Ruhr-Uni Bochum

Beiträge zum Thema Ruhr-Uni Bochum

Wirtschaft
Auf dem Technologiecampus wird die Ruhr-Universität mit ihren Partnern künftig den Transfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben. ZESS markiert den Auftakt auf dem zukünftigen Wissenschafts-, Technologie- und Gründerquartier an der Wittener Straße, einem Teil des ehemaligen Opel-Geländes Mark 51°7 in Bochum. Dort wird die RUB eine zentrale Rolle einnehmen. Die Rohbauarbeiten des Forschungsbaus ZESS sind abgeschlossen, das gesamte Projekt läuft nach Plan.
5 Bilder

"ZESS"-Bau feiert Richtfest auf Mark 51°7 in Bochum
Etappenziel für den Technologiecampus

Ein Richtfest unter Corona-Bedingungen feierte am Montag, 24. August, der Rohbau des Zentrums für das Engineering Smarter Produkt-Service-Systeme, kurz "ZESS", der Ruhr-Universität Bochum und markiert damit ein wichtiges Etappenziel auf dem knapp sieben Hektar großen Areal des künftigen Technologiecampus Mark 51°7, Teil des ehemaligen Opel-Geländes, an der Wittener Straße. 28 Mio. Euro teurer Forschungsbau Die Rohbauarbeiten des Forschungsbaus sind abgeschlossen, das gesamte Projekt läuft...

  • Bochum
  • 24.08.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Bislang reibungslos verläuft die Evakuierung der Lennershofssiedlung. Noch heute Mittag könnte die Entschärfung starten.

Bombenfund in der Nähe der Ruhr-Uni Bochum
Update: Fliegerbombe entschärft

UPDATE 2: Gute Nachricht vom Kampfmittelentschärfer: Die Fleigerbombe konnte erfolgreich entschärft werden. Alle Absperrmaßnahmen sind damit wieder aufgehoben. UPDATE 1: Die Entschärfung hat begonnen. Nach dem Fund einer Fliegerbombe unweit der Ruhr-Universität Bochum und der Fachhochschule Bochum läuft die Evakuierung der Anwohner, die am Dienstagmorgen, 23. Juni, gegen 9.30 begonnen hat, bislang reibungslos. Die Entschärfung könnte noch heute Mittag beginnen. Insgesamt 45...

  • Bochum
  • 23.06.20
Kultur
Bernd Figgemeier vor seinem Bild "Zeitzeuge" aus dem Jahr 2003.
7 Bilder

Der Künstler Bernd Figgemeier feiert am 20. Juni seinen 80. Geburtstag und hat noch viele Pläne
Kein Ende in Sicht

"Seit rund 50 Jahren bin ich Mitglied im Bochumer Künstlerbund", zeigt Bernd Figgemeier, der am Samstag, 20. Juni, seinen 80. Geburtstag feiert, eine Konstante seines Schaffens auf. Seine Laufbahn als Künstler begann allerdings schon viel früher. Bereits 1958 - Figgemeier war zu dieser Zeit noch Schüler - nahm das Westfälische Landesmuseum in Münster eines seiner Werke in eine Präsentation auf. Seither hat er sein vielfältiges Schaffen, das Malerei, Grafik und Plastik umfasst, in vielen...

  • Bochum
  • 20.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
Frank Goosen führt zu seinen Lieblingsorten auf dem Campus.

Ruhr-Universität feiert mit einer Zuhause-Edition
Sommerfest digital

Zum traditionellen Termin des Uni-Sommerfestes am Tag vor dem Feiertag Fronleichnam war es auf dem Campus der Ruhr-Uni genauso ruhig wie schon in den letzten Monaten - und auch der Nachthimmel über dem Audimax blieb dunkel: Auch die beliebte Campus-Sause wurde Opfer der Corona-Pandemie. Gefeiert wird aber dennoch - gut eine Woche später und "nur" im Netz - aber immerhin. Ein Fest, genauso digital wie das gesamte Semester. Aber das Programm des Online-Events kann sich sehen - und vor allem hören...

  • Bochum
  • 12.06.20
  • 1
  • 1
Politik
Graffiti, Essen-Altendorf, Unterführung bei ThyssenKrupp, Mai 2020

Lockdown und Politischer Protest
Aktuelle Protestbewegungen in der Covid19-Krise - Am LIVESTREAM lebendige Diskussion erleben

Die Covid19-Pandemie hat weltweit die Protestbewegungen verändert. Die Isolierungen ihrer tragenden Kräfte führten zu Verschiebungen ins Netz und neuen Allianzen. Vor dem Hintergrund der Veränderungen durch den Lockdown findet am Dienstag, 19.05.2020, 19 Uhr, via Livestream auf youtube eine Diskussion mit ausgewiesenen Teilnehmenden statt; per eMail können sich Außenstehende in die Debatte eingeschalten. Livestream via Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=rRT8Ip8iVFs Fragen zum...

  • Bochum
  • 16.05.20
Ratgeber

Wanne-Eickeler Student übersteht Corona-Infektion in Minden
"Die Nähe hat gefehlt"

Den 18. März 2020 wird Flemming Nischik seinen Lebtag lang wohl nicht vergessen. Es bedeutete für ihn den Startschuss für seine zweiwöchige Quarantäne. Mittlerweile wieder gesund, blickt er mit gemischten Gefühlen auf die Zeit zurück. Dabei hatten er und sein Mitbewohner von Anfang an vieles richtig gemacht. Beide studieren eigentlich an der Ruhr-Universität Bochum Medizin, befanden sich aber zum Zeitpunkt ihrer Isolation in Minden. Dort hat die RUB eine Zweigstelle ihrer...

  • Herne
  • 08.04.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
So leer bleiben auch am Samstag die Ränge im Vonovia Ruhrstadion, wenn der VfL Bochum 1948 das erste "Geisterspiel" seiner Geschichte bestreitet.
2 Bilder

Corona-Ausbreitung hat in Bochum massive Folgen
Leben in Zeiten des Virus

Es war ein Paukenschlag am Mittwoch: Die Bochumer Maiabendgesellschaft lässt die 632. Auflage des Traditionsfestes ausfallen. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer Welle von Veranstaltungsabsagen in Bochum, nachdem am Dienstag das NRW-Gesundheitsministerium alle Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern untersagt hat. Dass ihm diese Entscheidung für die Absage des Stadtfestes am letzten Aprilwochenende zu diesem noch frühen Zeitpunkt nicht leichtgefallen ist, daraus macht der verantwortliche...

  • Bochum
  • 12.03.20
LK-Gemeinschaft
Im Alfried-Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum lernten die Schüler*innen neue Lernmethoden kennen. Fotos (3): Ammann/SGB
3 Bilder

"Wie kommt die Kuh auf die Bahre?“
Lateinkurs zu Besuch in der Ruhr-Universität Bochum

Die Lateinkurse der Klasse 7 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten das Alfried-Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum. Bergkamen/Bochum. Am Vormittag probierten die Schüler*Innen verschiedene Lerntechniken aus und bewerteten deren Einsatz für ihren eigenen Lernweg.Nützliche Strategien, wie das „Lernen mit Bewegung“ oder die „Schlüsselwortmethode“, bei der aus deutschen Wörtern (Kuh und Bahre), die ähnlich wie die lateinische Vokabel cubare (liegen) klingen, ein Satz...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.03.20
Ratgeber
Die beiden Talentscouts Adnan Kuspahic und Jana Stuberg sowie ihre Kollegen beraten Schüler bei ihrer Zukunft.

Bildungsungerechtigkeit aushebeln
Talentscouts begleiten Schüler aus Nicht-Akademikerfamilien

Nach dem Abitur ein Studium beginnen? Was für einige junge Leute selbstverständlich ist, stellt für andere eine Hürde dar, denn sie haben niemanden in der Familie, der bereits studiert hat und sie unterstützen kann. Hier setzt das Programm Talentscouting an. An der Ruhr-Universität und der Hochschule Bochum gibt es insgesamt mehr als ein Dutzend Talentscouts, die Schüler aus Nicht-Akademikerfamilien beraten. „Ziel ist es, die Bildungsungerechtigkeit auszuhebeln“, erläutert Jana Stuberg (30)...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 16.10.19
Kultur
Mit Helmut Jordan hat Arne Dessaul einen unverwechselbaren Ermittler geschaffen.
7 Bilder

Der Bochumer Krimiautor Arne Dessaul legt mit „Tödlicher Halt“ seinen vierten Kriminalroman vor
Zwischen Bochum und Wolfenbüttel

„Mein neuer Kriminalroman 'Tödlicher Halt' hat durchaus eine politische Botschaft“, erklärt der in Bochum ansässige Autor Arne Dessaul. Der neue Krimi ist bereits der vierte Roman um Kommissar Helmut Jordan. „'Tödlicher Halt“, sagt Dessaul über sein Buch, das im Juni erschienen ist, „ist allerdings deutlich ernster als seine Vorgänger.“ Vor drei Jahren ist der Autor mit „Trittbrettmörder“ erstmals in Erscheinung getreten und hat mit Helmut Jordan einen Ermittler geschaffen, der einen...

  • Bochum
  • 13.08.19
Kultur
Höhepunkt des RUB-Sommerfestes ist in jedem Jahr das Höhenfeuerwerk. In diesem Jahr müssen sich Besucher bis nach 23 Uhr gedulden, damit es für das farbenfrohe Spektakel dunkel genug ist.

Viel Zeit, um sich aufs Feuerwerk zu freuen
Ruhr-Uni: Sommerfest an einem der längsten Tage des Jahres

Alle Jahre wieder feiert die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ihr traditionelles Sommerfest am Mittwoch vor Fronleichnam - in diesem Jahr bereits zum 45. Mal. Am 19. Juni ist es wieder so weit - und damit an einem der längsten Tage des Jahres. Beim Warten aufs abendliche Feuerwerk ist also extra viel Geduld angesagt. "Schuld" daran ist der späte erste Frühlingsvollmond, von dem auch die Termine für Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam abhängen. Und weil der Tag für die große...

  • Bochum
  • 14.06.19
  • 2
Politik
Diskutierten mit SPD-MdB Dirk Heidenblut (3.v.l.) die Ausbildung zum Psychotherapeuten (v.l.): Cora Barth, Cedric Kirstein, Jan Schomberg (alle Fachschaftsrat Psychologie RUB), Peter Hähner, Svenja Schaumburg (beide Studentische Initiative RUB) und Alena Elmquist (PsyFaKo e.V.). Foto: Lew

Ruhr Uni Bochum-Studenten diskutierten mit SPD-MdB Dirk Heidenblut aus Essen das neue Gesetz zur Psychotherapeutenausbildung
Ein bisschen "Sweet but Psycho"

Die GroKo "bastelt" derzeit daran, die Ausbildung zum Psychotherapeuten schneller, besser strukturiert und fairer bezahlt zu gestalten als bisher. Doch auch die Psychologiestudenten der Ruhr-Uni Bochum (RUB) befürchten, dass ihnen das gar nichts bringen könnte, wenn nicht an einigen Punkten nachgebessert wird. Diese diskutierten sie mit dem Essener Bundestagsabgeordneten Dirk Heidenblut. Eine gute Wahl, denn der Gesundheitsexperte verhandelt für die SPD das neue Gesetz...

  • Essen-Steele
  • 08.05.19
  • 3
  • 2
Politik
2 Bilder

Innovation für Bochum
Seilbahn - Rückgrat der Bochumer Universitäts- und Hochschullandschaft

Für den Bochumer Süd-Osten erstellt die Aachener Ingenieugruppe IVV gerade ein Nahverkehrskonzept; Das Ziel: Ruhr-Universität und Hochschule sollen mit Langendreer, Ostpark und Mark 51°7 direkt vernetzt werden. Machbarkeitsstudie ob Bus, Straßen- Stadt- oder Seilbahn Stadt, RUB, Hochschule Bogestra,und Bochum Perspektive haben die Machbarkeitsstudie in Auftrag geben. Geprüft wird auch, ob die Vernetzung mit Bussen, Straßen, Stadt- oder Seilbahn erfolgen soll. Gleichzeitig verfolgen...

  • Bochum
  • 06.04.19
  • 2
  • 1
Kultur
Prof. Dr. Karim Fereidooni (Mitte), ehemaliger Gesamtschüler, hielt vor den Schülern der Oberstufe der Gesamtschule Wulfen einen Vortrag über Rassismus im Alltag. Links steht der Leiter der Bibi am See, Olaf Herzfeld, rechts Reinhold Schwingenheuer.

Dr. Karim Fereidooni
„Rassismus ist überall“

Wulfen. „Rassismus ist überall“, sagt Dr. Karim Fereidooni, ehemaliger Gesamtschüler in Wulfen und jetzt Professor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum. Besonders im Alltag treten, so Fereidooni, nahezu täglich Bestände von Rassismus auf. Wenn er beispielsweise gefragt werde, wo er herkomme, reiche seine Antwort „Aus Köln“ häufig nicht aus. Erwartet würde eine Antwort wie „aus Persien“, „aus Asien“ oder Ähnliches. Auch dass er häufig auf seine...

  • Dorsten
  • 22.02.19
Ratgeber
In Kooperation mit der Ruhruniversität Bochum können nun Schüler des Christian-Rohlfs-Gymnasium dort ihre Talente entdecken.

Talentschmiede Haspe: Christian-Rohlfs-Gymnasium ist offiziell Schule im NRW-Talentscouting

Herzlichen Glückwunsch! Das Christian-Rohlfs-Gymnasium ist nun auch offiziell Schule im NRW-Talentscouting und besiegelte mit dem Kooperationsvertrag und der Plaketten-übergabe seine lange und gute Zusammenarbeit mit dem Talentscouting der Ruhr-Universität Bochum.  „Wir freuen uns, neben der Grundversorgung durch die Arbeitsagentur ein weiteres, spezielles Angebot zur Förderung unsere Oberstufenschüler hinsichtlich ihrer Berufsperspektive anbieten zu können“, so Schulleiter Michael...

  • Hagen
  • 26.01.19
Politik

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" begrüßt die Entscheidung für Bochum.
Ruhr-Universität Bochum erhält "Exzellenz Start-up Center.NRW".

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine von sechs Universitäten aus Nordrhein-Westfalen, die für die Initiative "Exzellenz Start-up Center.NRW" des Landes ausgewählt wurde. "Das ist eine gute Nachricht für die RUB und auch für Bochum. Durch die Wahl kann die Uni ihre Gründungsinitiativen nun deutlich ausweiten und Bochum sein Profil als Gründerstadt schärfen", freut sich Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". Die Initiative ist mit insgesamt 150 Millionen Euro...

  • Bochum
  • 18.01.19
  • 1
Überregionales
Im Bereich der medizinischen Physik führten die Schülerinnen ein Elektrokardiogramm an sich durch. 
Fotos (2): Laura Kämper
2 Bilder

Physik erleben, Neugier wecken45 Schülerinnen besuchen Projektwoche der Fakultät für Physik und Astronomie der RUB

Wie funktioniert ein Ultraschallgerät beim Arzt und wie werden unsere Häuser eigentlich energieeffizienter? Dies sind zwei der Fragen, denen 45 Schülerinnen in der ersten Herbstferienwoche im Alfried-Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum (RUB) auf den Grund gegangen sind. von Laura Kämper In den Oster- und den Herbstferien bietet die Organisation „Zukunft durch Innovation.NRW“ (zdi) verschiedene Programme in den MINT-Bereichen an – das sind Mathematik, Ingenieur- und...

  • Bochum
  • 29.10.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Von rechts nach links: Gela Mund Vizepräsidentin SI Deutschland, Preisträgerin Paulina Szymankiewicz, Sabine Uhlig-Sennekamp Präsidentin SI Club Bochum/Witten, Gabriele Zorn Präsidentin SI Deutschland Astrid Platzmann-Scholten Bürgermeisterin, Franziska Roxlau Förderverein SI Club Bochum/Witten
2 Bilder

Hindernisse überwinden - Feiern und Fördern: 30. Clubgeburtstag des Frauennetzwerks Witten/Bochum

Mit einem Förderpreis für eine junge Studentin setzten die Soroptimistinnen aus Witten/Bochum ein starkes Zeichen zu ihrem 30. Clubgeburtstag. Als besondere Anerkennung wird Paulina Szymankiewicz, Masterstudentin der Katholischen Theologie und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum, mit 3000 Euro unterstützt, denn sie pflegt parallel zum Studium gemeinsam mit den Geschwistern ihre kranken Eltern. "Sie leistet enorm viel, um die Pflege der Eltern mit ihren beruflichen Zielen zusammen zu...

  • Witten
  • 16.10.18
Kultur
3 Bilder

Walk of Art am Campus der Ruhr-Uni: CHE BELLA BRUTTA! erleben

Bochum – Mal einen ganz anderen Blick auf den Campus der Ruhr-Universität werfen und dabei "Che Bella Brutta!" verspüren. Diese Erfahrung können Besucher*innen des öffentlichen "Walk of Art“  am Montag, 18.6. ab 13 Uhr machen (Treffpunkt: Atrium / UFO). Unter dem Titel CHE BELLA BRUTT! BAUHAUS GOES BOCHUM verwandeln seit einer Woche internationale Studierende der Bauhaus Universität Weimar, Studierende der RUB und Schüler*innen der Gesamtschule Bochum Mitte die Architekturen der RUB in...

  • Bochum
  • 16.06.18
  • 1
Ratgeber
Vier Tage, vier Städte, 40 Studierende: Common Purpose lädt ein zum Leadership-Programm "Frontrunner" für Studierende

Leadership Programm für Studierende in der Metropole Ruhr

Raus aus dem Hörsaal, rein in die Gesellschaft: Bewerbungsfrist bis 24. Juni 2018 Erste Auflage des Studierendenprogramms Frontunner läuft vom 2. bis 5. Juli 2018 Noch bis zum 24. Juni können sich Studierende in der Metropole Ruhr für das 4-tägige Leadership Programm Frontrunner bewerben. Erstmalig findet das offene Programm der gemeinnützigen Gesellschaft Common Purpose Deutschland vom 2. bis 5. Juli 2018 im Ruhrgebiet statt. Frontrunner bietet rund 40 Studierende aller Fachrichtungen an...

  • Schermbeck
  • 15.06.18
Kultur

Zum Newsletter des Sommersemester gehts HIER lang ...

Der neue Newsletter vom Haus der Geschichte des Ruhrgebiets ist erschienen. Inhaltliches gibt es zu neuen Kolleginnen, den neuesten Veröffentlichungen, über laufende Projekte, das Archiv und die Bibliothek sowie Kommendes Zum Reinlesen gehts HIER lang ... http://isb.rub.de/mam/content/newsletter/nl_25_2018.pdf Viel Spaß beim Lesen!

  • Bochum
  • 02.05.18
Überregionales
Westhoff studierte selbst an der Ruhr-Universität.

Professor überzeugt akademischen Nachwuchs

Timm Westhoff, Direktor der Medizinischen Klinik I des Marienhospitals, hat erneut die Wahl von Studenten der Ruhr-Universität Bochum zum besten Dozenten des Semesters für den klinischen Studienabschnitt gewonnen. Bereits zum dritten Mal kann sich der Professor, der selbst von 1994 bis 2000 an der Ruhr-Universität studierte, über diese Auszeichnung freuen. Schon in den Jahren 2014 und 2016 konnte er als Lehrperson den akademischen Nachwuchs überzeugen. Westhoff ist seit Juli 2013 Direktor...

  • Herne
  • 08.04.18
  • 1
Politik
Eine Region im Wandel: Will das Ruhrgebiet in Zukunft konkurrenzfähig sein, müssen die Weichen dafür erst noch gestellt werden.

Wie wird das Ruhrgebiet international wettbewerbsfähig?

Das Ruhrgebiet ist international noch keine wettbewerbsfähige Region, stellt ein Team von sechs Bochumer Forschern des Zentrums für interdisziplinäre Regionalforschung fest. Ob es das innerhalb der kommenden zehn Jahre wird, hängt den Wissenschaftlern zufolge von vier Dingen besonders ab, die sie in Form von Thesen anlässlich der Tagung "Die Zukunft des Ruhrgebiets - Was kommt nach dem Strukturwandel?" an der Ruhr-Universität Bochum veröffentlichten. Die Forscher fordern, dass sich die...

  • Herne
  • 15.03.18
  • 1
Überregionales
Bei der Podiumsdiskussion berichteten auch Flüchtlinge von ihren Erfahrungen und ihrem Engagement im Ehrenamt.

Flüchtlinge im Ehrenamt

Dass Herne eine Stadt ist, in der viele Menschen ehrenamtlich tätig sind, ist bekannt. Nicht so bekannt ist allerdings die Tatsache, dass sich auch immer mehr Flüchtlinge ehrenamtlich engagieren. Um dieses Thema näher zu beleuchten, hatte das Ehrenamtsbüro zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Oberbürgermeister Frank Dudda sagte vor 70 Gästen im Stadtteilzentrum Pluto: „Dass Geflüchtete die Kraft haben, anderen zu helfen, das beeindruckt und macht Mut." Zu Beginn der Veranstaltung ließ...

  • Herne
  • 20.12.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.