Rosenmontagszug

Beiträge zum Thema Rosenmontagszug

Kultur

Absage der Session 2020/21
Alpener Narren beugen sich der Pandemie

Auch die Alpener sagen den Karneval in diesem Jahr schweren Herzens ab. "Den Entscheidungen des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen und den steigenden Zahlen der Pandemie-Erkrankungen zufolge müssen die Aktivitäten für die kommende Session leider abgesagt werden.Die Gesundheit muss das Maß aller Dinge sein", schreibt Björn Niedrig vom Organisationskomitee. Das Möhnenkomitee und der Elferrat haben sich entschlossen alles abzusagen. Aus diesem Grund können wir unser geplantes...

  • Alpen
  • 10.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Karnevalsumzüge in Velbert und Tönisheide finden im nächsten Jahr nicht statt.

Session 2020/21 ist abgesagt
Velberter Sitzungs- und Straßenkarneval fällt aus

Auch der Karneval in Velbert ist von der Pandemie betroffen und wird durch diese stark eingeschränkt. Mit Bedauern haben sich die Stadt Velbert und die angeschlossenen Vereine des Festausschusses Velberter Karneval nun dazu entschlossen, die Session 2020/2021 offiziell abzusagen. "Das Infektionsgeschehen der letzten Monate lässt uns leider keine Planungssicherheit für Großveranstaltungen", heißt es aus dem Festausschuss. "Diese haben wir in Absprache mit den Velberter Kulturlöwen bereits...

  • Velbert
  • 15.10.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ob der beliebte Viertelzug am Rosenmontagmorgen überhaupt stattfinden kann, ist mehr als fraglich. Auch wenn die Kölner und Mainzer das anders sehen, sind die Neumühler da eher skeptisch. Aber, wie heißt es so schön, „die Hoffnung stirbt zuletzt.“ Für die Pils-Sucher jedenfalls steht die Gesundheit der Menschen im Vordergrund.  
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ teilt das Schicksal vieler Karnevalsvereine – „Mehrgleisige Planungen“
„Nichts Genaues weiß man nicht“

Wenn man Inge Hanßen, die Vorsitzende der KG Blau-Weiß Neumühl vor der Corona-Pandemie gefragt hätte, was ein Karnevalsverein eigentlich außerhalb der Session macht, wäre sie aus dem Aufzählen nicht mehr herausgekommen. Radtouren waren geplant, das Vereinskegeln und ein großes Sommerfest. Jetzt ist halt alles anders. „Da wir zurzeit keine ordentliche Mitgliederversammlung abhalten können, haben wir unsere zahlreichen Mitglieder und Unterstützer per Rundbrief, Mail und Telefon über wichtige...

  • Duisburg
  • 12.09.20
Kultur
Karnevals-Umzüge wie hier beim Kinderkarvenal in Dortmund oder am Rosenmontag bergen in Pandemiezeiten zu hohe Risiken für den Festausschuss Dortmunder Karneval. Er sagte für die neue Session alle Veranstaltungen ab.

Dortmund sagt zum Schutz vor Corona Karnevals-Session 2020/2021 ab
Feiern fallen Pandemie zum Opfer

Auf Nummer sicher gehen die Dortmunder Karnevalisten: Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie hat der Vorstand des Festausschusses Dortmunder Karneval in Absprache mit seinen Mitgliedsvereinen und Partnern beschlossen, die Karnevals-Session 2020/2021 abzusagen. Dazu zählen in Dortmund alle Veranstaltungen des Dachverbandes und der Karnevalsjugend-Dortmund, wie der Rosenmontagszug, der Kinderkarnevalszug, die Kinder-Karnevals-Fete und die Schlüsselübergabe. Die derzeit amtierenden...

  • Dortmund-City
  • 24.08.20
Politik
Armin Laschet im WDR interview

Für Armin Laschet wohl noch nicht in Stein gemeißelt
Das aus für den Karneval noch nicht zu 100% ?

Das aus für den Karneval doch noch nicht zu 100% fix ? Das könnte man meinen, nach dem Interview im WDR. Für Armin Laschet ist das wohl noch nicht in Stein gemeißelt. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet will gemeinsam mit den Karnevalsvereinen über ein Verbot von Veranstaltungen entscheiden. Er möchte es in einem Konsens  mit den Vereinen regeln. So die Erklärung von Armin Laschet in einem WDR-Fernsehen Bericht. Er denke, «dass wir in zwei, drei Wochen Klarheit...

  • Essen-Süd
  • 23.08.20
  • 5
LK-Gemeinschaft
Der Bon-Bon-Wahn machte den ersten Platz bei den Einzelgängern
2 Bilder

Karneval in Hagen
Fachjury hat entschieden: Das sind die Sieger des Rosenmontagszuges in Hagen

Am 24. Februar begeisterte ein kunterbunter Rosenmontagszug die Hagener Innenstadt. Nun hat die Fachjury die Wagen prämiert. Der Sieg für die Ulkwagen geht in diesem Jahr an die Volmefunken mit ihrer humoristischen Darstellung zu "Drachenzähmen leicht gemacht 2.0". Die Heidefreunde können sich über den ersten Platz für ihren "Rockabilly- Prima Klima" Prunkwagen freuen: In weiteren Kategorien konnten die Witt-Schwatt Peaperstatt, die Loßröcke und die Heidefreunde über erste Plätze...

  • Hagen
  • 28.02.20
Blaulicht

Polizeiliche Bilanz zu Rosenmontag: Et hätt beinoh emmer joot jejange

Fast alle Jecken haben im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen am Rosenmontag ausgelassen, fröhlich und friedlich an den Rosenmontagsumzügen gefeiert. Bei durchwachsenem Karnevalswetter waren in Bottrop ungefähr 40000, in Recklinghausen 70000 und in Dorsten 4000 Jecken auf den Straßen rund um die Züge unterwegs. Ab 10.30 h säumten die 40000 Besucher in Bottrop den Umzug, der von der Essener Straße startete und am Rathaus endete. Drei junge Männer mussten in Gewahrsam...

  • Marl
  • 25.02.20
Kultur
Die beiden diesjährigen Gewinnerkinder Finja und Max vor dem Start des Rosenmontagszugs.
2 Bilder

Zwei glückliche KInder fuhren dank MW auf dem Kinderwagen mit
Karneval 2020: Mitten drin

Dieses Jahr wieder: Das typische Karnevalswetter! Aber das störte unsere Gewinnerkinder Finja und Max wenig. Beide Kinder freuten sich riesig. Zwar was es ein bisschen ungemütlich am Rosenmontag, aber das gehört dazu – und Kälte und Nieselregen kann man „wegschunkeln“. Doch der Reihe nach: Erst einmal kamen die Fotografen und wollten die Gewinnerkinder der Ausschreibung der Mülheimer Woche fotografieren. Und dann musste auch noch das Wurfmaterial von den Kartons in die Holztröge des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
  • 1
Kultur
88 Bilder

Ganz Hattingen ruft "Holti holau!"
43. Rosenmontagszug in Holthausen

Allen Schwarzsehern in den sozialen Medien zum Trotz fand der Hattinger Rosenmontagszug in Holthausen statt. Auch wenn es kein Prinzessinenwetter war, tat das der Stimmung keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, die Leute waren wirklich gut drauf und haben den letzten Rosenmontagszug gleich mitgefeiert. Ich kann nicht sagen, ob es weniger Besucher als beim letzten Mal war. Das spielt auch keine Rolle, denn die Stimmung war nach meinen Gefühl besser als beim letzten Mal. Gut, mit dem Gefühl kann man...

  • Hattingen
  • 24.02.20
Kultur
87 Bilder

Gocher Jecken feierten Rosenmontagszug
Kamelle, Blümchen, Schokoladen versüßten den Karneval

Die Regenwolken hatten sich zwar formiert, doch als Gochs Jecken vom Festkomitee Gocher Karneval, kurz RZK, den Rosenmontagszug pünktlich um 14. 11 Uhr in Bewegung setzten, blieben die Pforten am Himmel geschlossen und nur die fröhlichen Herzen der Narren auf den Straßen geöffnet. Die Karnevalisten um Gochs Tollitäten Johannes V. und Prinzessin Julia I. hatten freie Bahn und Tausende  feierten kräftig mit. Die Bilder sehen sie jetzt hier, den vollständigen Bericht gibt es am Mittwoch im Gocher...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.02.20
Kultur
Marienkäfer marschieren mit
12 Bilder

Jecker Umzug in Wesel
Naturschutz Topthema im Karneval

Zum x-ten Mal marschierte die Naturschutzjugend (NAJU) wieder mit auf dem Rosenmontagszug in Wesel. Diesmal als fleißige Marienkäfer. Dabei verteilten sie nicht nur die üblichen Kamelle rechts und links vom närrischen Lindwurm - sie hatten bunte Blumen, Blühwiesen und Küchenkräuter als Saatgut im Angebot und fanden dafür dankbare Abnehmer. Vermeidung von Insektiziden und blühende Straßenränder waren aber nicht Thema alleine der jungen Naturschützer - vielmehr fanden Straßenbäume Fürsprache der...

  • Wesel
  • 24.02.20
  • 1
Kultur
51 Bilder

Größter Rosenmontagsumzug im Vest
Recklinghausen Helau!

Recklinghausen, Helau! Grauer Himmel, Wind und Regen konnten die Jecken nicht davon abhalten, den größten Rosenmontagszug im Kreis Recklinghausen zu besuchen und ausgelassen Karneval zu feiern. Bei aller Fröhlichkeit war jedoch auch der Anschlag in Hanau ein Thema. Schwarze Schleife als Trauerflor Auf Initiative von Bürgermeister Christoph Tesche trugen Vertreter des Carnevalskomitee Vest Recklinghausen (CVR) sowie die Prinzenpaare eine schwarze Schleife als Trauerflor. Außerdem forderte...

  • Recklinghausen
  • 24.02.20
Kultur
178 Bilder

Veen, helau!!!
Ein wirklich toller Rosenmontagszug!!!

Echt tolle Motivwagen, hübsche Fußgruppen und jede Menge Kamelle! Vielen herzlichen Dank an all die Karnevalisten, die keine Kosten und Mühen gescheut haben, die schöne Tradition des Karnevalfeierns aufrechtzuerhalten!!! Besonders herzliche Grüße an den Elferrat der Veenze Kräje, am meisten an euch, Thomas und Simon!!! eure "Hilla" van Hüüt Später geht's weiter!!!

  • Xanten
  • 24.02.20
  • 2
  • 2
Kultur
145 Bilder

Karneval
Der Weseler Rosenmontagszug

Der Weseler Rosenmontagszug zog trotz Nieselregens durch die Innenstadt. Zahlreiche kostümierte Zuschauer säumten den Zugweg. Viel Spaß beim Durchklicken der Bildergalerie! - - - - - - -  Und hier geht's zu weiteren Zügen im Kreis Wesel!

  • Wesel
  • 24.02.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Aktion 203 Bilder

Fotowettbewerb: Essen ist närrisch
Über 200 Fotos frisch vom Rosenmontagszug

Der Rosenmontagszug ist der närrische Höhepunkt der karnevalistischen Session. So auch in Essen. Hier eine Auswahl der ersten Motive. Sie haben auch Fotos beim Rosenmontagszug gemacht? Dann können Sie diese direkt hier in unserer Nachrichten-Community Lokalkompass.de online veröffentlichen und in Ihrer Community teilen.

  • Essen-West
  • 24.02.20
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
204 Bilder

Glück mit dem Wetter
Rosenmontagszug in Dingden 2020

Hamminkeln: Die Närrinnen und Narren in Dingden konnten aufatmen. In einigen Orten mussten Sonntag die Umzüge abgesagt werden, da es wie auch schon im letzten Jahr, Sturmwarnungen gab. Es war zwar Nasskalt und bis auf einen kurzen Schauer, blieb es trocken. Der Rosenmontagszug konnte um kurz nach 10 Uhr starten. Ein paar hundert Jecken, säumten die Straßen in Dingden. Der Karnevalsclub Dingden e.V. gibt sich jedes Jahr aufs neue die größte Mühe den Karnevalsumzug so bunt und vielfältig,...

  • Hamminkeln
  • 24.02.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
Neben gestandenen Karnevalsgesellschaften nahmen auch wieder zahlreiche Vereine und Gruppen aus dem Stadtteil am Neumühler Viertelzug teil.
Fotos: Reiner Terhorst
5 Bilder

Neumühler trotzten dem Wetter – Tränen bei der Kinderprinzencrew
Das „In-Kostüm“ war der Regenumhang

„Na, wenigstens konnte unser Viertelzug diesmal stattfinden“, stellte Pils-Sucher-Geschäftsführerin Petra Hofstetter am Rosenmontagmorgen fest. Und die Vorsitzende Inge Hanßen ergänzte kalauernd: „Der Regenumhang war das absolute In-Kostüm.“ Der fröhlichen Stimmung beim 45. Stadtteilumzug durch Neumühl tat das durchwachsene Wetter aber keinen Abbruch. Die Straßenränder waren an manchen Stellen prall gefüllt. Ebenso die Kamelle-Beutel, denn was beim ausgefallenen Niederrheinischen...

  • Duisburg
  • 24.02.20
LK-Gemeinschaft
Archiv Bild vom Kinderkarnevalsumzug in GELSENKIRCHEN - HORST

Gelsenkirchen-Erle
Wenn der Rosenmontagszug am 24. Februar durch Erle zieht, führt das zu erheblichen Veränderungen im Bus- und Bahnverkehr.

Veränderung des Öffentlichen Nahverkehr der Bogestra wegen  des Rosenmontagszuges in Gelsenkirchen - Erle. So müssen von 11:45 bis ca. 19:00 Uhr die Linien 342, 381, 397 und 398 umgeleitet werden. Bei der Straßenbahn-Linie 301 fahren von ca. 12.45 bis ca. 19:00 Uhr zwischen den Haltestellen Erle Forsthaus und Buer Rathaus/Kunstmuseum Busse statt Bahnen. Dabei wird die Haltestelle Middelicher Straße (Fahrtrichtung Buer Rathaus) auf die Cranger Straße hinter die Einmündung der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.02.20
Ratgeber
Die Pils-Sucher haben Hinweisschilder aufgestellt und Handzettel verteilt.     Quelle: Pils-Sucher

Verbotsschilder unbedingt beachten
Es wird abgeschleppt!

Ganz wichtig für die Anwohner: Beim Viertelzug am Rosenmontagmorgen in Duisburg-Neumühl herrscht an der gesamten Zugstrecke absolutes Halteverbot auch auf den Seitenstreifen und in den Parkbuchten. Dort parkende Fahrzeuge werden am Rosenmontagmorgen ab 5 Uhr durch das Ordnungsamt kostenpflichtig abgeschleppt. Im vergangenen Jahr wurden 50 Fahrzeuge in den frühen Morgenstunden abgeschleppt. Deshalb haben die Pils-Sucher bereits jetzt Verbotsschilder aufgestellt und Handzettel in den...

  • Duisburg
  • 22.02.20
Vereine + Ehrenamt
Straßenkarneval im wahren Sinn des Wortes, unterstützt durch eine mitmachende Nachbarschaft, das war schon immer das Markenzeichen des Neumühler Viertelzugs.
Fotos: Kurt Niedermeier
6 Bilder

45. Viertelzug am Rosenmontagmorgen – Große „Open-Air-Demo der Freude“
Neumühl startet in die heiße Karnevalsphase

Für die Neumühler Pils-Sucher nähert sich mit dem mittlerweile 45. Stadtteil-Viertelzug am Rosenmontagmorgen die Session ihrem Höhepunkt zu. Am Altweibertag gab es zuvor eine rauschende Party im Bürgerhaus Neumühl, bei der kein Auge und erst recht kein Mund trocken blieb. Bereits am vergangenen Wochenende hatten sich die Neumühler Blau-Weißen mächtig ins Zeug gelegt. Sowohl die Kinderkarnevalssitzung als auch die Nacht des Karnevals spulten Sun Feuerwerk der guten Laune ab. Fast 200 Kinder...

  • Duisburg
  • 22.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.