Rotary Club

Beiträge zum Thema Rotary Club

Vereine + Ehrenamt
Die Engagierten der Essener Rotary Clubs und das Team der Ehrenamt Agentur Essen e. V. bei der Scheckübergabe: (v. l. n. r.) Torsten Gratzki, Karsten Kümmerlein, Janina Krüger, Frank Weßing, Sara Mulatu, Christoph Heitkämper und Ute Engelhardt. (Foto: Hendrik Rathmann)
Video

Teilnehmer von Charity-Weinprobe spenden 4.700 Euro für Coronahilfe der Ehrenamt Agentur Essen e. V.

Mit einer kreativen Idee unterstützen die Essener Rotary Clubs gemeinschaftlich die Essener Wirtschaft und das Ehrenamt zugleich. Mitte Mai fand eine digitale Weinprobe für den guten Zweck mit Experten der Weingalerie Essen statt. Jeder Teilnehmer erhielt ausgewählte Weine zugeschickt und wurde im Rahmen der Aktion dazu aufgefordert, direkt für die Coronahilfe der Ehrenamt Agentur Essen e. V. zu spenden. Mit dem Spendenerlös wurde die Aktion „1.000 Bildungspäckchen für Essener Grundschüler“...

  • Essen
  • 26.06.20
Vereine + Ehrenamt
Besondere Spendenübergabe: Rotary Club-Präsident Johannes Willmes (2.v.l.) und weitere Mitglieder übergeben der leiterin der Wohnungslosenhilfe in Arnsberg, Antonia Vogt, die Schlüssel für den Transporter.

„Ein echter Glücksfall für uns“
Rotary Club Arnsberg spendet der Wohnungslosenhilfe in Arnsberg einen Transporter

„Das ist ein echter Glücksfall für uns“, sagt Antonia Vogt. „Allein hätten wir das Fahrzeug kaum finanzieren können!“, freut sich die Leiterin der Wohnungslosenhilfe in Arnsberg: Denn der Rotary Club Arnsberg hat der diakonischen Einrichtung einen neuen Transporter zur Verfügung gestellt. Mit dem Fahrzeug können die Besucherinnen und Besucher der Beratungsstelle Ausflüge machen. Es gibt Sitzplätze für insgesamt neun Personen. Außerdem soll der Transporter bei Umzügen zum Einsatz kommen....

  • Arnsberg
  • 08.03.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

UNSCHLAGBARES ENGAGEMENT der Rotarier
Das 12. Rotary-Friendship-Cups hat ein unschlagbares Ergebnis erzielt!

31.875,70Euro: Das ist das Ergebnis des diesjährigen „Rotary-Friendship-Cups“, der wieder auf der wunderschönen Golfanlage des Krefelder Golfclubs, der das Turnier wieder mit großzügig reduzierten Greenfees unterstützte, in Krefeld-Linn aus getragen wurde. Mehr als ein halbes Jahr intensiver Planung und Organisation lag hinter dem Organisationsteam des Rotary Clubs Meerbusch-Büderich. Aber am Ende lohnte sich der Aufwand und die Mühe, denn der Reinerlös aus diesem Golfturnier kann jetzt dem...

  • Düsseldorf
  • 06.12.19
Vereine + Ehrenamt
Klaus Feils, Präsident des Rotary Clubs Dorsten und Dr. Rainer Obervoßbeck, ebenfalls Rotarier, besuchten jetzt die inklusive Musikgruppe „Handgemacht“ der Lebenshilfe Dorsten, um diese erneut finanziell zu unterstützen.
2 Bilder

Finanzielle Unterstützung
Rotary Club Dorsten spendet für die Musikgruppe der Lebenshilfe

Klaus Feils, Präsident des Rotary Clubs Dorsten und Dr. Rainer Obervoßbeck, ebenfalls Rotarier, besuchten jetzt die inklusive Musikgruppe „Handgemacht“ der Lebenshilfe Dorsten, um diese erneut finanziell zu unterstützen. Bereits im letzten Jahr hat der Rotary Club für die Musikgruppe gespendet. Von der diesjährigen Spende hat die Musikgruppe neue, sehr leichte Kongas gekauft und den beiden Herren vom Rotary Club stolz präsentiert. Natürlich wurde danach noch zusammen musiziert.

  • Dorsten
  • 07.10.19
Vereine + Ehrenamt
Adolfo Terhorst von der katholischen Kirche unterstützt die Bootstaufe des "Rheinadlers", damit das Boot und seine Mannschaft mit Gottes Hilfe rechnen können.
3 Bilder

"Rheinadler" getauft
DLRG Dinslaken feiert 90. Geburtstag - Tag der offenen Tür am 11. Mai

Am vergangenen Samstag hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft zum Festakt eingeladen, denn genau vor 90 Jahren, im Jahr 1929, wurde die Ortsgruppe Dinslaken gegründet. Mehr als 100 Gäste folgten der Einladung der Dinslakener Rettungsschwimmer zum Anwesen „Haus Wohnung“. Ortsgruppenleiter Wolfgang Kuhn dankte allen Mitgliedern für die herausragende Arbeit in den letzten Jahrzehnten. „Es erfüllt mich mit Stolz, wenn ich sehe, wo wir heute stehen.“ Die Gästeliste an diesem Abend war lang...

  • Dinslaken
  • 06.05.19
Überregionales
Christoph Determann (l.) und Stefan Ellinghaus, Präsident des RC Kamen (r.) durften in die glücklichen Gesichter von Ingelore Schraad (2.v.l.) und Ann-Maria Rother (3.v.l.) blicken. Foto: privat

Für den guten Zweck: Südkamener Kitas erhalten 400 Euro-Spende

Kamen. Im Rahmen der Kulturveranstaltung „Mord am Hellweg“ hatte die Firma Determann zum wiederholten Mal für die Veranstaltung am 29. September ihr Firmengelände und ihre Firmenhalle zur Verfügung gestellt. Die Veranstaltung wurde tatkräftig durch den Rotary Club Kamen unterstützt, der bei der Verköstigung der Besucher half. Den Erlös dieses Abends in Höhe von 400 Euro hat die Firma Determann den Kindertagesstätten in Südkamen je hälftig gespendet. Am vergangenen Montag wurden die Spenden dann...

  • Kamen
  • 14.10.18
Ratgeber
Uwe Liesche, Präsident des Rotary Clubs, streichelt liebevoll das neue alte Böckchen.
11 Bilder

Witten hat Bock - Ersatz für geklautes Böckchen ist da

Was waren die Wittener geschockt, als sie im Oktober feststellen mussten, dass Witten ein Wahrzeichen abhanden gekommen war: Die Ziegenbockstatue am Eingang des Stadtparks war weg. Abgesägt! Das Motiv war wohl reine Profitgier, denn das Böckchen war aus wertvoller Bronze. Welcher in Witten Geborene besitzt kein Foto von sich, wie er als Kind auf der Bronzestatue reitet? Die Anteilnahme war dementsprechend groß, für die vielen eingesendeten Fotos möchte sich die Redaktion bei Ihnen,...

  • Witten
  • 18.05.18
Überregionales
hinten Mitte, Hanns Hönl Präsident des Rotary-Club Kamen

Kamens KITAs und Grundschulen können sich über eine großzügige Spende freuen

Der Rotary Club Kamen übergab am Donnerstag den Vertreterinnen und Vertretern der KITAs und Grundschulen aus Kamen im Sportcentrum Kamen einen Scheck in der stattlichen Höhe von 15.000 Euro. Diese Summe setzt sich zum Teil aus den Erlösen des Entenrennens und anderer Veranstaltungen des Rotary Clubs Kamen zusammen wurde aber noch sehr großzügig von den Mitgliedern des Rotary Clubs aufgerundet. Mit seinem Engagement stärkt und fördert der Rotary Club Kamen die Kinder-und Jugendarbeit in der...

  • Kamen
  • 16.11.17
Kultur
Museumsleiter Christoph Kohl (l.) bedankt sich beim Präsidenten des Rotary Clubs Witten-Hohenstein Holger Schmidt für die gespendeten Klappstühle.Foto: Fruck

Stuhl-Spende „klappt hervorragend“ - Rotary Club spendiert dem Märkischen Museum pfiffige Faltstühle

Sie sind zum Sitzen und als Stütze geeignet, sind also mehrfach praktisch und sehen auch noch toll aus, kurzum: Echte Multitalente sind die zehn neuen Faltstühle „Stockholm II“, die man sich ab sofort beim Museumsbesuch unter den Arm klemmen und als Ge(h)hilfen nutzen kann. Innenstadt. Spendiert hat sie der Rotary Club Witten-Hohenstein, bei dessen Präsident Holger Schmidt sich das Märkischen Museum Witten jetzt für die mobilen Sitzgelegenheiten bedankte. „Die Designklassiker sind in vielen...

  • Witten
  • 02.07.17
Vereine + Ehrenamt
Ulrike Motte (von links), Leiterin der Stadtbücherei Velbert, Stefan Freitag und Arnim Leuschner vom Rotary Club Velbert, Leonie Gilfert, stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte Niederzwerg, der Präsident des Rotary Clubs Reinhard Schulze Neuhoff und Martina Saint-Martin, Leiterin der Kinderbibliothek, führten vor, wie Bilderbücher mit Tablets zum Leben erweckt werden können.

Rotary Club Velbert unterstützt weiteres Projekt der Stadtbücherei

Die Sorge, dass Kinder sich nur noch mit modernen Medien wie Tablet und Smartphone beschäftigen und deswegen nicht mehr das klassische Bilderbuch in die Hand nehmen, hält Martina Saint-Martin, Leiterin der Kinderbibliothek in Velbert, für unbegründet. Vielmehr sollte man diese Technik nutzen, um Bilderbücher zum Leben zu erwecken. Und genau das ist in den drei Velberter Bibliotheken nun auch möglich und zwar dank einer großzügigen Spende des Rotary Clubs Velbert. Insgesamt 60 Super-Bücher...

  • Velbert
  • 21.03.17
Vereine + Ehrenamt
Wer macht mit? Auch in diesem Jahr laden die Rotarier wieder zur Charity-Aktion "Ostern für alle" ein. Felix Schminke, Präsident des Rotary Clubs Hilden-Haan, (r.) und Jürgen Wunderlich, Initiator der Aktion, stellen die Aktion vor.
2 Bilder

Rotary-Club sammelt Ostergeschenke für Kinder

Unter dem Motto "Ostern für alle" sammelt der Rotary Club Hilden-Haan Ostergeschenke für die Kinder der Tafeln. Präsident Felix Schminke und Jürgen Wunderlich, Pressesprecher und Initiator der Aktion, gaben den Startschuss für die diesjährige Sammelaktion des Rotary Clubs Hilden Haan. Zu Ostern Freude schenken In diesem Jahr sollen neben der Tafel in Hilden erstmals auch die Tafeln in Erkrath und Haan integriert werden. Insgesamt 400 Kinder und Jugendliche bis 18 zählen zu dem Kreis der von...

  • Hilden
  • 20.03.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Bücherspende im Rahmen von "LLLL - lesen lernen, leben lernen"

Seit inzwischen neun Jahren verschenkt der Rotary Club Velbert im Rahmen des Projektes "LLLL - lesen lernen, leben lernen" Bücher an Zweit- und Drittklässler von zehn Schulen in der Stadt. Nun war es wieder soweit: Reinhard Schulze Neuhoff, Präsident des Clubs, und Wolfgang K. Schlieper (beide rechts) verteilten fleißig Lesestoff an die Jungen und Mädchen. Über 500 Bücher konnten sie in diesem Jahr überreichen. "Unser Ziel ist es, Kinder wieder mehr für das Lesen zu begeistern", so Schulze...

  • Velbert
  • 16.03.17
Vereine + Ehrenamt

Rotarier unterstützen Leseanfänger

Der Rotary-Club Velbert/Heiligenhaus hat es der Stadtbücherei Heiligenhaus mit einer großzügigen Spende an den Freundeskreis ermöglicht, das Leseförderungsprojekt „Lesespaß digital und analog“ zu realisieren. Hierbei wurden zum einen attraktive Neuerscheinungen für die Altersgruppe der Sechs- bis Zehnjährigen angeschafft, zum anderen Bilderbücher, die durch digitale Zusatzfunktionen das Lesen eines Buches mit der Nutzung eines Smartphones oder Tablets verbinden und so noch mal einen ganz neuen...

  • Heiligenhaus
  • 07.03.17
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich, dass mit der Spende aus der Benefizveranstaltung weiteren Flüchtlingen und Migranten beim Erlernen der deutschen Sprache geholfen werden kann: Jacqueline Montemurri-Jarnicki (von links), Dörte Frisch, Eggert de Weldige, Isroil Odinaev, Horst Socher, Günther Coen und Rainer Gölz.

Integration soll nicht an der Sprache scheitern

Als Kooperationspartner arbeiten der Flüchtlingshilfeverein Velbert und das Projekt Deutsch Lernen gemeinsam daran, vielen Flüchtlingen und Migranten aus der Region beim Erlernen der deutschen Sprache zu helfen. Mit Alphabetisierungskursen, Deutschkursen für Anfänger und Fortgeschrittene, einem Internet-Café für Online-Sprach-Übungen, Kursen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und auch bei Sprachkursen für Kinder zeigen rund zehn bis 15 Ehrenamtliche engagierten Einsatz. "Nur wer die...

  • Velbert
  • 07.09.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Lagerleiter Philipp Köster (links) sowie einige Kinder und Gruppenleiter vor dem Großraumzelt, dass Dank der Spenden angeschafft werden konnte.

Zeltlager-Truppe von St. Marien dankt für die Unterstützung

Zwei Wochen lang ging es für 90 Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren wieder mit der Jugend von St. Marien ins Zeltlager. Jedes Jahr werden die ersten 14 Tage der Sommerferien mit viel Spaß, Sport und Abwechslung verbracht, dieses Mal war Rhens das Ziel der bunten Reisegruppe. Eingeteilt nach Alter und Geschlecht sind die Kinder in großen Zelten untergebracht und werden von jungen, ehrenamtlich engagierten Gruppenleitern betreut. "Die Resonanz war wieder sehr groß", freut sich Lagerleiter...

  • Velbert
  • 08.08.16
Vereine + Ehrenamt
Das Team der Flüchtlingsmannschaft mit Marina Nussbaumer, Max Schmirler, Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup und Andreas Schlebach.

Rotarier spenden 10.000 Euro für Flüchtlingshilfe

Gladbeck. Unter dem Motto „Deutsch lernen – der erste Schritt zur Integration“ hat der Rotary Club Bottrop Wittringen im Februar in der Artur-Schirrmacher-Halle ein Benefiz Fußballturnier mit 16 Mannschaften veranstaltet, darunter die Traditionsmannschaften von Schalke 04 und Rot Weiss Essen. Das Erlernen der deutschen Sprache sieht der Rotary Club als Schlüssel für die Integration von Flüchtlingen an und hat sich daher für dieses Thema eingesetzt. Vor wenigen wurde der Erlös von exakt...

  • Gladbeck
  • 03.05.16
Vereine + Ehrenamt
Großer Andrang im Kreißsaal des Klinikum Niederberg: Vertreter des Rotary-Clubs Velbert/Heiligenhaus, der Fördervereine Kinderklinik und Confemina sowie Klinikum-Geschäftsführerin Dr. Astrid Gesang (rechts) ließen sich von den Chefärzten Dr. Gerd Degoutrie (Zweiter von rechts) und Dr. Mirco Kuhnigk (Dritter von rechts) erklären, wofür die 14.000-Euro-Spende verwendet wurde.

Gelaufen für mehr Sicherheit im Kreißsaal

Die Mutter und das ungeborene Kind unter der Geburt optimal überwachen - das ist auch dank einer Spende des Rotary-Clubs Velbert/Heiligenhaus im Klinikum Niederberg möglich. So viele Männer sind gemeinsam in einem Kreißsaal wohl selten zu sehen gewesen. Dr. Gerd Degoutrie, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsklinik, und Dr. Mirco Kuhnigk, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, nahmen sich Zeit, um den Mitgliedern der Rotarier zu erklären, wofür ihr Geld, eine...

  • Velbert
  • 04.01.15
Vereine + Ehrenamt
Die 2.500 Euro-Spende des „Rotary-Club Bottrop-Wittringen“ hat es möglich gemacht: Die Oberstufenschüler der Zweckeler „Jordan-Mai-Schule“ verfügen bald über einen eigenen „Pausen-Treff“. Schulleiter Michael Brieler-Jödecke (3. von rechts) bedankte sich gerne im Namen seiner Schützlinge beim Club-Vorsitzenden Aimé Kissinger (4. von links) sowie den Gladbecker Gemeindienst-Beauftragten Georg Hahne (rechts).

Jordan-Mai-Schule: Rotarier-Spende macht "Pausenhaus"-Bau möglich

Die Hammerschläge sind weithin hörbar und die jungen Männer oben auf dem Dach des Holzhauses sind auch flink bei der Sache: Nach knapp zweiwöchiger Bauzeit neigen sich die Arbeiten am neuen „Pausenhaus“ auf dem Gelände der „Jordan-Mai-Schule“ in Zweckel ihrem Ende entgegen. Und damit erfüllt sich auch der „Traum“ der älteren Schüler, die die Schule an der Söllerstraße besuchen. Denn die 15- bis 17-jährigen Jugendlichen hatten sich schon seit längerer Zeit einen eigenen „Pausenraum“...

  • Gladbeck
  • 23.09.14
Überregionales
Ein Kühlwagen erweitert nun den Fuhrpark der Tafel, der damit nun vier Fahrzeuge umfasst. Gemeinsam mit den Sponsoren stießen die Verantwortlichen der Tafel für Niederberg nun auf das neue Fahrzeug an. Foto: Menke

Neuer Kühlwagen bringt Lebensmittel von A nach B

Die Tafel für Niederberg kann sich über einen neuen Kühlwagen freuen, mit dem ab sofort die Lebensmittel von den Geschäften zu den sechs einzelnen Tafel-Standorten in Velbert transportiert werden. „Zu verdanken haben wir das vor allem unseren großzügigen Sponsoren“, so Renate Zanjani, Leitung Velberter Tafel. Jeweils 10.000 Euro spendeten die Sparda Bank West und der Rotary Club Velbert. Weitere Unterstützung kam darüber hinaus von der Lidl-Pfandspenden Aktion und von Alice Thormählen aus...

  • Velbert
  • 12.10.13
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto zu sehen sind bei der Übergabe Carsten Peipe (Rotary), Sabine Mahlstedt (Rotary), Doris Schönwald (Präsidentin Rotary), Sara Oblau (teen&baby) sowie Ina Heiermeier (Projektleitung teen&baby) und Björn Enno Hermans (SKF). Foto: Winkler

Rotary-Club Essen-Centennial spendet für "teen&baby"

Mit Babybeistellbetten unterstützt der Rotary-Club Essen-Centennial die Einrichtung „teen&baby“, die jungen Schwangeren und minderjährigen Müttern mit ihren Säuglingen oder Kleinkindern hilft, ein eigenverantwortliches Leben mit Kind führen zu können. Die Babybettchen werden an die Betten der Mütter gestellt und können später auch als Laufstall dienen. „Die Einrichtung teen&baby, in der praktische Lebenshilfe für junge Mütter und Eltern vermittelt wird, werden wir auch weiterhin begleiten...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.13
Vereine + Ehrenamt

Rotary Club Essen-Centennial spendet 2.500 Euro

Das Spenden-Ergebnis von 2.500 Euro beim 4. Benefiz-Golfturnier des Rotary Clubs Essen-Centennial ging in diesem Jahr an NETZ e.V., einer Entwicklungshilfeorganisation, die seit mehr als 20 Jahren in Bangladesh aktiv ist. Gezielt und nachhaltig die Ärmsten der Armen im Norden Bangladeshs zu unterstützen - dies ist das erste internationale Projekt des RC Essen-Centennial. Dabei erhalten systematisch ausgewählte Familien Starthilfe und Anleitung, sich mit einfachsten Mitteln eine dauerhafte...

  • Essen-Süd
  • 30.07.13
  • 2
Überregionales
Begeistert und konzentriert rechnen die Kindergartenkinder mit den Mathe-Kisten aus den Franz Sales Werkstätten.
4 Bilder

Mathe? Spielend leicht! - Doppelt gutes soziales Projekt

Zahlreiche hölzerne Mathe-Kisten aus der Schreinerei der Franz Sales Werkstätten sind durch eine Initiative des Rotary Distrikts 1900 bereits in Ruhrgebiets-Kindergärten im Einsatz. Die Resonanz von Kindern und Pädagogen ist durchweg positiv, daher stattet der Rotary Club Essen-Baldeney nun acht weitere Kindertagesstätten in Essen mit den Lernmaterialien aus. Durch die Rechenkisten können die Kinder spielerisch die Freude an der Mathematik entdecken. Das behutsame Heranführen soll helfen,...

  • Essen-Steele
  • 19.06.13
Überregionales

Damenstammtisch des Rotary Club Gevelsberg spendet an den Kinderschutzbund

600 Euro haben die Frauen eines Damenstammtisches des Rotary Club Gevelsberg für die Arbeit des Kinderschutzbundes in Schwelm gespendet. Einmal pro Monat treffen sich 14 bis 18 Damen des Stammtisches zum Essen und zum Plaudern. Dabei kam die Idee auf, in einem Sparschwein für einen guten Zweck zu sammeln. Das bei den Treffen zusammenkommende Geld wurde auf 600 Euro durch eine gezielte Sammlung der Damen aufgestockt. Die Spende kommt einer Projektgruppe für junge Frauen mit ihren Babys und...

  • Gevelsberg
  • 15.03.13
Überregionales

Rotary Club Gevelsberg spendet "Mathe-Kisten"

Der Rotary Club Gevelsberg für die Städte Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal hat die AWO Kita Oelkinghausen, den Kindergarten Berge und das Ennepetaler Familienzentrum im Haus Ennepetal mit unerwarteten Sachspenden überrascht. Es handelt sich um die Mathe-Kiste, mit der Kinder im Vorschulalter spielerisch an die Welt der Zahlen und der Sprache herangeführt werden. Der aktuelle Präsident des Rotary Clubs Jürgen Rahmer (re.) der Leiter des Berufsdienstes Dirk Fischer und der Leiter...

  • Gevelsberg
  • 14.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.