Ruhrufer

Beiträge zum Thema Ruhrufer

Blaulicht
Die Polizei schritt in Werden ein.

Vorläufige Festnahme
Mutmaßliches Diebestrio am Werdener Ruhrufer gescheitert

Am spätenMittwochabend, 24. Juni sollen drei Männer (20/25/32) an der Joseph-Breuer-Straße versucht haben,  eine Tasche zu stehlen. Ein 21-jähriger Essener und seine gleichaltrige Begleiterin lagen am Ruhrufer in  der Nähe des Biergartens und genossen mit geschlossenen Augen die Abendstimmung - ihre Tasche hatten sie neben sich gelegt. Als diese plötzlich weggezogen  wurde, schreckten beide hoch und sahen das Diebestrio mit der Tasche  wegrennen. Nach lautstarkem Protest ließen die Männer...

  • Essen-Werden
  • 25.06.20
Blaulicht
Angler von Jugendlichen angepöbelt.

Angler in Wetter angepöbelt
Unfassbare Szenen am Ruhrufer: Gruppe von Jugendlichen bedrohen Angler mit Messer

Am Freitag wurden zwei Angler am Ruhrufer in Wetter von einer Gruppe von etwa acht Jugendlichen angepöbelt. Die Gruppe ging auf den 54-Jährigen zu, der sich an einer Kiesbank zum Angeln nieder gelassen hatte. Sie gingen auf den Mann zu und versammelten sich um ihn herum. Ein weiterer Angler beobachtete das Geschehen und kam dem 54-Jährigen zur Hilfe. Einer der Jugendlichen hob ein Messer des Anglers auf und richtete es in die Richtung des 54-Jährigen. Als dieser damit drohte, die Polizei...

  • Hagen
  • 28.04.20
Blaulicht

Mendener schwer verletzt ins Krankenhaus
Messerstiche am Ruhrufer in Fröndenberg

Fröndenberg. Über den Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes in Fröndenberg berichten die Staatsanwaltschaft und die Polizei in Dortmund in einer gemeinsamen Pressemitteilung vom Sonntag. Demnach kam es am Abend des 18. Oktober am Ufer der Ruhr in Fröndenberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Mann aus Fröndenberg und einem 25-Jährigem aus Menden. Hierbei wurde der Mendener mit mehreren Messerstichen schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.10.19
Sport
  5 Bilder

Essen-Steele, Ruhrufer, Westfalenstraße:
SV Steele 11 - neuer Anlegesteg eingeweiht

Mit Vertretern aus Bundes-, Landes-, Rats- und Bezirks-Politik eröffneten die Mitglieder des SV Steele 11 ihren neu gebauten Anlegesteg. Bürgermeister Rudolf Jelinek überbrachte am Steeler Ruhrufer die Grußworte der Stadt und nicht nur die Vereinsvorsitzende Hannelore Rottmann freute sich, dass Pfarrer. Dr. Andreas Geßmann anschließend dem Steg "seinen Segen gab".  Fotos: Janz

  • Essen-Steele
  • 02.09.19
  •  1
Blaulicht

Essen-Steele: Polizei sucht fünf Tatverdächtige
Elektroschocker-Angriff am Ruhrufer

Die Polizei Essen berichtet: Am frühen Samstagmorgen (1. Juni, 1:38 Uhr) haben fünf Unbekannte zwei 26-jährige Essener am Ruhrufer bedroht und einen von ihnen mit einem Elektroschocker angegriffen. Die beiden 26-Jährigen hatten am Ruhrufer in Höhe des Henglerplatzes gesessen und Musik gehört, als sie zunächst von vier Unbekannten nach Zigaretten gefragt wurden. Anschließend ließen sich die Unbekannten in der Nähe auf Bänken nieder. Als dann ein weiterer Unbekannter auftauchte,...

  • Essen-Steele
  • 04.06.19
  •  1
Blaulicht

Straße gesperrt
Busunfall mit Verletzten

Am heutigen Montagmittag, 15. April, kam es gegen 14.09 Uhr auf der Straße Ruhrufer, kurz nach der Einmündung zum Mühlenberg, in Fahrtrichtung Saarn zu einem Busunfall mit mehreren Verletzten. Der Busfahrer musste aus ungeklärter Ursache eine Vollbremsung durchführen. Durch die abrupte Bremsung zogen sich mehrere Personen im Bus leichte Verletzungen zu. Die Feuerwehr war wenige Minuten nach der Alarmierung mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Durch den Rettungsdienst der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.04.19
Überregionales
Ursula Thiele und Dr. Dietmar Rudert freuen sich schon auf die Beleuchtung der Heino-Thiele-Freitreppe. 
Foto: Henschke
  2 Bilder

In Werden Heimat gefunden

Beleuchtete Heino-Thiele-Freitreppe wird eine weitere Attraktion für das Werdener Ruhrufer Das Werdener Ruhrufer wird um eine weitere Attraktion reicher: Die Freitreppe soll bald erleuchtet werden. Möglich macht dies eine großzügige Spende, anlässlich des Todes von Dr. Heino Thiele war gesammelt worden. Der Werden Kurier unterhielt sich vor Ort mit Ursula Thiele und Dr. Dietmar Rudert. Heino Thiele war über Jahrzehnte Motor des Werdener Bürger- und Heimatvereins, 15 Jahre lang sein...

  • Essen-Werden
  • 08.10.16
  •  1
Überregionales
Am Donnerstag, 5. Mai, werden in den Ruhranlagen "grüne Angebote" auf dem Umweltmarkt "Fair Flair" präsentiert.Foto:
  4 Bilder

Nix für Sofakartoffeln - Umweltmarkt "Fair Flair" lockt ans Ruhrufer

Unter dem Motto "Aktiv in der Klimazone" stellen am Donnerstag, 5. Mai, rund 40 Aussteller von 10 bis 18 Uhr ihre „grünen Angebote“ in den Ruhranlagen zwischen Schlossbrücke und Schleuseninsel zur Schau und laden die Besucher an vielen Stellen zum Mitmachen ein. Ob Kochevent, Samenbomben bauen, Baumklettern oder Forschen auf dem Klimacampus, das Programm der Fair Flair bietet Unterhaltung und Shoppingerlebnisse für die ganze Familie. Die Fair Flair zeigt Ideen, Unternehmen und Initiativen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.16
  •  3
Überregionales
20 Tretboote laden zur vergnüglichen Schifffahrt auf der Ruhr.     Foto: Archiv

Eine Seefahrt, die ist lustig

Die Saison beginnt: Am Treidelplatz in Werden sind die Tretboote zurück Als Joseph von Baader das erste Tretboot erfand, hatte er eine spezielle Klientel im Blick. Der Münchener präsentierte seine auf Kufen ruhende Konstruktion als „Wasserschlitten“ 1810 in Gegenwart der königlich-bayerischen Familie. Die Erfindung war zerlegbar und für eine adelige Zielgruppe gedacht, die so schöne Gegenden genießen konnte. Eine Seefahrt, die war also schon vor über 200 Jahren lustig. Als die preußische...

  • Essen-Werden
  • 17.04.16
  •  1
Überregionales
Die geborgene Leiche vor dem Transport in die Rechtsmedizin
  7 Bilder

Angler endeckt Leiche in der Ruhr - Toter nach 4 Tagen als vermisster Hattinger identifiziert

Ein Angler entdeckte am Karsamstag Abend im Uferbereich der Ruhr an der Königsteiner Straße eine Leiche. Da der Fundort der Leiche schwer zugängig war, wurde ein DLRG-Einsatz mit Boot und 10 Rettern erforderlich. Die DLRG-Retter aus Hattingen/Blankenstein wurden von der Feuerwehr Hattingen unterstützt. Beamte der Polizei und des Kriminaldauerdienstes untersuchten die Fundstelle der Leiche. Es konnte nicht mehr festgestellt werden, ob es sich um einen Mann oder um eine Frau handelte, da...

  • Hattingen
  • 26.03.16
  •  2
LK-Gemeinschaft

Pfingstfest für Groß und Klein im Mülheimer Stadthallengarten

Konzerte auf der Bühne direkt an der Ruhr, Begegnung mit internationalen ökumenischen Gästen aus der ganzen Welt, Floßfahrten, viele Spiel- und Kreativaktionen für Groß und Klein und nicht zuletzt ein großer Gottesdienst unter freiem Himmel - dazu laden der Kirchenkreis An der Ruhr und die Evangelische Kirche im Rheinland am Pfingstsonntag, 15. Mai, ein. Unter der Überschrift „beGeistert 2016 - Weite wirkt“ steigt das große Pfingstfest im Mülheimer Stadthallengarten, Theodor-Heuss-Platz 1....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.16
Natur + Garten

Fischervereine sorgen für sauberes Ruhrufer

Am 26. Februar löste Michael Raspel Jochen Keienburg als ersten Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Fischervereine Untere Ruhr ab. Zeitgleich ist der gesamte Vorstand der Interessengemeinschaft, der 21 an der unteren Ruhr angelnden Vereinen vorsteht, teilweise neu besetzt worden. Am Samstag, 12. März, wird zum 46. Mal die von den Angelvereinen der Interessengemeinschaft Untere Ruhr organisierte Aktion "Sauberes Ruhrufer" stattfindet; die älteste in Mülheim stattfindende...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.16
Natur + Garten
Michael Rösner (rechts) vom  Amt für Umwelt und Freianlagen und Mitarbeiter der Fachfirma beim Aufrichten einer der drei Bäume am neuen Standort in der Ruhraue in Herdecke. Foto: Stadt Herdecke
  2 Bilder

Herdecke: Haseln ans Ruhrufer verpflanzt

Einen alten Baum verpflanzt man nicht? Von wegen! Drei der insgesamt neun Bäume aus der Herdecker Fußgängerzone sind bereits umgezogen: Die sechs bis acht Meter hohen Baumhaseln haben ihren neuen Platz in der Ruhraue gefunden. Mitarbeiter einer Fachfirma pflanzten die Bäume im gegenüber dem Tennisverein am Herdecker Viadukt ein, wo schon erste Wege im Zuge der Umgestaltungen im Ruhrvorland erkennbar und die Arbeiten der Häuslebauer im Neubaugebiet in vollem Gange sind. Die Bäume, die in...

  • Herdecke
  • 22.02.16
Natur + Garten
  16 Bilder

Eiskristalle, soweit das Auge reicht

Heute war ein wunderschöner Morgen, um mit der Kamera die Naturschönheiten einzufangen. Durch die feuchte Luft waren Gräser, Stauden und Zäune mit Eiskristallen übersäht. Diese Ansicht konnte ich mir nicht entgehen lassen und machte mich auf den Weg. Selbst ein banaler Stacheldrahtzaun hatte hier seinen Reiz und das Gegenlicht tat sein Übriges. Wer die Kälte überhaupt nicht mag, verpasst so einiges. Es wäre sinnlos, hier viel Text zu verschwenden, denn die Bilder sprechen für sich!

  • Essen-Steele
  • 18.01.16
  •  5
  •  10
Politik

2016 : Auch im nächsten Jahr bleibt die Pontonbrücke ein Thema

Zwischen Hattingen - Niederwenigern, Bochum - Dahlhausen und Essen - Burgaltendorf führt die Pontonbrücke über die Ruhr. Alte Hattinger sprechen häufig auch von der "Dahlhauser Schwimmbrücke", obwohl diese Brücke viel mehr mit Hattingen zu tun hat. Die Stadtgrenze liegt da wohl am Bochumer Ruhrufer. Wegen der angeblich chaotischen Verhältnissen in der Umgebung der Brücke hatte das Tiefbauamt der Stadt Bochum eine Vollsperrung der Brücke ins Gespräch gebracht. Diese Maßnahme traf bei den...

  • Hattingen
  • 20.12.15
Natur + Garten
  21 Bilder

Abendstimmung am Steeler Ruhrufer

Bei recht milden 14 Grad lag heute ein Hauch von Frühling in der Luft. Leider klappte es erst am frühen Abend mit einem Spaziergang, aber es hat sich trotzdem gelohnt, denn die Abendstimmung nach Sonnenuntergang am Steeler Ruhrufer hatte etwas Entspannendes: zarte Sonnenuntergangsfarben, die sich im Wasser spiegelten, die Rufe der Wasservögel, ein Schwarm Kraniche am Himmel und ansonsten totale Ruhe. Im folgenden ein paar fotografische Impressionen.

  • Essen-Steele
  • 08.03.15
  •  8
  •  9
Politik
Seit Jahren marode und nur einspurig befahrbar: die Kampmannbrücke aus dem Jahr 1951.
  2 Bilder

Kampmannbrücke: Neubau wird neu ausgeschrieben - Verzögerung bis zu 12 Monate

Im April 2015 sollte es eigentlich losgehen mit dem Bau der neuen Kampmannbrücke, die das Heisinger mit dem Kupferdreher Ruhrufer verbindet. Nun muss der Baubeginn nochmals verschoben werden. Lediglich vier Firmen hatten sich an der EU-weiten Ausschreibung beteiligt. Dies habe zu dem Ergebnis geführt, dass die Kostenberechnung, die unter Mitwirkung eines externen Ingenieurbüros erstellt worden ist, nochmals um 1,358 Millionen Euro überschritten wird, teilte das Presseamt der Stadt Essen...

  • Essen-Ruhr
  • 02.03.15
  •  1
Sport
  13 Bilder

Über 1.000 Sportler am Start

31. Nikolauslauf des Ruderclubs Herdecke Punkt 14 Uhr gab Anna-Lena Frömming, Bürgersportlerin 2013, den Startschuss. Und die Läufer sausten los, als wäre Knecht Ruprecht mit der Rute hinter ihnen her gewesen... Gemütliches Schlusslicht bildeten die Walker.

  • Herdecke
  • 06.12.14
Natur + Garten
Auch früher in den 60er Jahren hat man sich schon gerne auf dem Baldeneysee erholt.

Baden unterm Christbaum

Schon mal auf den Kalender geschaut? Wir haben derweil November, etwa sieben Wochen vor Weihnachten. Und womit beschäftigen sich Essens Lokalpolitiker ganz brandaktuell? - Mit dem Baden in der Ruhr. Denn: Die Untersuchungen des Ruhrverbandes und des Wasserforschungsinstitutes IWW haben ergeben, dass die Wasserqualität ein Baden in der Ruhr durchschnittlich an 20 bis 30 Tagen im Jahr zulasse. Sogar potentielle Badestellen sind bereits ausgeguckt worden: das Seaside Beach, das ehemalige...

  • Essen-West
  • 07.11.14
Überregionales
  5 Bilder

Seerosenfest Kettwig: Ein Festival der Genüsse am Ruhrufer

Die frühere „musikalisch-kulinarische Meile“ ist 2012 an die Ruhrpromenade in Kettwig gezogen, und lockt seitdem als „Seerosenfest Kettwig“ mit einem traumhaften Ambiente direkt ans Ufer der Gartenstadt. Von Freitag, 13. Juni, bis Sonntag, 15. Juni, können sich die Besucher wieder auf kulinarische Köstlichkeiten und musikalische Unterhaltung freuen. An dem zuletzt bewährten Konzept der dreitägigen Veranstaltung des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) Kettwig hat Organisator Hartmut Ketteler...

  • Essen-Kettwig
  • 11.06.14
Kultur
Der Kreativ-Kraft-Preis wurde im vergangenen Jahr das erste Mal in verschiedenen Kategorien vergeben, unter anderem an Unternehmer, die sich mit besonders innovativen und originellen Geschäftsideen zur Stärkung der lokalen Wirtschaft verdient gemacht haben. Einige von ihnen werden auf dem fair flair-Markt vorgestellt.

Faires Programm am Ruhrufer - Umweltmarkt präsentiert nachhaltige Produkte aus der Region

Am Donnerstag, 29.Mai,findet an den Ruhrauen zwischen Schlossbrücke und Schleuseninsel zum ersten Mal fair flair - der Umweltmarkt statt. An Christi Himmelfahrt sind die Ruhrauen von 10 bis 18 Uhr der Hotspot für nachhaltigen Lebensstil. Zum ersten Mal zeigt fair flair, was die Region Gutes zu bieten hat. Nachhaltige Produkte und gutes Design stehen dort für ein klimafreundliches und genussvolles Leben. Faire Produkte und ein nachhaltiger Lebensstil Aus der mehr als 20-jährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.05.14
LK-Gemeinschaft

Auf zum Mega-(Promenaden)-fest

Hoffentlich spielt das Wetter während des Promenadenfestes am 11. Mai mit. Angesichts der Mühen, die sich die Veranstalter im Vorfeld gemacht haben, wünsche ich ihnen bestes Wetter. Die Checkliste bei der Planungwar so groß, dass leider ein kleiner Punkt übersehen wurde: Keiner hat mit der MVG gesprochen. An Sonn- und Feiertagen fahren Busse und Bahnen nur im Halb-oder gar Stundentakt. Bleibt zu hoffen, dass sich da noch etwas ändert. Denn ob die dann rund 5000 kostenfreien Parkplätze rund um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.14
Überregionales

Guten Tag! Hier bin ich Mensch

Schon länger währt des Frühlings holder, belebender Blick, vom Eise befreien brauchte keiner Ströme und Bäche, im Ruhrtal grünet Hoffnungsglück. Die Frau am Arm, spaziert es sich besonders schön – runter aus Heidhausens Höhn, ins Abteistädtchen hinab. Der alte Winter war diesmal besonders schwach, traute sich gar nicht erst aus seinen rauhen Bergen zu uns herunter. Grund genug für Mali Sirin, den Biergarten am Ruhrufer wieder zu eröffnen, als „Werdener Wiesn“. Es gibt Kaffee und...

  • Essen-Werden
  • 22.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.