Ruheoase

Beiträge zum Thema Ruheoase

Natur + Garten
Reiner Winkendick, Marga Feistner und Heidi Harhoff-Bruns freuen sich über so viel Bürgerengagement. Jetzt geht's ab ins Beet!
2 Bilder

60 Bürger pflanzten am Samstag „ihren“ Präriegarten im alten Modellbootbecken
Am Pappelsee summt es bald wieder

Noah, Yanes und Emma sind voll in ihrem Element. Gemeinsam mit ihrer Oma Edith Hribersek und gut 60 weiteren Bürgern verschönern sie das ehemalige Modellbootbecken am Pappelsee. 4000 Pflanzen, Blumen und Stauden werden nun in die vorbereitete Erde eingesetzt, um das rund 1.200 qm große Areal im wahrsten Sinne des Wortes aufblühen zu lassen. Hier soll ein schmucker Präriegarten entstehen. Der Hintergrund: möglichst vielen Bienen und anderen Insekten Pflanzen und Unterschlupfmöglichkeiten zu...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.04.19
Überregionales
2 Bilder

Abhängen am Sonntag....

Abhängen am Sonntag, das können wir heute auch einmal ausgiebig genießen. HUND Nico träumt von Feuerwehrautos.....

  • Duisburg
  • 09.09.18
  •  3
  •  4
Ratgeber
7 Bilder

Sommerserie zum "Wohlfühlort": "Hier bin ich gerne, weil ..."

Ich muss nicht in die Ferne schweifen... Hexenteich in Menden, Oesberner Weg. In den Ferien muss ich nicht mehr verreisen, erst danach. Bis dahin fahre ich so oft es geht zum Hexenteich Menden. Dort lege ich mich auf die Holzbank, schaue auf den Teich, beobachte Enten - wenn welche da sind - ruhe mich einfach aus, schließe meine Augen: Die Blätter rauschen, ein Baum ächzt, irgend etwas raschelt im Laub und neben dem üblichen Geschnatter, Gezische und Gequietsche höre ich immer wieder...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.07.17
  •  1
  •  5
Natur + Garten
Die ehemalige Gärtnerei am Haupteingang des Waldfriedhofes
10 Bilder

Kindheitserinnerungen - Waldfriedhof Wanne-Eickel

Das herrliche Wetter ausnutzend radle ich mit meiner Handykamera bewaffnet durch Wanne-Eickel, zurück zu den Orten meiner Kindheit. Durch die Fußgängerzone bis zum Cranger Tor verschlägt es mich, und ehe ich mich versehe, stehe ich am Haupteingang des Wanne-Eickeler Waldfriedhofes. Fast 30 Jahre war ich nicht mehr hier. Damals besuchten wir jeden Sonntag unsere verstorbenen Verwandten. Ich bin ein wenig traurig, als ich die verlassene, ehemalige Gärtnerei erblicke. Ein einsames Auto steht...

  • Herne
  • 16.09.16
  •  7
  •  2
Kultur
8 Bilder

Cafe Albrechtshof - Verborgener Schatz in Rheinberg

Der Albrechtshof in Rheinberg Ursprünglich das Stammhaus der Firma Underberg in Rheinberg. Benannt nach der Frau des Gründers Katharina Albrecht. Wohl mit eins der schönsten Gebäude des Stadtkerns welches 1884 errichtet wurde und sogar eine Zeit lang das Amtsgericht beherbergte. Ein Teil dieser Geschichte lebt nun wieder auf und wird dank einer genialen Idee für jedermann zugänglich. Angedacht war ein Studio mit Designerkleidung von Hannes Roether Mode und Schiess. Eine kleine Küche im...

  • Goch
  • 06.07.16
  •  6
Kultur
20 Bilder

Umgestaltung des "Mühlengrabens" in Menden

Samstag, 24.01.2016, 13.30 Uhr Am 06.01.16 habe ich euch Bilder gezeigt. Hier nun die neuen Bilder vom Mühlengraben Menden. Sieht irgendwie noch wüst aus. Ende Januar soll der Fertigstellungstermin sein.

  • Menden (Sauerland)
  • 24.01.16
  •  5
  •  4
Kultur
16 Bilder

Umgestaltung des "Mühlengrabens" in Menden

Mittwoch, 06.01.11.30 Uhr Hier einige Bilder vom Baufortschritt. Wer Lust hat, kann sich ganz früh am Morgen "auf die Lauer" legen, denn große Ratten laufen dort unten herum. Dies sagten mir zwei Baurbeiten, die dort unten arbeiten. Große. Bäh. In zwei Wochen soll es dort aber schon ganz anders aussehen... Warten wir bis dahin ab.

  • Menden-Lendringsen
  • 06.01.16
  •  5
  •  3
Natur + Garten
5 Bilder

Ruheoase mitten in der Stadt

Berufstätige nutzen den Essener Stadtgarten in der Mittagspause gerne als Ruheoase. Paarweise oder in kleinen Gruppen trifft man auf sie, überwiegend mit entspannten Gesichtern.

  • Essen-Nord
  • 13.08.14
  •  1
  •  7
Natur + Garten
6 Bilder

Spaziergang um den Hexenteich in Menden

Freitag, 25.07.2014, 16.15 Uhr Im finsteren Mittelalter sollen hier Hexen ertränkt worden sein. Der Hexenteich bietet sich als guter Startpunkt für Spaziergänge und Wanderungen an. Einfach mal hinfahren und die Ruhe genießen.

  • Menden (Sauerland)
  • 25.07.14
  •  5
  •  3
Natur + Garten
16 Bilder

Hexenteich in Menden am Mittag

Sonntag, 13.10.13, 12.00 Uhr Kurzfristig habe ich mich zum Hexenteich aufgemacht. Die Stille tat gut; es waren nicht viele Leute unterwegs. Viel Spass beim Betrachten der Bilder.

  • Menden (Sauerland)
  • 13.10.13
  •  7
  •  4
Natur + Garten
17 Bilder

Ruhe, Ruhe, Ruhe - am Hexenteich

Heute morgen bin ich in mein Auto gesprungen und um 9.15 Uhr am Hexenteich ausgestiegen. Krötchen, wie erhofft, habe ich leider nicht mehr angetroffen, dafür eine Spaziergängerin, Enten und 3 Wasserschildkröten, Seerosen und Ruhe.

  • Menden (Sauerland)
  • 17.06.11
  •  12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.