südstadt

Beiträge zum Thema südstadt

Ratgeber
Mehr Sicherheit in der Südstadt.

Recklinghausen: Mehr Sicherheit in der Südstadt

Mehr Sicherheit in der Südstadt: Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und Bürgermeister Christoph Tesche verstärken die gemeinsame Präsenz von Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst (KOD). Damit sollen Straftaten verhindert und verfolgt sowie ordnungsbehördliche Angelegenheiten wie Ruhestörungen gleichermaßen in den Blick genommen werden. Dieses Konzept wird bereits erfolgreich am Zentralen Omnibusbahnhof umgesetzt.

  • Recklinghausen
  • 21.08.19
Überregionales
9 Bilder

Südstadtfest

Frank Schulte hat mit seinen vielen Helfern, wieder ein tolles Fest der Begegnungen, auf die Beine gestellt.Zur Belustigung von alt und jung, gab es an einigen der Informationsstände Spiele, bei denen mit etwas Glück noch eine Kleinigkeit gewonnen werden konnte. Für Verpflegung war gesorgt, welche mit musikalischer Untermalung genossen werden konnte. Die Südstadt hat viel, Vereine, Schulen, Kindergärten, Familienzentrum, sehr gute Einkaufs Möglichkeiten, Wohnprojekte und und.....Kirche...

  • Hattingen
  • 23.09.18
Natur + Garten
Dr. David Wilde (Vorstand hwg), Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der KlimaExpo NRW und Guido Zander (hwg Technik) freuen sich über die Aufnahme ihres Sanierungsprojektes in die KlimaExpo NRW. Foto: Pielorz
3 Bilder

Schritt für Schritt klimafreundlich

Im Gebäudebestand schlummert ein hohes Klimaschutzpotenzial. Die Hattinger Wohnungsbaugesellschaft (hwg) modernisiert seit 2007 in der Hattinger Südstadt rund 1000 Wohnungen. Das Quartier aus den fünfziger Jahren wird mit unterschiedlichen Sanierungs- und Energiekonzepten auf den neuesten Stand gebracht. Die KlimaExpo NRW hat das Projekt als ein herausragendes Beispiel für Klima- und Ressourcenschutz geehrt. „Das Quartier stammt aus den fünfziger Jahren und zeichnete sich durch viel Grün und...

  • Hattingen
  • 23.04.18
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Sturm der 7 Sinn

Ich wollte kurz vorher meinen Wagen an der Stelle parken,hatte mich dann aber anders entschieden,welch ein Glück ;-) Ich sah dann vom Fenster aus,wie dieser Baum auf den Wagen, meines Nachbarn fiel. Personen sind dabei nicht zu schaden gekommen.

  • Hattingen
  • 18.01.18
  •  2
Überregionales
Sie laden Talkgäste ein, bei der neuen Reihe „Süder Sofa“ auf dem namensgebenden Sofa Platz zu nehmen (v.l.): Stefan Prott und Olaf Krekeler (beide von SWIG), Sabine Oetzel (Gesellschafterin Museum Strom und Leben), Christian Schmidt (Marktbereichsdirektor Sparkasse Vest) und Wolfgang Dramsch von der ISG Bochumer Straße.

Gesprächsthema Südstadt: Neue Veranstaltungsreihe „Süder Sofa“ startet heute Abend

Aufs „Süder Sofa“ möchten Süder Werbe- und Interessengemeinschaft (SWIG) sowie Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Bochumer Straße künftig bitten. Bei der neuen Veranstaltungsreihe, die zwei bis drei Mal im Jahr stattfinden wird, sollen lokale Themen aus dem Recklinghäuser Süden im Mittelpunkt stehen. Los geht es heute, 21. Juni, um 19.30 Uhr im Museum Strom und Leben. Die Veranstaltungsreihe ist Teil der dreijährigen Imagekampagne „Genau hier!“, die seit zwei Jahren läuft und von...

  • Recklinghausen
  • 21.06.17
Politik

SPD Hattingen- Mitte ist für den Bürger aktiv !

Seit einiger Zeit werden Sozialdemokraten von Bürgern der Südstadt und der Gegend um das Rosental angesprochen, weil immer mehr LKW-Fahrer die Wohnstraßen dieser Gebiete benutzen. Ebenfalls ist die Parksituation in der Südstadt unbefriedigend. Betroffen ist nicht nur die Berufsschule, sondern auch die anderen Schulen und die Kindergärten, weil Mütter ihre Kinder dort abladen. Deshalb veranstalten die Sozialdemokraten zu diesem Thema einen Info-Stand am Untermarkt. Alle Bürger sind eingeladen,...

  • Hattingen
  • 04.10.16
  •  7
Politik
An der Schillerstraße wird gebaut
10 Bilder

Hattingen: Die Südstadt verändert sich zur Moderne (2)

Die Südstadt ist kein eigener Stadtteil, sondern ein Wohnquartier in Hattingen-Mitte. Das Wohngebiet entstand ab der 1950er Jahre, weil die alte derderStadt Hattingen immer mehr Einwohner bekam. Meist Flüchtlinge aus der DDR oder Vertriebene aus dem Osten. Auch war in der Kriegsfolge noch viel einheimischer Wohnraum zerstört. Und der so entstandene Wohnraum ist bis auf den heutigen Tag sehr begehrt. Aber was knapp nach 1950 entstand, ist heute in die Jahre eworde. Die Bausubstanz hat gelitten...

  • Hattingen
  • 26.09.16
  •  5
Ratgeber
Frank Schulte, Pfarrer der Ev. Johannes-Kirchengemeinde Südstadt

Besinnliches von Frank Schulte: "Besinnungslos durch das Jahr"

Vielleicht sollten Sie sich keine Zeit nehmen diesen Text zu lesen! Am besten, Sie überfliegen diese Zeilen, nehmen das Smartphone aus der Tasche, um beim Hintergrundgeräusch des Radios, den aktuellen Facebook-Status zu checken. Dabei empfiehlt es sich, auch eben nach den Emails zu sehen. Aber nur überfliegen und dabei eben in die Zeitung sehen. Bitte konzentrieren Sie sich nicht zu stark, sonst bekommen Sie ja nichts von den Karnevalsumzügen im laufenden Fernsehprogramm mit. Was auch...

  • Hattingen
  • 05.02.16
  •  1
  •  8
Kultur
2 Bilder

Erinnerungen, Boule und Schwedenschach

Am Donnerstag wurde ein besonderer Ort am Mühlentor eingeweiht: In der Lücke, die durch den Abriss der vom Einsturz bedrohten baufälligen Gebäude Mühlentor 14 und 16 entstanden ist, hat die IGW - Iserlohner Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH - zusammen mit dem Projekt „Südstadtgärten“ einen kleinen Aufenthaltsort für Jedermann geschaffen. „Einfach nur abreißen verschönert das Stadtbild auch nicht“, erklärte IGW-Geschäftsführer Olaf Pestl bei der Eröffnung. „Also haben wir überlegt, was...

  • Iserlohn
  • 21.08.15
Überregionales

Südstadt-Gärten als Farbtupfer für Iserlohn

In der letzten Zeit hat sich in der Iserlohner Südstadt einiges getan. Nun soll der Stadtteil auch nach und nach verschönert werden.Während im Bereich Obere Mühle/Altstadt/An der Schlacht eine neue Verkehrsführung entsteht und dort der Straßenbelag erneuert wird, wird in anderen Teilen der Südstadt ebenfalls gebaggert. Die IGW hat dort im Bereich Mühlentor einige Objekte gekauft, die bereits abgerissen wurden oder gerade saniert werden. Nach dem Abriss der Gebäude Mühlentor 14/16 ist nun auf...

  • Iserlohn
  • 24.07.15
Politik
Diese Kinder haben es geschafft (Archivbild) und haben einen der begehrten Plätze in der Landgrafen-Grundschule bekommen.

Mehr Grundschüler als erwartet: Fast 5000 Kinder zum neuen Schuljahr angemeldet

Zum neuen Schuljahr beginnt für voraussichtlich 4702 Kinder das Schulleben an den 89 städtischen Grundschulen. Zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres wurden 4820 Anmeldungen gezählt. Trotz der leicht geringeren Anmeldezahl zum Schuljahr 2015/16 geht der städtische Fachbereich Schule davon aus, dass die Schülerzahl in den Grundschulen - abweichend von landesweiten Trends - auch in den nächsten Jahren stabil bleiben wird. Dazu tragen in die Grundschulen hineinwachsende geburtenstärkere Jahrgänge...

  • Dortmund-City
  • 18.02.15
Politik
Einen ersten Zwischenstopp nicht nur zum Fototermin legten die Christdemokraten auf Wahlkampf-Wanderung im Körner Park ein.

Kommunalwahl-Wanderung der CDU startet in Körne

Kein Sonntagsspaziergang der gewöhnlichen Art: Im Zeichen des eingeläuteten Straßenwahlkampfs waren Regenschirme und wetterfeste Kleidung angesagt für Dr. Annette Littmann (im Bild im Vordergrund), OB-Kandidatin der Dortmunder CDU bei der Kommunalwahl am 25. Mai, und ihre Begleiter/innen aus Reihen der Stadtbezirks-Union Innenstadt-Ost und der Bürgerschaft, darunter Regine Stephan (5.v.l.), CDU-Kandidatin im Ratswahlkreis Körne/Gartenstadt. Vom Treffpunkt in Körne am Straßenbahn-Halt „Am...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.14
Politik
Udo Dammer, Bezirksbürgermeister des Dortmunder Stadtbezirks Innenstadt-Ost.
3 Bilder

"B1 bleibt Dauerthema" // Neujahrsgruß von Udo Dammer, Bezirksbürgermeister Innenstadt-Ost

Traditionell richtet der Körner Udo Dammer, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Innenstadt-Ost, zum Jahreswechsel seinen Neujahrsgruß an die Mitbürger/innen in Körne, der Gartenstadt, der Oststadt und der Südstadt. Gleichzeitig ein politischer Rück- und Ausblick. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger im Stadtbezirk Innenstadt-Ost, der Rückblick auf das ausklingende Jahr 2013 gibt mir die Gelegenheit, an bemerkenswerte Ereignisse, Entwicklungen und viel Erfreuliches in meinem Stadtbezirk...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.13
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Abendflohmarkt in der ev. Johannes-Kirchen-Gemeinde Südstadt,

der Förderverein des ev. Kindergarten Kindernest organisierte am Freitag Abend ( 19.4.13 ) in der Zeit von 19.00-21.00 Uhr einen Kinderflohmarkt in der Johannes Kirchen-Gemeinde Südstadt, auf dem es allerhand zu kaufen gab. Kleidung ,Spielsachen, Bücher . Die von den Eltern gegebene Essenspende und der daraus resultierende Erlös zuzüglich der Standgebühr kamen dem Kindernest -Südstadt zu gute.

  • Hattingen
  • 21.04.13
Politik

HWG: Südstadt-Modernisierung geht voran

Die Modernisierungsarbeiten in der Südstadt gehen weiter voran, teilt die Hattinger Wohnstättengenossenschaft (HWG) jetzt in einem Schreiben mit. HATTINGEN. Demnach beginnt das größte Wohnungsunternehmen der Stadt noch in diesem April mit der Neugestaltung der Außenanlagen rund um Eichendorffstraße, Lessingstraße, Raabestraße und Uhlandstraße. Dadurch werde die parkähnliche Struktur des SüdstadtGartens noch stärker zum Ausdruck gebracht, so unternehmenssprecherin Bettina Schulze Wehninck....

  • Hattingen
  • 02.04.13
Überregionales
17 Bilder

Osterfeuer Johannes-Kirchengemeinde Hattingen

Am Samstag (30.3.13) eröffnete die Johannes-Kirchengemeinde ( Südstadt) mit einem Gottesdienst das Traditionelle Osterfeuer. Bei Glühwein und Reibekuchen am Feuer war die Stimmung auch angenehm warm, die kleinen sorgten unter Aufsicht auch dafür das die Flammen weiter loderten . Anbei eine kleine Fotostrecke ;-)

  • Hattingen
  • 01.04.13
Überregionales
Rechtsanwalt und Verteidiger Dr. Gregor Hanisch

War es versuchter Mord oder Totschlag?

Im Dezember ging der türkische Familienvater in der Südstadt mit zwei Messern auf seine 44jährige Ehefrau und die drei Kinder im Alter von 17, 20 und 21 Jahre los. Er verletzte alle vier Personen zum Teil schwer. Überlebt haben sie alle und Hattingen haben sie mittlerweile verlassen, leben in Berlin. Bis zum Prozessbeginn, der nicht vor Mai sein wird, sitzt der Vater in Untersuchungshaft. Angeklagt ist er wegen versuchten Mordes in vier Fällen. Staatsanwalt Joachim Lichtinghagen sieht...

  • Hattingen
  • 20.02.13
  •  2
Überregionales
Pfarrer Frank Schulte, Ev. Johannes-Kirchengemeinde Südstadt, Hattingen

Besinnliches von Frank Schulte: "Wie wird die Zukunft sein?"

Manchmal stelle ich mir seltsame Fragen: Wie wird eigentlich die Zukunft sein? Was ist an meiner Lebensführung eigentlich zukunftstauglich? Eine blöde Frage und auch sehr unangenehm. Denn wenn ich mal bilanziere dann komme ich auf folgendes Ergebnis: Ich verbrauche zu viel Energie, ich produziere zu viel Müll,fahre aus Faulheit zu viel Auto, ich lasse mir von niemandem vorschreiben, was ich denke, mache oder wohin ich in den Urlaub fahre. Ich lasse andere entscheiden, was im Staat und in der...

  • Hattingen
  • 15.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.