Südfeldmark

Beiträge zum Thema Südfeldmark

Politik
Hans-Josef Winkler. Foto: UWG: Freie Bürger
5 Bilder

Wattenscheid: Nur Ehrlichkeit sorgt für weltoffenes Miteinander
Hans-Josef Winkler plädiert für Klarheit, Wahrheit, Offenheit

Man dürfe die wachsende Armut in unserer Stadt nicht verschweigen, sagt Hans-Josef Winkler, denn: „Ein sozial verantwortliches und weltoffenes Miteinander funktioniert nur, wenn wir offen und ehrlich sind.“ Für den Höntroper ist es wichtig, dass die Daten aus den Sozialberichten an den verantwortlichen Stellen in Bochum und Wattenscheid nicht nur abgenickt werden, sondern dass sie als Grundlage dienen, um konkret und zielführend zu handeln. „Da muss mehr Ernsthaftigkeit in die Sache“, sagt...

  • Bochum
  • 07.08.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Ab dem 9. Juni kann wieder geschwommen werden. Jedoch ohne Frühschwimmer und mit beschränktem Angebot.
2 Bilder

Bochumer Wasserwelten sind geöffnet
Freibadzutritt nur mit E-Ticket

Bei gutem Wetter öffnen die Freibäder der Wasserwelten Bochum. Dafür muss man sich online ein E-Ticket kaufen. Die Wasserwelten Bochum sind nun bei gutem Wetter geöffnet. Man rechne laut Geschäftsführer Bertholt Schmitt mit einem Minus von 340.000 Euro bedingt durch die kurze Saison. Dennoch habe das Unternehmen etwa 400.000 Euro während der Schließung eingespart, indem man etwa 82 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt wurden und auf Saisonkräfte verzichtet wird. „Wir können nur 50 % der...

  • Bochum
  • 08.06.20
LK-Gemeinschaft
Am morgigen Donnerstag ist das absperrende Flatterband verschwunden und die Becken sind für alle Wasserratten freigegeben.

Startschuss für alle Wasserratten

Sommer, Sonne, Sonnenschein - auch wenn die Temperaturen nachgelassen haben, so tut eine Erfrischung doch gut. Die städtischen Freibäder sind gerüstet. Doch nicht für alle Bäder fällt der Startschuss zur gleichen Zeit. Im Wellenfreibad Südfeldmark ist das Planschen unter freiem Himmel eher möglich als ursprünglich geplant: Bereits am Donnerstag, 1. Juni, ist „die Welle“ startklar. Allerdings unter der Woche erst ab 14 Uhr. Ab dem 1. Juli wird dann auch vormittags geöffnet. Die...

  • Wattenscheid
  • 30.05.17
  • 1
Politik

WAT hat gewählt: Ergebnis Ratswahl in Günnigfeld /Südfeldmark - Wahlkreis 21

Schug, SPD 1.091 33,24 % Henneke, CDU 729 22,21 % Buschmann, GRÜNE 327 9,96 % Wagner, FDP 68 2,07 % Heider, DIE LINKE 156 4,75 % Linke, UWG 494 15,05 % Lohmann, SOZIAL 13 0,40 % Cremer, NPD 81 2,47 % Falke, AfD 104 3,17 % Thiel, PRO NRW 67 2,04 % Nordzieke, PIRATEN 35 1,07 % Pohlmann, FB 80 2,44 % Nadgrabski, Die STADTGESTALTER 37 1,13 % Direkt gewählt: Rainer Schug (SPD)

  • Wattenscheid
  • 25.05.14
LK-Gemeinschaft
Dieses spektakuläre Bild entstand 2013 im Höntroper Südpark-Bad.

Kopfüber ins Freibad - "Die Welle" und Höntrop sind startklar

Wattenscheid - Die „Eisheiligen“ haben unser Wetter noch voll im Griff, doch ab 15. Mai, dem Tag der „kalten Sophie“, können sich Wagemutige in den städtischen Freibädern ins Wasser stürzen. Mit neuen Abflussrohren und Pumpen sowie neuer Betriebselektronik für rund 119.000 Euro glänzt das solarbeheizte Wellenfreibad an der Märkischen Straße („Die Welle“). Im Höntroper Bad sanierte das Bäderamt das Kinderbecken und erneuerte die Pumpentechnik. Beide Bäder öffnen in der Woche von 10 bis...

  • Wattenscheid
  • 14.05.14
Ratgeber
Bald ist es wieder soweit: In wenigen Tagen öffnen die Bochumer Freibäder ihre Pforten.
2 Bilder

Auf ins kühle Nass: Bochumer Freibäder öffnen am 15. Mai

Auch, wenn die Temperaturen derzeit alles andere als sommerlich sind: Die Stadt Bochum läutet am 15. Mai planmäßig die Freibadsaison ein. Bis zum 15. September bleiben die sechs Freibäder in Bochum geöffnet. Anders als im letzten Jahr musste das Sport- und Bäderamt dank des milden Wetters in den letzten Monaten nur sehr geringe Winterschäden beseitigen und hatte viel Zeit für die Reinigung der Bäder sowie allgemeine Wartungsarbeiten. Außerdem investierte es in die Technik einiger...

  • Bochum
  • 09.05.14
LK-Gemeinschaft
Die abendliche Erfrischung im Freibad Südfeldmark ist ab dem Sommer günstiger.

Ab dem Sommer: Abends günstiger ins Freibad

Ab diesem Sommer können Kurzschwimmer zum Spartarif in Bochums Freibäder. Ab 18 Uhr gilt in der Freibadsaison für Besucherinnen und Besucher der Hallenfreibäder ein Tarif von drei Euro statt 4,50 Euro. Für die Badegäste der Freibäder in Werne und Südfeldmark werden statt 3,50 Euro nur zwei Euro fällig. Darauf weist der sportpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion im Ausschuss für Kultur und Sport Hans-Peter Herzog hin. „Es ist uns wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger ohne...

  • Wattenscheid
  • 14.02.14
LK-Gemeinschaft

Sommer im September - über 30 Grad sind drin - Schließungstage der Freibäder

Temperaturen um die 30 Grad - und das wohl eine ganze Woche lang: Pünktlich zum Ende der Ferien kehrt der Sommer am Mittwoch offenbar mit Macht und mit Freibadwetter zurück. Und die städtischen Erfrischungsbecken sind zumindest bis Mitte September planmäßig geöffnet, halten jedoch nach den Ferien nun wieder an den wöchentlichen Schließungstagen fest: Am Mittwoch bleibt deshalb das Wellenfreibad an der Märkischen Straße geschlossen, der Sprung ins kühle Nass ist deshalb an diesem Tag in der...

  • Wattenscheid
  • 03.09.13
Überregionales
Ungiftig ist die neben dem Wellenfreibad gefundene Königspython.

Königspython schlummerte neben dem Wellenfreibad

Südfeldmark - Am Mittwochmorgen (10.) mussten Mitarbeiter der Feuerwache Wattenscheid zum Wellenfreibad Südfeldmark ausrücken, um eine Königspython einzufangen. Mitarbeiter der Technischen Dienste hatten die etwa 1 Meter lange Schlange in einem alten Betriebsgebäude neben dem Wellenfreibad Südfeldmark zwischen dort gelagerten Blechen entdeckt. Als die vier Einsatzkräfte der Feuerwache Wattenscheid am Einsatzort eintrafen, lag das Tier friedlich schlafend immer noch auf einem Blech. Der...

  • Wattenscheid
  • 10.07.13
Politik
Ratsmitglied Ernst Steinbach steht am Dienstag in Günnigfeld Rede und Antwort.

Quartier am Beisenkamp - Dienstag: Informationsveranstaltung in Günnigfeld

Die Entwicklung eines „Quartiers am Beisenkamp“ in der Südfeldmark haben sich die Stadt und die VBW Bauen und Wohnen zum Ziel gesetzt. Weil das städtische Alten- und Pflegeheim „Haus am Beisenkamp“ sowie die Altenbegegnungsstätte abgerissen werden sollen und die benachbarten Häuser mit Altenwohnungen der VBW renovierungsbedürftig sind, suchen beide Partner nach einer Lösung zur Neugestaltung der Grundstücke. Der Haupt- und Finanzausschuss sowie der Rat berieten kürzlich über die aktuellen...

  • Wattenscheid
  • 17.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.