Ruhrgebiet

Beiträge zum Thema Ruhrgebiet

LK-Gemeinschaft
Arbeitstreffen im Wissenschaftspark Gelsenkirchen: Matteo Große-Kampmann von AWARE7, MdEP Dennis Radtke, Florian Szigat von eurobits, Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Institut für Internetsicherheit der WHS, Susanne Kersten, Bochum Wirtschaftsentwicklung, Dr. Franz Flögel und Dr. Stefan Gärtner vom Institut Arbeit und Technik (v.l.).                                                          
Foto: Hansjürgen Paul/ IAT

Europaabgeordneter Dennis Radtke (CDU/EVP) zu Besuch am IAT
Chance für den Strukturwandel durch neue Technologien und Branchen

GE. Was können neue Technologien und Branchen für den Strukturwandel im Ruhrgebiet leisten? Die Wirtschaft an der Ruhr hat sich längst neu ausgerichtet, neue Felder wie Cybersicherheit, Gesundheitswirtschaft, Energie und Wasser, Wasserstofftechnologien eröffnen neue Perspektiven. Der CDU-Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, Dennis Radtke, besuchte heute, 15. Oktober, das Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) zu einem Arbeitsaustausch über den Strukturwandel im Ruhrgebiet....

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.21
LK-Gemeinschaft
Foto: Consoltheater.de

Zwei Veranstaltungen in der Kellerbar im Theater auf Consol
Konzertmeditation und K(Eine) Wahl

GE. Klang und Stille, fühlen und denken, sitzen oder liegen. Am Dienstag, 21. September, um 19 Uhr lädt die Kellerbar im Theater auf Consol zu einer Konzertmeditation mit Tee ein. Zu Gast ist Michael Gees mit dem Tanzensemble IHoch3. Die Veranstaltung geht circa eine Stunde und kostet 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. K(Eine) WahlAm darauffolgenden Freitag, 24. September, um 19 Uhr steht ein Erzählabend an. Die erste Veranstaltung STORYFELD Ruhrgebiet! André Wülfing lädt zu einem biografischen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.09.21
Kultur
Foto:  Walli Wölk/Archiv Lokalkompass

Amateurfilme aus dem Ruhrgebiet der 1950 bis 1980er Jahre, begleitet von Live- Musik
"Tief im Westen – Eine Reise durch das Ruhrgebiet“

GE. Am Mittwoch, 22. September, besteht die Möglichkeit sich einen Film im Kulturraum "die Flora" anzuschauen. „Tief im Westen” ist eine Raum-Zeit-Reise durch das Ruhrgebiet mit Familienfilmen aus den 50er bis 80er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, die im „Archiv für Familien- und Amateurfilm des Ruhrgebiets“ aufbewahrt werden. Hier werden die sogenannten Schmalfilme archiviert, vielleicht die einzigen, die die Fähigkeit haben, die Intimität, die Individualität eines Blicks auf Ereignisse...

  • Gelsenkirchen
  • 17.09.21
Kultur
16 Bilder

Musik
Ein Abend mit „The Servants“ und dem „Rock Orchester Ruhrgebeat“ - Boah ey!

Nach dem letzten Open Air-Konzert im Amphi Gelsenkirchen 2019 war es am 11. September 2021 endlich wieder soweit – ROR _ Hier brennt ein Feuer! Ja, das hat es! Coronabedingt konnten von den knapp 6100 Plätzen nur 2400 belegt werden, doch der Stimmung tat dieses keinen Abbruch. Nach der 3G-Prüfung hieß es ab 17:00 Uhr eine Stunde warten vor der Absperrung zur Tribüne. Kein Gemurre oder Gemecker, sondern gute Stimmung und nette Unterhaltungen zwischen den Wartenden und den Ordnern, die gut...

  • Gelsenkirchen
  • 13.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
Nachdem vor einigen Jahren sein Roman „Ruhr-Blues“ und inzwischen auch die Fortsetzung „Emscher-Boogie“ erschienen sind, kommt nun auch das Hörbuch in den Handel. Der nahezu ungekürzte Text wurde vom Autor Peter Reidegeld selbst eingesprochen.
2 Bilder

Ruhrgebiets-Kriminalroman jetzt auch als Hörbuch (Autorenlesung) erschienen
Peter Reidegelds neues Hörbuch "Ruhr-Blues"

"Freddy Spieker ist ein Kind des Ruhrgebiets, Blues-Musiker und Besitzer einer wertvollen Gitarre. Als ihm diese gestohlen wird und ihn die Polizei auch noch des Mordes an einem Mitmusiker verdächtigt, gerät seine Welt aus den Fugen. Er beschließt zu handeln und kommt dabei nicht nur der Polizei in die Quere.", so der Autor Peter Reidegeld. Nachdem vor einigen Jahren sein Roman „Ruhr-Blues“ und inzwischen auch die Fortsetzung „Emscher-Boogie“ erschienen sind, kommt nun auch das Hörbuch in den...

  • Gelsenkirchen
  • 11.06.21
Kultur
Thommy Berg

Christin, die Neue von Thommy Berg
Schlagersänger meldet sich zurück

Sein letzter Live Auftritt liegt schon über ein Jahr zurück, denn auch Schlagersänger Thommy Berg aus Gelsenkirchen hat die Corona Krise mit voller Wucht getroffen. Aber ein Licht am Ende des Tunnels ist erkennbar.  Die Gastronomie öffnet ganz langsam ihre Pforten und die ersten kleinen Veranstaltungen dürfen wieder stattfinden.  Passend dazu veröffentlicht Thommy Berg am 4. Juni 2021 seine neue Single!  Mit seinem bereits zweitem aus Österreich stammenden Cover-Titel „Christin", hat Thommy...

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Jugendzentren, Jugendheime, Schulen, gemeinnützige Vereine oder öffentliche Träger aus dem Ruhrgebiet können sich bei skate-aid bewerben, wenn sie der Meinung sind, dass  der „Skateland-Container“ in ihre Stadt kommen soll.
3 Bilder

Wer den „Skateland-Container“ in der eigenen Stadt sehen möchte, kann sich noch bis Freitag, 28. Mai, bewerben
Skate-aid startet mit neuem Projekt im Ruhrgebiet

Im Rahmen der Ruhr Games 2021 hat skate-aid gemeinsam mit dem Kliemannsland zwei Container ausgebaut. Die upgecycelten Container sollten vier Tage lang das Zentrum des “Skateland”-Areals auf den "Ruhr Games" bilden und unter anderem mit Skateboards, Helmen und Safety Gear ausgestattet sein. Alle Besucher sollten hier die Möglichkeit erhalten mit Hilfestellung von erfahrenen Skateboard-Coaches das erste Mal aufs Brett zu steigen. Nach der offiziellen Absage der Zuschauer-Teilnahme musste auch...

  • Gelsenkirchen
  • 17.05.21
Wirtschaft

Ruhr-Handwerk
Konjunkturelle Erholung durch zweiten Lockdown ausgebremst

Das Handwerk steht im Ruhrgebiet derzeit robust da: In der aktuellen Konjunkturumfrage der drei Handwerkskammern Dortmund, Düsseldorf und Münster bleibt das Geschäftsklima mit 113 Punkten stabil. Das Bild ist allerdings gespalten: Im Bauhauptgewerbe und im Ausbaugewerbe liegt das Geschäftsklima bei stolzen 129 Punkten, auch bei den Handwerken für den gewerblichen Bedarf, darunter Gebäudereiniger und Metallbauer, gibt es mit 114 Punkten einen klaren Aufwärtstrend. Dramatisch ist die Lage dagegen...

  • Gelsenkirchen
  • 03.05.21
Wirtschaft
Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen bieten - als eines von nur sehr wenigen Krankenhäusern im Ruhrgebiet - seit gut einem halben Jahr „körpereigene Knorpelzelltransplantationen“ an. Auf dem Foto: Anis Almansuri, Oberarzt für Orthopädische Chirurgie (li.) und Dr. Wolfram Steens, Operateur des Orthopädisch-
Neurochirurgischen Zentrums (ONZ) und Oberarzt.

Gelenke erhalten statt ersetzen: Innovative Behandlungsmöglichkeit für Gelenkschäden an den Ev. Kliniken Gelsenkirchen
Evangelische Kliniken Gelsenkirchen und "körpereigene Knorpelzelltransplantation"

Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen bieten - als eines von nur sehr wenigen Krankenhäusern im Ruhrgebiet - seit gut einem halben Jahr „körpereigene Knorpelzelltransplantationen“ an. Seit Oktober 2020 bieten die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen als eines von wenigen Krankenhäusern im Ruhrgebiet die autologe Knorpelzelltransplantation an. Das Verfahren gilt für zahlreiche Knorpelschäden als Goldstandard der Behandlungsmethoden und kann Betroffenen helfen, die volle Gelenkfunktion...

  • Gelsenkirchen
  • 21.04.21
LK-Gemeinschaft
An den Franz-Haniel-Schächten in Bottrop finden letzte Arbeiten unter Tage statt. Hier werden die Seilscheiben bald stehen. Foto: Franz Burger
Video 9 Bilder

Bergbau-Erbe: Das Ende für alle Fahrten unter Tage naht - die neue Grubenwasserhaltung wird umgesetzt
Die letzten Drehungen

Bereits vor rund zwei Jahren endete der Steinkohlenbergbau in Deutschland mit der letzten offiziellen Förderschicht auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop am 21. Dezember 2018. Es ist bekannt, dass die Ruhrkohle AG (RAG) bis in alle Ewigkeit mit den Hinterlassenschaften der Kohlegewinnung beschäftigt sein wird. Ein sichtbares Zeichen: An einigen wenigen Standorten drehen sich noch die prägnanten großen Seilscheiben. Noch, denn diese Zeit ist nicht ewig. Sondern sehr endlich.  In Bottrop sind...

  • Essen
  • 04.12.20
  • 4
  • 4
LK-Gemeinschaft
Ein Ort der IGA 2027: der Nordsternpark in Gelsenkirchen.

Ideen und Vorschläge für die IGA 2027 beisteuern
Online-Dialog zur Internationalen Gartenschau in Gelsenkirchen gestartet

Wie wollen wir morgen leben, wohnen und arbeiten? Darauf will die Internationale Gartenschau (IGA) 2027 in der Metropole Ruhr Antworten geben. Bürgerinnen und Bürger können vom heutigen Montag, 3. August, an (ab 10 Uhr) bis zum 24. August eigene Ideen und Vorschläge zur Gestaltung der IGA 2027 in Gelsenkirchen über einen Online-Dialog unter https://www.online-dialog-iga.gelsenkirchen.de/dito/explore?action=startpage&id=90 mitteilen. Herzstück der IGA 2027 in Gelsenkirchen ist der Zukunftsgarten...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.20
Kultur
Video 3 Bilder

ANDRE MAKUS – Das Leben geht weiter
Schlagersänger hat doppelt Grund zum Feiern

2020 meldet sich Schlagersänger Andre Makus ((kein Schreibfehler!)) nach einer kurzen kreativen Pause musikalisch wieder zurück. Nach „Gefällt mir gut“ (2018) zählt der ursprünglich aus Gelsenkirchen-Buer stammende beliebte Künstler mit seinem nunmehr 9. eigenen Song zu den konstanten Größen der Schlagerbranche. „Das Leben geht weiter“ heißt nun seine neue, hitverdächtige Single. Refrain versprüht wieder Zuversicht und EnergieErfolgsproduzent Jörg Lamster hat den Titel eigens für den...

  • Gelsenkirchen
  • 05.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Blick übers Ruhrgebiet

11-Punkte-Plan zur Stärkung des Nahverkehrs im Ruhrgebiet
Frank Baranowski: "Für die Menschen im Ruhrgebiet ist es wichtig, sich möglichst unkompliziert kreuz und quer durch die Metropole Ruhr bewegen zu können"

 Eine starke Metropole benötigt einen starken und gut vernetzten Nahverkehr, der die Grenzen von Städten und Kreisen überwindet. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben die Oberbürgermeister und Landräte des Ruhrgebietes zusammen mit den Nahverkehrsunternehmen und dem Regionalverband Ruhr einen 11-Punkte-Plan zur Stärkung des ÖPNV in der Metropole Ruhr erarbeitet und gemeinsam unterschrieben. Die Unterzeichnung erfolgte 28. Mai. 2020  in Bochum bei der BOGESTRA im Anschluss an die Sitzung...

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.20
  • 1
Kultur

In meinem Traum heißt die neue
Kult Sänger Thommy Berg veröffentlicht neue Single

"In meinem Traum", so heißt die neue Single von Schlagersänger Thommy Berg aus Gelsenkirchen. In seinen Träumen erscheint ihm immer wieder diese eine Frau. Auch bei ihr, hat er nur gespielt und verlorn. Trotzdem hatte sie immer einen festen Platz in seinem Herzen. Sie hat in ihm ein Gefühl neu geborn. Leider sah er das zu spät ein. Deshalb fliegt er in seinen Träumen immer wieder zu ihr zurück, und bittet sie, zu ihm zurück zu kommen. Denn bei ihr allein, will sein Herz zuhause sein. Ob ihm das...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.20
  • 1
Kultur
Das 1912 eingeweihte Rathaus Buer im Gelsenkirchener Stadtnorden. Es entstanden über 100 Räume und 4 Sitzungssäle. Als erster Bürgermeister der einst noch eigenständigen Stadt "Buer in Westfalen" zog Dr. Carl Russell ein. 
1952/53 wurde der östliche Anbau hergestellt. 1988 wurde das westliche, alte Rathaus samt Turm unter Denkmalschutz gestellt.
Video 2 Bilder

Rathaus Buer: „Schönstes NRWs“!?
Voten für Gelsenkirchen

Das schönste Rathaus Nordrheins-Westfalens befindet sich natürlich in Gelsenkirchen-Buer – zumindest steht das für heimatverbundene Bueranerinnen und Bueraner ganz klar ausser Frage.   Nach der Vereinigung 1928 von Buer, Horst und Gelsenkirchen tagte zwar noch der Rat der Stadt bis 1961 überwiegend im Rathaus Buer. Mit der Stadt wuchs zudem auch das Rathaus, weshalb es in den 1950er Jahren sogar einen Anbau erhielt. Doch zum Sitz des Oberbürgermeisters wurde bereits das Hans-Sachs-Haus im Süden...

  • Gelsenkirchen
  • 19.02.20
Kultur
4 Bilder

Kreischalarm Auf Schalke
Schlagersänger Thommy Berg und Partysänger Markus Becker sorgten für tolle Stimmung auf der Damensitzung

Sie kamen, sangen und sorgten für eine ausgelassene Stimmung auf der Damensitzung der KG Bismarcker Funken 1949 e.V. im Schalker Gymnasium auf der Liboriusstr in Gelsenkirchen. Die Rede ist von Schlagersänger Thommy Berg aus Gelsenkirchen und dem Bierkapitän Markus Becker. Beide legten auf ihre Art und Weise einen tollen Auftritt hin, und sorgten dafür, dass es kein halten mehr auf den Plätzen gab.

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.20
  • 1
Kultur
Inklusives Sommerfest 2019 mit Schlagersänger Thommy Berg
3 Bilder

Thommy Berg zu Gast in Gelsenkirchen - Beckhausen
Schlagersänger Thommy Berg aus VOX - First Dates ein Tisch für Zwei Live auf dem Inklusiven Sommerfest 2019

Genau ein Jahr ist es her, dass Schlagersänger Thommy Berg aus Gelsenkirchen, zum ersten Mal auf dem Inklusiven Sommerfest der Gelsenkirchener Werkstätten - Lebenswerk Gabriel aufgetreten ist.  Um so mehr freut es ihn, dass er auch in diesem Jahr wieder für die Veranstaltung gebucht wurde.  Mit einem buntem Programm ist auch in diesem Jahr wieder zu rechnen.  Seit Monaten fiebern die Mitarbeitenden mit und ohne Unterstützungsbedarf dem Highlight des Jahres entgegen und bald ist es endlich so...

  • Gelsenkirchen
  • 15.06.19
  • 1
Überregionales
Die Blumen im Vordergrund täuschen über die heruntergekommenen Häuser hinweg. Aufgenommen in Duisburg. Foto: Dabitsch

Frage der Woche
Gelsenkirchen ist ärmste Region Deutschlands: Wo wird Armut sichtbar?

Es gibt ein paar Ecken im Ruhrgebiet, "da möchte man nicht tot überm Zaun hängen", hat ein Kollege einmal zu mir gesagt. Heruntergekommene Straßenzüge, Müll, Verwahrlosung sind dort deutlich sichtbar.  In dieser Woche hat die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung eine Studie auf Datengrundlage des Statistischen Bundesamtes veröffentlicht. Die wichtigste Nachricht aus Sicht des "Potts": Gelsenkirchen ist die Stadt mit dem geringsten Einkommen pro Kopf. Im Durchschnitt stehen einem...

  • Gelsenkirchen
  • 26.04.19
  • 9
Politik
Bei der Pressekonferenz (v.l.): Prof. Dr. Martin Junkernheinrich (TU Kaiserslautern), Karola Geiß-Netthöfel, RVR-Regionaldirektorin, Anja Weber, DGB-Vorsitzende NRW, OB Frank Baranowski und Dr. Katja Rietzler, IMK der Hans-Böckler-Stiftung.

14,9 Milliarden Euro Schulden im Ruhrgebiet - Auf Ruhrkonferenz wurden Lösungen diskutiert
Jetzt kommunale Altschulden abbauen - Bund und Länder sollen sich beteiligen

Die Kommunen im Ruhrgebiet sind nicht schuld an den strukturellen Problemen und somit auch nicht allein für ihren Schuldenberg von 14,9 Milliarden Euro verantwortlich zu machen. Darüber herrschte Einigkeit bei der Ruhrkonferenz, die am Donnerstag im Hans-Sachs Haus stattfand. Und sollte das drängendste Thema der Verschuldung der Kommunen im Ruhrgebiet nicht gelöst werden, könne sich die Region nicht erfolgreich und wettbewerbsfähig weiterentwickeln. Denn trotz Steuereinnahmen und Finanzspritzen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.04.19
Kultur
Das Plakat zum Familienfest 2019 im Nordsternpark präsentierten Jessica Dehms (links) und Sandra Falkenauer von der Stadtmarketing Gesellschaft.

Familienfest und Schiffsparade
„Ahoi“ und „Glückauf!“

Am Sonntag, 28. April, dreht sich im Nordsternpark in Gelsenkirchen wieder alles um Schiffe, den Kanal und das Ruhrgebiet. Die Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen mbH (SMG) lädt von 11 bis 17 Uhr zu einem Familienfest mit Spiel und Spaß für Kinder, Live-Musik und jeder Menge Gaumenfreude ein. Um 14 Uhr startet auf dem Rhein-Herne-Kanal die vom Regionalverband Ruhr (RVR) organisierte große Schiffsparade, die die neue Saison am KulturKanal einläutet. Bunt und fröhlich geht es beim...

  • Gelsenkirchen
  • 29.03.19
  • 2
  • 1
Kultur
Thommy Berg mit Starkoch & Gastgeber Roland Trettl Fotoquelle: MG RTL D
2 Bilder

Thommy Berg zu Gast auf dem Weihnachtsmarkt in Essen - Steele
Schlagersänger Thommy Berg aus VOX - First Dates ein Tisch für Zwei Live auf dem Weihnachtsmarkt in Essen - Steele

Schlagersänger Thommy Berg aus Gladbeck, auch bekannt durch einige TV Formate und zuletzt zu sehen in "VOX - First Dates ein Tisch für Zwei", ist am 3. Januar 2019 ab 18:00 Uhr mit einem 40- minütigen Programm Live zu Gast auf dem Weihnachtsmarkt in Essen - Steele.  Zur Homepage von Thommy Berg

  • Gelsenkirchen
  • 13.12.18
  • 1
Kultur
Das Musiktheater im Revier gehört zu den vier Opernhäusern, die das Opernstudio NRW repräsentieren.

Opernstudio NRW
Initiative für Gesangstalente

Erstmals arbeiten vier Opernhäuser bei der Förderung junger Ge-sangstalente zusammen: Mit dem gerade vorgestellten Opernstudio NRW ermöglichen das Theater Dortmund, das Aalto-Musiktheater Essen, das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen und die Oper Wuppertal Künstlerinnen und Künstlern einen idealen Karrierestart nach dem Abschluss ihres Hochschulstudiums. Gegründet und gefördert wird das Opernstudio NRW vom Land Nordrhein-Westfalen. Partner sind die Hochschule für Musik und Tanz Köln und die...

  • Gelsenkirchen
  • 21.11.18
  • 1
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  • 12
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.