Rolf Sablotny

Beiträge zum Thema Rolf Sablotny

Kultur
Der Garten voller Kunst liegt am Schwarzen Weg 86 in Neuasseln.
  2 Bilder

Künstler Rolf Sablotny lädt in sein Atelier nach Neuasseln ein
Skulpturen im Garten

Auch in Zeiten von Corona sollten die Genüsse der Kunst nicht auf der Strecke bleiben, meint Rolf Sablotny, Künstler aus Neuasseln. "Deshalb möchte ich alle einladen, meinen Skulpturengarten zu besuchen, sich umzuschauen, Anregungen zu finden und ihrer Seele Positives zu gönnen", so der Künstler. Geöffnet ist der Garten am Schwarzen Weg 86 offiziell montags bis freitags von 15 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung. Der Zugang ist für zwei Personen erlaubt, die sich mit zwei Metern Abstand...

  • Dortmund-Ost
  • 13.05.20
Kultur
Eines der gezeigten Gemälde von Angelika Naujoks.
  3 Bilder

Im Neuasselner Garten von Künstler Rolf Sablotny
Malerei und Skulpturen am Schwarzen Weg

Bildhauer Rolf Sablotny lädt für Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 18 Uhr wieder einmal in seinen Skulpturengarten, Schwarzer Weg 86, in Neuasseln ein, um seine neuen Arbeiten zu präsentieren. Diesmal gibt es dazu noch Malerei von Angelika Naujoks und Sigrid Müller. Die drei Künstler kennen sich schon seit Jahren und arbeiten hin und wieder zusammen; nun stellen sie gemeinsam in Sablotnys Garten aus. Naujoks zeigt farbenreiche Bilder, die sich mit den menschlichen Unwägbarkeiten...

  • Dortmund-Ost
  • 28.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Rolf Sablotny und ein Kunstwerk aus der Reihe "Lebensgefährte(n)".
  5 Bilder

Farben für neue Blickwinkel: Rolf Sablotny ist in vielen Bereichen künstlerisch aktiv

Ob bunte Figuren aus Stein, Grafiken, Holzmöbel: „Vielfalt ist mir wichtig“, sagt Neuasselns Künstler Rolf Sablotny über seine Werke. Ihm ist dabei nichts Menschliches fremd und er macht auch vor Verfehlungen bei Geistlichen nicht Halt. Es ist fast unmöglich, Sablotnys Werk darzustellen, da er in so vielen künstlerischen Bereichen unterwegs ist: Er malt, gestaltet Möbel, betätigt sich als Bildhauer, arbeitet mit Holz und Farbe. Sogar einen Grabstein für einen jungen Segelflieger hat er vor...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.17
Kultur
In Anwesenheit des Künstlers Rolf Sablotny (mit Hut) wurde die vom Körner Kultur- und Kunstverein ermöglichte noch namenlose Holzskulpturen-Gruppe im Grün am Körner Platz offiziell übergeben. Sehr zur Freude auch des KKK-Ehrenvorsitzenden Helmut Feldmann.
  5 Bilder

Holzskulpturen-Gruppe des Neuasselner Bildhauers Rolf Sablotny am Körner Platz eingeweiht

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) hat eine weitere Skulptur der Öffentlichkeit übergeben. Es handelt sich um ein Ensemble von drei großen farbigen Holzskulpturen des Neuasselner Bildhauers Rolf Sablotny. Diese drei Figuren, aufgestellt auf einer Grünfläche südöstlich des Körner Platzes vor dem Wand-Graffiti von "kolorist" Friedrich Lohmeier, stehen stellvertretend für die drei großen religiösen Weltströmungen: Die gelblich gestaltete Figur hat einen asiatischen Anklang und vertritt...

  • Dortmund-Ost
  • 05.05.17
Kultur
Neu ist das "Unabhängige Gedenkhaus" direkt am Zugang des Skulpturengartens.
  2 Bilder

Offenes Atelier: Rolf Sablotny lädt in seinen Neuasselner Skulpturengarten ein

Im Rahmen der stadtweiten Aktion "Offene Ateliers 2016" ist auch der Neuasselner Skulpturengarten von Rolf Sablotny wieder mit dabei. Der Künstler öffnet seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 in diesem Jahr am Samstag, 21. Mai, von 15 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 18 Uhr. Dieses Mal mit der Vorstellung des ersten „Unabhängigen Gedenkhauses“ - direkt vor dem Garten. Rolf Sablotny arbeitet und lehrt als Bildhauer und Möbeldesigner. In den letzten Jahren öffnete er...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.16
Kultur
„Mir ist nichts Menschliches fremd“, sagt Künstler Rolf Sablotny über seine Werke. Und er fremdelt auch nicht mit deren Betrachtern: Noch zweimal in diesem Sommer – an diesem Samstag, 11. August, und am 11. September – lädt er deshalb auch gerne zur Werkschau „Kunst + Design“ in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg in Neuasseln ein. - Ost-Anzeiger-Mitarbeiter Tobias Weskamp hat Rolf Sablotny schon mal vorab besucht.
  8 Bilder

"Mir ist nichts Menschliches fremd" // Künstler Rolf Sablotny lädt in seinen Skulpturengarten in Neuasseln ein

VON TOBIAS WESKAMP Ob Skulpturen, Mosaike oder Gartenschmuck – der Neuasselner Rolf Sablotny ist ein vielseitiger Künstler. Noch zweimal zeigt er in diesem Sommer seine Werke: Unter dem Titel „Kunst + Design“ lädt er am 11. August und am 15. September in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 ein. 60 bis 100 Skulpturen gibt es in Sablotnys Garten zu sehen, von menschenhoch bis nur fingerlang. Dabei lohnt es sich auch, beide Einladungen wahrzunehmen, da das Sortiment stetig wechselt....

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.