Rodentelgenkapelle

Beiträge zum Thema Rodentelgenkapelle

Kultur
Für den unerwarteten Mehraufwand bei der Fassadensanierung stellt die NRW-Stiftung dem Förderverein Rodentelgenkapelle e. V. einen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro zur Verfügung.

Mehraufwand bei Fassadensanierung in Bruchhausen
NRW-Stiftung gibt weiteren Zuschuss für die Rodentelgenkapelle

Die Sanierung alter Gebäude birgt oft Überraschungen. Das trifft auch auf die Arbeiten an der Wallfahrtskapelle Rodentelgen zu. Für den unerwarteten Mehraufwand bei der Fassadensanierung stellt die NRW-Stiftung dem Förderverein Rodentelgenkapelle e. V. einen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro zur Verfügung. Das beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter Vorsitz von Eckhard Uhlenberg. Bereits in den vergangenen Jahren unterstützte die NRW-Stiftung mit insgesamt 150.000 Euro die...

  • Arnsberg
  • 18.07.20
Kultur
Die Außensanierung der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen wird teurer als erwartet.
  3 Bilder

Bei Arbeiten in Bruchhausen werden weitere Schäden sichtbar
Rodentelgenkapelle: Außensanierung wird teurer als erwartet

Bis zum Schützenfest im Juli sollte die Außensanierung der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen eigentlich abgeschlossen sein. Doch als der Putz ab war, kam das große Erwachen. Jetzt ist klar: Es sind noch einmal rund 70.000 Euro zusätzlich nötig. Denn durch das Abschlagen des Außenputzes wurden weitere, teils gravierende Schäden sichtbar. Bruchsteine müssen ersetzt werden, ein Teil des Fachwerks muss erneuert werden. Die verschiedenen baulichen Zeitabschnitte der ehemaligen...

  • Arnsberg
  • 06.06.20
Vereine + Ehrenamt
Der wiedergewählte Vorstand des KBW Arnsberg-Sundern: Felix Hüffer, Thomas Bertram, Cornelia Wuschansky, Werner Saure, Karl-Heinz Sendt, Ingrid Springer (v.l.); es fehlt Günther Wichelmann.

Katholisches Bildungswerk Arnsberg-Sundern
KBW Arnsberg-Sundern berichtet über Mitgliederversammlung

Das historische Denkmal Rodentelgenkapelle war diesmal der Ort, in dem das KBW Arnsberg-Sundern seine Mitgliederversammlung kürzlich abgehalten hat. Aufgabe des KBW ist unter anderem die Unterstützung der Pfarrgemeinden und Pastoralverbünde sowie kirchennaher Vereine und Verbände. In seinem Tätigkeitsbericht verwies Thomas Bertram, Vorsitzender des KBW, auf die vielfältigen Zentralveranstaltungen, die im Jahre 2018 unter den Oberthemen: „Mensch Jesus“ und „Christliche Ethik als Leitschnur...

  • Arnsberg
  • 27.11.19
Kultur
Stellten das Programm vor (v.r.): Frank Neuhaus, Sabrina Schadow, Tim Breuner (Vereinsring) sowie Heinz Hecking (Arbeitskreis Dorfgeschichte).

Entendorf feiert Jubiläum
875 Jahre Bruchhausen: Aktionstage vom 4. bis 6. Oktober

Bruchhausen wird in diesem Jahr 875 Jahre alt: 1144 wurde der älteste Teil, das Haus Bruchhausen, erstmals urkundlich erwähnt. Anlässlich des Jubiläums laden der Vereinsring Bruchhausen und der Arbeitskreis Dorfgeschichte vom 4. bis 6. Oktober zum Feiern ein. "Wir haben im Vereinsring diskutiert und entschieden, dass wir das Jubiläum in einem kleineren Rahmen feiern", erklärte der 1. Vorsitzende des Vereinsrings Frank Neuhaus beim Pressetermin vor der Pfarrkirche. "Am Samstag richtet sich der...

  • Arnsberg
  • 03.10.19
Kultur
Edwin Müller, Hans-Jürgen Friedrichs, Dieter Ischen, Norbert Hollmann, Meinolf Reuther und Karl-Heinz Hense (v.l.) freuen sich, mit diesem Scheck die gesamte Investitionssumme zur Verfügung zu haben.

Veranstaltung am 5. Oktober
Denkmalgerechte Erneuerung: Rodentelgenkapelle soll 2020 wieder im alten Glanz erstrahlen

„Dies sind meine liebsten Termine“, meinte Hans-Jürgen Friedrichs vom Kuratorium Sauerland der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und überreichte den symbolischen Scheck über 50.000 Euro an den Förderverein der Rodentelgenkapelle. „Für uns bedeutet diese Unterstützung unter anderem auch die Anerkennung unzähliger Stunden ehrenamtlicher Arbeit“, war der Vorsitzende Meinolf Reuther sichtlich gerührt. „Ein Beweis, dass wir nicht umsonst die Mühen auf uns genommen haben.“ Bereits seit 2009 hat sich...

  • Arnsberg
  • 01.10.19
Kultur
Das Autorenduo Dieter Beckmann aus Arnsberg und Maria Rhein aus Münster liest am 3. Juli in der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen aus dem historischen Kriminalroman „Die Sichel des Todes“.

"Die Sichel des Todes": Autorenlesung in der Rodentelgenkapelle

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Bruchhausen veranstaltet am Mittwoch, 3. Juli, um 19.00 Uhr eine Autorenlesung in der Rodentelgenkapelle Bruchhausen (Rodentelgenstraße 21).  Das Autorenduo Dieter Beckmann aus Arnsberg und Maria Rhein aus Münster liest aus dem historischen Kriminalroman „Die Sichel des Todes“. Inhalt des historischen Romans: Münster, 1877 - Kommissar Heinrich Maler wird von der Preußischen Geheimpolizei beauftragt, den Millionär John Rodman, der seit einiger Zeit...

  • Arnsberg
  • 30.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Bei einem Besuch in Bruchhausen überreichte der Präsident der NRW-Stiftung, Eckhard Uhlenberg, die schriftliche Förderzusage der Stiftung über 40.000 Euro an den stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins Rodentelgenkapelle, Dieter Ischen.

Unterstützung durch NRW-Stiftung
Förderverein Rodentelgenkapelle erhält 40.000 Euro

Bei einem Besuch in Bruchhausen überreichte der Präsident der NRW-Stiftung, Eckhard Uhlenberg, die schriftliche Förderzusage der Stiftung über 40.000 Euro an den stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins Rodentelgenkapelle, Dieter Ischen. Damit ist der Verein einen wesentlichen Schritt weiter bei seinen Plänen zur Sanierung der Außenfassade der denkmalgeschützten Kapelle. Während eines Rundgangs mit Vereinsgeschäftsführer Manfred Scholz, Pfarrer Daniel Meiworm und den...

  • Arnsberg
  • 27.04.19
Kultur
Auf Einladung des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL) trafen sich jetzt Bauforscher aus allen Bundesländern in der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen.
  2 Bilder

Bauforscher aus ganz Deutschland treffen sich in Bruchhausen
"Wir arbeiten vom Keller bis zum Dach"

Bauforscher aus allen Bundesländern trafen sich jetzt zum Frühjahrsmeeting in der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen. "Arnsberg hat einiges zu bieten", erklärte Dr. Michael Huyer vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Daher gehörten die Prämonstratenserkloster Wedinghausen und Oelinghausen sowie die Rodentelgenkapelle auch zu den Schwerpunktthemen. Diesmal ging es um bestimmte Bautypen: Die Gebäude werden als "materialisierte Quellen" betrachtet, die erforscht werden können, wie Huyer...

  • Arnsberg
  • 12.04.19
Kultur
Tagungsort ist die Rodentelgenkapelle in Arnsberg-Bruchhausen. Die Auftaktveranstaltung am 8. März findet im Schloss Melschede in Sundern statt.

Einblicke in die historische Klosterlandschaft Arnsbergs
Tagungsreihe "Herkunft mit Zukunft"

"Herkunft mit Zukunft" - so lautet das Motto einer neuen Tagungsreihe, die am 8. und 9. März Einblicke in die historische Klosterlandschaft Arnsbergs vermitteln möchte. Arnsberg. Schließlich sei die Geschichte Arnsbergs auf das Engste mit der Geschichte seiner erhaltenen Klöster Wedinghausen, Oelinghausen und Rumbeck verbunden, heißt es im Veranstaltungsflyer. Die Tagungsreihe behandelt kulturhistorische, baugeschichtliche, archäologische und ordensgeschichtliche Entwicklungen und...

  • Arnsberg
  • 21.01.19
Kultur
Die Erhaltung der Rodentelgenkapelle - für die Mitglieder des Fördervereins eine Herzensangelegenheit. Am Sonntag, 6. Mai, wird die Wiedereröffnung nach einem Gottesdienst und der Segnung der Räume mit einem Kapellenfest gefeiert.

Rodentelgenkapelle: Wiedereröffnung am 6. Mai mit Kapellenfest

Nach der vollständigen Restaurierung wird die Rodentelgenkapelle in Bruchhausen, die zu den ältesten Kapellen Westfalens gehört, am Sonntag mit einem großen Kapellenfest feierlich wieder eröffnet. Im Anschluss an den Festgottesdienst in der Kirche St. Maria Magdalena und Luzia segnet der Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker die restaurierten Räume. Künftig soll die Kapelle multifunktional genutzt werden. "Es gibt nur einen Grund, warum wir heute hier stehen", betonte Lothar Heimann vom...

  • Arnsberg
  • 04.05.18
  •  1
Kultur
Innenraum der Rodentelgenkappelle.

Rodentelgenkapelle wird wieder eröffnet: Festgottesdienst und Kapellenfest am 6. Mai

Nach der vollständigen Innenrenovierung und umfassenden Restaurierung der Rodentelgenkapelle Bruchhausen lädt der Förderverein Rodentelgenkapelle e.V. am Sonntag, 6. Mai, zur feierlichen Wiedereröffnung des im Jahr 1424 erstmals erwähnten historischen Denkmals ein. Folgender Ablauf ist vorgesehen: Um 10.30 Uhr beginnt der Festgottesdienst mit Weihbischof Hubert Berenbrinker in der Bruchhausener Kirche St. Maria Magdalena und Luzia. Um 12 Uhr ist Start der Prozession zur Rodentelgenkapelle;...

  • Arnsberg
  • 08.04.18
Kultur
Mit Spannung verfolgten die Zuschauer die Rettung der königlichen Familie. Foto: Privat

Marionettenspiel in der Rodentelgenkapelle

Die Marionettengruppe der Rodentelgenschule Bruchhausen führt auf der Bühne der Rodentelgenkapelle ihr selbst geschriebenes Spiel “ Die Monster helfen der Königsfamilie“ auf. Im Rahmen des Projektes „Kultur und Schule des Landes NRW“ haben elf Kinder der Klassen 3 und 4, unter der Leitung von Frau Christiane Linn, Marionetten gebaut, Kulissen erstellt und ihr eigenes Stück zu ihren selbst geschaffenen Figuren geschrieben. Zum Schuljahrsende hatten die Kinder der Marionettengruppe ihre...

  • Arnsberg
  • 09.08.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Klaus Verholz (scheidender 2. Vorsitzender), Klaus Bertram (Ehrung), Winfried Sölken (Ehrung), Detlev Becker (1. Vorsitzender)
  2 Bilder

° 2015 ein besonders erfolgreiches Jahr für den AKD / Holger Weber nun zweiter Mann an der Vereinsspitze

NIEDEREIMER Das Jahr 2015 war für den Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e.V. ein besonders erfolgreiches Jahr, geprägt von mehreren Gedenkveranstaltungen zum Ende des 2. Weltkrieges vor 70 Jahren. Angefangen hatten die Historiker mit dem Totengedenken der Bombenopfer vom 9. März 1945. Es folgte die große Ausstellung vom 8. bis 17. Mai, unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Hans-Josef Vogel an der auch eine polnische Delegation teilnahm, in der Halle Friedrichshöhe. Insgesamt besuchten...

  • Arnsberg
  • 08.03.16
Vereine + Ehrenamt

Mitgliederversammlung des AKD / Vortrag zur Rodentelgenkapelle Bruchhausen

NIEDEREIMER Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e. V. lädt seine Mitglieder und alle interessierte Heimatfreunde zur diesjährigen Mitgliederversammlung ganz herzlich ein. Die Versammlung findet am Mittwoch dem 2. März 2016 um 19.30 Uhr im Sportheim auf der Friedrichshöhe statt. Im Anschluss an die allgemeinen Regularien und Jubilarehrungen hält Edwin Müller vom Förderverein Rodentelgenkapelle e.V. einen kleinen Vortrag zur Wiederbelebung der einstigen Wallfahrtkapelle Rodentelgen in...

  • Arnsberg
  • 28.02.16
Vereine + Ehrenamt
Die Teilnehmer des AKD in der Rodentelgenkapelle mit den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins Meinolf Reuther und Edwin Müller

Zurück zu den kirchlichen Wurzeln / AKD macht sich teils zu Fuß auf den Weg

NIEDEREIMER Der Historische Ausflug des Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e.V. führte die 20 Mitglieder und Gäste diesmal in den Nachbarort Bruchhausen. Ein Teil der Teilnehmer machte sich wie anno dazumal zu Fuß auf den Weg, um die Rodentelenkapelle samt Kapellenfest aufzusuchen. Die größere Gruppe kam ein wenig später per Fahrrad oder PKW nach. Bevor es in die alte Wallfahrtskapelle ging, stärkten sich die Teilnehmer noch am Kuchenbuffet. Im Anschluss gab Edwin Müller, vom Förderverein...

  • Arnsberg
  • 02.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.