabei, wenn sich ab Dienstag die besten Leichtathleten Europas im Stadion Letzigrund treffen. Am Donnerstagvormittag stehen ab 11.35 Uhr die Vorläufe über 200 Meter an – und Erewa will nach Möglichkeit ganz weit kommen. Bis ins Finale. Der Deutsche Meister rechnet sich was...

  • Wattenscheid
  • 11.08.14
Sport
Julian Reus (r.) ist nach seiner überranden Vorstellung bei den nationalen Titelkämpfen auch bei der EM nicht chancenlos. Teamkollege Alexander Kosenkow wurde für die EM-Staffel nominiert.

Acht TV 01-Athleten zur Leichtathletik-EM

Acht Wattenscheider Athleten fahren entsprechend der Nominierung des DLV zur Leichtathletik-Europameisterschaft nach Zürich (12. bis 17. August). „Das ist sehr erfreulich, damit haben wir unser ursprüngliches Ziel sogar übererfüllt“, sagt Wattenscheid-01-Manager Michael Huke. 93 Athleten nominiert Insgesamt umfasst das Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) 93 Athletinnen und Athleten – 47 Frauen und 46 Männer. Aus WAT dabei Mit dabei vom TV 01: Julian Reus (100...

  • Wattenscheid
  • 30.07.14
Sport
Robin Erewa: Daumen hoch nach dem DM-Gold. TV-REPRO: PETER MOHR

Wattenscheider Dreifachsieg über 200 Meter

Wattenscheider Dreifacherfolg: Robin Erewa (20,61 sec), Sebastian Ernst (20,67 sec) und Alexander Kosenkow (20,83 sec) haben bei der DM in Ulm über 200 Meter eine eindrucksvolle Show geboten. Das Trio holte alle machbaren Medaillen in die Lohrheide – ein Erfolg, der sich nach den Vorläufen schon angedeutet hatte: Alexander Kosenkow gewann den ersten Zeitvorlauf in 20,65 Sekunden. Auch Robin Erewa, in 20,59 Sekunden Sieger des dritten Vorlaufs, und Sebastian Ernst (20,78 sec) waren locker...

  • Wattenscheid
  • 27.07.14
Sport
Christian Blum siegte in Jena über 100 Meter. FOTO: TV 01

Blum schnellster Sprinter in Jena

Der Wattenscheider Sprinter Christian Blum hat sich beim 18. Nationalen Leichtathletik-Meeting in Jena über 100 Meter durchgesetzt. Für den Wattenscheider, der die EM-Norm von 10,24 Sekunden schon in der Tasche hat, wurden 10,29 Sekunden gestoppt. „Schnellster sein ist immer gut“, lacht Blum, „ich bin ganz zufrieden. Aber natürlich wird es in Ulm spannender!“ Im Donaustadion steigen in knapp zwei Wochen die Deutschen Meisterschaften, wo angesichts von sechs deutschen Norm-Erfüllern auf der...

  • Wattenscheid
  • 14.07.14
Sport
Laura Jokeit (rechts) mit ihrer Trainerin Simone Lüth. FOTO: TV 01

Laura Jokeit glänzte bei der Gala in Mannheim

Laura Jokeit ist aus Wattenscheider Sicht die strahlende Gewinnerin der BAHAUS Junioren-Gala in Mannheim. Die Kugelstoßerin vom TV 01 setzte sich in der U20-Wertung mit neuer persönlicher Bestleistung von 16,10 Metern durch. Damit blieb sie erneut klar über der U20-WM-Norm von 15,50 Metern – und kann fest planen für die Welttitelkämpfe in Eugene (USA). „Sie hat schon gut angefangen mit 15,96 Metern“, schildert Trainerin Simone Lüth, „dann kam direkt die Bestweite. Und technisch hat sie sich...

  • Wattenscheid
  • 06.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.