Ruhrgebiet

Beiträge zum Thema Ruhrgebiet

Kultur
STADTSPIEGEL ESSEN- und LOKALKOMPASS-Redakteur Marc Keiterling zwischen einem Teil seiner 54 Exponate zählenden Sammlung von Video 2000-Cassetten, die im Ruhr Museum ausgestellt wird. Foto: dib
3 Bilder

Redakteur Marc Keiterling stellt 2000-er-Cassetten im Museum aus
Video Gaga aus den 1980-ern

Für die Ausstellung „Kindheiten im Ruhrgebiet“ suchte das Ruhr Museum Objekte, die mit einer persönlichen Geschichte verbunden sind. STADTSPIEGEL ESSEN- und LOKALKOMPASS-Redakteur Marc Keiterling bewarb sich mit seiner 54 Exponate zählenden Sammlung von Video 2000-Cassetten - und bekam den Zuschlag! Von Marc Keiterling und Dirk Bütefür „Video 2000“ werden Sie, unsere jüngeren Leser, jetzt grübeln - was sind das denn für Cassetten? Richtig! Das sind Magnetbänder für einen besonderen Typen...

  • Essen-Nord
  • 11.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
So stimmungsvoll ist das Ruhrgebiet. Dieses Kalenderblatt ist im Oktober 2020 im neuen Kalender "Essen 2020 - Ansichten unserer Stadt" aus dem Klartext Verlag zu sehen.
6 Bilder

3 x 3 neue Kalender aus dem Klartext Verlag zu gewinnen
Das Jahr 2020 naht

Das Jahr 2020 nähert sich mit großen Schritten. Wer sich die schönsten Kalender fürs nächste Jahr sichern möchte, sollte dager schon jetzt zugreifen. Drei neue Kalender mit lokalen Motiven sind nun im Essener Klartext Verlag erschienen. Der Stadtspiegel verlost gemeinsam mit seiner Nachrichten-Community Lokalkompass.de drei mal drei Exemplare der Neuerscheinungen. Essen ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. - Dies wird auch im neuen Kalender "Essen 2020 - Ansichten unserer Stadt" deutlich....

  • Essen-West
  • 23.09.19
  •  9
  •  5
Politik

Gebt den (Alten)essenern endlich ihren "Schweinemarkt" zurück

Seit Jahren fordern viele Bürger und Historiker, dass dem "Alten Schweinemarkt" die gleiche Bedeutung zugemessen wird wie dem Pferdemarkt, dem Flachsmarkt, dem Webermarkt, etc. Mehr als traurig ist es, dass bezüglich der geschichtlichen Markierung dieses Ortes bis jetzt kein starkes Signal aus Politik und Verwaltung gesendet wurde. Nun scheint sich aber etwas zu tun. Bekommt Altenessen bald einen Teil seiner Geschichte würdig präsentiert oder geht es hier in Richtung einer halbherzigen...

  • Essen-Nord
  • 30.08.19
  •  5
  •  3
Kultur
Andreas Eckermann mit seinem Rennrad vor der der Zentrale der Funke Medien Gruppe. Hier machte er am Montag Station.
2 Bilder

Andreas Eckermann tourt mit Rad durch Deutschland und sammelt für Bundesverband Kinderhospiz
Der Weg ist das Ziel

Als Botschafter für den Bundesverband Kinderhospiz fährt Andreas Eckermann mit seinem Rad quer durch Deutschland. Gestartet ist er in Baden-Württemberg und hat dabei auf dem Weg in den hohen Norden nach Sylt auch das Ruhrgebiet durchquert. Für den STADTSPIEGEL Essen hat er einen Extra-Schlenker vorbei am Neubau der Funke Medien Gruppe gemacht. Der 36-jährige Südbadener ist seit vier Jahren als Botschafter für den Bundesverband Kinderhospiz aktiv. Dieser setzt sich für die 40.000 Kinder und...

  • Essen-Süd
  • 06.08.19
  •  1
  •  2
Kultur
Unser Foto entstand während des Ökumenischen Gottesdienstes zum Ruhr CSD 2018.

RUHR CSD 2019
Ökumenischer Gottesdienst in der Marktkirche zum Christopher Street Day

Vor 50 Jahren, am 28. Juni 1969, entbrannte rund um eine Schwulenbar an der Christopher Street in New York eine Straßenschlacht gegen Polizeiwillkür, die als „Stonewall Riots“ bekannt wurde. Heute erinnert der jährliche Christopher Street Day (CSD) an dieses Ereignis, das den Beginn der gesellschaftlichen Emanzipation queerer Menschen, seien sie schwul, lesbisch, bi oder trans, markiert. Was wurde seitdem erreicht? Was können wir tun, damit die Diskriminierung queerer Menschen endgültig...

  • Essen-Nord
  • 01.08.19
  •  1
Kultur
Außerhalb des Leistungssports gehörten bis in die 1950er-Jahre eiserne Rollen und an die Schuhsohlen geklemmte Spannbacken mit Lederriemen zu den Standardmerkmalen von Rollschuhen. Später wurden fest an die Stiefel montierte Rollen üblich (im Bild). Mit den Rollerboots, auch Rollerskates oder Disco-Roller genannt, mit ihren bunten Stiefeln, weichen, breiteren Rollen und lenkbaren Chassis wandelte sich Ende der 1970er Jahre das Bild. Foto: Pixabay

Das Ruhr Museum ist auf der Suche nach Exponaten
„Kindheiten im Ruhrgebiet“

Das Ruhr Museum bittet die Ruhrgebietsbevölkerung um Hilfe. Es plant im Frühjahr 2020 die Ausstellung „Kindheiten im Ruhrgebiet“. Sie zeigt Objekte, die zusammen mit ihrer persönlichen Geschichte, Erinnerungen an Kindheiten im Ruhrgebiet präsentieren. Die Auseinandersetzung mit den Objekten soll Besucher anregen, die eigenen Kindheitserinnerungen zu wecken und zu vergleichen. Dafür sucht das Museum noch Exponate aus der Zeit von 1960 bis 1989, die auf Dachböden liegen oder ihren Ehrenplatz...

  • Essen-Borbeck
  • 19.07.19
  •  3
  •  1
Natur + Garten

Selbst Wildblumen schwächeln so langsam...
Braune Hauptstadt

Am Wochenende waren wir im hohen Norden des Landes, um einen runden Geburtstag zu feiern. Und was schon auf den ersten Blick auffiel: Die Wiesen standen dort in sattem Grün. Dort hatte es in den letzten Wochen offensichtlich üppig geregnet. Ganz anders hier im Ruhrgebiet: Von der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017 ist im Sommer 2019 nur eine Braune Hauptstadt geblieben. Was nun gar nichts mit der politischen Gesinnung der Menschen in hiesigen Gefilden zu tun hat, sondern schlicht mit...

  • Essen-West
  • 09.07.19
Kultur
SO, da bin ich! Ruhrmuseum Essen auf Zollverein!
35 Bilder

FASZINIERENDE Museen im RUHRGEBIET
R U H R M U S E U M ESSEN auf Zollverein!

... Ein faszinierender ORT! RUHRGEBIET Essen... Weltkulturerbe ZOLLVEREIN beeinhält auch das (neue) RUHRMUSEUM!AUGUST 2017 (Idee hierzu entstand im August/September 2017, in 2018 immer wieder aufgeschoben, fertig und NEU verfasst im MAI 2019) … leider habe ich selten die Gelegenheit, mal´ einen ganzen Tag lang NUR das tun zu können, was ich mag! Ein Museum zu besuchen ist leider einer der Dinge, die ich zwar sooo gerne einfach öfter machen würde, aber warum auch immer kaum...

  • Essen-Nord
  • 21.06.19
  •  9
  •  6
Kultur
"Das ist Wahnsinn!" mit den Hits von Wolfgang Petry feierte im Colosseum Theater Premiere.
2 Bilder

Musical mit den Hits von Wolfgang Petry gastiert bis 5. Mai im Colosseum
Wahnsinnig lustig

Ein Hauch von Ruhrpott und spanischem Urlaubs-Feeling zugleich liegt zur Zeit über dem Colosseum Theater: Das Musical "Das ist Wahnsinn" mit den Hits von Wolfgang Petry feierte Premiere und wird dort noch bis zum 5. Mai gespielt. Man nehme: 25 Hits von Wolfgang Petry, die wirklich jeder kennen sollte, mit Heiko Wohlgemuth einen Autor, der auch als Comedian seine Erfahrungen gemacht hat und eine ziemlich schräge Handlung, in der es um die Beziehungen und die Gefühle von vier ganz...

  • Essen-West
  • 24.04.19
  •  2
  •  1
Politik
5 Bilder

Misstrauen gegenüber der Stadt Essen wächst rasant
Häuserkampf in Altenessen geht weiter

Seit Jahren werden wir von der Stadt bedrängt und drangsaliert. Wir wohnen in friedlicher Gemeinschaft zusammen, aber die Stadt will, dass wir verschwinden. Das sagt die Stadt nicht laut, sondern erzählt der Öffentlichkeit etwas von Neubau und blühenden Landschaften. Leute, ich rufe es laut hinaus: Hier werden zu viele Unwahrheiten verbreitet und Dinge verschwiegen. Ich erinnere an die Tatsache, dass der Planungsdezernent in den Medien von den Abrissplanungen abgerückt ist und sagte "Wir...

  • Essen-Nord
  • 13.03.19
  •  9
  •  3
Wirtschaft
18 Bilder

Neueröffnung
"Musti" sendet positive Signale aus Altenessen-Süd

Selten hat eine Neueröffnung für so viel positiven Gesprächsstoff im Viertel rund um die Bäuminghausstraße gesorgt. Nach einer sechswöchigen Sanierungspause öffnete der Familienbetrieb rund um Chef "Musti" wieder seine Türen und sorgt seitdem für Begeisterung bei den Kunden. "Wow, ist das schön geworden", diesen Satz höre ich immer wieder, als ich durch die Gänge des Türpa-Marktes schlendere. Mit Liebe zum Detail wurde der einst eher kühl wirkende Supermarkt zu einem gemütlichen Ort...

  • Essen-Nord
  • 20.02.19
  •  4
  •  2
Ratgeber

Glosse
Dieselfahrverbot auf der Gladbecker Straße? Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Als vor exakt drei Wochen unbekannte Menschen (darunter viele Ausländer) in völlig geistiger Umnachtung Grenzwerte festlegten, war die Welt in Altenessen noch in Ordnung. Riesige Schiffe, PKW und LKW fuhren entlang der nördlichen B224 und die ausnahmslos sozial schwachen Anwohner erfreuten sich an der guten Luft draußen und dem schönen Idyll. In ihren Häusern hielten sie sich eh nicht gerne auf, da dort das immer brennende Kerzenlicht nicht nur Gift, sondern auch ohrenbetäubenden Lärm...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  •  4
Kultur
Früher ....

Erinnerungen aus dem Essener Norden vom Kanal bis zum Segeroth
Hier schlug das Herz im Pott : Lokalkompass-Rezension

Hier schlug das Herz im Pott erschienen: Klartext Verlag 2017 Seiten: 174 13,95€ Bild und Text : Brigitte Böcker Lokalkompass- Rezension: Gudrun Wirbitzky Hier schlug das Herz im Pott, ist ein Buch wo Menschen Rückblick auf ihre Heimat im Essener Norden nehmen. Hier nimmt der Ruhri dich mit um dich an seinen ganz persönlichen Erinnerungen vor allem in den Jahren 1930 bis 1950 teilnehmen zu lassen. Lebendig werden Arbeitssituation und Alltag thematisiert. Kindheit und Jugend passieren...

  • Essen-Nord
  • 09.11.18
  •  19
  •  1
Kultur
15 Bilder

Ausstellung zum Ende des Bergbaus

SPD Genosse & Vorstandsmitglied der IGBCE-Karnap Hans Knobbe mit einer tollen Ausstellung zum Bergbau in Essen-Karnap. Zu bewundern ist diese im Kosmetik-Fusspflegestudio Bigalk im Sigambrerweg 1. Karnap und der Bergbau Im Jahr 1855 schlossen sich mehrere Gewerke zum Ruhrorter Bergwerks-Actienverein zusammen, um einen Bergwerkbesitz in Karnap, Brauck und Welheim zu erschließen. Einige Zeit später wurde im nördlichen Karnap mit den Arbeiten für einen Schacht begonnen. Der Schacht...

  • Essen-Nord
  • 03.11.18
  •  1
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  •  12
  •  7
Politik
Satire als hilfreicher Schutz im zermürbenden Kampf "Bürger gegen Politik".
5 Bilder

Fassadenrisse - ein Symbol bürgerferner Politik in Altenessen

Essens Politiker sollten sich entscheiden, ob sie ein schönes Stadtbild unterstützen oder weiterhin durch sturen Formalismus engagierte Bürger drangsalieren wollen und dabei eine schlechte Anmutung unseres Lebensraums in Kauf nehmen. Politiker, die einerseits Verbesserungen in Altenessen wünschen, zeitgleich aber Verbesserungen blockieren, machen mich fassungslos. Ich nenne das, was hier passiert, eine rücksichtslose Missachtung des Bürgers und des Bund-Länder-Programms „Soziale...

  • Essen-Nord
  • 18.10.18
  •  12
  •  6
Politik

Wo bleiben die Ideen der Wirtschaft selbst?

Forderung nach Abbau der kommunalen Schulden berechtigt – ansonsten nur Bekanntes Für völlig berechtigt und überfällig hält die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) die nun auch vom Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) im Gutachten „Die Zukunft des Ruhrgebietes“ erhobene Forderung nach einem Abbau der Altschulden der Kommunen im Ruhrgebiet durch das Land NRW. Ansonsten enthält das vorgelegte Gutachten des unternehmernahen Institutes nicht viel Neues, sondern vor allem aktuelle...

  • Essen-West
  • 17.10.18
Kultur
...gleich geht es LOS! :-)
4 Bilder

S T O P P O K... + Worthy= KLASSE NACHMITTAG!

... ESSEN! Essen.Original! NRW-TAG... auf ZOLLVEREIN (Essen) .... ein TOLLER TAG... leider konnte ich wieder NICHT alles Tolle auch sehen, hören, erleben... ABER den Stefan   S T O P P O K und den Reggie WORTHY habe ich LIVE gestern auf ZOLLVEREIN endlich mal´ wieder erleben können SPITZE! UND JA, wir alle sollten endlich mal´wieder RICHTIG drüber´ nachdenken ... Stimmt, danke STOPPOK! https://www.youtube.com/watch?v=xjG8Hw4BZPA ein KURZES aber intensives...

  • Essen-Nord
  • 02.09.18
  •  19
  •  10
Politik
Eine Straße klagt an.
2 Bilder

Hallo, ich bin die Gladbecker Straße…

Ich habe lange geschwiegen, aber jetzt werde ich reden. Ich bin am Ende, ich kann nicht mehr. Meine Haut hat Risse und meine unzähligen Wunden sollen nicht versorgt werden. Wären da nicht die vielen Menschen, deren Heimat sich an mich anschmiegt, ich würde meinen Schlund öffnen und all die vertilgen, die mich seit Jahrzehnten quälen und aushöhlen. Sie nennen mich eine wichtige Verbindungsader, verklumpen aber mein Blut bis zum Infarkt. Längst ist mein Herzstolpern auf die Menschen und Häuser,...

  • Essen-Nord
  • 01.08.18
  •  17
  •  6
Kultur
PROST!
30 Bilder

HAPPY BIRTHDAY Zeche C A R L!

... 40 JAHRE... Essen... "Altenessen OPER´ " Industrie-KULTUR-STÄTTE... http://www.zechecarl.de/ Geschichte: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Carl …ein altes, sehr altes Zechen-Gelände, im Essener´ Norden. Irgendwann so um 1855 herum erbaut, um 1861 in den Betrieb zu gehen, und schon 1929 wieder Betriebsende. Danach… wurde es immer wieder „anderweitig genutzt“ … und irgendwann in den 1970´begann man erneut, über eine nachhaltige Nutzung der restlichen Gebäude-Fragmente...

  • Essen-Nord
  • 08.07.18
  •  17
  •  19
Kultur
...ein HERZ für diesen (RUHR-) P O T T ...
4 Bilder

H E R Z ... mein Ruhrgebiet...

... ESSEN Ruhrgebiet Ruhr-POTT ZECHEN... KOHLE NRW-STARK machen Ruhrpott-Sprache ... H E I M A T ein BIßCHEN HEIMAT schnuppern... heute... war das möglich, nachmittags in ALTENESSEN ...das weit über 150 Jahre alte Zechengelände um die ZECHE CARL herum feierte den 40. Geburtstag dieser "Nach-Zechen-Zeit" als "Kulturstätte ... mit ganz viel... H E R Z ... spontan, Juni 2018 AAT

  • Essen-Nord
  • 24.06.18
  •  14
  •  22
Sport
Offenes Training & Grillabend am 06.07.2018, 16:00 - 22:00, Stadion Essen, Hafenstraße 97A, 45356 Essen

+++ Saisoneinstimmung mit RWE-Flohmarkt am 06.07.18 +++

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fanabteilung von RWE zusammen mit dem Fanbündnis "Westtribüne" eine Saisoneinstimmung im Stadion Essen. Neben einem öffentlichen Training der Mannschaft gibt es eine Vorstellung der Neuzugänge und ein Elfmeterschiessen, bei dem junge RWE-Fans gegen RWE-Torhüter antreten können. Los geht es um 16 Uhr. Unter der Gottschalk-Tribüne werden Getränke und Grillgut zu fairen Preisen angeboten. Zusätzlich soll ein Fanartikel-Flohmarkt von RWE-Fans für RWE-Fans...

  • Essen-Nord
  • 14.06.18
  •  7
  •  2
LK-Gemeinschaft
Schon Goethe sagte: Es lebe die Freiheit! Es lebe der Wein!
5 Bilder

SENSATION - WEINANBAU IN ALTENESSEN

Erneut erregt die Gladbecker Straße (B224) in Essen großes Aufsehen. Ab sofort wird hier nicht nur Feinstaub, sondern auch Öchsle gemessen. Die Weltpresse war heute vor Ort, als der berühmte Künstler und Rebensaft-Rebell Hans-Dieter Felsner alias Konfetti-Dieter seinen Premierenwein vorstellte. Der stolze Winzer Wein liebte Konfetti-Dieter schon immer. Auf zahlreichen europäischen Tasting-Wettbewerben sorgte Felsner aufgrund seines ausgeprägten Geschmackssinns für Furore. 1987 gewann...

  • Essen-Nord
  • 07.06.18
  •  11
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.