Rock

Beiträge zum Thema Rock

Kultur
David Jakobs steht als ehrgeiziger Arzt Dr. Jekyll auf der Bühne, der sich mit seinen Experimenten auf dünnes Eis begibt.

Premiere am 12. Oktober im Dortmunder Opernhaus
Jekill & Hyde als Musical

Im neuen Musical wird David Jakobs wird ab dem 12. Oktober als Dr. Henry Jekyll in "Jekill& Hyde" auf der Bühne der Oper zu erleben sein. Die Premiere in der Regie von Musicalexperte Gil Mehmert beginnt um 19.30 Uhr. Mit dabei sind Morgan Moody und Milica Jovanovic. Der Kampf zwischen Gut und Böse ist so alt wie die Menschheit. Umso dramatischer wird es, wenn ein Mann gleich beiden um die Vorherrschaft streitenden Mächten ausgeliefert ist. Ein Arzt will die Trennung der gegensätzlichen...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
Band Rock’s Crossing spielt live im Keuning-Haus Rock-Hits zum Mitsingen.

Der etwas andere Karaoke-Abend am Samstag im Keuning-Haus
Hordengrölen zu Rock-Songs

Das Hordengrölen steht morgen wieder an: Am Samstag, 5. Oktober, um 20 Uhr läuft im Keuning-Haus an der Leopoldstr. 50-58 die große Mitgröl-Show für alle, die auf rockige Songs stehen.  Die beliebtesten Rock-Hits von AC/DC über Kiss bis ZZ-Top dürfen mitgeschrien werden. Wer sich nicht mehr genau an den Text erinnern kann, darf auch summen oder auf die Leinwand schauen: Darauf werden die Texte per Beamer zum Mitlesen projiziert. Zur musikalischen Untermalung kommt die Hardrock-Band „Rocks...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
Kultur
Bloomsdale lassen Sonntag Open Air die Zeit des Psychedelic-Rock wieder aufleben.

Musik.Kultur.Picknick. am Sonntag mit Band, Musiker und Songwriter
Großes Finale auf dem Nordmarkt

Gleich drei Auftritte vereint das Finale der Musik.Kultur.Picknicks am Sonntag, 18. August, von 14 bis 17 Uhr auf dem Nordmarkt. Am letzten Veranstaltungstag heißt das Motto „Nordmarkt jung!“, was auf die Band Bloomsdale bestens zutrifft. Die vier jungen Musiker mischen Einflüsse aus Klassik, Punk, Jazz, Glam und Indie zu einem neuen Klangteppich. Handgemachten deutschen Pop-Rock bringt Musiker Pfeiffer mit zum Picknick. Und zum Abschluss unterhält als Vertreter der Popschool der...

  • Dortmund-City
  • 15.08.19
Kultur

Dortmunder All-Star Band: The Buh!

Seit einigen Jahren gehören die Auftritte von The BUH! zu den besonderen Terminen im Dortmunder Konzertkalender. Am Do 8.2., also am Weiberfastnachtsdonnerstag, sind sie wieder im Dortmunder domicil live zu erleben. Die sechs Herren sind keine Coverband in dem Sinne, sondern sie stehen für eine intensive Rock-/Popmusik mit außergewöhnlicher Gesangsperformance, Spielfreude und Spaß, der regelmäßig seinen Höhepunkt erreicht, wenn die Band am Ende von den restlos begeisterten Fans ausgebuht wird....

  • Dortmund-City
  • 07.02.18
Kultur
Auch "Völkerball" tritt als Rammstein-Tribute-Act beim Festival im Wischlingen auf.

Rock'n Tribute Festival steigt in Wischlingen

In wenigen Tagen startet das Rock’n’Tribute-Festival im Revierpark Wischlingen in Dortmund. Die Gäste erwartet ein sommerliches Ambiente im Grünen mit zwei Bühnen, Foodtrucks, Beach-Area, Newcomer-Stage und jeder Menge handgemachter Rockmusik mit Pyro-Shows. Am Freitag, den 21. Juli eröffnen die Toten Ärzte, die Main-Stage. Wer hat sich denn noch nie gewünscht, sowohl die Songs der „Ärtze“ und der „Toten Hosen“ an einem Abend live zu hören. Anschließend folgt ein Rammstein-Tribute Act:...

  • Dortmund-West
  • 14.07.17
Kultur
Roger Glover und Ian Paice von Deep Purple sind Legenden der Rockgeschichte. "Infinite" wird am 7. April als 20. Studioalbum der Band in den Startlöchern stehen.

Gewinnspiel: Jubiläumsalbum "Infinite" von Deep Purple zu gewinnen

Mit dem exzellenten neuen Album "Infinite" hat die britische Hardrock-Legende Deep Purple es zum ersten Mal zugelassen, dass ein Kamerateam einen intimen Einblick in die Arbeit im Studio bekam. Die Doku „From Here To inFinite“ begleitet die fünf legendären Musiker auf ihrer bewegenden Reise nach Nashville, um dort ihr Album in nur 28 Tagen aufzunehmen. Das Album hat das Zeug dazu, in der neueren Geschichte der Band einen Ehrenplatz einzunehmen, schaffen es die Briten um Sänger Ian Gillan...

  • 29.03.17
  •  25
Kultur
Aiming for Enrike
2 Bilder

Groovendes Finale der 23. Jazztage Dortmund: Jaga Jazzist und Aiming for Enrike

Mit einem grollenden Abend gehen am Sonntag 4.12.16 (Beginn 20 h) die 23. Jazztage Dortmund zu Ende. Aus Norwegen stehen mit der Großformation Jaga Jazzist und dem Duo Aiming for Enrike zwei prominente Vertreter des NuJazz mit Anleihen von Rock bis Elektro auf der Bühne des Dortmunder domicil. Labelsound: Ninja Tune Jaga Jazzist kombinieren Jazz, Electronica und Progressive Rock in ihrer eigenen, einzigartigen Art und Weise. Durch die Kombination eines Swarmatron, eines analogen Synthesizer,...

  • Dortmund-City
  • 02.12.16
LK-Gemeinschaft
PILEDRIVER aus Essen liefern mit "Brothers in Boogie" ihren dritten Longplayer ab.
2 Bilder

Medienkompass: Rockmusik aus der Region

Zwar haben wir in dieser Woche kein einziges Buch für euch im Angebot, dafür verschicken wir ausnahmsweise ausgewählte Tonträger von Künstler*innen aus der Region. Wer Interesse an einem gitarren- und schlagzeugbetontem Ohrenschmaus hat, sollte unbedingt weiterlesen. Piledriver: Brothers in Boogie PILEDRIVER sind eine feste Größe als STATUS QUO Tribute Band und bespielen seit über 20 Jahren klassische Rock-Festivals in ganz Europa. PILEDRIVER haben eine Mission: Den urtypischen STATUS QUO...

  • 01.11.16
  •  6
  •  7
Kultur

Mit Liebe zersemmelt: Songs von George Harrison bis Rio Reiser

Für Interpretationen wie George Harrisons "While my guitar gently weeps" und weiteren Songs aus einer ilustren Runde von Theolonius Monl, Peter Green, Wayne Shorter, Jimi Hendrix bis Rio Reiser geht Tobias Hoffmann aus dem Kölner Klaeng-Kollektiv sehr interessante eigene musikalische Wege. Mit denen hat der Gitarrist u.a. mit seinem Trio-Debütalbum im letzten Jahr gehörig für Furore gesorgt und wurde u.a. ausgezeichnet mit dem begehrten Echo Jazz 2015 und auch mit dem WDR Jazzpreis 2016 als...

  • Dortmund-City
  • 22.06.16
Kultur
Sex-Skandal: Aufblasbarer Riesen-Penis beim Rolling-Stones-Konzert 1976 in der Westfalenhalle.

JAPAN-VORBILD: THE ROLLING STONES MIT RIESEN-PENIS

Dortmund - Gestern feierten die Japaner ein Fruchtbarkeitsfest mit Riesen-Penissen. Also besser gesagt (Japaner gelten als durchschnittlich bestückt): die Japaner trugen riesige Penis-Skulpturen durch die Gegend. Im 17. Jahrhundert taten dies hauptsächlich Prostituierte im Land der aufgehenden Sonne. Ein Ritus, der Krankheiten vorbeugen und das Geschäft ankurbeln sollte. Das Geschäft sollte der aufblasbare Riesen-Penis auch der Rolling-Stones ankurbeln. Diese befanden sich in der Krise, weil...

  • Dortmund-City
  • 04.04.16
Kultur
Rolling Stones 1976 in der Westfalenhalle. Als Vorgeschmack hier schon mal eine Collage von Franz Ostermeier. Mick Jagger am Piano bei "Fool To Cry". Fotos von Gerd Coordes, Reportagen, Texte und Interviews von Thilo Kortmann.

THE ROLLING STONES - SIE KOMMEN! MICK JAGGER: "DORTMUND WAR DAS GRÖSSTE"

SIE KOMMEN! MICK JAGGER: "DORTMUND WAR DAS GRÖSSTE" VON THILO KORTMANN Dortmund - Ab dem 10. März herrscht im Foyer des Kongresszentrums der Westfalenhalle Ausnahmezustand. Dann sieht man wieder verstärkt die rote Zunge. Nein, die Stones machen nicht Halt auf ihrer Welttournee, bei der sie momentan durch Südamerika tingeln und Millionen Fans begeistern. Und das bei einem Durchschnittsalter von 70 auf der Bühne. Heftigst gerockt wird noch ohne Prothese und Rollator. Jagger wie "Tarzan...

  • Dortmund-City
  • 29.02.16
Kultur
"Sie Kommen" - Ein Buch über die ersten Stones-Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

ROLLING-STONES-AUSSTELLUNG STARTET AM 10. MÄRZ

"SIE KOMMEN!" ROLLING-STONES-AUSTELLUNG "MICK JAGGER: DORTMUND WAR DAS GRÖSSTE" FINDET VOM 10. MÄRZ BIS 20. APRIL IN DEN WESTFALENHALLEN STATT . MIT TOLLEN STONES-FOTOS VON GERD COORDES. LESENS- UND SEHENSWERT IST AUCH DIE BROSCHÜRE ZUR AUSSTELLUNG MIT ZWEI GROSSEN REPORTAGEN VON THILO KORTMANN UND VIELEN FOTOS VON DEN STONES. Weitere Infos unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung

  • Dortmund-City
  • 27.02.16
Kultur
FOTO: KORTMANN - Links von dem Kopf von Carl van der Walle, der lässig im Stuhl sitzt und vom blauen Disco-Licht angestrahlt wird, gesponsert von dem Ristorante Il Golfo, ist Bonamassa mit Sonnenbrille zu sehen.

ROCK AROUND THE WALL: JOE BONAMASSA SPIELT HEUTE ABEND IN DER WESTFALENHALLE

Dortmund - Joe Bonamassa, der neue Rory Gallagher. Der 38-jährige Amerikaner tritt heute Abend in der Westfalenhalle auf. In Fachkreisen gilt er als neues Blues-Gitarren-Genie. Bereits mit Goldener Schallplatte im Gepäck kommt der in Hartford geborene nun in den Pott. Bei der Ausstellung "Rock Around The Wall" (10.10. - 31.10.2015) im ehemaligen Museum am Ostwall (Organisiert von WTSMG und van der Walle) hing Bonamassa unter Legenden wie Jimi Hendrix, Jeff Beck und eben auch Rory Gallagher....

  • Dortmund-City
  • 24.02.16
Kultur
Blid links (Carl van der Walle): Die Stones von damals. Bild rechts: Stones-Fotograf Gerd Coordes (1. von links) bei der Pressekonferenz zum 90. der Westfalenhall
2 Bilder

HEUTE MÜSSEN DIE STONES BEWACHT WERDEN

ROLLING-STONES-AUSSTELLUNG IN DER WESTFALENHALLE / WTSMG ARBEITET MIT AN BUCH / ERSTE AUSZÜGE AUS DEM STONES-BUCH VON THILO KORTMANN Dortmund / Rio de Janeiro - Früher ging von den Rolling Stones eine Gefahr aus. Dagegen muss die Band heute bewacht werden. Auf ihrer Welt-Tournee, momentan in Südamerika, werden die Multimillionäre nun dauerbewacht. Weil Banden es auf die reichen Musiker abgesehen haben könnten. Vor rund 50 Jahren musste dagegegen Polizei die Gesellschaft vor den...

  • Dortmund-City
  • 22.02.16
  •  2
Kultur
So erlebten Fans die Punkrockband Rise against in der Westfalenhalle. Freitag spielen die Punkrocker in Helsinki.
22 Bilder

Rise against rockte die Westfalenhalle

Bei "Swing life away" griff Tim McIlrath trotz Verletzung sogar selbst zur Gitarre, denn es gibt Songs, "die muss man selbst spielen", wie der Rise against-Sänger beim Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle sagte. Und beim letzten Song dann pogte die ganze Halle: Bei Savior hielt es keinen der rund 12.000 Fans mehr auf den Plätzen. Und schon lange zuvor stand kein Fuß still. "The black market" das neue Album, der Chicagoer Punkrocker raste sofort auf Platz 1 der deutschen Album Charts und...

  • Dortmund-City
  • 15.10.15
  •  1
Kultur
25 Bilder

Wirtz rockt das FZW

Ein Heimspiel hatte Rocker (Daniel) Wirtz. Der Musiker spielte am Montagabend das erste von zwei ausverkauften Konzerten im FZW. Wirtz, der eine Zeitlang in Dortmund lebte, wurde durch die VOX-Sendung "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" einem breiteren Publikum bekannt, was sich in der Mischung des Publikums durchaus bemerkbar machte. Und so sorgte dann auch ein Lied der deutschen Band PUR, musikalisch eher das genaue Gegenteil des Wahlfrankfurters, für einen besonderen Moment. Der Star...

  • Dortmund-Nord
  • 01.09.15
  •  1
Kultur
Mit den Peacocks rocken Rockabilly-Fans in den Mai.

Rock Festival im Keuning-Haus

Das „May Rock`n`Roll Bash Festival“ lädt am 30. April Nachtschwärmer ein, im Keuning-Haus in den Mai zu tanzen. Ab 20.30 Uhr rocken Bands mit einem Mix aus Rockabilly, Punk und Ruhrpott-Soul die Bühne an der Leopoldstraße. Eröffnet wird der Abend von „The Magic Flip“ aus Oberhausen, Sie wollen mit melidiösem Oldschool Punkrock zum Pogo begeistern. Wer beim Punk den wummernden Orgelsound vermisst ist, bei „Beatmartin“, der zweiten Band des Abends, bestens aufgehoben. Die Band aus dem Herzen...

  • Dortmund-City
  • 20.04.15
Kultur
Gospel and more bietet der Meisterchor beim Nordstadtkonzert.

Gospel bei freiem Eintritt in der Melanchthon-Kirche mit den Florian Singers

Bei freiem Eintritt gibt der Meisterchor Florian Singer ein Konzert mit dem musikalischen Thema „Gospel and More“ am 25. Januar um 17 Uhr in der Melanchthon Kirche. Neben Gospels und Spirituals gibt es Pop, Rock, Swing und Balladen zu hören. Neben Titeln wie „Oh Happy Day“, „I will follow him“ und „Amen“ werden Highlights aus dem Abba-Musical „Mamma Mia“, ein Titel aus dem gleichnamigen Film „Walking on Sunshine“, das „Hallelujah“ aus Händels Messias in einer Gospel-Soul-Version sowie ein...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.15
Kultur
Wallfisch überschriebt die Musik von Richard Strauss in Kerlins neuer „Elektra“.

Hockaktuelle Neufassung von „Elektra“ am Schauspiel Dortmund

Stellung zu den hochaktuellen Themen des Vormarschs des IS in Syrien und Irak sowie der Dortmunder Flüchtlingsdiskussion, Pegida-Demonstrationen und Terror in Paris nimmt die Premiere und Uraufführung der Richard Strauss Oper „Elektra“ nach Euripides in der Neufassung des preisgekrönten Dramaturgen Alexander Kerlin am 7. Februar um 19.30 Uhr im Schauspielhaus. Paolo Magelli führt die Regie bei Kerlins „Tragödie der Gegenwart“. Paul Wallfisch interpretiert die Musik von Strauss zusammen mit...

  • Dortmund-City
  • 19.01.15
Kultur

Meister der Melodie live im Sissikingkong

Die Band Yesterday Shop kommt mit großer Geste, verhallten Gitarren, sanftem Klavierspiel und uferlosen Melodien am 24. Januar live ins Sissikingkong. Das Magazin Musikexpress sieht die aus Berlin und Hamburg stammenden Musiker als Newcomer des Jahres 2013. Als Support spielen U3000 entspannte und minimalistische Sounds.

  • Dortmund-City
  • 19.01.15
Kultur
Claudia Rudek lädt zu Folk und Country in die Porreebar ein.

Country und Porree an der Tremoniastraße - Claudia Rudek lädt ein

Die Konzertreihe „Claudia Rudek lädt ein“ begrüßt am 23. Januar ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt „Blue feat. Emily Spiers & Colman Connolly“ in der Porreebar an der Tremoniastraße 70. Zu hören gibt es zeitgenössische irische und schottische Musik. Außerdem spielt die Gastgeberin Folk, Rock, Country und Pop. Näheres unter www.facebook.com/ruhrpottacousticmusic.

  • Dortmund-City
  • 12.01.15
Kultur
Der „Salon Fink“ ist auch im Kurzführer zu finden und beschreibt die Nordmarkt-Location als „stadtweit einzigartig“.

Live-Atmosphäre in den Dortmunder Konzert-Locations

Mit einem umfangreichen und kostenfreiem Folder möchte das Kulturbüro einen Überblick über die zahlreichen Aufführungsorte geben, in denen regelmäßig in Dortmund Livemusik präsentiert wird. Neben Wissenswertem zum Programm, den Genres und Besonderheiten der Locations gibt der Kurzführer von Autor Didi Stahlschmidt auch einen atmosphärischen Eindruck über die 50 Live-Bühnen und jährlichen stattfindenden Musikfestivals der Stadt. Näheres unterwww.dortmund.de/kulturbuero und...

  • Dortmund-City
  • 22.12.14
Kultur
2 Bilder

Jesus hat Grippe

Die neue Rock Oper des Theaters ist der Renner. Reinoldino freute sich wie Bolle auf den tollen Abend im Opernhaus. Doch schon davor musste er erfahren, dass der bekannte Jesus-Darsteller Alexander Klaws, der Heerscharen von Fans ins Opernhaus lockte, krank war. Ihn musste die Erstbesetzung aus Bonn vertreten. Und auch der vielgelobte Judas konnte nicht singen. Er war krank. Im Saal ging dann ein Raunen durch die Menge, als die Oper verkünden musste, dass auch Herodes, Dortmunds beliebter...

  • Dortmund-City
  • 30.10.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.