rupenteich

Beiträge zum Thema rupenteich

Natur + Garten
Stadtbaurat Thorsten Grothe (re.) präsentierte zusammen mit Volker Lauterbach (Mitte) und Ingo Genster von der Abteilung Freiraumplanung die restaurierten Zentauren.
  2 Bilder

Wieder in altem Glanz
Restaurierung der Zentauren in der Parkanlage Rupenteich abgeschlossen

Die Stadt Iserlohn hat die beiden Zentauren in der Parkanlage Rupenteich restaurieren lassen. Nun erstrahlen sie wieder in altem Glanz. Die Zentauren haben eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Krönten sie ursprünglich die Torpfeiler der Villa Ortlohn, errichtet Anfang 1900, wurden sie in den 70er Jahren in die Parkanlage Rupenteich im Stadtwald umgesetzt. Geschaffen wurden die Skulpturen von dem bekannten Bildhauer Georg Grasegger. Sie gehören zu den wenigen erhaltenen materiellen...

  • Iserlohn
  • 01.10.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  47 Bilder

Iserlohner pilgern zum Ballotsbrunnen

Bei bestem Wanderwetter zog es diesmal viele Iserlohner zum traditionellen Gang zum Juffernspring, auch Ballotsbrunnen genannt, wo das amtierende IBSV-Königspaar Volker Halfmann und Steffi Köchig, das Jungschützen-Königspaar Leon Ketzer und Vivien Maske und der gesamten Hofstaat das der Iserlohner Sage nach lebensverlängernde Wasser ausschenkten, natürlich in Pappbecher. Auch Oberst Wolfgang Barabo, Ehrenoberst Hans-Dieter Petereit und Vereinsratsvorsitzender Albert Robrahn waren mit ihren...

  • Iserlohn
  • 10.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  132 Bilder

Ballotsbrunnen und tanzende Elfen zogen die Besucher an

Frisch gezapftes Heilwasser, ein Hauch von mystischer Atmosphäre,durch die tanzenden Elfen, umrahmt von wunderschöner Rhododendronblüten. Noch mehr als auf den Wetterbericht, der in diesem Jahr hervorragend war, kann man sich am Pfingstmontag darauf verlassen, dass das amtierende Königspaar des IBSV pünktlich um 6.00 Uhr in der Frühe das der Sage nach lebensverlängernde Wasser am Iserlohner Ballotsbrunnen ausschenkt. Thomas Sölken und Silvia Schlüter, amtierendes Königspaar des IBSV standen...

  • Iserlohn
  • 21.05.18
  •  1
Überregionales
  180 Bilder

Tanzende Elfen, Vivaldi und viele Frühwanderer am Ballotsbrunnen

Schon um 6:00 Uhr waren in diesem Jahr bei gutem Wetter viele Besucher auf dem Weg zum Ballotsbrunnen. Das Heilwasser am Brunnen war auch in diesem Jahr heißbegehrt. Ob jung oder alt, ob Familien, Pärchen oder Einzelwanderer der Treffpunkt" Ballotsbrunnen" für all die Frühaufsteher ein "Muss". Unterhalb des Ballotsbrunnen ertönte, vor dem leider immer noch leeren Rupenteich, die Musik von Vivaldi. Die jungen Damen und Mädchen der Tanzakademie NRW waren wieder zu Gast beim Organisator, dem IBSV....

  • Iserlohn
  • 05.06.17
  •  3
Politik

CDU: "Wo bleibt das Wasser im Rupenteich?"

Die Iserlohner CDU beschäftigt sich in einer Anfrage an die Verwaltung mit dem "wiederholten Wasserverlust im Bereich des sanierten Rupenteiches". Darin heißt es u.a.: "Im Frühjahr des letzten Jahres wurden die Bauarbeiten am Teich abgeschlossen. Obwohl u.a. die Abdichtung daraufhin erneuert wurde, verliert der Rupenteich augenscheinlich in der letzten Zeit wieder zusehends an Wasser. Dieses Problem war bereits im letzten Jahr bekannt. Kurz nach Beendigung der Baumaßnahmen hatte es Meldungen...

  • Iserlohn
  • 21.08.16
Kultur
Verbreiteten viel Gute Laune am frühen Pfingstmontag. Das amtierende Königspaar mit seinem Hofstaat bei der Ausgabe von unzähligen Bechern mit Ballotsbrunnen-Wasser.
  82 Bilder

DIE Iserlohner Pfingstveranstaltung

Vom Elfentanz am „neuen“ Rupenteich über Ballotsbrunnen bis hinauf zum Danzturm „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, dachten sich an diesem Pfingstmontag Hunderte von Iserlohnern und pilgerten schon vor sechs Uhr in der Frühe zur traditionellen Ausgabe des „lebensverlängernden“ Elixiers, zum Ballotsbrunnen. Zur Ausrüstung gehörte in diesem Jahr neben leeren Wasserflaschen zum Nach-Hause-Mitnehmen vor allem auch ein Regenschirm dazu. Und so bildeten die vielen Schirme bunte Farbtupfer gegenüber...

  • Iserlohn
  • 25.05.15
  •  3
Natur + Garten
Die Iserlohner Stadtparkanlage Rupenteich ist zu einem wahren Hingucker geworden. Noch hat der obere Teich nicht die volle Wassermenge erreicht.
  10 Bilder

Sanierungen der Iserlohner Stadtparkanlage Rupenteich sind beendet

Ein wahres Schmuckstück ist aus dem oberen Rupenteich in Iserlohn geworden. Nach knapp fünf Monaten sind die Sanierungsarbeiten des Teiches unterhalb des Danzturms abgeschlossen. Im vergangenen Jahr war mit Arbeiten an dem unteren Teich begonnen und diese nach mehreren Monaten erfolgreich abgeschlossen worden. Notwendig waren die Arbeiten, da über die Jahre unter anderem die Teichanlage undicht geworden war und das Wasser versickerte. Stamm und Wurzeln einer 30 Meter hohen Eiche waren...

  • Hemer
  • 12.05.15
Politik
  8 Bilder

Die Rupenteich-Pläne begeistern die Sozis

"Wir wollen gerne den Danzturm wieder in die Stadt holen. So soll es sich zumindest anfühlen." Mike Janke, Leiter des Bau-Dezernates, hat mit seinem Team ambitionierte Pläne was den Rupenteich und oberhalb anbetrifft. Er stellte diese Pläne zusammen mit seinem Mitarbeiter Ingo Genster einigen Mitgliedern der SPD-Ratsfraktion und einigen interessierten Bürgern vor Ort am Rupenteich vor. Sanierung des Rupenteiches ist die 2. Phase So ist der erste Sanierungsschritt mit dem unteren Teich...

  • Iserlohn
  • 04.02.15
  •  1
  •  1
Politik

Mike Janke: „Ich sehe Iserlohn gut aufgestellt“

„Nein, langweilig wird es mir bestimmt nicht. Wir können in den kommenden Jahren sehr viel Richtungsweisendes in Iserlohn gestalten.“ Mike Janke, seit Januar 2014 Leiter des Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz, hat viele Ideen und Pläne, die er zusammen mit seinem Mitarbeiter-Team ausarbeiten und der Politik zur Entscheidung vorlegen wird. „Was noch im Jahr 2015 von uns im Planungsausschuss vorzustellen ist, sind Vorschläge, wie eine Lösung für die Alexanderhöhe aussehen könnte....

  • Iserlohn
  • 31.01.15
Politik
  3 Bilder

Sanierung des unteren Rupenteiches abgeschlossen / Oberer folgt

Nach knapp fünf Monaten sind die Arbeiten am unteren Rupenteich in Iserlohn beendet samt Sanierung des dazugehörigen Stützbauwerkes. Die Kosten der Teilsanierung der Stadtparkanlage mit einer Fläche von 500 Quadratmetern betragen rund 100.000 Euro. Notwendig waren die Arbeiten, da über die Jahre unter anderem die Teichanlage undicht geworden war und das Wasser versickerte. Stamm und Wurzeln einer 30 Meter hohen Eiche waren außerdem in die Stützmauer eingewachsen. Die Eiche wurde allerdings...

  • Hemer
  • 04.08.14
Überregionales
Gut besucht war die Naturbühne am Rupenteich zu Pfingstmontag beim Auftritt der jungen Ballett-Elfen in der Frühe um halb Sieben.
  133 Bilder

Pfingstmontag - Vom Ballotsbrunnen bis zum Danzturm- Teil I

Frisch gezapftes Heilwasser half auch gegen die eingetroffene Hitzewelle Noch mehr als auf den Wetterbericht kann man sich am Pfingstmontag darauf verlassen, dass das amtierende Königspaar des IBSV pünktlich um 6.00 Uhr in der Frühe das der Sage nach lebensverlängernde Wasser am Iserlohner Ballotsbrunnen ausschenkt. Und genauso kann man sich bei jedem Wetter auf die jungen Elfen der Tanzakademie NRW verlassen, die pünktlich am oberen Rupenteich die Besucher mit ihrem anmutigen Tanz wieder...

  • Iserlohn
  • 09.06.14
Ratgeber
  9 Bilder

Rundgang eine Woche vor Pfingsten am Rupenteich

Wetterbericht sagt sommerliche Temperaturen voraus In augenscheinlich guter Verfassung befindet sich nach umfangreichen Sanierungsarbeiten der untere Rupenteich eine Woche vor Pfingstmontag. Oberhalb der Teiche wird in einer Woche wieder das der Iserlohner Sage nach lebensverlängernde Wasser ab 6 Uhr in der Früh am Ballotsbrunnen vom amtierenden IBSV-Königspaar mit Hofstaat ausgeteilt wird. Sehenswert sind auch die Elevinnen der Tanzakademie NRW unter der Leitung von Ramona Utermann, die am...

  • Iserlohn
  • 01.06.14
Überregionales
Die jungen Ballett-Tänzerinnen erfreuten die diesjährigen Besucher des "nassen" Gang zum Ballotsbrunnen.
  110 Bilder

Der Gang zum Ballotsbrunnen fiel für Viele ins Wasser

Als ob es Ari-Chef Wolfgang Pfeifer geahnt hätte, hatte er für die Elfen an diesem Pfingstmontag kein Zelt, sondern einen Bus als Unterkunft gechartert Damit sich die jungen Elevinnen der Tanz- und Ballettakademie NRW unter der Leitung von Ramona Utermann sich wenigstens im Trockenen umziehen konnten. Vorher hatten eifrige Helfer mit Pfeifer und Thomas Kuche noch im Dunkeln schnell die Busscheiben von innen mit Schützenfest-Plakaten als Werbung und Sichtschutz zugleich beklebt. Aufgeregt kamen...

  • Iserlohn
  • 20.05.13
Natur + Garten
  3 Bilder

Falls es mal wieder heftig frieren sollte

Das Schild am Rupenteich ist definitiv nicht zu übersehen. Es warnt vor dem Betreten der Eisfläche. Empfand ich am Heilig Abend schon sehr übertrieben. Aber einmal angebracht, bleibt es wohl erst einmal den ganzen Winter über hängen. Vermisst habe ich hingegen in unserer überregulierten Welt einen Rettungsring an exponierter Stelle. Denn der Rupenteich ist endlich mal wieder mit viel Wasser gefüllt. Die vergangenen Regentage drücken diese Wassermengen in den Teich.

  • Iserlohn
  • 25.12.12
Kultur
  73 Bilder

Pfingstmontag am Ballotsbrunnen

Eine Jahrhunderte alte Tradition, zwang auch dieses Jahr hunderte Iserlohner und Nichtiserlohner den Stadtwald unterhalb des Danztums aufzusuchen, um dort aus dem Ballotsbrunnen zu trinken. Der Tanz der Elfen, hier am Rupenteich, sorgte für den optischen Genuss.

  • Iserlohn
  • 28.05.12
  •  1
Überregionales
  30 Bilder

Durch die "Linse" gesehen

Heute sind meine Frau und ich mal am Rupenteich in Iserlohn spazierengegangen. Eine gute Möglichkeit, die neue Digi (25 - 500 mm) auszuprobieren. Fazit 1: Ich muss die Bedienungsanleitung lesen. Fazit 2: Durch die "Linse" betrachtet, sieht man die Natur viel intensiver ... und kann sie dann anderen Usern sogar noch im LK nahebringen! Vielleicht habe ich ja jemanden auf den Geschmack gebracht?!

  • Menden (Sauerland)
  • 11.03.12
  •  8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.