Rock im Barendorf

Beiträge zum Thema Rock im Barendorf

Kultur
Thomas Herr (Bildmitte) freut sich mit Sponsoren und "Möglichmachern" auf Rock im Barendorf im Jubiläumsjahr.

Open-Air-Event hat längst Kultstatus erreicht
Rock in Barendorf feiert 25-jähriges Jubiläum

Was mit einem Konzert auf der Empore am Cafe und 200 Besuchern 1993 ganz klein anfing, hat sich in den vergangenen 25 Jahren zu einer der beliebtesten Rock-Open-Air-Reihen in Südwestfalen gemausert. Während andere Festivals längst Geschichte sind, hat sich Rock in Barendorf etabliert und Kultstatus gewonnen, parallel zur Entwicklung des Künstler- und Museumsdorfs, von dem vor 25 Jahren auch noch nicht allzu viel zu sehen war. Von Hilde Goor-Schotten  Aus einem sind vier bis (in diesem Jahr)...

  • Iserlohn
  • 15.05.19
Kultur
John Diva & The Rockets Of Love eröffnen den Barendorfer Rocksommer am Samstag. Foto: KS-Concerts

"Rock im Barendorf 2018" startet am 2. Juni mit Glamour Rock"

"Es geht was zum Jubiläum" Etwas später als üblich, aber dafür umso rockiger startet die 25. Auflage von "Rock in Barendorf 2018": "John Diva & The Rockets Of Love" werden am Samstag, 2. Juni, die Festivalreihe mit einer Glamour-Rock-Show eröffnen, die ihresgleichen sucht. Iserlohn. Und zum Abschluss des Rocksommers im Künstler- und Museumsdorf wird es am 25. August noch mal so richtig was auf die Ohren geben - mit dem 2. Barendorfer Metal-Festival und "Hollywood Rose" und "SAD". Die Guns n'...

  • Iserlohn
  • 01.06.18
Überregionales
63 Bilder

Supreme und Fireball rockten das Barendorf

Zu einem neuen Zuschauerrekord bei Rock im Barendorf reichte es diesmal nicht, was aber aufgrund der ungewissen Wetterlage nicht verwunderlich war. Dennoch war das Iserlohner Künstlerdorf gut gefüllt und die Besucher sollten ihr Kommen nicht bereuen. Sowohl die Lokalmatadoren von Fireball als Vorband, wie auch die Robbie Williams Coverband Supreme, heizten dem Publikum so richtig ein und bereiteten den Besuchern bei weitestgehend trockenem Wetter einen wunderbaren Abend.

  • Iserlohn
  • 13.08.17
Kultur

"Rock in Barendorf" am 25. Juli wegen Unwettergefahr abgesagt - Nachholtermin am 1. August

Das für morgen im Rahmen des Barendorfer Rocksommers angekündigte Konzert mit der Tribute-Band "diREsTRATS" ist von der Veranstaltungsagentur "herr EVENT" aufgrund der vorhergesagten Unwettergefahr kurzfristig abgesagt und um eine Woche auf den 1. August verschoben worden. In der Mitteilung des Veranstalters an die Presse heißt es: "Leider muss ich wegen Unwetterwarnungen für morgen das 4. Rockfestival in Barendorf 2015 absagen. Bis gestern Nachmittag bin ich noch von Regen am Konzerttag...

  • Iserlohn
  • 24.07.15
  • 1
Kultur
3 Bilder

Selfish - Hemeraner Rockband: „Egoistischer Spaß am Grooven“

Sie selbst beschreiben sich als „sechs kreative Köpfe, die nach Jahren der Suche am Ziel angekommen ist“. Und wer sie trifft, die Musiker der Hemeraner Rockband Selfish merkt schnell, dass sie zusammen mehr sind, als nur eine Band. Man könnte ihnen stundenlang zuhören, wenn sie von und über ihre Musik erzählen. An und auch neben ihren Instrumenten haben die „alten Hasen“ einiges drauf. Denn hier wird selbst getextet und komponiert. Rock bis Hardrock der 70er Jahre, musikalisch einzurordnen...

  • Hemer
  • 19.07.14
  • 1
Kultur

"Rock im Barendorf" abgesagt

Einige Hagener hatten am Wochenende einen Besuch in der Nachbarstadt Iserlohn eingeplant .- "Rock im Barendorf" stand auf dem Programm. Soeben hat der Veranstalter das Event abgesagt: "Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir für den kommenden Samstag das 1. Festival der Konzertreihe "Rock in Barendorf" abgesagt bzw. auf den 30. Juni 2012 verlegt haben. Grund für die Verlegung ist, dass wir im vergangen Jahr vier verregnete Termine hatten und wir jetzt alles möglich machen wollen, damit...

  • Hagen
  • 03.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.