Rolling Stones

Beiträge zum Thema Rolling Stones

Kultur
"Hubi 40" trifft auf Beatles und Rolling Stones.
Foto: Emma Huber

Radio Rakete geht wieder online
"Hubi 40" präsentiert Beatles und Rolling Stones

Im Fokus der nächsten „Punky Reggae Party“, die am Montag, 7. Dezember, ab 20.15 Uhr bei Radio Rakete auf www.sojus.de/radio gesendet wird, präsentiert Andreas Huber, alias "Hubi 40", anlässlich des 40. Todestags von Beatles-Ikone John Lennon und 52 Jahre nach der Veröffentlichung seines Rolling Stones-Lieblingsalbums „Beggars Banquet“ seine Lieblingslieder der beiden Bands. Huber hat seinen niederländischen Sidekick Olaf van de Grachtenvijfen helfend an seiner Seite. Die wöchentliche...

  • Monheim am Rhein
  • 05.12.20
Kultur

Angezettelt: Der einzige Weg, oder: Wie man einen guten Musikgeschmack entwickelt
Klassik oder Pop? Rock oder Jazz? Beatles oder Stones? U oder E?

Bei zwei Typen von Musikfreunden sollten Sie misstrauisch werden: Bei denen, die sagen: Ich mag eigentlich alles. Und erst recht bei denen, die sagen: Ich mag nur DAS. Seien Sie sicher: Beide haben keine Ahnung von Musik! Über Geschmack lässt sich nicht streiten, behaupteten schon die antiken Freidenker. Dem würde ich (wenn's um Musik geht) gerne hinzufügen: Man sollte Schnittmengen und Grenzen des Geschmacks kennen, ansonsten droht unkritisches Blabla. So wie beim deutschen Schlager, der nach...

  • Wesel
  • 13.10.20
  • 5
  • 1
Kultur
Am 1. Februar wird es laut in der Dampfe: Dann rocken "Stingray" die Bühne.

"Bock auf Rock" am 1. Februar
Hattinger Band "Stingray" kommt in die Dampfe

Wer „Bock auf Rock“ hat, der ist am Samstag, 1. Februar, in der Dampfe goldrichtig. Zu Gast bei der nächsten Livesession im Borbecker Brauhaus, Heinrich-Brauns-Straße 9-15, ist die Hattinger Band „Stingray“. Los geht‘s um 21 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. „Vielseitig und vor allem verdammt nah am Original“ - so beschreibt sich die Truppe selbst. Was die Coverband so besonders macht? Seit 30 Jahren rocken und rollen die fünf Hobbymusiker um Leadgitarrist Wolfgang Adamski von Hattingen aus...

  • Essen-Borbeck
  • 22.01.20
Kultur
Der Gladbecker Christian Süß tritt am Sonntag, 15. Dezember, ab 17 Uhr live im "Musikpub" an der Eikampstraße in Ellinghorst auf.

Sonntäglicher Live-Sound im Gladbecker "Musikpub"
"Gitarre & Gesang" mit Christian Süß

Live-Sound gibt es am Sonntag, 15. Dezember, zum Abschluss des Musikjahres 2019 im "Musikpub" in Ellinghorst, Eikampstraße 93. Unter dem Motto "Gitarre & Gesang" tritt dort ab 17 Uhr der Gladbecker Gitarrist Christan Süß auf. Süß dürfte vielen Fans noch als Bestandteil der Band "Trallafitti" bekannt sein, verspricht für sein Solo-Gastspiel im "Pub" aber in erster Rocksongs von David Bowie, Led Zeppelin, Rolling Stones, Beatles und CCR. Und das alles bei kostenlosem Eintritt.

  • Gladbeck
  • 10.12.19
  • 1
  • 1
Kultur

Oldiethek in Uedem: Absolut hitverdächtig

Die Kirmes in Uedem startet schon am Freitagabend mit der Oldiethek des Uedemer TuS Die Fliegen sollen gehen und deren Kehraus soll groß gefeiert werden. Am kommenden Wochenende feiert die Gemeinde Uedem Kirmes und die einzigen "Plagegeister" die erwünscht sind, sind jede Menge Feierbiester. VON FRANZ GEIB Uedem. Und das geht schon vor dem offiziellen Start am Samstagnachmittag mit der Oldiethek am Freitagabend, 18. Oktober, los. Die Badmintonabteilung des Uedemer Turn- und Schwimmverein...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.10.19
Kultur
Das Publikkum stand dicht gedrängt bis vor die Bühne - und aus zweiter Reihe meinte man wirklich, Mick Jagger wirbele über die Bühne.
5 Bilder

Toller Abschluss des Mendener Sommers mit "Voodoo Lounge"
Rollende Steine in Menden

Menden. Es wurde damit geworben, dass nur noch das Original authentischer sei und wirklich : Als gestern Abend der letzte Mendener Sommer-Abend auf dem Platz vor dem Alten Rathaus stattfand, meinte man zuerst, ein Mick Jagger (in jüngerer Ausführung) wirbele dort über die Bühne. Die Bedingungen waren wieder einmal ideal: Wetter trocken und warm, der ganze Platz gefüllt mit gut gelaunten Menschen, keine Stühle in den angrenzenden Außengastronomien mehr frei und leckere Essendüfte sorgten für das...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.08.19
  • 2
Kultur
Foni und Reinhardt bringen am Samstagabend Stimmung in die Bude am Hafen Xanten.

Hafen Xanten unplugged mit "Juicy Two"
Partystimmung - nix wie hin!

Xanten. Am Samstag, 18. Mai, heißt es im Plaza del Mar an der Xantener Südsee, wieder: „Hafen Xanten unplugged“. Live und unplugged interpretierte Songs namhafter Künstler bieten an diesem Abend „Juicy Two“. Über das Duo: "Die beste Band der Welt... haben wir auch im Programm." Genauso wie beispielsweise Rolling Stones, Bon Jovi, Police, Beatles, Status Quo, Sweet, Slade, Simple Minds, U2, Golden Earring, T-Rex Deep Purple, Kiss, Smokie, Tom Petty, Supertramp, und, und, und... Ein bunt...

  • Xanten
  • 14.05.19
Kultur
Die Band Flashback hat im Laufe der Jahre zwar in ihrer Besetzung gewechselt, aber die Passion für die Musik der Rolling Stones ist geblieben.
3 Bilder

Auf "Stones" spezialisiert: Essener Band "Flashback" feiert 25-Jähriges

Irgendwann fällt es einem auf, wenn man sich längere Zeit mit Thomas Hanster über seine Band "Flashback" unterhält... Tatsächlich sieht er auch ein bisschen so aus wie Mick Jagger. Als Lead-Sänger einer Rolling Stones Tribute-Band vielleicht sogar kein Wunder, denn zusammen mit seinen Band-Kollegen steht er nun schon 25 Jahre auf der Bühne und intoniert die Songs der englischen Kultgruppe. Im Jahre 1962 gründeten sich die legendären Rolling Stones, seit 1989 ist die englische Rockband in der...

  • Essen-Süd
  • 17.07.18
  • 2
Kultur
5 Bilder

Live Premiere in Essen "Beatles meets Stones" mit Servants und Down Town Angels

The Beatles meet The Stones - live Ein Gitarrissimo-Projekt mit den SERVANTS und den DOWNTOWN ANGELS Entweder – oder, so war das damals, in den frühen 60er Jahren, entweder man war Anhänger der Beatles oder Anhänger der Stones, etwas dazwischen gab es nicht. Die Anhänger der Stones galten als cool und irgendwie radikal, die der Beatles als brav und angepasst. Ein Beatles-Fan ließ kein gutes Haar an den Stones und umgekehrt und ein Stones-Fan kaufte keine Beatles-Platten. Und die beiden...

  • Essen-Ruhr
  • 12.07.17
Überregionales
Heart of Gold Band
2 Bilder

Sommerbeat mit Heart of Gold

Bereits zum vierten mal spielen die Musiker der Heart of Gold Band im AWO Treff Westerbauer. Freuen wir uns auf die schönen Lieder der Beatles, Rolling Stones, Lords, Kinks, CCR, Clapton und und und . . . . Da werden Erinnerungen wach. Zum leckeren Bier oder Wein gibt es Schnitzel, Würstchen, Frikadellen und Kartoffelsalat. Karten gibt es im Salon Henne, Tabakbörse Schweinforth und in der AWO. Immer noch, wie seit Jahren, zum Preis von nur 8 Euro. Lass knacken Günni. Let`s Rock.

  • Hagen
  • 29.06.17
  • 5
  • 5
Kultur
Im Jahr 1989 gegründet, gehört die Band "Final Try" sicherlich zu den "Oldies" der heimischen Musikszene. Doch bis zum heutigen Tage begeistert die sechsköpfige Formation ihre Fans mit ihren Live-Auftritten, wobei natürlich (rockige) Hits aus den letzten drei Jahrzehnten das Repertoire der Gruppe überwiegen.

"Final Try": Oldies von Oldies nicht nur für Oldies

Gladbeck/Oberhausen. Es gibt Bands, die tauchen mal für ein paar Jahre in der lokalen Musikszene auf und verschwinden dann sang- und klanglos wieder. Das kann man von der Band "Final Try" wahrlich nicht behaupten, denn die Gruppe existiert nun schon seit fast 30 Jahren. 1989 waren es die Oberhausener Brüder Horst und Rolf Kutzner, die "Final Try" aus der Taufe hoben. Personell gab es in den Folgejahren natürlich immer wieder mal Veränderungen, doch Horst Kutzner (Vocals) und Rolf Kutzner...

  • Gladbeck
  • 20.10.16
Kultur
Heart of Gold Band
9 Bilder

Live aus dem Probenraum der Heart of Gold Band

Die Wartezeit ist vorbei! Nach dem grandiosen Auftritt der Heart of Gold Band im Haus Waldfrieden, gemeinsam mit der befreundeten Band Sound Set, steht wieder ein Auftritt an. Die Heart of Gold Band spielt wieder einmal in Hagen. „Wir rocken den Remberg“ Evergreens der Beatles, Rolling Stones, Lords, Kinks und CCR. Das war die Zeit, wo wir noch Schlaghosen trugen. Mit oder ohne Kellerfalte. Die Hemden wurden höchstpersönlich mit Mutters Nähmaschine „auf Taille“ genäht. Die „normalen“ weissen...

  • Hagen
  • 06.05.16
  • 4
  • 8
Kultur
Sex-Skandal: Aufblasbarer Riesen-Penis beim Rolling-Stones-Konzert 1976 in der Westfalenhalle.

JAPAN-VORBILD: THE ROLLING STONES MIT RIESEN-PENIS

Dortmund - Gestern feierten die Japaner ein Fruchtbarkeitsfest mit Riesen-Penissen. Also besser gesagt (Japaner gelten als durchschnittlich bestückt): die Japaner trugen riesige Penis-Skulpturen durch die Gegend. Im 17. Jahrhundert taten dies hauptsächlich Prostituierte im Land der aufgehenden Sonne. Ein Ritus, der Krankheiten vorbeugen und das Geschäft ankurbeln sollte. Das Geschäft sollte der aufblasbare Riesen-Penis auch der Rolling-Stones ankurbeln. Diese befanden sich in der Krise, weil...

  • Dortmund-City
  • 04.04.16
Kultur
2 Bilder

ROLLING-STONES - AUSSTELLUNG ZUM 90. GEBURTSTAG - "WESTFALENHALLE WAR OPIUM-HÖHLE"

Dortmund - Es ist der 1. Juni 1976. Die Westfalenhalle gleicht einem niederländischen Coffee-Shop, einem Marihuana-Umschlagsplatz, einem Drogen-Paradies. "Als wir den Innenraum der Westfalenhalle 1 betraten, hatte ich das Gefühl, dass wir in eine,Opium-Höhle geraten sind. Es wurde gekifft ohne Ende und die Halle war voll mit Rauch und ein süßlicher Geruch stieg in meine Nase. So etwas hat es später nicht mehr gegeben. Es hat sich aber auch keiner daran gestört", erinnert sich Stones-Fan Erhard...

  • Dortmund-City
  • 17.03.16
  • 2
Kultur
2 Bilder

SIE SIND DA! ROLLING STONES AND HOTSPURS

Dortmund - Heute Nachmittag waren die Tottenhams in der Dortmunder Innenstadt los. Vor dem Spiel der Hotspurs gegen den BVB. Währenddessen wanderten die Rolling-Stones-Fotos vom Fotografen und Stones-Fan Gerd Coordes in das große Foyer der Westfalenhallen. Gegenüber vom Eingang zum Goldsaal hängen ab sofort Jagger & Co. Noch bis zm 20. April. Die Fotos zeigen das Stones-Konzert in der Westfalenhalle aus dem Jahr 1976. Die Ausstellung findet im Rahmen des 90. Geburtstages der Westfalenhalle...

  • Dortmund-City
  • 10.03.16
Kultur
Rolling Stones 1976 in der Westfalenhalle. Als Vorgeschmack hier schon mal eine Collage von Franz Ostermeier. Mick Jagger am Piano bei "Fool To Cry". Fotos von Gerd Coordes, Reportagen, Texte und Interviews von Thilo Kortmann.

THE ROLLING STONES - SIE KOMMEN! MICK JAGGER: "DORTMUND WAR DAS GRÖSSTE"

SIE KOMMEN! MICK JAGGER: "DORTMUND WAR DAS GRÖSSTE" VON THILO KORTMANN Dortmund - Ab dem 10. März herrscht im Foyer des Kongresszentrums der Westfalenhalle Ausnahmezustand. Dann sieht man wieder verstärkt die rote Zunge. Nein, die Stones machen nicht Halt auf ihrer Welttournee, bei der sie momentan durch Südamerika tingeln und Millionen Fans begeistern. Und das bei einem Durchschnittsalter von 70 auf der Bühne. Heftigst gerockt wird noch ohne Prothese und Rollator. Jagger wie "Tarzan am Seil"...

  • Dortmund-City
  • 29.02.16
Kultur
"Sie Kommen" - Ein Buch über die ersten Stones-Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

ROLLING-STONES-AUSSTELLUNG STARTET AM 10. MÄRZ

"SIE KOMMEN!" ROLLING-STONES-AUSTELLUNG "MICK JAGGER: DORTMUND WAR DAS GRÖSSTE" FINDET VOM 10. MÄRZ BIS 20. APRIL IN DEN WESTFALENHALLEN STATT . MIT TOLLEN STONES-FOTOS VON GERD COORDES. LESENS- UND SEHENSWERT IST AUCH DIE BROSCHÜRE ZUR AUSSTELLUNG MIT ZWEI GROSSEN REPORTAGEN VON THILO KORTMANN UND VIELEN FOTOS VON DEN STONES. Weitere Infos unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung

  • Dortmund-City
  • 27.02.16
Kultur

SYMPATHY FOR THE DEVIL - ROLLING-STONES-AUSSTELLUNG - FLYER

Dortmund - Sympathy for The Devil. Das hegen auch heute noch die vielen Fans, die mit den Stones im Bunde sind. Besonders momentan wieder weltweit, denn die Stones sind auf Welttournee. Mussten vor rund 50 Jahren noch die Städte vor den Rockern geschützt werden, so ist diese Gefahr heute gebannt. Polizei muss nicht mehr anrücken. Auch müssen die Hell's Angels nicht mehr die Konzertbühne bewachen. Bald startet die große Rollling-Stones-Ausstellung in den Westfalenhallen. Jetzt ist der Flyer...

  • Dortmund-City
  • 23.02.16
Kultur
Blid links (Carl van der Walle): Die Stones von damals. Bild rechts: Stones-Fotograf Gerd Coordes (1. von links) bei der Pressekonferenz zum 90. der Westfalenhall
2 Bilder

HEUTE MÜSSEN DIE STONES BEWACHT WERDEN

ROLLING-STONES-AUSSTELLUNG IN DER WESTFALENHALLE / WTSMG ARBEITET MIT AN BUCH / ERSTE AUSZÜGE AUS DEM STONES-BUCH VON THILO KORTMANN Dortmund / Rio de Janeiro - Früher ging von den Rolling Stones eine Gefahr aus. Dagegen muss die Band heute bewacht werden. Auf ihrer Welt-Tournee, momentan in Südamerika, werden die Multimillionäre nun dauerbewacht. Weil Banden es auf die reichen Musiker abgesehen haben könnten. Vor rund 50 Jahren musste dagegegen Polizei die Gesellschaft vor den Rockern...

  • Dortmund-City
  • 22.02.16
  • 2
Kultur

ROLLING STONES - SIE KOMMEN!

ROLLING STONES - SIE KOMMEN! WTSMG SCHREIBT BEI LEKTÜRE ZUR STONES-AUSSTELLUNG IN DER WESTFALENHALLE MIT Dortmund - "Sie kommen!" - so wurden in den 60er und 70er Jahren die Stones angekündigt. Mütter ließen ihre Töchter nicht auf die Konzerte. Die Stones, damals die gefährlichste Band der Welt..... Jetzt gehen sie wieder auf Tour, doch eine Gefahr geht nicht mehr von ihnen aus.... In Form von Fotos kommen die Stones demnächst auch in die Westfalenhalle. Zum 90. der Halle und zum 40. Jahrestag...

  • Dortmund-City
  • 02.02.16
Kultur
Das Foto zeigt einen Bericht aus dem POP-Magazin von 1975. Zeitzeugin und Stones-Fan Ute Schieseck hat diesen Artikel tollerweise archiviert.

ROLLING STONES - RIESIGER PENIS AUF DER BÜHNE

Dortmund - Vor über 40 Jahren konnte man noch mit so etwas schockieren; mit einem riesigen Phallus auf der Konzertbühne. Die Konzerte der Rolling Stones waren wegen so einem Riesenpenis Mitte der 70er Jahre der Skandal schlechthin. Frauenverbände liefen Sturm gegen solche sexuellen Entgleisungen. Der aufblasbare Plastik-Riesenpenis als Angriff auf die Frau und Gesellschaft!? Solche Sex-Eskapaden galten damals als besonders gefährlich. Gerade für eine Gesellschaft, die eh schon durch den...

  • Dortmund-City
  • 13.01.16
Kultur
Rock, Pop und Comedy.

BÜCHERKOMPASS: Stars und ihre Biographien

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche dreht sich bei uns alles ums Thema Gesundheit - und dazu haben wir gleich vier Bücher im Angebot. Wer möchte mitmachen? Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeite per Post schicken können! John Cleese: Wo war ich noch mal?Als im September 1969...

  • 12.01.16
  • 5
  • 6
LK-Gemeinschaft
Drummer Siegfried Henning
18 Bilder

The Beat goes on mit den Returns

Das altehrwürdige „Tante Alma“ in Herdecke hat wieder eröffnet. Tante Alma heißt jetzt Shakespeare. Neuer Inhaber aber die gleiche gute Stimmung wie früher. Rappelvoll ist der Pup als „The Returns“ loslegen. Fetzige Oldies die uns immer noch begeistern können. Die Returns bringen das Feeling der 60 und 70 zurück. Gekonnt präsentiert und wir erinnern uns wieder: An die unvergesslichen Songs der Beatles, Rolling Stones, CCR, Eric Clapton . . . Big Times und wir waren früher und sind heute dabei....

  • Herdecke
  • 13.12.15
  • 2
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.