Rolf Sobottka

Beiträge zum Thema Rolf Sobottka

Natur + Garten
Der Körner Fabido-Kindergarten Berliner Straße.
2 Bilder

Pflanzaktion am Fabido-Kiga Berliner Straße in Körne am 4. Mai
Bitte Spaten mitbringen!

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK), die örtliche Initiative "Grüne Wege durch Körne" und der Grüne Kreis Dortmund laden für Samstag, 4. Mai, von 10 bis 12 Uhr zur Pflanzaktion am und mit dem Fabido-Kindergarten Berliner Straße ein. Gesponsertes Grün im Wert von 600 Euro wird dort an der Berliner Straße 4 gepflanzt. Mitarbeiter des Tiefbauamts der Stadt holen die gekauften Pflanzen ab und sind ebenfalls behilflich. Die Körner*innen, Väter, Mütter und Kinder ruft der 3.. KKK-Vorsitzende...

  • Dortmund-Ost
  • 25.04.19
Natur + Garten
Gemeinsam mit Imker Sascha Greulich (l.) stellten die Verantwortlichen aus Reihen der Sponsoren, der Reinoldi-Kirchengemeinde um Pfarrer Jens Giesler (4.v.l.) und ihres Jakobus-Kindergartens das Wambeler Bienen-Projekt auf der Wiese neben der Jakobus-Kirche vor. Auch die kleine Sophie, Aliyah und Logan hatten im Schutzanzug keine Angst vor den neuen Nachbarn. Rechts im Bild: Rolf Sobottka.
3 Bilder

Bald gibt's "Reinoldi-Honig" aus Wambel // Bienen-Projekt am Jakobus-Kindergarten gestartet

Als drittes Umweltprojekt hat die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi am Donnerstag (11.5.) ein einzigartiges Bienen-Projekt auf dem Gelände ihres Wambeler Jakobus-Gemeindezentrums gestartet. Zuvor waren im Gartenstädter Heliand-Bezirk der Großgemeinde bereits das Projekt "Grüner Hahn" sowie ein Falken-Nistkasten im Turm der Heliand-Kirche direkt neben dem Westfalendamm, der viel befahrenen Bundesstraße 1, realisiert worden. An der Eichendorffstraße in Wambel wird nun in...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.17
Überregionales
Vor Ort bei Rewe Grubendorfer am Körner Hellweg stellten KKK-Vorsitzender Udo Dammer (r.) und seine beiden Stellvertreter Heinz Dieter-Düdder (l.) und Rolf Sobottka (3.v.l.) gemeinsame mit Rewe-Kaufmann Stefan Grubendorfer (2.v.l.) und dessen Mitarbeiter Niklas Wehner die Pfandbon-Spendenaktion für "Körne blüht auf" vor.

Pfandbon-Spendenaktion zugunsten der Angebote für Kinder bei "Körne blüht auf"

"Gemeinsam für Körne" ist das Motto der diesjährigen Familienveranstaltung "Körne blüht auf" am 10. Juni auf dem Körner Platz. Und wie in den Vorjahren können die Körner/innen mit einer Spendenaktion dazu beitragen, dass die Angebote für Kinder beim Fest kostenfrei angeboten werden. Bei Rewe Grubendorfer am Körner Hellweg 37 können die Bons von der Pfandrückgabe im Eingangsbereich des Supermarkts gespendet werden. Für Inhaber Stefan Grubendorfer ist die Unterstützung der Veranstaltung...

  • Dortmund-Ost
  • 20.04.17
Überregionales
Auch die diesjährige Müllsammelaktion der Körner endete am kleinen Park am Hellweg mit Bratwurst und Getränken. Stolz präsentierte man dort auch den zusammengetragenen Abfall.
2 Bilder

Körner Kultur- und Kunstverein sehr zufrieden nach Müllsammelaktion "Körne räumt auf"

Sehr zufrieden zeigte sich Udo Dammer, Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) mit der Müllsammelaktion "Körne räumt auf" am Samstag, 8. April. Seine Mitstreiter Rolf Sobottka und Heinz-Dieter Düdder hatten schon in den Tagen zuvor mit den Quartierskümmerern die Kinder der Körner Grundschulen und Kindergärten bei der Müllsuche im Zentrum des Stadtteils unterstützt. So konnten sich die gut 70 Aktiven am Samstag auf die Schmuddelecken im Randbereich konzentrieren. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Beim Präsentationstermin des KKK über anstehende Aktivitäten nahmen u.a. teil KKK-Vorsitzender Udo Dammer (hinten, 4.v.r.), 2. Vorsitzender Heinz-Dieter Düdder (4.v.l.), 3. Vorsitzender Rolf Sobottka (5.v.r.), Kaufmann Stefan Grubendorfer (5.v.l.), Pressesprecher der Körneschaft, Künstler Friedrich Lohmeier (2.v.l.), Kinder der Fabido-Kita Berliner Straße um Leiterin Ewa Bronder und der Lebenshilfe-Kita Berliner Straße um Leiterin Kerstin Weih sowie Quartierskümmerer Marco Pardey.
2 Bilder

KKK hat im Frühling noch so einiges vor: Müllsammelaktion, Stadtteilfest und Ehrenamtler-Ehrung

Vor Ort auf dem Körner Platz - Festplatz im Juni fürs Stadtteilfest "Körne blüht auf" - haben der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) und seine Unterstützer gestern (29.4.) ihre diversen Aktivitäten für den Frühling 2017 präsentiert. "Körne putzt sich raus" "Körne putzt sich raus". Unter diesem Motto ist bereits am Samstag, 8. April, wieder der ganze Stadtteil eingeladen, auf öffentlichen Flächen den dort wild entsorgten Müll einzusammeln. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Eingang zum Körner...

  • Dortmund-Ost
  • 30.03.17
  •  2
Überregionales
Der Nikolaus alias Rolf Sobottka beim Gottesdienst in der Jakobus-Kirche.

Nikolaus sammelt in der Jakobus-Kirche

Im Apostel-Bezirk der Reinoldi-Gemeinde wurde seit St. Martin für die Dortmunder Tafel gesammelt. Jetzt besuchte der Nikolaus (in Gestalt des bekannten Körner Ehrenamtlers Rolf Sobottka) die Wambeler Jakobus-Kirche und stieß dort auf St. Martin. „Die beiden haben den Kindern erzählt, warum es so wichtig ist, armen Menschen zu helfen und miteinander zu teilen. Auch in Dortmund, wo jedes vierte Kind ja in Armut lebt“, beschreibt Pfarrerin Leona Holler. Gesammelt wurde vorher vor allem im...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.15
Politik
Mitstreiter aus der gesamten Stadt, sogar OB Ulrich Sierau (5.v.l.), hatten die Körner um Heinz-Dieter Düdder (4.v.l., hier bei einer Trassenwanderung in 2012) frühzeitig mit ins Boot geholt.

Heinz-Dieter Düdder: „Menschen sollen ihren Gartenstadt-Radweg annehmen“

„Bald geht es nordwärts“, freut sich auch Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder (SPD) aus Körne darauf, dass er dank des Gartenstadt-Radwegs voraussichtlich 2018 die Freizeitziele in den nördlichen Stadtteilen wie das Hoeschbad und den Naturlehrpfad „Alte Körne“ direkt mit dem Fahrrad aufsuchen können wird. Düdder gehört mit seinem SPD-Ortsverein in Körne, dem Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) und den ihnen nahe stehenden Aktiven des Projekts „Grüne Wege durch Körne“ zu den ersten Vorkämpfern...

  • Dortmund-Ost
  • 24.11.15
Überregionales
Grundschul- und Kita-Kinder sowie Erwachsene setzen sich unter der Leitung von Rolf Sobottka (hinten, 2.v.r.) wie hier auf der Streuobstwiese vor dem Fabido-Kindergartens dafür ein, dass Körne wieder grüner wird.

Mehr Grün für Körne: Kinder sorgen für Stadtteil

Die Grünen Wege durch Körne sollen jetzt bunter und sauberer werden: Mit drei Umweltgruppen setzt sich Rolf Sobottka vom Projekt „Grüne Wege durch Körne“ regelmäßig dafür ein. Im Rahmen des Natur- und Umwelt-Projektes Grüne Wege durch Körne wurden die Umweltgruppen gebildet. Jeweils sechs oder sieben Kinder sind mit zwei Erwachsenen unterwegs. Sie kommen aus der Uhland-Grundschule, der Libori-Grundschule und dem Fabido-Kindergarten. Ausgerüstet sind sie mit Spaten, Hacke, Schubkarre,...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.15
Überregionales
Unter den freundlich-kritischen Augen u.a. von Rolf Sobottka (hinten, 2.v.l.), vom Projekt „Grüne Wege durch Körne“ und der Grundschul-Gesundheitspatin Apothekerin Birgitt Bockermann (l.) pressten die Körner Kids die zuvor auf der Obstwiese an der Berliner Straße geernteten Äpfel zu Saft, den man sich dann gleich schmecken lassen konnte.
2 Bilder

„Hand in Hand“ gemeinsames Erntedankfest aller Körner im Alloheim gefeiert

Großen Anklang fand das gemeinsame Erntedankfest verschiedener Konfessionen in der Alloheim Senioren-Residenz Körne. Es stand ganz im Zeichen „Körne – Hand in Hand“. Christen verschiedener Konfessionen und Glaubensrichtungen – Protestanten aus dem Apostel-Bezirk der Evangelischen Reinoldi-Gemeinde ebenso wie aus der Freien evangelischen Gemeinde Dortmund oder Katholiken aus der Libori-Gemeinde – feierten gemeinsam mit Körner Kindern, Senioren (nicht nur aus dem Alloheim), Bewohnern von...

  • Dortmund-Ost
  • 05.11.14
Natur + Garten
Der erste, selbst angebaute Salat ist längst mittags zubereitet und verputzt worden... - Nicht nur die rund 20 Uhland-Schüler der Garten-Arbeitsgemeinschaft in der Offenen Ganztagsschule haben jetzt bei Geflügel-Bratwürstchen vom Grill und Getränken die „Fertigstellung“ ihres Schulgartens – des mittlerweile dritten im Ort in Regie des Initiativkreises „Grüne Wege durch Körne“ – gebührend gefeiert. Mit dabei: Initiatoren, Schirmherrin, Schulleiterin und weitere Kräfte aus Kollegium und OGS sowie Eltern.
5 Bilder

Uhland-Schule und Initiative "Grüne Wege durch Körne" feiern Fertigstellung des dritten Schulgartens

Nicht nur die zuletzt realisierten, selbstgebauten und bunt bemalten Buden, das „Mädchenschloss“ und die „Jungen-Ritterburg“, geben dem Schulgarten auf dem Uhland-Schulhof etwas von einem Abenteuerspielplatz: Tomatenpflanzen und Wein ranken an ebenso farbenprächtigen wie windschiefen Spalieren empor – gedeihen aber offensichtlich prächtig. Die „Fertigstellung“ ihres Schulgartens – es ist nun schon der dritte im Ort unter Federführung des Initiativkreises „Grüne Wege durch Körne“ um Rolf...

  • Dortmund-Ost
  • 04.07.14
  •  1
Natur + Garten
Projekt-Initiator Rolf Sobottka hofft auf Spenden von Werkzeug und Gartengeräte für die Körner Kinder.

Preisgekröntes Projekt „Grüne Wege durch Körne“ hofft auf Gartengeräte-Spenden der Bürger

4000 Euro spendete auch dieses Jahr die Dr.-Bauckloh-Stiftung dem Umweltprojekt „Grüne Wege durch Körne“. „Das ermöglicht es uns, auch 2014 mit den Körner Kindern das Umweltprojekt fortzuführen“, freut sich Mitinitiator Rolf Sobottka. In den letzten Jahren setzten sich die „Körner Füchse“ und „Körner Eulen“, die beiden Umwelt-Arbeitsgemeinschaften der Offenen Ganztagsschule an der Libori- und an der Uhland-Grundschule, für den Umweltschutz und der Verschönerung im Stadtteil ein. Dazu zählten...

  • Dortmund-Ost
  • 03.01.14
Überregionales
Mit sichtlichem Vergnügen rauscht Noel auf der dank Sanierung wieder voll funktionsfähigen Seilbahn den kleinen Hügel auf dem Spielplatz Düsterstraße hinab.
7 Bilder

Düsterstraße: Spielplatz-Mängelliste der Körner Kinder wird vom Tiefbauamt abgearbeitet

Der Lorenz brannte, das Thermometer kletterte noch einmal auf über 30° Celsius im Schatten. Der Sommer lief die letzten drei Tage – leider wohl nur bis heute – noch einmal so richtig zur Hochform auf. Blöd nur, dass der gerade erst reparierte Wasserspielplatz Düsterstraße in Körne vom Jugendamt zum 1. September schon in den Winterschlaf geschickt worden ist. Wasserspiele bleiben Wunschdenken. So sitzen die Kids aus Körne und Umgebung hier zwar auf dem Trockenen, doch dank der Initiative...

  • Dortmund-Ost
  • 06.09.13
LK-Gemeinschaft
In der Pfadfinder-Jurte schmeckte das Stockbrot vom Lagerfeuer gleich doppelt so gut.

Gelungene Premiere des Libori-Spätsommerfests

Eine gelungene Premiere wenige Tage vor dem Ende der Sommerferien können die Libori-Grundschule und die Libori-Pfadfinder mit ihrem 1. Libori-Spätsommerfest für die Körner Kinder verbuchen. Rund 70 Kinder (mit Erwachsenen sogar 120 Personen) waren am Freitag (30.8.) am späten Nachmittag zur Wanderung mit den „Grüne Wege durch Körne“-Aktivisten Rolf Sobottka und Peter Morgenthal über die ehemalige Hoesch-Bahntrasse zur Schmetterlingswiese im Körner Norden und dem anschließenden eigentlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 03.09.13
Natur + Garten
Bunten Ersatz für ihre im Frühjahr von den Stadtgärtnern abgemähten Pflanzen setzten am Montagnachmittag die „Körner Eulen“. Im Grün rund um die Körner Ehrenmal Am Zehnthof pflanzten die Schüler/innen aus der Offenen Ganztagsschule der Libori-Grundschule die von der Stadt hierfür spendierten Sommerblumen.
3 Bilder

Versprechen gehalten // „Körner Eulen“ pflanzen Sommerblumen als Ersatz für abgemähtes Grün

Empört waren die „Körner Eulen“ von der Libori-Schule ebenso wie ihre erwachsenen Helfer vom Projekt „Grüne Wege durch Körne“, als unachtsame Stadtgärtner die von ihnen gepflanzten Frühjahrsblüher abgemäht hatten. Doch ihre Beschwerde bei den Stadtgrün-Verantwortlichen trug Früchte, die Stadt versprach Ersatz. Und so war jetzt am Montagnachmittag die Freude in Körne groß, als die Grundschüler aus der Offenen Ganztagsschule der Libori-Grundschule gemeinsam mit Projektinitiator Rolf Sobottka...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.13
Natur + Garten
Der kleine Körner Park ist immer wieder zentrale Drehscheibe vieler Projekt-Aktionen, hier die Bienenbaumpflanzung mit den „Körner Füchsen“ im März 2013.
3 Bilder

Bürgerumweltpreis fürs Projekt „Grüne Wege durch Körne“

Freude herrscht in Körne und beim Stadtbezirks-Marketing Innenstadt-Ost darüber, dass dem Projekt „Grüne Wege durch Körne“ und dem dafür verantwortlich zeichnenden Projektteam um Rolf Sobottka der Bürgerumweltpreis 2013 der Stadt Dortmund verliehen wird: 2000 Euro erhalten Sobottka, Peter Morgenthal und ihre Mitstreiter für ihr Projekt, das auf eine Vernetzung der Grünflächen sogar über Körne hinaus zielt. In Abstimmung mit der Jury-Vorsitzenden, Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder, soll...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.13
Natur + Garten
Hunderte winterharter Frühblüher wie Hornveilchen, Primeln usw. pflanzten z.B. bereits die Uhland-Grundschüler, die „Körner Füchse“, in der Grünanlage des Alten Friedhofs, dem kleinen Körner Park. Auch die erwachsenen Körner sollten ihrem Vorbild folgen, erhofft sich Mit-Initiator Rolf Sobottka vom Grünen Kreis.

Körne wird bunter: Bürger sind per Wettbewerb aufgerufen, Beete und Baumscheiben zu bepflanzen

Die „Körner Eulen“ und die „Körner Füchse“, die jungen Gärtner aus den Offenen Ganztagseinrichtungen von Libori- und Uhland-Grundschule haben vorgemacht, wie‘s geht. Jetzt sind alle Körner am Zuge. Bunte Farbtupfer haben die Körner Grundschüler bereits mit ihren Pflanzaktionen gesetzt – auf den Balkonen der Alloheim Senioren-Residenz Körne genauso wie im kleinen Körner Park zwischen Hellweg und Heilbronner Straße (der Ost-Anzeiger und der Lokalkompass Dortmund-Ost berichteten). Und...

  • Dortmund-Ost
  • 02.04.13
Natur + Garten

"Körner Füchse" locken Bienen // Baumpflanzung im Körner Park läutet Gartensaison für Uhland-Grundschüler ein

Bewohner fürs benachbarte Insekten-Hotel (im Bildhintergrund zu erkennen) soll ein „‚Bienenbaum“ im kleinen Körner Park gegenüber der Uhland-Schule anlocken. Mit tatkräftiger Unterstützung der „Körner Füchse“ – passend zur Aktion wurden die Uhland-Schüler mit Kappen und Plüschtieren ausgestattet – und der Schulleiterin Jutta Portugall pflanzten Rolf Sobottka und Peter Morgenthal den vom Grünen Kreis und der Bauckloh-Stiftung gesponserten Baum. Die Pflanzaktion war zugleich Auftakt der...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.13
Politik
Der aktuelle Vorstand der SPD Körne um den in seinem Amt bestätigten 1. Vorsitzenden Heinz-Dieter Düdder (5.v.r.).

SPD Körne lehnt Gewerbe an der Paderborner Straße ab // 1. Vorsitzender Düdder bestätigt

Bestätigt wurden bei den Wahlen des SPD-Ortsvereins Körne Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder als Vorsitzender und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer als stellvertretender Vorsitzender. Neue Aufgaben übernahmen Rolf Sobottka als weiterer Düdder-Stellvertreter sowie Johannes Klein als Schriftführer und Christian Witte als Kassierer. Komplettiert wird der Vorstand durch den Bildungsobmann Dieter Caspari und die Beisitzer Helmut Feldmann, Christian Lehmann, Jürgen Reimer, Siggi Schmidt....

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.