Säuglinge

Beiträge zum Thema Säuglinge

LK-Gemeinschaft
Unser Foto zeigt Marion Brozek (2.v.rechts) bei der Mützen-Übergabe.
Foto: Evangelischer Kreis Duisburg

Tolle Aktion des Evangelischen Jugendheims Hochfeld
Babymützchen für die Säuglingsstation

Jedes ganz bunt und vom Aussehen völlig anders, aber bestimmt jedes der 70 Babymützchen, die Marion Brozek dem Team der Säuglingsstation des Bethesda Krankenhauses neulich übergeben hat, wird den dort neugeborenen Mädchen und Jungen ein wärmend-weiches Wohlgefühl geben. Marion Brozek ist Leiterin des evangelischen Jugendheims in Hochfeld und las im Sommer den Aufruf der Station, dass die selbstgemachten Kopfbedeckungen ausgehen würden und Strickfreudige helfen könnten. „Wir kommen alleine nicht...

  • Duisburg
  • 27.09.20
LK-Gemeinschaft
Karin Sanders und Petra Wundschock (v.l.) haben die Schreiambulanz des SPZ neu aufgestellt.

St.-Antonius-Hospital
Schreiambulanz hilft Kindern und Eltern

Kleve. Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am St. Antonius-Hospital stellt seine Schreiambulanz neu auf. Karin Sanders ist ab sofort erste Ansprechpartnerin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern, die ohne erkennbare Ursache viel schreien. Die in der sozialmedizinischen Nachsorge erfahrene Kinderkrankenschwester unterstützt zusammen mit dem interdisziplinären Team des SPZ bei der Suche nach Lösungen, die den strapazierten Familien akut helfen. „Die Geburt eines Kindes ist ein besonderes...

  • Kleve
  • 15.09.20
Ratgeber

Familienbildung im Friedensdorf
Elternstart*NRW: Babyzeichensprache (Geburtsmonate Feb – März 20)

Vielen jungen Familien fällt es schwer zu verstehen, was ihre Kinder brauchen, was ihnen fehlt oder was in ihnen vorgeht. Schließlich können sich Säuglinge nur durch Quengeln oder Weinen verständlich machen. Durch Laut- und Babyzeichensprache haben sie die Chance ihre Bedürfnisse, Gefühle und Gedanken auszudrücken und sich der Umwelt mitzuteilen. Sie ist eine Orientierungshilfe und gibt ihnen vor allem Sicherheit. Die Laut- und Babyzeichensprache fördert die sprachliche Entwicklung, das...

  • Oberhausen
  • 15.01.20
Ratgeber

Familienbildung im Friedensdorf
Elternstart*NRW: Babyzeichensprache (Geburtsmonate Okt – Nov 19)

Vielen jungen Familien fällt es schwer zu verstehen, was ihre Kinder brauchen, was ihnen fehlt oder was in ihnen vorgeht. Schließlich können sich Säuglinge nur durch Quengeln oder Weinen verständlich machen. Durch Laut- und Babyzeichensprache haben sie die Chance ihre Bedürfnisse, Gefühle und Gedanken auszudrücken und sich der Umwelt mitzuteilen. Sie ist eine Orientierungshilfe und gibt ihnen vor allem Sicherheit. Die Laut- und Babyzeichensprache fördert die sprachliche Entwicklung, das...

  • Oberhausen
  • 15.01.20
Ratgeber

Innovation im Brandschutz: Rettungstaschen für die Kleinsten

Die beiden Gelsenkirchener Marienhospitäler beschreiten neue Wege in Sachen Brandschutz. Insgesamt 25 Rettungstaschen für Säuglinge und Kleinkinder wurden in dieser Woche auf die jeweiligen Stationen verteilt. Vorteil dieser Rettungstaschen ist eine wesentlich größere Effizienz bei einer Evakuierung im Fall eines Brandes. Anstatt die ganz kleinen Patienten mühsam auf dem Arm einzeln in Sicherheit zu bringen, können die Schwestern mit einer dieser Rettungstaschen bis zu sechs Säuglinge auf...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.17
Ratgeber

Infotage für Schwangere im Sana Krankenhaus Gerresheim

Die Kreißsaalführung im Sana Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Straße 120, findet diesen Monat am 3. und 21. Februar jeweils um 18.30 Uhr statt. Der Treffpunkt ist im Erdgeschoss in den Besprechungsräumen neben der Cafeteria. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Besucher bekommen Informationen über die natürlichen Abläufe während der Geburt, über Geburtsvorbereitung und Nachsorge sowie über die Versorgung der Neugeborenen und über das Stillen...

  • Düsseldorf
  • 31.01.17
  • 1
Ratgeber

Vortrag der Verbraucherzentrale NRW: „Gesunder Durstlöscher aus der Leitung?“

Über die Qualität unseres Leitungswassers gibt es immer wieder widersprüchliche Aussagen. Die Befürchtung, dass Leitungswasser Krankheitserreger oder Schadstoffe enthält, lässt viele verunsicherte Verbraucher lieber Mineralwasser aus der Flasche statt Leitungswasser trinken. „Auch der Markt für Wasserfilter und Enthärtungsanlagen floriert.“, weiß Martina Bahde, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale NRW: „Mit irreführenden Werbeversprechen und Verkaufsmethoden sollen Verbraucher oft zum Kauf...

  • Unna
  • 07.04.15
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Den Kindern verschiedene Spielmöglichkeiten zu bieten, gehört zu einer der vielen Aufgabe als Babysitter

Babysitterkurs im Ev. Familienzentrum Unter´m Regenbogen

Am Samstag, 07.März und 14. März .2015, findet in der Zeit von 10.00 – 15.30 Uhr ein Babysitterkurs im Ev. Familienzentrum Unter´m Regenbogen statt. An 2 Kurstagen können sich interessierte Jugendliche ab 14 Jahren zum Babysitter qualifizieren lassen. Mädchen und Jungen können sich so auf die Kinderbetreuung vorbereiten. An diesen zwei Tagen erlernen die Jungendlichen die wichtigsten Kenntnisse und Fertigkeiten für diese Aufgabe, wie z.B. Säuglings- und Kleinkindpflege,die richtig Ernährung für...

  • Unna
  • 16.01.15
Überregionales
„Kinderzukunft NRW“: Für einen guten Start ins Leben.

Ein Jahr "Kinderzukunft NRW"

Wer kennt nicht die Lebensweisheit „Kinder sind unsere Zukunft“? Mit dem Projekt „Kinderzukunft NRW“ wird nicht nur noch über diesen Leitsatz philosophiert, sondern aktiv etwas zum Wohl von Neugeborenen und deren Familien getan. 26 Standorte in Nordrhein-Westfalen beteiligen sich bereits an dem Projekt. In Moers wurde es vor einem Jahr eingeführt. Seitdem nehmen das Bethanien- und das St. Josef Krankenhaus gemeinsam daran teil. „In dieser Zeit konnten wir bereits um die 500 Familien vermitteln...

  • Moers
  • 12.08.14
Überregionales
3 Bilder

Das nenne ich "einen super Service"!

Einen Klappwickeltisch/Wandklappwickeltisch ist bekannt, aber an einer normalen Tür befestigt habe ich noch nicht gesehen. Ist wirklich praktisch und platzsparend. Diesen Service bietet ein Cafe in Werdum/Neuharlingersiel an. Zur Nachmachung empfohlen, damit Mutti`s die dreckigen Popo`s auch schnell bei einem gemütlichen Kaffeeklatsch reinigen können.

  • Menden (Sauerland)
  • 02.04.14
  • 3
Überregionales
Natürlich war auch für die Verpflegung der feiernden Eltern und Säuglinge bestens gesorgt beim ersten "Sonnenfest" 2014 im "Knappi".
4 Bilder

Großer Ansturm und großes Hallo beim „Sonnenfest“ in Brackel

„Es war pickepackevoll im Vortragssaal und im Vorraum“, freut sich Marianne Künstle, Leiterin der Elternschule des Klinikums Westfalen, über den Ansturm zum „Sonnenfest“, das jetzt mit rund 300 Eltern, ihren im zweiten Halbjahr 2013 im Knappschaftskrankenhaus geborenen Babys und ihren Angehörigen gefeiert werden konnte. „Es gab ein großes Hallo“, so Künstle – beim gemeinsamen Fotoshooting der Familien mit „ihrer“ Hebamme genauso wie beim Wiedersehen der Mütter aus den...

  • Dortmund-Ost
  • 30.01.14
Überregionales

Hohe Säuglingssterblichkeit in Österreich

Wie eine aktuelle Studie zeigt, liegt die Säuglingssterblichkeit in Österreich erschreckend hoch. Sogar Länder wie Weißrussland, Griechenland, Italien, Spanien oder Estland schneiden besser ab als wir. Experten sind über die aktuellen Zahlen geschockt, die eine Säuglingssterblichkeit von 3,9 pro 1000 Lebendgeborenen beziffern. Manche sprechen sogar von einem Datenproblem, doch egal, wie die Zahlen in Ländern wie Griechenland wirklich aussehen, das Ergebnis für Österreich ist ernüchternd. Die...

  • Bochum
  • 23.08.13
Überregionales
Jamie Komander, geboren am 31.12. 2012 im Krankenhaus St. Josef Moers
121 Bilder

Hallo Babys 2012: Willkommen im Leben!

Und wieder ein paar neue Erdenbürger! Das sind die ab dem 15. Mai 2012 Neugeborenen, die jetzt in den beiden Moerser Krankenhäusern Bethanien und St. Josef das Licht der Welt erblickten. Diese Galerie wird kontinuierlich ergänzt. Herzlich willkommen im Leben!

  • Moers
  • 16.01.13
  • 4
Überregionales
4 Bilder

Spiel- und Bewegungsanregungen für Säuglinge

Voerde. Säuglinge optimal unterstützen und fördern: Dieses Ziel haben die Kurse „Spiel- und Bewegungsanregungen“, die die Familienbildungsstätte in Voerde und Dinslaken anbietet. In diesen Kursen werden die Säuglinge in Ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung auf spielerische Weise gefördert. Die Eltern haben Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und andere Eltern kennen zu lernen. Die Kurse richten sich an Säuglinge ab dem 2. Monat bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres. Weitere...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.