Ruhrauen

Beiträge zum Thema Ruhrauen

Natur + Garten
Alexander Hufnagel - Sammlung KuMuMü aus der Aktion RuhriArt -

WO WOHNT MAN GUT IN DER KUNSTSTADT MÜLHEIM AN DER RUHR?
WOHNKULTUR AM TOTEN ARM DER RUHR - WOHNEN AN DER RUHR IN MÜLHEIM

Die Lederfabriken Lindgens & Rühl sind geräuschlos verschwunden - neues „QUARTIER AM TOTEN ARM DER RUHR“ entsteht auf über 40.000 Quadratmetern. Noch hat die gebeutelte Natur sich noch nicht von den Schadstoffen der Lederindustrie am Ruhrufer erholt. Da entstehen schon bald zahlreiche exklusive Wohnungen am toten Arm der Ruhr, der die drei Turbinen des nahen Kraftwerks Kahlenberg der Mülheimer Wasserwerksgesellschaft RWW speist. Die Morgensonne scheint herüber über Dohneinsel mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.01.20
Sport
Fleißig aber glücklos: Mintards Linksaußen Pierre Hirtz.
4 Bilder

Fußball-Landesliga
Torlose Mintarder - Debakel für Speldorf

Mit einem torlosen Unentschieden endete am Sonntagnachmittag die Fußball-Landesligapartie zwischen der DJK Blau-Weiß Mintard und dem SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf. Bei strömendem Regen hatten beide Mannschaften mit dem nassen Rasen zu kämpfen, so dass ihnen nicht der entscheidende Treffer gelingen wollte. Unter dem Strich war das Ergebnis dann gerecht, denn wirklich überlegen war keine Mannschaft. Den Düsseldorfern gehörte jeweils der Beginn der beiden Halbzeiten, während Mintard in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.19
Sport
Marco Brings hätte gerne einen Elfmeter zugesprochen bekommen.
2 Bilder

Fußball-Landesliga
Mintard verpasst dritten Sieg in Serie

Es hätte der dritte Sieg in Serie für die Fußballer der DJK Blau-Weiß Mintard in der Landesliga werden können und damit ein großer Schritt ins vorerst gesicherte Mittelfeld. Der Konjunktiv zeigt: Es hat nicht geklappt, denn die Mülheimer lieferten im Heimspiel gegen den ESC Rellinghausen eine enttäuschende Vorstellung ab. Das 1:2 (1:1) war ein folgerichtiges Ergebnis. Die Blau-Weißen kamen zu keinem Zeitpunkt zu ihrem gewohnten Spiel. Auch nicht nach der zwischenzeitlichen Führung, die durch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.09.19
Sport
Die Mintarder bejubeln den Aufstieg mit Meisterschale

Fußball-Bezirksliga
Blau-Weiß Mintard ist zum ersten Mal Landesligist

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist die DJK Blau-Weiß Mintard in die Fußball-Landesliga aufgestiegen. Mit fünf Punkten Vorsprung war die Mannschaft von Trainer Marco Guglielmi in den vorletzten Spieltag gegangen und besiegte dann den direkten Verfolger SpVgg Steele durch zwei Tore von Mathias Lierhaus mit 2:0 (0:0). Dass beiden Mannschaften ein Punkt reichte (Mintard für Platz eins, Steele für Relegationsrang zwei), merkte man dem Spiel in der ersten Halbzeit an. Richtig Fahrt auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.05.19
LK-Gemeinschaft
Wilfried aus der Wieschen war vor allem im Saarner/Mendener Bereich unterwegs.

Streit in Ruhrauen eskalierte
Landschaftswächter hört auf

Streit eskalierte in den Ruhrauen - 80-Jähriger legt ehrenamtliche Arbeit nieder Am letzten Donnerstag kam es in den Saarner Ruhrauen zu einem handfesten Streit zwischen Landschaftswächter Wilfried aus der Wieschen und zwei Spaziergängerinnen, die ihre fünf Hunde im Naturschutzgebiet frei laufen ließen. Wieder einmal war aus der Wieschen in dem Gebiet unterwegs, dem er gemeinsam mit Karin Piek und Werner Flaum als Landschaftswächter im Auftrag der Stadt Mülheim zugeteilt ist. Regelmäßig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.19
  •  1
Natur + Garten
7 Bilder

Herbst an der Ruhr

Letzten Sonntag unternahm ich eine Wanderung die Ruhr entlang, vom Wasserbahnhof bis in die Saarner Auen. In der Spätherbstsonne bot die Natur ein einzigartiges Schauspiel.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.10.14
  •  1
Überregionales
Hier schauen sich Interessierte im Rahmen einer Ortsbesichtigung den Sommerdeich an. Dieser ist kaum höher als 50 Zentimeter und befindet sich gut 1.000 Meter vom Ruhrbadestrand, Richtung Kettwig auf der Ruhrseite.
9 Bilder

Ruhrauen bedürfen mehr Schutz

Grüne Wiesen, die ruhig vor sich hin fließende Ruhr und eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt lässt sich direkt vor der Haustür entdecken: In den Saarner Ruhrauen. Die landschaftliche Schönheit mit ihren hochwertigen Biotopen und ihrem, im westlichen Ruhrgebiet, einmaligen Erholungscharakter ist weit über die Grenzen Mülheims bekannt.Viele Nutzen die Saarner Ruhrauen für abendliche Spaziergänge, andere erkunden die Landschaft am Fluss mit dem Rad und wieder andere, lassen es sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.08.13
Kultur
3 Bilder

Landarbeit

Für den einen eine wunderbare Jahreszeit, Sonne genießen, baden, Biergarten. Für den Landwirt harte Arbeit. Da wird auch die Familie eingespannt.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.07.13
Natur + Garten
3 Bilder

Frühlingsgefühle

Es gibt noch ein paar Flecken Natur in Mülheim die unberührt scheinen. Da kommt das Auge des Betrachters ins grübeln.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.05.13
  •  3
Sport
Groß ist das Teilnehmerfeld beim Tengelmann- und Mülheimer Firmenlauf.

Bald ertönt Startschuss für Tengelmann-Lauf

Am Sportgelände an der Wissollstraße fällt am Sonntag, 16. Juni, der Startschuss für den 18.Tengelmann-Lauf und 11. Mülheimer Firmenlauf. Mit dem Erlös dieser Veranstaltung werden auch 2013 wieder Einrichtungen unterstützt, die sich für den Behindertensport mit Kindern und Jugendlichen einsetzen. Mit einer bewährten Kombination aus verschiedenen Lauf-Disziplinen und einem umfangreichen Rahmenprogramm für Jung und Alt lockt der Tengelmann-Lauf Jahr für Jahr Freizeitsportler aus ganz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.13
Überregionales
Majestätisch blickte Georch über ein Jahrzehnt über die Ruhrauen.
7 Bilder

Abriss beschlossen: Georch adé!

Als Schutzpatron des fahrenden Volkes wacht Storch Georch seit über einem Jahrzehnt über den Kirmesplatz und die Ruhrauen, jetzt nagt der Zahn der Zeit an ihm. „Für Georch ist kein Happy End in Sicht“, berichtet Inge Kammerichs, Geschäftsführerin der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST). Was ist passiert? Erschaffen wurde Georch vor über 30 Jahren vom Mülheimer Künstler Peter-Torsten Schulz. Der 18 Meter hohe Turm war 2002 in einem Projekt mit arbeitslosen Jugendlichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.12
  •  3
Natur + Garten

Podiumsdiskussion mit Bürgerstiftung

Zum Thema „Schutz unserer Ruhrauen und Gewässer - was tun?“ veranstaltet die Bürgerstiftung Mülheim am Mittwoch, 20. Juni, eine Podiumsdiskussion im Medienhaus, Synagogenplatz 3. Ab 18.30 Uhr diskutieren Dr. Christoph Donner, technischer Leiter der RWW, Tim Giesbert, Fraktionsvorsitzender der Grüne-Ratsfraktion, Jochen Keienburg, Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Fischereivereine untere Ruhr, und Dr. Jürgen Zentgraf, Leiter des Mülheimer Umweltamtes. Frank Lenz, Vorsitzender der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.06.12
Sport

Ruhrauenlauf 2011

Frank Haarkötter ( M50 ) vom SV Siemens belegte beim Ruhrauenlauf über 5 km in einer Zeit von 22.22 min den 4. Platz. Sein Clubkamerad Jörg Rosenbaum startete über 10 km und belegte in einer Zeit von 41.09 min den 6. Platz in der Klasse M 45.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.11
Kultur
Mit dabei beim diesjährigen Ruhr Reggae Festival ist auch Gentleman.

Unheilig im besten Sinne: Ruhr Reggae Summer mit Gentleman

Auch wenn ein Blick nach draußen anderes vermuten lässt: Es ist Sommer. Das wissen auch die Fans des Ruhr Reggae Summer, die ab Donnerstag, 21. Juli, 12 Uhr, ihre Zelte in den Ruhrauen nahe des Ruhrstadions aufschlagen - und schon jetzt mit den Hufen scharren, bevor die ersten Künstler die Bühne betreten. Am Freitag, 22. Juli, 15 Uhr, ist es endlich soweit, der Startschuss fällt, der Ruhr Reggae Summer geht in die mittlerweile fünfte Runde. Dann heißt es wieder: drei Tage und zwei Nächte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.