Rossenray

Beiträge zum Thema Rossenray

Blaulicht
Im Kamp-Lintforter Ortsteil Rossenray wurde ein Mercedes Sprinter gestohlen.

Wer hat etwas mitbekommen? Die Polizei bittet um Hinweise
Mercedes Sprinter gestohlen

Einen Mercedes Sprinter stahlen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag aus dem Ortsteil Rossenray. Das blaue Auto parkte an der Kaiserstraße und hat das amtliche Kennzeichen WES-KK 159. Das Auto hat auf dem Dach eine Solarzelle verbaut. Auf der Motorhaube und den Hecktüren des Sprinters klebte das Logo des Musikfestivals "Wacken". Im Fahrzeug selbst befand sich eine neuwertige Kühltruhe der Marke "Engel", ein "Makita"-Radio und eine Bohrmaschine des Herstellers sowie ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.20
Fotografie
17 Bilder

Schacht 1 Rossenray
Der Rückbau des Förderturms geht gut voran

Es ist nur noch eine Frage der Zeit wann der Förderturm der Schachtanlage Rossenray verschwunden ist. Zur Zeit wird wieder mit der Abrissbirne gearbeitet. Einst war er eine bedeutende Landmarke für Kamp-Lintfort und Umgebung. Viele Tonnen Kohle wurden zu Tage gefördert. Der Bergbau in unserer Region ist verschwunden, bald auch der einst so mächtige Förderturm. Auf dem ehemaligen Zechengelände wird wohl ein Gewerbepark entstehen.

  • Kamp-Lintfort
  • 25.07.20
  • 6
LK-Gemeinschaft
Björn Börner, den neue "Quartiershausmeister" in seiner offiziellen Arbeitskleidung. Foto: privat

Neuer Quartiershausmeister für den Stadtteil Rossenray
Björn Börner sorgt für Ordnung

In Kooperation zwischen der der Grafschaft Moers Siedlungs- und Wohnungsbau GmbH und der Stadt Kamp-Lintfort gibt es für den Stadtteil Rossenray nun einen neuen Quartiershausmeister. Seit Anfang März sieht man Björn Börner bei seinen Rundgängen durch die Straßen des Quartiers Rossenray. Börner ist das Verbindungsglied und Vermittler zwischen Anwohnern und das wachsame Auge für den öffentlichen Raum. Wilder Müll steht auf seinen Rundgängen genauso im Fokus wie das nachbarschaftliche Miteinander....

  • Kamp-Lintfort
  • 04.04.20
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Schachtanlage Rossenray
Grubenunglück 1966

Heute vor 54 Jahren ereignete sich auf der Schachtanlage Rossenray ein schweres Grubenunglück. Das Bergwerk gehörte damals zur „Friedrich Krupp Hütten- und Bergwerke Rheinhausen AG „ Es war am 16 Februar 1966, als sich in 700 Meter Tiefe eine gewaltige Explosion ereignete. Im Flöz Präsident entzündete sich Methangas. Eine gewaltige Schlagwetterexplosion war die schreckliche Folge. Bei Wartungsarbeiten an einer elektrischen Anlage soll einen elektrischen Funken gegeben haben, der das...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.02.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
30 Bilder

Eine weithin sichtbare Landmarke verschwindet am Niederrhein
Der Förderturm der Schachtanlage Rossenray wird zurück gebaut

Wieder verschwindet ein Stück unserer Bergbaugeschichte in Kamp-Lintfort. Der über 100 Meter hohe Förderturm Schacht 1 der ehemaligen Zeche wird seit Montag abgerissen. Eine riesige Eisenkugel schlägt im 15 Sekundentakt gegen die seitlichen Taschen des Turms. Wenn die Seitenteile entfernt sind, wird ein riesiger Kran den den Förderturm Stück für Stück abknabbern. Bis zum Jahresende 2020 sollen die Arbeiten erledigt sein. Bald erinnert nichts mehr an die über 100 Jahre Bergbau in Kamp-Lintfort....

  • Kamp-Lintfort
  • 10.10.19
  • 3
  • 1
Natur + Garten
11 Bilder

Bergwerk Rossenray
Bald ist von der alten Schachtanlage nichts mehr zu sehen

Die Natur hat sich wieder einmal durchgesetzt. Da wo früher die Gebäude standen ist eine herrliche Blumen-und Wiesenlandschaft entstanden. Der Förderturm der Schachtanlage Rossenray steht noch unversehrt an seinem Platz, bald wird auch er der Vergangenheit angehören! Er soll demnächst konventionell zurückgebaut werden. Wieder verschwindet für Kamp-Lintfort eine liebgewordene Landmarke!

  • Kamp-Lintfort
  • 22.07.19
  • 2
  • 1
Sport
Die Finalteilnehmer von Xanten und Rossenray
2 Bilder

Kamp-Lintfort, 04.05.15. Niederrheinpokalsieger 2015 Gut Stoß Rossenray mit Reinhard Sonntag, Michael Schiff, Jürgen Hahn und Hilmar Hans!

Das I-Tüpfelchen der Saison 2014/15 setzt die Mannschaft des Billardvereines Gut Stoß Rossenray im Finale des Niederrheinpokals gegen den Titelverteidiger vom Billardclub Am grünen Brett Xanten. Im ersten Spiel des Abends in Xanten spielte der Rossenrayer Hilmar Hans (57 Pts.) gegen den Xantener Axel Brummack (174 Pts). Hilmar Hans setzte sich mit 57 : 54 in 35 Aufnahmen durch. Die fehlenden 120 Points des Xanteners bekam nun in der 2. Partie des Abends sein Mannschaftskamerad Thomas Kühn als...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.05.15
Kultur
Die Niederrheinroute verlief an der Schachtanlage Rossenray vorbei.
24 Bilder

NiederRheinroute ist in Kamp-Lintfort unterbrochen.

Im Bereich der Schachtanlage Rossenray ist die NiederRheinroute nicht mehr befahrbar. Durch umfangreiche Bauarbeiten in diesem Bereich kann der Radverkehr hier nicht mehr entlang geführt werden. Das Logistikcenter von Lidl expandiert hier um einiges. Dieses Bauvorhaben ist den Bürgern, von der Stadt Kamp-Lintfort, mitgeteilt worden. Sofort haben wir, der ADFC Ortsgruppe Kamp-Lintfort und die Fahrradgruppe " Die Eisbären ", die Stadt darüber informiert, dass hier die NiederRheinroute entlang...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.11.12
  • 16
Überregionales
Schacht 1 Rossenray
2 Bilder

Vor 46 Jahren schweres Grubenunglück in Kamp-Lintfort.

Vor 46 Jahren ereignete sich auf der Schachtanlage Rossenray eine schwere Schlagwetterexplosion. Rossenray gehörte damals zur „ Friedrich Krupp Hüttenbergwerke Rheinhausen AG “. Es war am 16 Februar 1966, als in 700 Meter Tiefe eine gewaltige Explosion stattfand. Im Flöz Präsident entzündete sich Methangas. Es soll einen elektrischen Funken gegeben haben, der das hochexplosive Grubengas entzündete. Ausgelöst durch die Methangasexplosion, folgte auch noch eine Kohlenstaubexplosion. Die...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.02.12
  • 6
Politik
Vergangene Romantik, der Bergbau in Deutschland stirbt.
17 Bilder

Schicht im Schacht, Rossenray beendet den übertägigen Betrieb.

Eine weitere Schachtanlage am Niederrhein stellt den Betrieb ein. Zum 1. Mai 2011 hat die Zeche Rossenray ihren übertägigen Betrieb eingestellt. Auf der Zeche wurde seit 1963 Kohle gefördert. Im Moment wird noch aus einem Streb Kohle abgebaut. Die Hüttenbergwerke Friedrich Krupp Rheinhausen AG betrieben die Schachtanlage. 1969 ging die Zeche in die Ruhrkohle AG über. Später wurde Rossenray ein Verbundbergwerk mit den Zechen Rheinpreußen und Pattberg. In den letzten Jahren wurde Rossenray und...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.05.11
  • 2
Politik
Schacht 1 Rossenray

Das Aus für die Kohle

Kohle, ja oder nein? Die Meinungen gehen hier weit auseinander. Das Bergwerk West in Kamp-Lintfort, stellt zum Ende 2012 die Förderung ein. Das Ende des Deutschen Bergbaus Ist für 2018 von der Politik geplant. Nun drängt Brüssel auf einen früheren Temin. Die Europäische Union möchte den subventionierten Steinkohlebergbau schon 2014 beenden. Das würde die Insolvenz für die RAG bedeuten. Es gibt die unterschiedlichsten Berechnungen, was für den Steuerzahler günstiger wäre. Die Zahl der...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.10.10
  • 14
Vereine + Ehrenamt
Das Helfer-Team

Bezirkskönigsschießen in Rossenray

Bei strahlendem Wetter fand das Bezirkskönigsschießen des Bezirksverbandes Moers 1924 auf dem Vereinsgelände der St. Bernhardus Bruderschaft Rossenray statt. Unter der Bewirtung der Jugendabteilung der St. Bernhardus Bruderschaft hatten sich zahlreiche Vereine eingefunden, um bei Kaffee und Kuchen sowie leckerem Grillgut ihrem Hobby, dem Schießsport nachzugehen. Beim Bezirkskönigsschießen konnte sich Klaus Hagedorn von der St. Birgitten Bruderschaft Marienbaum gegen seine zehn Mitstreiter...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.