RWE

Beiträge zum Thema RWE

Politik

ATTAC Filmabend
Die Macht der Stromkonzerne

Mehr als die Hälfte der Konzessionen auf der Verteilnetzebene für Strom und Gas in Deutschland gingen bisher an die drei Konzerne Eon, Innogy (RWE) und EnBW. Sie hatten damit lange Zeit eine kollektive Marktmacht. Nun soll Eon die Verteilnetze von Innogy übernehmen. Aus zwei Großen wird dadurch ein Riese. Das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein lädt am Freitag, den 22. März um 19.30 Uhr zu einem politischen Filmabend nach Wesel ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Die Macht...

  • Wesel
  • 13.03.19
Politik
Quelle: pixabay.com

Grüne Forderungen an die Entwicklung der Stadtwerke Wesel

Die Stadtwerke Wesel sollen zum zentralen Treiber der Energiewende in Wesel werden. In den kommenden 10 bis 20 Jahren muss der Anteil fossiler Energieträger zur Stromerzeugung, zum Heizen und für die Mobilität auf ca. 20 % des Wertes von 1990 reduziert werden. Die Weseler Stadtwerke der Zukunft müssen sich deutlich breiter aufstellen. Neben dem Bau und Betrieb der Gas-, Wasser- und Stromnetze müssen neue Dienstleistungspakete entwickelt werden. Die wichtigsten Aufgaben beim Umstieg auf...

  • Wesel
  • 30.01.19
Politik
Braunkohle-Tagebau, Garzweiler, 2013.

Frage der Woche: Was für Fragen wirft der Hambacher Forst auf?

Der Hambacher Forst – beziehungsweise das, was davon noch übrig ist – ist ein Symbol für die Energiepolitik unseres Landes geworden . Nachdem die rot-grüne Regierung in NRW die verbliebenen Hektar Wald 2016 zur Rodung freigegeben hatte, stehen sich jetzt Umweltschützer und der Energiekonzern RWE gegenüber. Dabei sind weder die Bestrebungen zur Rodung noch Schutzaktionen im Wald neu. Schon in den 1970er Jahren formte sich Widerstand gegen die von RWE betriebenen Abholzungen und die damit...

  • Herne
  • 28.09.18
  • 60
  • 11
Politik
Unser Logo gegen Die Atomkraft
2 Bilder

Steuern nur für die Anderen

Gegen die Steuervermeidungstricks großer Konzerne wettert Bundesfinanzminister Schäuble gerne in seinen Reden. Das die AKW - Betreiber, EON, RWE und EnBW, dabei sind den Fiskus um ca. 800 Millionen Euro zu prellen ist anscheinend in Ordnung! Die Brennelementesteuer soll ja Ende des Jahres wegfallen. So werden die AKW`s nur mit den nötigsten Brennelementen aufgefüllt, um dann im nächsten Jahr richtig loszulegen. Dann natürlich steuerfrei!!! Ein Schelm der sich Böses dabei...

  • Wesel
  • 29.09.16
Überregionales
Die Jury, Bürgermeister der umliegenden Ortsteile sowie die Gewinner des Ehrenamtspreises "Stark für Andere".
21 Bilder

Die "Stark für Andere"-Gewinner stehen fest

Vergangenen Donnerstag wurden die Preise der Initiative „Stark für Andere“, eine Kooperation mit der Hauptregion RWE und „Der Weseler“/“Der Xantener“ sowie der Online-Community von „Lokalkompass“ verliehen. „Gerade bei knappen Kassen ist das Ehrenamt besonders wichtig“ waren die einleitenden Worte von Rainer Hegmann, Leiter RWE-Hauptregion Niederrhein. Dirk Bohlen, Redaktionsleiter des Weselers und Xanteners, war erfreut über die Nennungen „der rundum liegenden Bürgermeister, die kleinere...

  • Wesel
  • 15.12.14
  • 1
  • 1
Überregionales
vordere Reihe v. l. Herr Dirk Bohlen, Herr Rainer Groß, Herr Steffen Sander, Frau Christa Holtwick, Frau Anneliese Tyrolf hintere Reihe:Herr Rainer Lohmann, Frau Ulrike Westkamp, Frau Doro Sinsteden
26 Bilder

Heute wurde im RWE-Gebäude auf der Reeser Landstraße der Ehrenamt-Preis "Stark für andere" vergeben

Wochenlang hatten die Leserinnen und Leser des "Xanteners" und des "Weselers" "gevotet", heute endlich wurden die drei Hauptgewinner des "Ehrenamt-Wettbewerbs" "Stark für andere", die das "Rheinisch-Westfälische Elektrizitätswerk" mit Hilfe der Redaktion hatte ermitteln lassen, geehrt. Die sieben übrigen Finalisten waren ebenfalls eingeladen worden, wobei auch sie sich von einem Gast begleiten lassen durften, sodass der Tagungsraum des RWE-Gebäudes um kurz nach elf, als ich mit ein wenig...

  • Wesel
  • 11.12.14
  • 8
  • 3
Politik
Die Repräsentaten der Neueröffnung des Energieladens am Kornmarkt 19-23
5 Bilder

RWE Energieladen in Wesel offiziell wiedereröffnet

Der RWE Energieladen in der Rathauspassage am Kornmarkt wurde nunmehr nach erfolgten Umbaumaßnahmen offiziell wiedereröffnet. Im Beisein hochrangiger Vertreter von RWE, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Vertretern der Stadt und Politik, Mitgliedern der Kreishandwerkerschaft sowie RWE-Mitarbeitern wurden die neuen Räume, darunter ein Veranstaltungsraum, und die angebotenen Produkte präsentiert. Dazu zählen z.B. das Hausautomatisierungssystem „RWE SmartHome“ oder „RWE HomePower solar“ für ...

  • Wesel
  • 12.09.14
  • 1
Politik
3 Bilder

Fracking? Harmlose Bohrung? Warum wird in Xanten gebohrt?

Durch Vermutungen und Fotos hier im Lokalkompass wurde ich auf eine technische Anlage in/bei Xanten aufmerksam, die für eine Fracking-Anlage gehalten wird. Von einer Fracking-(Versuchs-)Anlage bei oder in Xanten hatte ich noch nichts mit bekommen. Ich fuhr also nach Xanten, um mir das anzusehen (Travanstraße). Und dann stand ich vor dem Gelände und staunte nicht schlecht. Eine Fracking-(Versuchs?)Anlage direkt neben dem archäologischen Park? Und quasi direkt neben dem...

  • Xanten
  • 08.09.14
  • 18
  • 5
Kultur
4 Bilder

Abgedreht: "Physikanten" stellen die KDG-Aula am 15. November vor die Zerreißprobe

Darauf hat die PISA-Welt gewartet - und am 15. November ist es soweit: „Die Physikanten“ präsentieren Wissenschaft und Technik von einer am KDG noch nie gesehenen Seite. Verblüffende Experimente, atemberaubende Effekte und eine gehörige Portion Comedy, Spaß und Musik werden die Aula in eine physikalische Lehranstalt der Extraklasse verwandeln. Die Physikanten & Co. sind ein Team aus Naturwissenschaftlern, Schauspielern und Moderatoren. Mit spektakulären Wissenschaftsshows haben sie bereits...

  • Wesel
  • 30.10.13
Politik

VWG: Veschwendung nicht nur in Berlin, Stuttgart, Hamburg und Limburg

Die VWG-Kreistagsfraktion kritisiert, dass Verschwendung öffentlicher Gelder nicht nur in deutschen Großstädten vorzufinden sei, sondern auch vor der eigenen Tür im Kreis Wesel. So lehnt es die VWG ab, dass "zig Millionen Euro für den Neubau eines Berufskolleg-Kollos" für rund 5500 Schüler ausgegeben werden, "weil zwei 30-45 Jahre alte, jüngst sanierte Schulgebäude der Abrissbirne zum Opfer fallen sollen". Millionen Euro seien schon in "den verlustträchtigen Landeplatz Schwarze Heide"...

  • Wesel
  • 29.10.13
Überregionales

Kinder an der Feldmarker Grundschule freuen sich auf die neuen Räume

Da staunten die 19 Mädchen und Jungen der Klasse 1c, als sie am ersten Schultag Besuch von der Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Rainer Hegmann vom RWE bekamen: Als Überraschungsgeschenk brachten diese den Erstklässlern bunte Butterbrotdosen mit. Auch die Eltern freuten sich und ließen sich gemeinsam mit ihren strahlenden Kindern fotografieren. Eine schöne Werbung für die „neue“ Grundschule in der Feldmark, die bald (ca. nach den Herbstferien) geöffnet wird (der Anbau an der Holzweg wird...

  • Wesel
  • 27.09.13
Kultur
Als erste trugen die Brüner Landfrauen diese Idee in den Kreis Wesel. Eine Telefonzelle steht als Bücherschrank am dortigen Marktplatz.

Wesels erster offener Bücherschrank am Leyensplatz

Die Weseler Fußgängerzone bekommt ihren ersten öffentlichen Bücherschrank. Dies teilt Brigitte Hintzen-Elders (RWE) mit. Weiter heißt es in der Pressemitteilung: "Ab sofort können die Weseler hier Bücher in den Schrank stellen oder ein Buch entnehmen und es lesen." Der Bücherschrank wird am kommenden Freitag, 6. September, 13 Uhr, am Leyensplatz in der Fußgängerzone enthüllt und offiziell vorgestellt. Teilnehmer: Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Erster Beigeordneter Dirk Haarmann,...

  • Wesel
  • 03.09.13
  • 4
Politik

SPD-Kreistagsfraktion vor Ort

Besuch der RWE-Umspannwerks in Wesel-Obrighoven Eine besondere Fraktionssitzung erlebten die Mitglieder der SPD-Fraktion bei ihrem Besuch der RWE-Umspannanlage in Wesel-Obrighoven. Unter der Leitung des RWE-Regionallleiters Rhein-Ruhr, Rainer Hegmann, konnten sich die Fraktionsmitglieder ein Bild von der Umspannanlage, der Großtrafowerkstatt und der Netzleitstelle vor Ort machen. Zuvor hatte Hegmann in einer ausführlichen Power-Point-Präsentation über das Unternehmen RWE, die...

  • Wesel
  • 12.06.13
Sport
Schwarz-Gelb, Königsblau oder Rot-Weiß - diese Woche habt ihr die Qual der Wahl

BÜCHERKOMPASS: BVB, RWE und Schalke

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension darüber. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir, in Vorbereitung auf die"Sommerpause" in der Fußball-Bundesliga, gleich dreierlei Angebote für Freunde des runden Leders:Gelbfieber - wie Dortmund Fußballhauptstadt wurdeIn Dortmund steht das größte Stadion der Republik. Für die Fans ist der Verein Bekenntnis, Erinnerung, Identität, Leidenschaft und Heimat zugleich. Kohle,...

  • Essen-Süd
  • 15.05.13
  • 12
Politik

50. Fukushima Mahnwache in Wesel

Die Mitglieder des Netzwerkes Energiewende Wesel (NEW) veranstalteten am gestrigen Montag ihre 50. Mahnwache zum Gedenken an die Reaktorkatastrophe von Fukushima. Bei der Mahnwache verteilten die Mitglieder des Netzwerkes ein satirisches Flugblatt zum Thema „Atommüll“, dass äußerlich sehr viel Ähnlichkeit mit einer in Wesel erscheinenden Wochenzeitung hat. In diesem Extrablatt mit Namen „Der Eseler“ und berichten die Aktivisten über ein mögliches Atommüllendlager im Salzbergwerk...

  • Wesel
  • 07.05.13
Ratgeber
Die Gräben sind zu, die Kabel wurden flächendeckend verlegt.
4 Bilder

Ländliche Region um Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck ist jetzt mit Breitbandkabel versorgt

In weniger als acht Monaten nach der Ankündigung des Breitbandprojektes im Kreis Wesel, sind jetzt die ländliche Gebiete von Hamminkeln und Schermbeck als weitere Orte nach Hünxe-Drevenack am Glasfasernetz. Für die kurzfristige Anbindung an das schnelle Internet hatten sich Landrat Dr. Ansgar Müller und die Bürgermeister Christoph Grüter und Holger Schlierf persönlich eingesetzt. Die Bürger sehen nun den Erfolg der Bemühungen. Reibungslose Zusammenarbeit zwischen RWE, dem zuständigen...

  • Wesel
  • 26.04.13
Ratgeber
2 Bilder

Breitband-Kabel für schnelleren Datenfluss in Hünxe, Schermbeck und Hamminkeln

Durch die Verlegung von Glasfaserkabel zur Breitbandversorgung unterstützen RWE Deutschland und der Telekommunikationsanbieter Arche.Net Kommunen in ländlichen Regionen im Kreis Wesel. „Die ersten Kunden in Hünxe-Drevenack nutzen bereits das Highspeed Internet, und sind nach Angaben der Versorger "vollauf zufrieden über den schnellen Zugang". Nachdem der Ortsteil Drevenack für das schnelle Internet wie versprochen im Dezember 2012 bereits an den Start gegangen ist, folgen jetzt Ende April...

  • Wesel
  • 22.03.13
Sport
RWE-Legende Willi „Ente“ Lippens hat für den Abend zugesagt.
Foto:  privat

50 unvergessliche Fußballjahre

Seit inzwischen 50 Jahren sorgt die Fußball-Bundesliga für Feiern, Fieber und Frust in deutschen Stadien und vor den Fernsehern. Bundesliga - das liebste Kind der Deutschen Am 28. Juli 1962 hat der DFB-Bundestag im Dortmunder Goldsaal die deutsche Fußball-Bundesliga aus der Taufe gehoben. Ein Jahr später, am 24. August 1963, rollte das runde Leder bereits zum ersten Mal republikweit in den acht Stadien der Ersten Liga. Seitdem hat sich die Bundesliga zum liebsten Kind der Deutschen...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.03.13
  • 4
Politik
2 Bilder

Straßenbeleuchtungsvertag „Reine Mogelpackung zu Lasten der Stadt

Pressemitteilung der CDU Fraktion im Rat der Stadt Wesel Die CDU wird dem Straßenbeleuchtungsvertrag zwischen RWE und der Stadt Wesel nicht zustimmen und kritisiert massiv die „Hovestschen Hinterzimmerverhandlungen“. Verhandlungen mit RWE haben in der Kommission gar nicht stattgefunden, weil es dem „Bündnis (?) Wesel“ nur um die Nebenabreden gegangen ist. Die sogenannten „Verhandlungen“ waren eher nette Präsentationen bei einer Tasse Kaffee. Man scheut im Bündnis Wesel bei solchen...

  • Wesel
  • 23.02.13
  • 4
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

"Stark für Andere": Bis zum 30. November wählen Sie die Haupt-Gewinner

So schwierig hatte sich die Jury, bestehend aus Ulrike Westkamp, Thomas Ahls, Leo Giesbers, Christian Strunk, Bernd Störmer, Rainer Hegmann und Brigitte Hintzen-Elders sowie einem Mitglied unserer Redaktion die Aufgabe nicht vorgestellt. Aus 59 Bewerbungen musste das Gremium eine Auswahl von zehn Personen treffen, die sich im Namen ihrer Organisation, ihres Vereins, dem Leservotum stellen. Die drei Erstplatzierten erhalten 2000, 1500 und 1000 Euro. Aber auch die übrigen Sieben gehen...

  • Wesel
  • 15.11.12
  • 5
Vereine + Ehrenamt
60 Bilder

Der Sack ist zu! 59 Bewerbungen beim Ehrenamtswettbewerb "Stark für Andere"

Ohne Ehrenamt geht‘s heute nicht mehr - das ist Vereinen, Verbänden, privaten und öffentlichen Einrichtungen angesichts schwieriger Kassenlagen längst klar geworden. Das merkt man auch an der erstaunlichen Beteiligungsquote beim Wettbewerb des Weseler/Xantener in Kooperation mit RWE Deutschland: „Stark für Andere“. So lauten Titel und Motto der Aktion, die das Ehrenamt im Verbreitungsgebiet unserer Printausgaben fördern will. 55 Vereine, Gruppen und "Einzelkämpfer" haben sich beworben...

  • Wesel
  • 03.11.12
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Silke Steinbach, unsere Babykatzenmama!!!

Wir, der Verein "Strassenkatzen Wesel und Hamminkeln e. V." beschäftigen uns vorwiegend mit den Kastrationen freilebender verwilderter Hauskatzen, deren vorhandener Nachwuchs mit eingefangen wird und gezähmt irgendwann ein neues Zuhause bezieht. Irgendwann..das ist das Problem.. Manche Katzenkinder werden schnell zahm, andere brauchen länger oder ganz lange oder werden gar nicht zahm und vermittelbar. Unsere Babykatzenmama Silke tritt dann voll in Aktion: Neben Mann und Tochter Amelie, die an...

  • Wesel
  • 21.10.12
  • 1
Politik

Neuer RWE-Boss besucht Standort Wesel

An seinem ersten offiziellen Arbeitstag besuchte der neue Vorstandsvorsitzende der RWE AG, Peter Terium, mit dem Vorstandsvorsitzenden der RWE Deutschland AG, Dr. Arndt Neuhaus, das RWE Regionalzentrum Niederrhein. Mit dazu eingeladen waren der Landrat des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller, Wesels stellvertretende Bürgermeisterin Ulla Hornemann und Dezernent Dirk Haarmann. Wie das Unternehmen mitteilt, spielt der RWE Standort in Wesel für die Energiewende eine bedeutende Rolle. Deshalb...

  • Xanten
  • 02.07.12
Politik

Der Umwelt zuliebe: Klimaschutzpreis der Stadt Wesel

Der Klimaschutzpreis der RWE Deutschland wird 2012 zum zweiten Mal in Wesel ausgelobt. RWE unterstützt das Projekt mit insgesamt 5000 Euro, die als Preisgeld zur Verfügung stehen. Der Wettbewerb ist ausgerichtet auf besondere Leistungen im Natur- und Umweltschutz. Gegenstand der Auszeichnung können Ideen und Initiativen sowie praktische Aktivitäten insbesondere folgender Art sein: 1. Maßnahmen zur Verminderung vorhandener Umweltbeeinträchtigungen, wie z.B. Lärmschutz und Maßnahmen zur...

  • Wesel
  • 23.04.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.