Ruhrgebiet

Beiträge zum Thema Ruhrgebiet

Kultur
42 Bilder

Burg Blankenstein - Ruhrtal - Hattingen

Hoch über der Ruhr wurde 1227 - 1230 von Graf Adolf von der Mark auf dem “blanken steyn” eine damals mächtige Festungsanlage mit drei Türmen im Endausbau erbaut. Bald entwickelte sich im Schutze der Burg eine kleine “Burgfreiheit”. Handwerker und Gesinde, Händler, Bauern und Viehzüchter fanden hier Sicherheit und Freiheit in dieser Siedlung. Die Burg beherrschte lange Zeit das mittlere Ruhrtal und galt als uneinnehmbar. Nach dem 30jährigen Krieg verlor die Burg ihre Bedeutung und wurde...

  • Hattingen
  • 24.05.11
Ratgeber
Der gläserne Elefant
14 Bilder

Maximilianpark Hamm - Gläserner Elefant

Die 40m hohe begehbare Plastik ist die Attraktion des Parks. Auf rund 22 Hektar finden ~ 400.000 Naherholungssuchende jährlich vielfältige Natur- und Freizeitaktivitäten. Parkfläche auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Maximilian: 22 ha Bauzeit: 30 Monate Gärtnerisch gestaltete Fläche: 14.000 m² Wiesen- und Rasenflächen: 20.000 m² Wasserfläche/ Fontänenteich: 5.000 m² Wassernutzfläche/Naturteich (Mittelwasser): 3.000 m² Spielfläche (mit Spielwiesen): 8.700...

  • Bönen
  • 14.05.11
Natur + Garten
Seepark Lünen
12 Bilder

Seepark Lünen - Freizeitvergnügen kostenlos und nah

Freizeit- und Naturerlebnis Auf rund 60 Hektar finden Naherholungssuchende vielfältige Freizeitaktivitäten. Vom ruhig-beschaulichen Datteln-Hamm-Kanal bis zum "laut lärmenden" kinderbevölkertem feinkörnigem Strand ist einiges dabei. Grillen erlaubt! Im separat abgetrennten Gelände ist Grillen ausdrücklich erlaubt. Hier findet sich vom Einmalgrill bis zur "Profiausstattung" fast alles... Auf www.luenen.de und auf Wikipedia findet man weitere Informtionen: Lünen.de: Seepark Lünen -...

  • Waltrop
  • 09.05.11
Kultur

Die Halden im Ruhrgebiet

Im Jahr eins nach der Kulturhauptstadt wird die Geschichte der Metropole Ruhr fortgeschrieben. Am 23. Juli 2011 lädt RUHR.2010 zu „Haldensaga. Nachtwanderung für Städebewohner“. In geführten Wandergruppen entdecken bis zu 12.000 Teilnehmer zwischen 18 und 6 Uhr die Halden der Region und die vielfältigen Wege, die sie verbinden: ein nächtliches Erlebnis zwischen Abenteuer und Kunst, Wildnis und Urbanität, Poesie und Schotter. Start- und Zielpunkte der „Haldensaga“ sind acht „Kunsthalden“ von...

  • Duisburg
  • 03.05.11
Kultur
14 Bilder

Ausflugsziel Bismarckturm - Velbert-Langenberg

Vom Bismarckturm aus hat man einen grandiosen Ausblick bis ins Ruhrgebiet. Der Aufstieg ist für Gäste des Restaurants kostenlos, Nicht-Gäste zahlen 50 Cent pro Person. Der Aufstieg ist gut zu schaffen. Beim Rundgang oben auf dem Turm, sollte man darauf achten den Kopf einzuziehen. Die Durchgänge sind sehr niedrig.

  • Velbert
  • 30.04.11
  •  5
Kultur
15 Bilder

Schloss Bodelschwingh in Dortmund

Das Schloss Bodelschwingh (Quelle: Wikipedia - Schloss Bodelschwingh) im Nordwesten von Dortmund ist ein Wasserschloss aus dem 13. Jahrhundert, welches sich immer noch im Familienbesitz befindet. Dieser Privatbesitz mit gotischem Kernbereich (erbaut von Ritter Giselbert I., genannt Speke) wird als Wohnsitz der Familie "zu Inn- und Knyphausen" genutzt. Dieses gut erhaltene Denkmal ist ein toller Ausflugstipp - leider nur äußerlich, da die Räumlichkeiten nicht besichtigt werden können...

  • Waltrop
  • 14.03.11
Ratgeber
28 Bilder

Zeche Zollern II / IV (Dortmund-Bövinghausen)

Die Zeche Zollern II/IV (Zeche Zollern II/IV) im Westen von Dortmund ist eher ein opulentes Schloss, denn eine Schachtanlage auf der Kohle gefördert wurde. Sie entstand zwischen 1898 und 1904. Eindrucksvolle Jugendstilelemente zeugen von der besonderen Bedeutung dieser Anlage, die in den 60er Jahren stillgelegt wurde. Sie wird als "schöne Zeche" bezeichnet, detailverliebt - der berühmteste Ausdruck ist das Portal der Maschinenhalle. Auch in technischer Hinsicht war sie eine "Musterzeche":...

  • Waltrop
  • 13.03.11
Überregionales

Änne räumt im Karneval ab

Am Mittwochnachmittag hatte Änne von Dröpplingsen ihren 50. Auftritt in der Karneval-Session 2010/11 in Wuppertal zu bestreiten. „Änne hat sich eigentlich nie Auftritte im Karneval vorstellen können“, blickt Monika Badtke alias Änne zurück. Aber Änne kommt an und räumt die Orden nur so ab. Auf fünfzig Karnevalsveranstaltung hat Monika Badtke als Änne von Dröpplingsen im Rheinland, im Bergischen Land und im Ruhrgebiet für Stimmung gesorgt. „Ich habe das Sauerland vertreten und stehe...

  • Iserlohn
  • 09.03.11
Kultur
Schachtzeichen über dem Revier - trotz Sturm wird sich jeder an sie erinnern. Foto: Gohl

Kulturhauptstadt - was blieb? Ein Resumée ...

Das Kulturhauptstadtjahr ist vorbei, das Kulturhauptstadtbüro ist mit der Abwicklung beschäftigt, die letzten Möbel sind verkauft und Give-aways verteilt. Was bleibt von Ruhr.2010? Kulturdezernent Andreas Bomheuer, EMG-Chefin Eva Sunderbrink und Michael Quadt als ehemaliger Leiter des Kulturhauptstadtbüros ziehen Bilanz. Was bleibt von Ruhr.2010 und was lässt sich in Zukunft entwickeln? „Die Kulturhauptstadt war für unsere Stadt ein großer Erfolg“, so Bomheuer, „nach innen und nach...

  • Essen-Nord
  • 21.02.11
Kultur

Heimat, was ist das

Sicher hat der Begriff Heimat für jeden eine andere Bedeutung; für die Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, wahrscheinlich einen höheren Wert. Doch gerade in der Zeit von Globalisierung und Wertewandel ist es wichtig, dass man sich irgendwo zuhause fühlt. Wenn ich an Heimat denke fallen mir Ludwig Ganghofer ein und Hermann Löns, die Heimatdichter. Was für den einen die Hütte im Gebirge ist, mag für den anderen das Watt an der Nordseeküste sein, der Ort mit den reedgedeckten Häusern...

  • Gelsenkirchen
  • 16.02.11
Politik
Wenn es nach der Stadtverwaltung ginge, würden bald nur noch Autos mit der grünen Plakette durch Mülheim fahren.

Umweltzone Ruhrgebiet?

Seit 2008 wurden im Rahmen des Luftreinhalteplans Ruhrgebiet die ersten Umweltzonen eingerichtet, in denen nur noch Fahrzeuge mit einer grünen Plakette fahren dürfen. Mülheim blieb dabei außen vor - bis auf einen kleinen Zipfel. Dass soll sich ändern - wenn es nach der Stadt geht. Sie befürwortet eine großflächige Umweltzone für ganz Mülheim. Damit steht sie nicht alleine da. Alle Dezernenten der Metropole Ruhr haben sich in einem gemeinsamen Schreiben an die Bezirksregierung gewandt, in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.11
  •  3
Politik

Erwerbstätigkeit im Ruhrgebiet

"Nach dem Mikrozensus wurden im Ruhrgebiet rund 2,2 Millionen Erwerbstätige gezählt. Damit verringerte sich die Zahl der Erwerbstätigen gegenüber dem Vorjahr lediglich um -0,1 Prozent bzw. 3.000 Personen. Im übrigen NRW fiel der Rückgang mit -0,7 Prozent etwas höher aus. Positiv fällt auf, dass im Zeitraum von 1996 bis 2009 der Anteil der höher qualifizierten Erwerbstätigen angestiegen ist, so verfügen heute 16 Prozent aller Erwerbstätigen im Ruhrgebiet über einen Fachhoch- bzw....

  • Duisburg
  • 11.01.11
Kultur

Was ist eigentlich… Kultur?

Persönlicher Rückblick einer Autorin auf ein Kulturhauptstadt-Jahr. August 2009: mein erstes Buch erscheint nachdem das Manuskript spontan hervorragende Rezensionen erhielt. Prima! Lebe ich doch schließlich mitten in der Kulturhauptstadt 2010. Das passt – dachte ich – und erwartete tatsächlich literarische Veranstaltungen, auf denen die zahlreichen heimischen Autoren mehr oder weniger spektakulär sich und ihre Werke vorstellen könnten… Die Vorbereitungen fürs Kulturhauptstadt-Jahr liefen...

  • Essen-Ruhr
  • 10.01.11
  •  18
Kultur

Karnaper Rückblicke auf die vergangenen Jahre

Werfen Sie mit mir einen Blick in die vergangenen Jahre ab 2003 oder direkt ins zurückliegende Jahr 2010 auf der Homepage: www.karnap.info - Rubrik: Rückblicke Wir wissen nicht, was uns das neue Jahr 2011 für die Karnaper Bürger und deren Freunde aus den Nachbarorten bescheren wird. Was das Jahr 2010 bisher gebracht hat, können Sie in Kürze Monat für Monat zurück verfolgen. Mehr Einzelhandel, Sanierung der abbruchreifen Gebäude und Wiederbelebung des immer mehr verwaisenden...

  • Essen-Nord
  • 29.12.10
Kultur
Zeche Concordia

RUHR.2010, und die ewigen Kritiker

Am Ende der Montanindustrie hätte das Ruhrgebiet leicht zum Armenhaus Deutschlands werden können, wären da nicht die 'Macher’ gewesen. 'Macher’, das sind Menschen die etwas bewegen im Leben. Menschen, die diese Region verändert haben. Die den Strukturwandel zur heutigen Dienstleistungsgesellschaft maßgeblich beeinflusst haben. Menschen, die sich dafür eingesetzt haben, dass das kulturelle Vakuum der 50iger Jahre mit Leben gefüllt wurde. Ohne diese Macher hätte es das Thema: "Ruhrgebiet -...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.12.10
  •  2
Überregionales
Gasometer Oberhausen
10 Bilder

Industrie ist nicht nur hässlich und dreckig

Und da soll mal jemand sagen, das Ruhrgebiet ist dreckig und Industrie ist hässlich. Der "Pott" ist mehr als einen TAGES-Ausflug wert, gerade Nachts gibt es viel zu sehen. In diesem Sinne Grüsse Roland

  • Oberhausen
  • 15.12.10
  •  2
Vereine + Ehrenamt

SPD Broich vor Ort – Bürgersprechstunde – Zur Nikolauszeit am 4. Dezember hält die SPD Broich Schokonikoläuse für die Bürgerinnen und Bürger bereit

Kontakt halten und die Anliegen der Broicher Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen, das ist das Anliegen der SPD Broich. Herzlich laden wir wieder alle Broicherinnen und Broicher ein, mit uns ins Gespräch zu kommen, uns Anregungen zu geben, zu sagen, wo der Schuh drückt, oder einfach nur mit uns zu klönen. Die nächste Bürgersprechstunde „SPD Broich vor Ort“ findet statt am Samstag, 04.12.2010 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Sie findet einmal an der Broicher Mitte und zum anderem an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.10
Sport
Westfalenstadion bei Nacht - imposante Kulisse! Fussballtempel :-)
5 Bilder

4:1 Sieg --- BVB 09 - M´Gladbach (14ter Spieltag)

Tabellenführer schlägt das Schlusslicht der Bundesliga Eine imposante Zuschauermenge schob sich noch minutenlang nach dem Anpfiff durch die Drehkreuze! Anscheinend sind die Kapazitäten da nicht richtig berechnet :-( so dass viele Fans die ersten Minuten verpassten. Gefühlte 90% Ballbesitz für die einzig wahre Borussia... wurden dann mal wieder (kurzfristig) abgestraft...: das 0:1 fiel direkt nach ner Chance für Dortmund. 4:1 - Dortmund siegt im Borussen-Derby - Subotic und Kagawa drehen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 29.11.10
  •  1
Ratgeber
Mein geliebtes Werden - mit Ruhe und Frieden ist es vorbei.

Und ewig röhren die Laubbläser

Neulich wurde ich von einem ohrenbetäubenden Lärm geweckt und ich wusste: der Herbst ist da. Denn mit den leise von den Bäumen fallenden Blättern streifen nun auch wieder die lärmenden Laubbläser der Stadtreinigung durch die Straßen. Ich zog mir die Decke über den Kopf und dachte: Alle reden von Umweltschutz und Klimakatastrophe und die Stadt Essen geht mit gutem Beispiel voran ... Doch der Lärm ist nicht alles, was an dieser neumodischen Reinigungsmethode stören kann. Das erfuhr ich, als...

  • Essen-Ruhr
  • 15.11.10
  •  1
Natur + Garten
So könnte die umweltfreundliche Zukunft aussehen.
3 Bilder

Radweg von Menden nach Hemer – ein vergiftetes Geschenk

Wer gerne mit dem Rad unterwegs ist, begrüßt natürlich das Vorhandensein von Radwegen. Sie bieten Schutz für die Schwachen im Straßenverkehr, und sie bieten vielfach Komfort und Ruhe zum beschaulichen Reisen und für die Entdeckung der Langsamkeit. Die Fahrradlobby im Nordkreis hätte sicherlich auch die Schaffung einer Radverkehrslinie zwischen Menden und Hemer begrüßt, besonders im Hinblick auf die Landesgartenschau im vergangenen Sommer. Allerdings war der Preis, der dafür zu entrichten...

  • Hemer
  • 08.11.10
Kultur

SPD Broich vor Ort – Bürgersprechstunde mit dem Broicher Stadtverordneten Heino Passmann am Montag 8. November 2010

Kontakt halten und die Anliegen der Broicher Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen, das ist das Anliegen unseres Broicher Stadtverordneten Heino Passmann. Daher führt er seine Bürgersprechstunden nicht im Parteibüro durch, sondern er ist präsent vor Ort in Broich. Herzlich laden wir wieder alle Broicherinnen und Broicher ein, mit uns ins Gespräch zu kommen, uns Anregungen zu geben, zu sagen, wo der Schuh drückt, oder einfach nur mit uns zu klönen. Die nächste Bürgersprechstunde „SPD vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.10
Politik

SPD Broich vor Ort – Bürgersprechstunde mit dem Broicher Stadtverordneten Heino Passmann am Montag 8. November 2010

Kontakt halten und die Anliegen der Broicher Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen, das ist das Anliegen unseres Broicher Stadtverordneten Heino Passmann. Daher führt er seine Bürgersprechstunden nicht im Parteibüro durch, sondern er ist präsent vor Ort in Broich. Herzlich laden wir wieder alle Broicherinnen und Broicher ein, mit uns ins Gespräch zu kommen, uns Anregungen zu geben, zu sagen, wo der Schuh drückt, oder einfach nur mit uns zu klönen. Die nächste Bürgersprechstunde „SPD vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.10
Sport
Marcel Lenz im tor der Zebras

U23 lässt Punkte in Velbert liegen!!!

U-23 vom MSV Duisburg lässt Punkte in Velbert liegen Die U-23 vom MSV Duisburg trat am heutigen Tag um 15 Uhr, direkt nach dem Spiel der Profis, bei der Spielvereinigung Velbert an und kämpfte dort um weitere drei Punkte. Im Tor des MSV Duisburg stand Marcel Lenz. Kevin Hillebrand saß heute zum ersten Mal bei einem Pflichtspiel auf der Ersatzbank. Aus dem Profi-Kader gab es bei der heutigen Spielbegegnung Unterstützung von Michael Blum und Burakcan Kunt. Bereits nach den ersten drei...

  • Duisburg
  • 25.10.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.