ruhr

Beiträge zum Thema ruhr

Kultur
33 Bilder

Beste Stimmung am Sonntag
Sturm sorgt beim Christkindelmarkt für früheres Ende

"Der Samstag hat uns schon Sorgen gemacht", gibt Cheforganisator Michael Tillmann zu. "Da mussten Schirme zugeklappt werden, das Dach vom Pavillon wurde abgezogen und die Bühne haben wir geöffnet, damit der Wind keine Angriffsfläche findet." Manni Siegemund trat gar nicht auf, "Scyver" allerdings machte aus der Not eine Tugend, ging in den Marktgrafen und präsentierte dort das Programm. Am Sonntag füllte sich bei bestem Wetter, nicht zu kalt und trocken, der Marktplatz recht schnell....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.12.19
Ratgeber
47 Bilder

Zufriedene Gesichter bei Besuchern und Ausstellern
Die 35. Kreativ in der Gesamtschule

Am Samstag weitete sich die Parkplatzsuche bei der 35. Fröndenberger Kreativ in der Gesamtschule bereits am Samstag um 13 Uhr in die weitere Nachbarschaft aus. Der Besuch war also schon zu diesem frühen Zeitpunkt gut. Auch Hubert Sallamon vom Stadtmarketing zuständig für die Organisation der beliebten Veranstaltung, konnte beachtliche Zahlen nennen: „Am Eröffnungstag Freitag, der bekanntlich erst am Nachmittag startet, haben wir 750 Karten verkauft. Am nächsten Tag hatten wir dann 1,250...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.10.19
Vereine + Ehrenamt
86 Bilder

Schützenfest im September
Der BSV ändert den Termin und freut sich über die tolle Resonanz

Ein Schützenfest im Spätsommer, im September, ist mindestens ungewöhnlich. Der Bürgerschützenverein Fröndenberg wagte die Verlegung und kann in einem ersten Resümee feststellen: "Wurde doch hervorragend angenommen." Das Oktoberfest am Freitag ausverkauft, der Samstagabend bei Hits aus den Charts mit bester Laune und ein farbenprächtiger Umzug - die Rechnung ging auf. Im Mittelpunkt beim Festzug das neue Königspaar Peter und Diana Ozir. Ihnen und ihrem Hofstaat jubelten die zahlreichen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 10.09.19
Kultur
85 Bilder

Königspaar präsentiert sich dem Volk
Schützenumzug durch Langschede

Neben vier Spielmannszügen marschierten auch einige befreundete Gastvereine beim Umzug der Schützen aus Langschede mit. Bei trockenem Wetter und einer geänderten Route wegen einer Baustelle  ging es kreuz und quer durch das Dorf. Für die Sicherheit sorgten die Feuerwehr und Mitglieder des Schützenvereins aus Dellwig-Altendorf. Am Ende marschierten die Teilnehmer durch das Spalier der heimischen Schützen wieder in das Festzelt, um dort gesellig zu feiern.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.08.19
Sport
83 Bilder

Wetter reduziert Teilnehmerzahlen
Mehr als 200 Radler trotzen winterlichen Temperaturen

Auch wenn beim 33. Fröndenberger Volksradfahren weniger Teilnahmer als gehofft in die Pedalen traten, stand der Spaß doch im Vordergrund. Ob Klein, ob Groß, die Veranstaltung ist weit und breit als familiengeeignet bekannt, es wurde ohne Zeitdruck durch die Natur rund um die Ruhr gerollt. Für die Sicherheit zeichnete die Feuerwehr der Löschgruppe Hohenheide zuständig. Auch das Serviceteam um Martin Wittwer war im Fahrerfeld vertreten, hatte außer Kleinigkeiten aber einen ruhigen Tag. Nur das...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.05.19
Kultur
64 Bilder

Bochumer und Fröndenberger Schützen gemeinsam bei der Kranzniederlegung
Wenn die Maiabendgesellschaft kommt

Mit zwei großen Bussen, mehreren Kleinbussen und zahllosen Pkw hatten sich die Mitglieder der Maiabendgesellschaft wieder 14 Tage vor ihrem eigenen Maiabendfest auf den Weg gemacht, um traditionell einen Kranz am Grab ihres Lehnsherren Graf Engelbert III. von der Mark und seiner Gemahlin niederzulegen. Bereits zum 91. Mal, seit 1928, wird dieses Ritual durchzuführen. Hintergrund: Während einer Fehde des Adligen mit der freien Reichsstadt Dortmund wurde den Bochumern eine Herde Nutzvieh...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
65 Bilder

Bochumer und Fröndenberger Schützen gemeinsam bei der Kranzniederlegung
Wenn die Maiabendgesellschaft kommt

Mit zwei großen Bussen, mehreren Kleinbussen und zahllosen Pkw hatten sich die Mitglieder der Maiabendgesellschaft wieder 14 Tage vor ihrem eigenen Maiabendfest auf den Weg gemacht, um traditionell einen Kranz am Grab ihres Lehnsherren Graf Engelbert III. von der Mark und seiner Gemahlin niederzulegen. Bereits zum 91. Mal, seit 1928, wird dieses Ritual durchzuführen. Hintergrund: Während einer Fehde des Adligen mit der freien Reichsstadt Dortmund wurde den Bochumern eine Herde Nutzvieh...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.04.19
  •  1
  •  1
Politik
7 Bilder

Die Statistik aus Fröndenberg reicht von Einwohnerzahlen bis zur Arbeit des Rates
Verwaltungsbilanz

Fröndenberg. Interessante Zahlen präsentiert die Stadt Fröndenberg der Öffentlichkeit immer am Anfang des Folgejahres. Berichtet wird auf 40 Seiten von der Einwohnerentwicklung bis hin zur Wirtschaftsförderung. Leider muss ein Rückgang der Bevölkerungszahlen registriert werden. So waren 2017 insgesamt 20.843 Bürger im Melderegister registriert, 2018 nur noch 20.758, ein Minus von 85 Personen. Vermehrte Zuzüge (1.090 gegenüber 985 Wegzügen) können die Differenz zwischen Geburten (155) und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.04.19
Kultur
46 Bilder

Forum und Innenstadt - Die Organisatoren strahlen mit der Sonne um die Wette
Fröndenberger Frühling toppt alle Prognosen

Diesen Sonntag werden die Verantwortlichen von Stadtmarketing, Werbering und Förderverein Kulturschmiede lange in Erinnerung behalten. Bereits kurz nach dem Start der Veranstaltungen drängelten  sich die Besucher um die Stände. "Von Beginn an war heute richtig was los", bestätigte Norbert Muczka von der Schraubertruppe in der Kettenschmiede. Auch Hubert Sallamon von der Verwaltung schaute mit strahlenden Augen über das Geschehen: "Darauf hatten wir gehofft. Tolles Wetter, tolle Stimmung und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.04.19
Kultur
80 Bilder

Wickeder Karnevalisten beweisen langen Atem und verschieben die Startzeit
"Sturm stoppt uns nicht"

Wickede. "Aus versicherungstechnischen Gründen müssen wir noch abwarten wie sich Sturm und Regen entwickeln", teilte Bürgermeister Martin Michalzik den wartenden Karnevalisten mit. Aber er machte auch Hoffnung: "Wenn alles klappt, gehen wir um 14.30 Uhr auf die Runde." Und schon strömten die Narren wieder zurück auf den Platz vor dem Rathaus. Die "WiKaVau" hatte ja bereits vor ein paar Jahren Erfahrungen sammeln können, als das Wetter schon für Missstände sorgte. Aber auch damals zeigten...

  • Wickede (Ruhr)
  • 04.03.19
Natur + Garten
Da ähnelte die Möhnetalsperre noch eher einer Wüste als einem See. Das Bild entstand im November 2018. Foto: Köhler

Gesamtfüllstand liegt noch 25 % niedriger als üblich - doch:
Talsperren füllen sich langsam

Kreis. Das trockene Kalenderjahr 2018 ist mit einem überdurchschnittlich nassen Dezember zu Ende gegangen. Das haben die Auswertungen des Ruhrverbands ergeben. Die Niederschlagsmenge lag in diesem Monat mit 163 Litern pro Quadratmeter um 57 Prozent über dem üblichen Wert und brachte damit dem Talsperrensystem des Ruhrverbands den Beginn der lange erwarteten Aufstauphase. Die Auswirkungen der langen Trockenheit sind allerdings nach wie vor zu spüren: Trotz der Niederschläge rund um...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.01.19
  •  1
Wirtschaft

Modernisierungsmaßnahme der Stadtwerke
Stromkabel unter der Ruhr

Fröndenberg. Die Stadtwerke Fröndenberg verlegen in diesen Tagen neue Mittelspannungskabel unterhalb der Ruhr. Die Baumaßnahmen finden im Hindenburghain statt. Die Stadtwerke Fröndenberg gehen davon aus, dass die Arbeiten etwa anderthalb Wochen in Anspruch nehmen werden. „Damit sich die Fröndenberger Bürger und die Unternehmen auch in Zukunft auf eine sichere Stromversorgung verlassen können, müssen wir regelmäßig in unser Netz investieren“, sagt der Technische Leiter der Stadtwerke...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.12.18
Überregionales
31 Bilder

Die Kreativ bleibt kreativ

Mehr als 130 Aussteller, tolle Angebote und zufriedene Besucher - die 34. Fröndenberger Kreativ war auch in diesem Jahr wieder ein Leuchtturm in der Ruhrstadt. Unglaublich, welche Fertigkeiten die Hobbykünstler an den Tag legten. Es gab neben Schmuck, Dekoartikel, Gestricktem, Puppen und Puppenkleidung sowie Geschenkartikel auch tolle Krippen. Bernhard Jokiel war das erste Mal dabei in der Gesamtschule, erzählte wie er seine Ideen umsetzte: "Ich bin dann schon mal zwei, drei Wochen in meinem...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.10.18
Überregionales
60 Bilder

Sonne lockt zum Hüstener Herbst

Wer kennt schon 26 Grad Celsius mitten im Oktober? Der Hüstener Herbst. Neben verkaufsoffenem Sonntag, dem Markt vor der St. Petri-Kirche und vielen weiteren Attraktionen sorgte auch das Wetter für tollen Besuch. Und der Besuch lohnte sich durchaus. Wie auch die Gäste bestätigten. Die sich an der Musik der Dixieland-Band "Schwiegermutters Lieblinge" erfreuten. Die die Oldtimer bewunderten und die neuesten Modelle auf dem Automarkt anerkennend musterten. Die das Saftmobil bestaunten, die die...

  • Arnsberg
  • 14.10.18
Kultur
28 Bilder

Eröffnung Sauerland Museum im Landsberger Hof

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde das Sauerland-Museum im Landsberger Hof in Arnsberg wieder eröffnet. Damit findet der erste Teil des Um- beziehungsweise Neubaus nach einer intensiven und viele Jahre dauernden Planungs- und Bauphase seinen ersten Abschluss. Nach der offiziellen Eröffung durch den Landrat Dr. Karl Schneider, dem Regierungspräsidenten Hans-Josef Vogel, LWL-Direktor Matthias Löb, Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner und Museumsleiter Dr. Jürgen Schulte-Hobein...

  • Arnsberg
  • 19.09.18
  •  1
Natur + Garten
Der erste Fisch, den er gefangen hat
8 Bilder

Die erfolgreiche Jagd

Der Eisvogel ist im Moment wirklich jeden Tag am Aussichtshügel der Kiebitzwiese und versucht von seinem Ansitzbaum die Fische zu fangen. Und heute war er nach vielen Fehlversuchen doch einige Male erfolgreich! Sogar sehr große Fische konnte er fangen und auch ich war sehr erfolgreich! Bei bestem Licht habe ich ihn und seine Beute fotografiert. Auch letztes Jahr ist mir das gelungen. Damals war er sogar noch erfolgreicher und fing bei jedem zweiten Versuch etwas. Die Bedingungen waren letztes...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.09.18
  •  6
  •  9
Natur + Garten
Endlich kann man wieder den Eisvogel jeden Tag an der Kiebitzwiese beobachten!
9 Bilder

Die Zugvögel der Kiebitzwiese

Im August ist eher eine Übergangsphase für die Beobachtung von Vögeln. Einige Vögel sind dann noch in der Mauser. Dann sind Beobachtungen nicht so einfach. Die ersten Zugvögel verlassen uns dann schon in Richtung Süden. Besonders die typischen Sommervögel wie Schwalben, Mauersegler und Neuntöter sind dann schon unterwegs. So langsam kommen dann aber schon die ersten Zugvögel aus dem Norden und Osten zu uns. Als einen Höhepunkt des Vogelzuges wird dann von Experten der 15. September genannt....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.09.18
  •  3
  •  8
Natur + Garten
DIe mächtigsten Greifvögel der Kiebitzwiese : Der Uhu
11 Bilder

Rückblick auf den Sommer

Das ist ja mal wieder typisch, werden einige jetzt vielleicht denken. Da gibt es das erste kühlere Wochenende mit ein paar kräftigen Schauern und schon erkläre ich den Sommer für beendet und mache einen Rückblick. Ich weiß natürlich das dieser Jahrhundertsommer in den nächsten Tagen noch einmal durchstartet und ein Freund von Rückblicken bin ich auch überhaupt nicht! Es geht jetzt auch gar nicht darum wie trocken und heiß der Sommer war. Sondern darum, das ich eine bestimmte Gruppe der Vögel...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.08.18
  •  5
  •  6
Natur + Garten
Die hellen Augen und das Gefieder zeigen das hohe Alter des Vogels
8 Bilder

Auge in Auge

Gestern Abend war der Moment da. Vielleicht lag es am Mond, der schon am Nachmittag am blauen Himmel stand. Vielleicht am sehr warmen, fast windstillen Wetter. im letzten Beitrag hatte ich noch vom Paradies für Greifvögel geschrieben und dem Ansitzbaum. Seit gestern kann ich bestätigen, es ist ein Paradies für Greifvögel! Ich war Auge in Auge mit den beiden Schwarzmilanen. Ich stand an der Ruhr und die beiden saßen majestätisch am Ufer gegenüber und thronten über mir in ihrem Baum. in diesen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.06.18
  •  7
  •  14
Natur + Garten
Eine Szene wie aus einem Märchenfilm. Weisser Mäusebussard vor einer Hecke
9 Bilder

Ein Paradies für Greifvögel?

Von den großen Greifvögeln gibt es in Westfalen nur den Uhu. Seeadler und Fischadler sieht man nur auf der Durchreise in unserer Region. Der Haarstrang und das angrenzende Ruhrtal sind aber durchaus ein Paradies für Greifvögel. Das Gebiet ist gut für Greifvögel, die die offene Landschaft, Felder und Thermik brauchen. Aber auch für die, die an Teichen und Flüssen ihre Nahrung finden. Und so kann man fast alle Greifvögel in dieser Region beobachten. Mäusebussarde, Wespenbussarde, Rot- und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.06.18
  •  2
  •  9
Überregionales
68 Bilder

Radfahren macht Spaß - Rund 600 Teilnehmer

Fröndenberg. Beim Volksradfahren in Fröndenberg nehmen immer mehr als 500 Radler teil. Auch bei der 32. Auflage in 2018 war dies so. Rund 600 Pedaleure fuhren über eine der beiden angebotenen Strecken. Traditionell waren auch Gäste aus der Partnerstadt Hartha wieder im Hauptfeld unterwegs. Wie Moderator Hans Kuhn am Ende vermelden konnte, gab es keine besonderen Vorkommnisse. Die Veranstaltung ist deshalb so beliebt, weil sie ein komplettes Rundumpaket bietet. Das Starterticket ist...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.05.18
Ratgeber
28 Bilder

15 Unternehmen bei erster Jobbörse

Damit hatten die Organisatorinnen der 1. Wickeder Jobbörse, Stefanie Esterhaus, Tanja Gebel und Rabea Isenbeck, in ihren kühnsten Träumen nicht gerechnet. Schon früh waren interessierte Besucher in der Westerhaar erschienen, um sich über die beruflichen Möglichkeiten bei den teilnehmenden 15 Unternehmen oder Einrichtungen zu informieren. Auch Bürgermeister Martin Michalzik fand in seiner Begrüßung lobende Worte für die Idee und deren Umsetzung. "Neben der Möglichkeit der Information wird durch...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 23.04.18
Überregionales
80 Bilder

Der Frühling macht die Stadt voll

Kaum ein Parkplatz war am strahlenden Wochenende zu bekommen, als wieder der Fröndenberger Frühling zum Besuch in die Ruhrstadt einlud. Schon früh strömten die Besucher in den Himmelmannpark und auf den Marktplatz. Das Gesamtpaket von Frühling im Forum, Saisoneröffnung im Kettenschmiedemuseum, dem Bücherbasar in und an der Touristinfo und der Veranstaltung vom Werbering auf dem Marktplatz war ein tolles Event. Von Jahr zu Jahr entwickelt sich dieser Termin, gemeinsam von vielen Organisatoren...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.