Russland

Beiträge zum Thema Russland

Politik
Angriffe gehen weiter

Neue Drohungen aus Russland
Man wird militärisch angemessen reagieren

Schon wieder gibt es Drohungen von Putin, gegen die westliche Allianz. Nachdem die Türkei, ihr Veto gegen den Nato Beitritt von Schweden und Finnland zurückgezogen haben, ist der Weg frei, für einen NATO Beitritt der beiden Länder. Eine Antwort aus Russland ließ nicht lange auf sich warten. Putin hat auf einmal nichts gegen einen Beitritt der beiden Länder zur Nato. Sollten man aber zusätzliche Truppen in den Ländern stationieren, würde man militärisch reagieren! Es könnte einen neuen...

  • Essen-Süd
  • 30.06.22
  • 1
Wirtschaft
Die Stadtwerke Bochum beobachten die Entwicklungen auf den internationalen Gasmärkten genau.

Nach der Ausrufung der Alarmstufe
Gas-Versorgung in Bochum aktuell gesichert

Die Meldung löst Besorgnis aus: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat am Donnerstag die zweite Stufe des Notfallplanes Gas in Kraft gesetzt und damit die Alarmstufe ausgerufen. Grund seien die reduzierten Gaslieferungen aus Russland und die anhaltend hohen Preise. "Die Lage ist ernst", sagte Habeck. Diese Einschätzung teilen auch die Stadtwerke Bochum: "Insofern ist die Ausrufung der Alarmstufe im Notfallplan Gas der konsequente Schritt", so Stadtwerke-Sprecher Kai Krischnak. Wie alle...

  • Bochum
  • 23.06.22
LK-Gemeinschaft

UKRAINE:Herz für Kinder❤
Ukrainehilfe-Mein Lob der Woche:Russische Nobelpreismedaille für 103,5 Millionen Dollar versteigert

Für mich das Lob der Woche: Der russische Journalist und Putin-Kritiker Dmitri Muratow ließ seine Nobelmedaille zugunsten ukrainischer Flüchtlingskinder versteigern. Der Erlös bricht alle Rekorde 103,5 Millionen Dollar-rund 98,5 Millionen Euro. Muratow hatte den Friedensnobelpreis im Oktober 2021 bekommen, als Anerkennung seines Einsatzes zum Schutz der Meinungsfreiheit. Er ist Mitgründer der unabhängigen russischen Zeitung Nowaja Gaseta. Im März 2022 wurde der Betrieb der Zeitung eingestellt....

  • Bochum
  • 21.06.22
  • 15
  • 6
Ratgeber

Konzert in Witten
Jöran Steinhauer im Ukrainisch-Wittener Begegnungstreff

Die evangelische Johannisgemeinde lädt am Montag, 20. Juni, wieder zum Ukrainisch-Wittener Begegnungstreff ein. Geflüchtete aus der Ukraine, alteingesessene Menschen aus Witten oder Zugereiste und Unterstützer ukrainischer Menschen können sich auf von 16 bis 18 Uhr auf ein abwechslungsreiches Konzert zum Mitsingen freuen. Im ersten Teil des Programms wird der in Lettland lebende Singer-Song-Writer Jöran Steinhauer einige seine Lieder singen. Darunter auch „cake to bake“ mit dem er 2014 für...

  • Witten
  • 17.06.22
Politik

Unerwünschte Tatsachen und Hintergründe
Deutschland und die Ukraine

Einleitung: Seit Russland in die Ukraine einmarschiert ist, gibt es weltweit anscheinend keine anderen Probleme mehr. Eine verdammt gute Gelegenheit von allen anderen Schwierigkeiten, Konflikten und Unfähigkeiten abzulenken. Doch für die Wirtschaft die beste Gelegenheit, so richtig abzusahnen und die Angst der Menschen auszunutzen und in Zusatzprofite zu verwandeln. Dies hat die weltweite Ausbeutungswirtschaft natürlich sofort erkannt und nutzt ihre preislichen Möglichkeiten voll aus, obwohl...

  • Bottrop
  • 06.06.22
Politik

Schilder Partnerstädte
Erst Sachbeschädigung – dann körperliche Übergriffe?

Am 24. Februar 2022, heute vor 95 Tagen, begann der Krieg in der Ukraine. OB Keller erklärte schon am nächsten Tag: „Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass die offizielle Städtepartnerschaft mit Moskau derzeit auf Eis gelegt werden sollte und werde mich dazu am Montag mit Vertreterinnen und Vertretern der Düsseldorfer Politik austauschen. Der russische Angriff ist eine schwere Belastung für die Städtepartnerschaft. Es ist wichtig, dass der zwischenmenschliche Kontakt zwischen Bürgerinnen und...

  • Düsseldorf
  • 31.05.22
Kultur
Der Bochumer Singer-Songwriter Jöran Steinhauer, inzwischen in Lettland zu Hause, gastiert zu Pfingsten in Hattingen und Witten. Foto: Promo

Jöran Steinhauer ist in Hattingen und Witten
Kind des Ruhrgebiets

Von einem der auszog, ein Popstar zu werden: "Jollytown" ist für Singer-Songwriter Jöran Steinhauer, in Witten geboren und in Bochum aufgewachsen, gleich im doppelten Sinne eine Premiere: Es ist sein erstes Soloalbum und zugleich sein erster Longplayer in englischer Sprache. Jetzt ist der inzwischen in Lettland lebende Künstler wieder einmal in seiner "alten Heimat" zu erleben - zwar nicht in Bochum, aber am Pfingstsamstag, 4. Juni, in Hattingen und am Pfingstsonntag in Witten. Liebhaber des...

  • Bochum
  • 28.05.22
Ratgeber

Gesellschaft Bochum-Donezk
Benefizabend bringt 10.000 Euro für Menschen in der Ukraine

Die Benefizveranstaltung für hilfsbedürftige Menschen in der Ukraine war ein voller Erfolg: 10.000 Euro kamen bei dem festlichen Event zugunsten der Gesellschaft Bochum-Donezk am Mittwoch, 18. Mai, auf dem G DATA Campus an der Königsallee zusammen. Über 130 Gäste erlebten auf Einladung des Rotary Club Bochum am Firmensitz des Bochumer Cyber-Defense-Unternehmens ein besonderes Programm. „Als rotarische Gemeinschaft möchten wir durch Pflege des guten Willens zum Frieden und der Verständigung auf...

  • Bochum
  • 27.05.22
Politik
Maschine Buntes war gestern.
Haushaltsgeräte als Panzer-Ersatzteillager.
4 Bilder

Russisches Militär nutzt offenbar Küchengeräte
Haushaltsgeräte als Panzer-Ersatzteillager

Die US-Sanktionen gegen Russland betreffen auch Waffenexporte. Wegen fehlender Ersatzteile werden russische Soldaten zu Tüftler und Bastlern. Computer-Chips aus alten Küchengeräten für Panzer nutzen so ist die momentane Lage berichtet die ,,Washington " Post unter Bezugnahme auf ein Statement der US -Handelsministerin Gina Raimondo. Bei einem Treffen mit dem ukrainischen Premier D. Schmyhal wurde mitgeteilt, das ukrainische Militär habe entsprechende Teile beim durchsuchen russischer Panzer...

  • Bochum
  • 16.05.22
  • 5
  • 2
Ratgeber

Bochum hilft
Austauschnachmittag in Wattenscheid für ukrainische Geflüchtete

Die Menschen aus der Ukraine, die vor dem Krieg in ihrer Heimat nach Bochum geflüchtet sind, stellen sich nun der Herausforderung, hier Fuß zu fassen. Dank der großen Solidarität der Bochumer und Wattenscheider gibt es viele Unterstützungsangebote. Eine Infoveranstaltung für ukrainische Geflüchtete am Dienstag, 17. Mai, um 15 Uhr in der Alten Lohnhalle, Lyrenstraße 13, soll einen Überblick über die Beratungslandschaft in Wattenscheid geben und zugleich dem Kennenlernen und Netzwerken dienen....

  • Wattenscheid
  • 13.05.22
Politik
Hiroshima zeigt, welche Weltmacht die Atombombe einzusetzen, bereit ist…

Der Bündnisfall steht womöglich kurz bevor
DIE NATO IST BEREITS KRIEGSPARTEI

Kommentar von Stephan Leifeld In der Nähe der russischen Schweineinsel im Schwarzen Meer hat man gestern mehrere Aufklärungsdrohnen der türkischen, der britischen und der US-Luftwaffe gemeldet. Zusätzlich befinden sich Nato-Awacs-Flugzeuge im rumänischen Luftraum. Tagesschau und New York Times berichten parallel, eine russische Fregatte sei von einer ukrainischen Rakete getroffen worden und stehe in Brand. Die New York Times berichtet außerdem, dass die ukrainische Armee "nur dank Daten der...

  • Schermbeck
  • 07.05.22
  • 11
  • 4
Kultur
Jacqueline Kraemer (li.) und Uta Hoffmann in ihrem Kunstbunker.

Bochum-Fonds
DIESE drei Kulturprojekte werden gefördert

Der Bochum-Fonds macht mithilfe der Förderung der Stadt Bochum und der Unterstützung von Bochum Marketing wieder neue Projekte möglich. Diesmal werden Kunst und Kultur in die Stadtteile getragen. Der Bochum-Fonds ist eine der Kernaktivitäten der Bochum Strategie, die die Stadtentwicklung bis 2030 fördern will, und wird seit 2021 von Bochum Marketing im Auftrag der Stadt Bochum durchgeführt. Alle volljährigen Bochumer können nicht-kommerzielle Ideen für ihre Stadtteile einbringen, ob...

  • Bochum
  • 06.05.22
Ratgeber
Steigende Gaspreise sorgen für sinkende Temperaturen in Wittener Bädern.
2 Bilder

Reaktion auf Gasmarkt
Wittens Wasser weniger warm

Um den Gasverbrauch der Wittener Bäder zu senken, wird die Temperatur in den Becken gesenkt. Besonders Nichtschwimmer sollten auf gutes Wetter hoffen. Wegen der unübersichtlichen Lage auf dem Gasmarkt haben sich die Stadtwerke vorgenommen, mit gutem Beispiel voran zu gehen, und den Energieverbrauch der Wittener Bäder zu reduzieren. Im vergangenem Sommer wurden bereits die Pumpen- und Filtersysteme des Annener Freibads auf den neusten Stand der Technik gebracht, doch in den Wittener Bädern lässt...

  • Witten
  • 29.04.22
Politik
2 Bilder

Auf welcher Basis entscheidet Politik - Teil 2
TAG DER OFFENEN TÜR IN MARIUPOL

Meinung von Stephan Leifeld Die NATO scheint völlig von einer diplomatischen Lösung der aktuellen Konfliktlage in der Ukraine abgekommen. Das liegt aber auch in ihrer "Natur": Die NATO ist ein Militärbündnis und kein Ausbildungsverein für Diplomatie und Frieden. Stoltenberg, Biden und andere Köpfe berechnen seit Wochen fieberhaft, wie sie mit welchen Waffen dem russischen Feind begegnen können. Ein echter Stellvertreterkrieg ist längst eskaliert, der bereits seit 1996 dafür trainiert worden...

  • Schermbeck
  • 27.04.22
  • 48
  • 2
Politik

Auf welcher Basis entscheidet Politik - Teil 1
DEUTSCHLAND IST LÄNGST KRIEGSPARTEI

Meinung von Stephan Leifeld Nehmen wir das Beispiel Mariupol. Die Tagesschau berichtet heute, dass Russland sich dort zum Sieger erklärt hat. Die Stadt sei völlig eingenommen. Das Azow-Stahlwerk ist eingekesselt. In der Fabrik, die Rüstungsmaterial herstellt, befinden sich noch etwa 1000 Menschen. Zum Teil sind es Zivilisten. Der andere Teil sollen Angehörige der ukrainischen Nationalgarde sein oder Mitglieder der sogenannten Azow-Brigaden. Bis Mittwoch hat es ein Ultimatum gegeben, berichteten...

  • Schermbeck
  • 22.04.22
  • 56
  • 2
Ratgeber

Solidarität mit der Ukraine
DAS wird dringend gebraucht - Wittener Help Kiosk startet Spendenaufruf

Der Help Kiosk ist seit Jahren die Anlaufstelle für Menschen, die nach Witten geflüchtet sind. Im denkmalgeschützen ehemaligen Kiosk-Gebäude neben dem Rathaus gibt es diverse Hilfsangebote, von der Einzelfallbetreuung, über die Unterstützung bei Behördengängen, bis hin zur Vermittlung von Möbeln, Wohnungen und co.  Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine startet der Help Kiosk nun einen Spendenaufruf. Dringend benötigt werden folgende vor allem: Wasserkocher, Bügeleisen, Töpfe, Pfannen,...

  • Witten
  • 22.04.22
Wirtschaft
Eine saubere Sache.
Foto:
Privat

Sauber ...
Henkel gibt Russland-Geschäft auf

Sauber: Nun doch... Wie Henkel am Dienstag mitteilt, will das Konzern wegen des Krieges in der Ukraine seine Russland Geschäfte aufgeben. Zunächst werden die 2500 Mitarbeiter*innen weiterbeschäftigt und - bezahlt. Henkel verurteilt den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine und die Gewalt gegen unschuldige Zivilisten. Zunächst hieß es das Konsumgüterkonzern Henkel will trotz Kritik auch weiterhin produzieren und seine Produkte verkaufen. Seit Wochen gab es Kritik an dem DAX-Konzern, der...

  • Bochum
  • 20.04.22
  • 9
  • 1
Politik

Waffenlieferungen in die Ukraine
Die Grünen: Kriegstreiber im Klimaschutzpelz

Weil die Grünen ihre Wurzeln vergessen haben, werden sie von links daran erinnert. Sahra Wagenknecht via Facebook: „Man kann sich heute kaum noch vorstellen, dass die Grünen einst als Friedenspartei begonnen haben.“ Keine der Parteien der BRD betreibt derzeit eine größere Kriegshetze als die Grünen – und das von den meisten unbemerkt und unter dem Deckmantel der „Menschenrechte“. „Was ist nur aus der einstigen Friedens- und Umweltpartei DIE GRÜNEN geworden, fragt sich die  Bürgerfraktion-Marl?...

  • Marl
  • 20.04.22
  • 1
Politik

Deutschland: Hauptsponsor beider Kriegsparteien
DEUTSCHLAND KANN DEN KRIEG BEENDEN

Feuilleton von Stephan Leifeld Die USA scheint fest entschlossen, mit Russland bis zum letzten Ukrainer zu kämpfen. Einmal mehr lassen sich auch die Europäer vor den rot-weiß-gestreiften Karren spannen. Mit den zusätzlichen Sternen auf blauem Grund, ähnelt der auch so sehr der Flagge der EU. Dazu noch die blau-gelben Fähnchen überall, dass man meinen könnte, in der Ost-Ukraine geht es wirklich, die NATO- und EU-Außengrenze zu verteidigen. BILD und Transatlantische Bündnisse glühen...

  • Schermbeck
  • 13.04.22
  • 24
  • 3
Politik

Wir führen keinen Krieg
Denken kann man lernen

Seit 2014 schwelt ein Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, der am 24. Februar 2022 in einen russischen Überfall auf weite Teile der Ukraine mündete. Seither gibt es Zerstörungen und Tote in hohem Maße zu beklagen. Da die Ukraine offensichtlich nicht auf eine derart intensive kriegerische Auseinandersetzung mit Russland gerechnet hatte, ist die militärische Ausrüstung nicht ausreichend. Obwohl anerkannt werden muss, dass die ukrainische Armee bisher klug agiert hat. Dennoch ist die Frage,...

  • Wesel
  • 13.04.22
  • 6
  • 1
Politik
2 Bilder

Metro und Henkel – Geschäfte in Russland
OB Keller unternimmt nichts – andere schon

Die in Düsseldorf anssäsigen Konzerne Metro und Henkel sind, trotz des Krieges in der Ukraine, noch immer in Russland wirtschaftlich tätig. Für die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER fragte Torsten Lemmer in der letzten Ratsversammlung am 7. April die Verwaltung: Welche konkreten Gespräche und Möglichkeiten haben der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Verwaltungsvorstand, die Stadtverwaltung und/oder politische Vertreter in den Gremien von Metro und Henkel in den letzten...

  • Düsseldorf
  • 13.04.22
Ratgeber
Obwohl Lehrer - auch im Kreis Mettmann - versuchen, ein friedliches, gleichberechtigtes Miteinander zu schaffen, lassen sich Diskriminierung und Diskriminierungserfahrungen in Schulen nicht vermeiden.

Handlungsansätze für Lehr- und Fachkräfte
Rassismus im Klassenzimmer begegnen - Kreisintegrationszentrum Mettmann informiert

Schulen werden immer vielfältiger. Lehrkräfte versuchen, ein friedliches, gleichberechtigtes Miteinander zu schaffen. Dennoch lassen sich Diskriminierung und Diskriminierungserfahrungen in Schulen nicht vermeiden. Mit einer Präsenzveranstaltung am Montag, 2. Mai, möchte das Kreisintegrationszentrum Mettmann mehr Sicherheit im Umgang mit Diskriminierungstendenzen vermitteln. Besonders aktuell ist die Auseinandersetzung vor dem Hintergrund der zunehmend anti-russischen Äußerungen von Kindern und...

  • Velbert
  • 11.04.22
Wirtschaft
Ein sofortiger Lieferstopp von russischem Gas hätte laut IHK auf viele Unternehmen in der Region gravierende Auswirkungen.

IHK fordert abgestimmtes Vorgehen
Wirtschaft in großer Sorge wegen Gas-Embargo

Der Angriff auf die Ukraine, die schrecklichen Verbrechen dort und die Drohungen Putins lassen ein Gas-Embargo befürchten. Für die Wirtschaft an Rhein und Ruhr wäre ein solcher Schritt dramatisch, oft sogar existenzbedrohend. Das zeigt eine Umfrage der Niederrheinischen IHK. In der Region wären 87 Prozent der Unternehmen direkt oder indirekt betroffen. Umso wichtiger sei es, dass Politik und Verwaltung die Betriebe frühzeitig in die Planungen einbeziehen. Nur so können sie sich auf den Notfall...

  • Duisburg
  • 07.04.22
  • 1
Politik

Tierschutz FREIE WÄHLER
9 Initativen in Ratsversammlung

Zur heutigen Ratsversammlung hat die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER folgende Themen auf die Tagesordnung gebracht: Unfall der 10jährigen mit einer Rheinbahn in Holthausen auf der Fußgängerfurth Am Trippelsberg/Bonner StraßeWirtschaftliches, unternehmerisches Handeln von Metro und Henkel in RusslandRassistischer und körperlicher An- und Übergriff auf einem Spielplatz in Düsseldorf-FlingernPlanungen des Stadtentwässerungebstriebs zum naturnahen Rückbau der Düssel in Vennhausen und den damit...

  • Düsseldorf
  • 07.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.