Rote Teufel

Beiträge zum Thema Rote Teufel

Sport
Schlechtes Wetter war für die Rollhockey-Kids der RESG Walsum keine Ausrede, um das Training ausfallen zu lassen. Zur Not wurde die Spielfläche nochmal trocken gewischt.

Die Rollhockey-Jugend der RESG Walsum bewies in der Krise Kreativität, alle Mannschaften wieder zurück in der Beckersloh-Halle
Endlich wieder auf Rollen

Seit Oktober waren die Rollen nicht mehr auf dem Parkett der Walsumer Beckersloh-Halle zu hören. Mit sinkender Inzidenz und den damit verbundenen Lockerungen ist nun auch wieder Kontaktsport für die RESG Walsum im gewohnten Umfang möglich. Noch vor den Lockerungen haben sich die Verantwortlichen der Jugend-Abteilung der RESG etwas überlegt, damit die Kinder wieder auf Rollen stehen konnten. Das Online-Training funktionierte, konnte aber keine Alternative sein. Am Anfang konnte auf der...

  • Duisburg
  • 15.06.21
Sport
Neuzugang Marc Coll traf beim letzten RESG Spiel doppelt. Ob und wann er und seine Mitspieler wieder auf Torejagd gegen können ist offen.
2 Bilder

Spielzeit in den Rollhockey-Bundesligen ist beendet, im Pokal könnte noch etwas passieren
Saisonende ohne Meister

Der Spielbetrieb im Rollhockey wird aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nicht weiter fortgeführt. Bis zuletzt hatte der Deutsche Rollsport und Inline-Verband (DRIV) gehofft, die Spielzeit doch noch irgendwie zu Ende zu bringen. In den Ligen ist jetzt Schluss, leise Hoffnung gibt es noch auf den Pokalwettbewerb. Seit Oktober letzten Jahres ruhte der Spielbetrieb in Rollhockey-Deutschland aufgrund der Pandemie. Zwei Spieltage konnten die RESG-Teams spielen, auswärts in Calenberg und das...

  • Duisburg
  • 04.05.21
Sport
Die Rollhockey-Cracks der RESG müssen sich weiterhin in Geduld üben. Die Saison ist zunächst bis Ende Januar unterbrochen. Ob und wie es überhaupt noch weitergehen kann, ist offen. Die Trainer der RESG haben Verständnis für die Maßnahmen.
2 Bilder

Der Rollhockey-Spielbetrieb ist bis Ende Januar eingestellt
Verlängerung der Zwangspause

Der bundesweite Rollhockey-Spielbetrieb bleibt bis Ende Januar 2021 eingestellt, mindestens. Grund sind die weiterhin hohen Infektionszahlen und deren Auswirkungen auf den Spiel- und Trainingsbetrieb. Trotz der von der Bundes- und den Landesregierungen ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist weder der Spiel- noch der Trainingsbetrieb für die Vereine und Mannschaften möglich. Die Sporthalle Beckersloh, die Heimat der RESG Walsum, bleibt also weiterhin geschlossen....

  • Duisburg
  • 11.12.20
Sport
Jan Dobbratz schloss seinen Sololauf zum zwischenzeitlichen 2:1 ab.
4 Bilder

Beide Rollhockey Mannschaften der RESG Walsum gewannen ihre Heimspiele gegen Düsseldorf
Doppelter Derbysieg

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen in der Stadt, mussten die Rollhockeymannschaften der Roten Teufel ihr erstes Heimspiel in der Saison ohne Zuschauer austragen. Den Verantwortlichen war es allerdings gelungen, für beide Spiele aus der Halle Beckersloh einen Livestream anzubieten. Die Männer schlugen die Mannschaft aus Düsseldorf mit 5:2, die Damen legten im Abendspiel nach und gewannen etwas knapper mit 4:3. Xavier Berruezo bediente hinter den Kulissen die Kamera, nach seiner schweren...

  • Duisburg
  • 11.10.20
Sport
Auch außerhalb vom Parkett machte die RESG Walsum eine gute Figur.

Interessante Europapokal Paarungen für beide Mannschaften
Die RESG packte ordentlich mit an

Am Samstag wurden bundesweit wieder die Rheinufer von Müll und Unrat befreit. Die Rollhockey-Abteilung der RESG Walsum beteiligte sich an der Aktion und streifte durch die Walsumer Rheinauen und rund um den Fähranleger. Dabei kamen leider wieder einige Säcke mit Müll zusammen. Am Samstagabend wurden dann die internationalen Rollhockey- Wettbewerbe in Lissabon ausgelost. Die Damen reisen zum spanischen Vertreter CP Manlleu. Die Männer fahren in die Schweiz zum RHC Wimmis. Für RESG Trainer...

  • Duisburg
  • 15.09.20
Sport
Leroy-Jacques Mickels zeigte gegen den 1. FC Kaiserslautern eine engagierte Leistung. Mit seinem frühen Tor in der 9. Spielminute legte er den Grundstein für den Sieg seiner Mannschaft.

Der MSV Duisburg stürmte mit einem 1:3-Sieg den Betzenberg, Standards sorgten für die Glücksmomente
„Eine extrem leidenschaftliche Mannschaft“

Nach dem Sieg gegen Chemnitz holten sich die Zebras beim 1. FC Kaiserslautern den nächsten Sieg. Mickels brachte den MSV früh in Führung, ein Elfmeter brachte Lautern wieder ran. Vermeij meldete sich fit für das Spiel zurück und erzielte das 1:2. Die Zebras kamen perfekt aus der Kabine und Max Jansen traf in der 49. Minute zum 1:3. Nach einem Foul an Matthias Rahn im Strafraum hätten die Duisburger noch einen Elfmeter bekommen müssen, der Pfiff blieb aber aus. In einem abwechslungsreichen Spiel...

  • Duisburg
  • 10.06.20
Sport
Aus und vorbei, die Spieler der RESG Walsum kommen nicht mehr dazu, in der Sporthalle Beckersloh zu jubeln. Der Verband hat entschieden, die aktuelle Spielzeit aufgrund der Coronakrise abzubrechen. Die Männer der RESG haben sich mit dem dritten Platz für den europäischen Wettbewerb qualifiziert.
2 Bilder

Die Herren der RESG Walsum beenden die Spielzeit auf Platz drei, die Damen auf dem fünften Tabellenplatz
Kein weiterer Anstoß mehr beim Rollhockey

Der Vorsitzende der Sportkommission Rollhockey Thomas Ullrich, teilte am Samstag mit, dass es in dieser Saison, aufgrund der Corona-Pandemie, keine weiteren Spiele in den höchsten Rollhockey Ligen mehr geben wird. Die SK Germania Herringen bleibt damit Deutscher Meister, bei den Damen darf die IGR Remscheid die Meisterschaft feiern. Damit sorgte der Deutsche Rollsport & Inline-Verband (DRIV) für klare Verhältnisse. Die Sportkommission hatte die Entscheidung in einer Videokonferenz getroffen....

  • Duisburg
  • 10.05.20
Sport
Christopher Nusch (zweiter von rechts), trainiert seine Jungs momentan mit Trainingsplänen für zuhause. Ob die Saison fortgesetzt wird, ist offen.
2 Bilder

Bundesligamannschaften der RESG Walsum machen das Beste aus der Situation
Ein großer Zusammenhalt

Der Ball ruht aufgrund der Corona-Pandemie natürlich auch in der Walsumer Beckersloh Halle. Der Rekordmeister RESG Walsum und all seine Abteilungen befinden sich in der Zwangspause. Der Deutsche Rollsport und Inlineverband (DRIV) möchte die laufenden Pokal- und Ligabetriebe gerne bis zu den Sommerferien beenden. Die fehlenden Zuschauereinnahmen sind beim Rollhockey eine große Belastung, die Fans der RESG sind aber kreativ geworden, um ihren Verein zu unterstützen. Herrentrainer Christopher...

  • Duisburg
  • 21.04.20
Sport
Im Hinspiel siegten die RESG-Damen deutlich mit 13:6 gegen die Unterrather.

RESG-Teams spielen in Düsseldorf
Doppelte Derbys

Für die Herren als auch die Damenmannschaft der RESG Walsum stehen am Samstag, 29. Februar, die Auswärtsspiele bei der TuS Düsseldorf-Nord, Eckenerstraße 49, auf dem Programm. Die Herren spielen um 16 Uhr, die Damen dürfen um 18.30 Uhr auf das Parkett. Das Team von Trainer Christopher Nusch traf zuletzt beim Wiederholungsspiel am 15. Februar auf den TuS. Für die knappe 1:2-Niederlage möchten die Roten Teufel sich nun revanchieren. In der vergangenen Woche gab es eine deutliche 5:11-Niederlage...

  • Duisburg
  • 28.02.20
Sport
In Recklinghausen konnte sich die RESG mit 3:5 durchsetzen. Im Derby gegen Düsseldorf müssen die Rotel Teufel hochkonzentriert sein.

In der Sporthalle Beckersloh gibt es wieder einen Doppelspieltag für die Herren und Damen
Zwei Derbys für die RESG

Am Samstag, 15. Februar, spielen beide Rollhockey Mannschaften der RESG Walsum zu Hause. Die Männer haben dieses Mal ausnahmsweise den Vortritt vor den Damen, auch wenn die Anstoßzeit um 13 Uhr sehr ungewöhnlich ist. Um 15.30 Uhr spielen die Damen gegen die Moskitos aus Wuppertal. Das Spiel gegen den Nachbarn der TuS Düsseldorf gab es am 2. November 2019 allerdings schon. Damals konnten sich die Roten Teufel knapp mit 6:5 durchsetzen. Am Ende wurde das Ergebnis für ungültig erklärt, in der...

  • Duisburg
  • 14.02.20
Sport
Die Männer gingen bei ihrem Auswärtsspiel beim RSC Darmstadt über die volle Distanz und freuten sich am Ende über den Sieg nach Penaltyschießen. Mit dem Sieg stehen die Walsumer jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die Männer holten sich den zweiten Tabellenplatz
Zwei Spannende Auswärtsspiele für die RESG-Teams

Beide Rollhockey-Bundesliga Mannschaften der RESG Walsum waren am Wochenende im Einsatz. Die Damen spielten in Niedersachsen bei den Bisons aus Calenberg und mussten sich ganz knapp mit 6:5 geschlagen geben. Nach neun Minuten führten die Gastgeber schon mit 3:0, die RESG-Damen hatten die erste Halbzeit komplett verschlafen. Zur Pause stand es 4:2, Silvia Romero traf doppelt. Im weiteren Spielverlauf steigerte sich dann die RESG und kamen auf 5:5 wieder ran. Britt Stina Brandt netzte für die...

  • Duisburg
  • 20.01.20
Sport
Routinier Nuno Rilhas traf im letzten RESG Spiel gegen die IGR Remscheid doppelt und brachte damit sein Team auf die Siegesstraße. Am Samstag in Darmstadt werden die Roten Teufel wieder gefordert und wollen mit einem Sieg in das neue Rollhockeyjahr starten.
2 Bilder

Schwere Aufgaben zum Start in das Rollhockey Jahr 2020
RESG-Teams zurück aus der Winterpause

Die Pause ist vorbei, seit Anfang des Jahres befinden sich beide Mannschaften wieder im Training. Sowohl die Männer als auch die Frauen der RESG Walsum sind voll im Soll und wollen an ihre bisherigen Saisonleistungen anknüpfen. Weite Reisen sind zunächst zu bestreiten. Die Damen müssen nach Niedersachen zu den Bisons aus Calenberg, Anstoß in der Sporthalle der Grundschule Hallermund, Hindenburg 2, in Springe ist um 18 Uhr. 350 Kilometer weiter südlich spielen die Männer, im...

  • Duisburg
  • 16.01.20
Sport
Sebastian Haas möchte gegen Remscheid erfolgreich sein. Nach den Ausfällen von Berruezo und Vila wird er gefordert sein.
2 Bilder

RESG-Teams spielen ihre letzten Heimspiele in diesem Jahr am Beckersloh
Remscheid zum Abschluss

Die Rollhockey-Bundesligamannschaften der RESG Walsum treffen in ihren letzten Spielen in diesem Jahr auf die Mannschaften der IGR Remscheid. Gespielt wird am Samstag, 7. Dezember. Die Damen beginnen um 15.30 Uhr, die Männer sind um 18 Uhr in der Sporthalle Beckersloh am Start. Für das Damenteam von Trainer Markus Lusina und Thomas Drotboom wird es das zweite Spiel gegen Remscheid innerhalb einer Woche sein. Am vergangenen Samstag gab es eine 7:3-Niederlage in Remscheid, was gleichzeitig das...

  • Duisburg
  • 06.12.19
Sport
Beim letzten Aufeinandertreffen zwischen Herringen und Walsum war es ein sehr enges Spiel. Beide Mannschaften sind gefordert.

Beide Teams wollen auswärts eine Runde weiter kommen
Doppelte Aufgaben im Pokal für die RESG Walsum

Nach den knappen Niederlagen von den Rollhockey-Teams der RESG Walsum in Cronenberg wollen beide Mannschaften nun im Pokal eine Runde weiterkommen. Die Aufgaben sind allerdings nicht leicht. Den Auftakt in den Pokalspieltag machen die Damen, Anstoß bei der IGR Remscheid ist am Samstag, 30. November, um 14 Uhr. Um 18 Uhr spielen die Herren beim Meister in Herringen. Für Damen-Trainer Markus Lusina und seiner Mannschaft geht der Blick nach vorne, die Aufgabe ist nicht leicht, ein Weiterkommen...

  • Duisburg
  • 29.11.19
Sport
Die Cronenberger (in grün) nutzen ihre Heimstärke aus und gingen verdient als Sieger vom Platz. Für die RESG geht es am Samstag in Herringen im Pokal weiter.
2 Bilder

Beide Rollhockey-Teams verloren ihre Spiele in Cronenberg
Keine Punkte für die RESG

Sowohl die Männer, als auch die Frauen des Rollhockey-Rekordmeisters der RESG Walsum mussten sich beim RSC Cronenberg geschlagen geben. In beiden Spielen war es am Ende sehr knapp. Den Auftakt zum Doppelspieltag im Bergischen Land machten die Männer. Beide Mannschaften lieferten ihren Fans ein spannendes Spiel, den Torhütern war es zu verdanken, dass sich beide Teams torlos in die Halbzeit verabschiedeten. Den besseren Start erwischten dann die Gastgeber, die innerhalb von zwei Minuten dreimal...

  • Duisburg
  • 25.11.19
Sport
Die RESG um Miquel Vila, Tobias Wahlen und Xavier Berruezo müssen gegen Herringen stets auf dem Posten sein. Herringen ist extrem torgefährlich und nutzt jede Möglichkeit um Tore zu schießen.

Die Damen spielen in Wuppertal, die Männer fahren nach Herringen
Walsum beim Meister

Beide Bundesligamannschaften der RESG sind am kommenden Samstag, 26. Oktober, nach der Europacup-Pause wieder im Einsatz. Die Damen spielen auswärts bei den Moskitos Wuppertal um 16 Uhr, die Männer dürfen bei Germania Herringen um 18 Uhr ran. Für die Moskitos wird es das erste Spiel in dieser Saison sein. Die Walsumer kommen mit zwei Startsiegen und wollen den nächsten Sieg holen. Trainer Markus Lusina warnt jedoch: „Die Moskitos sind sehr schwer einzuschätzen, da Maike zu uns gewechselt hat...

  • Duisburg
  • 24.10.19
  • 1
Sport
12 Bilder

Nach dem Sieg gegen Recklinghausen
Die Männer sind Tabellenführer

Im Anschluss an den Sieg der Damen, durften die Männer auf das Parkett und sich ebenfalls mit dem RHC Recklinghausen messen. Spielertrainer Christopher Nusch musste auf einen eigenen Einsatz verzichten, er verletzte sich beim Abschlusstraining am Fuß. So konnte er sich von der Bande aus voll und ganz auf das delegieren seiner Mannschaft konzentrieren. Viel zu beanstanden gab es aber auch diesmal nicht. Die Vester wurden mit 12:4 nach Hause geschickt und sind nun für zwei Wochen Tabellenführer...

  • Duisburg
  • 13.10.19
Sport
Spielertrainer Nusch, ganz rechts, möchte mit seinem Team den nächsten Sieg gegen Recklinghausen holen.

Beide RESG-Mannschaften gehen gegen Recklinghausen als Favoriten in die Spiele
Nächster Doppelsieg?

Am Samstag, 12. Oktober, gibt es für die beiden Rollhockey Bundesligamannschaften der RESG Walsum den nächsten Doppelspieltag in der Sporthalle Beckersloh. Die Damen machen um 15.30 Uhr den Auftakt, um 18 Uhr spielen die Männer, Gegner ist der RHC Recklinghausen. Die Fans waren mit den bisherigen Auftritten ihrer Mannschaften sehr zufrieden. Am vergangenen Doppelspieltag gab es für beide Mannschaften Heimsiege, wobei sich die Damen in bestechender Form präsentierten und ihren Gegner aus...

  • Duisburg
  • 10.10.19
Sport
Lisa Dobbratz, Anna Kaub und Silvia Romero (von links) nutzen die freie Rollhockey Zeit für ein Testspiel am Samstag. Gegen Calenberg wird es für die Damen endlich ernst.
2 Bilder

Die Damen spielen gegen die Bisons aus Calenberg, die Männer gegen Darmstadt
Erster Doppelspieltag für die RESG Walsum

Nach dem erfolgreichen Auswärtssieg in Gera, dürfen die Männer nun ihr können zu Hause gegen den RSC Darmstadt unter Beweis stellen. Anstoß ist um 18 Uhr. Die Damen starten mit dem Heimspiel gegen Calenberg in die Saison, Anstoß ist um 15.30 Uhr in der Sporthalle Beckersloh. Beide Gastmannschaften haben eine weite Reise hinter sich, um ihre Spiele in Walsum zu bestreiten. Für die Damen der RESG ist es das erste Saisonspiel, Trainer Markus Lusina sieht seine Mannschaft gut vorbereitet: „Die...

  • Duisburg
  • 04.10.19
Sport
Nach dem Ende der Partie waren die Spieler bedient. So hatten Sie sich das dritte Spiel nicht vorgestellt.
3 Bilder

Die RESG Walsum verliert deutlich gegen die IGR Remscheid
Im dritten Spiel gab es nichts zu holen

24 Stunden nach dem 9:2 Erfolg und dem erzwungenen dritten Play-offs Spiel war die Ausgangslage völlig anders. Die Gastgeber ließen der RESG keine Chance und belohnten sich für eine couragierte Leistung mit dem Weiterkommen ins Play-off Halbfinale, die Saison ist für die Walsumer beendet. RESG-Trainer Christopher Nusch hatte es im Vorfeld der Partie schon angedeutet: „es geht alles bei Null los und die Remscheider werden nicht dieselben Fehler machen.“ Das taten die Remscheider auch nicht,...

  • Duisburg
  • 14.04.19
Sport
Nuno Rilhas machte kurz vor Schluss das neunte RESG-Tor. Er und seine Mannschaft dürfen sich auf ein spannendes drittes Spiel freuen.
2 Bilder

Die RESG siegt im zweiten Spiel souverän und möchte heute nachlegen
Rote Teufel gleichen die Serie aus

Ein beeindruckendes Spiel lieferte Rollhockey-Bundesligist RESG Walsum im zweiten Play-offs Spiel bei der IGR Remscheid ab. Am Ende stand ein 9:2 auf der Anzeigentafel und beide Mannschaften treffen sich heute, um 16 Uhr in der Sporthalle Hackenberg, Hackenbergerstraße 107 wieder. „Sehr zufrieden“, so äußerte sich RESG-Cheftrainer Christopher Nusch nach dem Spiel und dem überzeugenden Erfolg. „Wir haben unsere Chancen endlich genutzt“, so Nusch weiter. Walsum brauchte den Sieg, um ein drittes...

  • Duisburg
  • 14.04.19
Sport
Christopher Berg möchte mit seiner Mannschaft ein drittes Spiel bei der IGR Remscheid erzwingen. Am Samstag muss alles passen, um ein Weiterkommen möglich zu machen.

Die Roten Teufel möchten in Remscheid das dritte Spiel erzwingen
Zum Siegen verdammt

Am Samstag, 13. April, kommt es zum dritten Aufeinandertreffen zwischen den beiden Rollhockey-Bundesligisten IGR Remscheid und der RESG Walsum. Anstoß in der Sporthalle Hackenberg, Hackenberger Straße 107 ist um 16 Uhr. Damit es am darauffolgenden Sonntag noch ein viertes Spiel gibt, muss die RESG bei den Bergischen unbedingt gewinnen, ansonsten entscheiden die Gastgeber die "Best-of-Three"-Play-offs Serie mit 2:0 für sich. Für die Walsumer wäre dann die Saison beendet, damit setzt sich aber...

  • Duisburg
  • 11.04.19
Sport
Beim letzten Heimspiel gegen Cronenberg gab es für die RESG einen Sieg nach Verlängerung. Zum Play-offs Start gegen Remscheid soll ein Sieg den Grundstein für das weiterkommen legen.

Gegen die IGR Remscheid müssen die Roten Teufel antreten
Play-offs Auftakt für die RESG

Eine Woche nach dem Pokal-Aus der Walsumer in Remscheid, treffen sich beide Mannschaften am Samstag, 6. April in der Halle Beckersloh wieder. Anstoß ist um 18 Uhr, beide Teams wollen den Grundstein für ein weiterkommen setzten. Walsum belegte am Ende der Hinrunde den siebten Platz, die Remscheider wurden zweiter und nun kommt es zum nächsten Aufeinander der beiden Rivalen. In der „Best-of-three“ Serie zählen nur zwei Siege für ein Weiterkommen. Falls beide Mannschaften jeweils einen Sieg für...

  • Duisburg
  • 05.04.19
Sport
Silvia Romero probierte alles, um die starke Remscheider Defensive zu knacken. Am Ende reichte es aber nicht, um ins Finale zu kommen.
3 Bilder

Beide Rollhockey Mannschaften der RESG Walsum scheiterten an der IGR Remscheid
Die Finalträume sind geplatzt

Die Saison ist nach der Pokalniederlage für die Damen vorbei. Sie können am Ende, trotz des Ergebnisses, hochzufrieden mit ihrer Premierensaison sein. Die Männer unterlagen in Remscheid mit 7:2, haben am kommenden Samstag aber in den Play-offs die Chance auf eine Revanche. Das Pokalhalbfinale zu erreichen war für das Team von Silvia Romero schon ein großer Erfolg, der Sprung ins Finale wurde aber verpasst. Die Remscheider ließen nichts anbrennen und zogen ihr Spiel souverän durch. Durch Einsatz...

  • Duisburg
  • 31.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.