saalbau

Beiträge zum Thema saalbau

Kultur
Die Werkstadt ist einer von zwölf Veranstaltungsorten, an denen Kultur in Witten wieder erlebbar gemacht wird.

Kulturbegegnung mit dem Unbekannten
"Blind Date" mit Kultur in Witten

Es ist zurzeit nicht ganz einfach, Kultur abseits von Autokino und Livestream erlebbar zu machen. In Witten haben sich das Kulturforum und die Werkstadt nun ein ganz besonderes Projekt ausgedacht, um Kulturschaffende, Kulturorte und Kulturinteressierte zusammenzubringen. Die Veranstaltungsreihe "Spaces_Ein Kultur Blind Date" lädt Kulturinteressierte ab Donnerstag, 9. Juli, bis zum 22. August zu besonderen Veranstaltungen in Witten ein. Denn der genaue Ort wie auch das Programm bleiben bis...

  • Witten
  • 07.07.20
Politik
LINKEN-Oberbürgermeisterkandidat Günter Blocks: „Ein Kurswechsel ist nach einem Jahrzehnt des Sozialabbaus bitter nötig. Und der ist nur mit einer deutlich stärkeren LINKEN durchsetzbar.“
4 Bilder

Blocks zum Oberbürgermeister-Kandidaten der LINKEN gewählt
„Kurswechsel nach Jahrzehnt des Sozialabbaus bitter nötig“

LINKEN-Kreisvorsitzender Günter Blocks (62, Projektleiter EU-Zuwanderung der Stadt Essen) wurde am Samstag in der Wahlversammlung der LINKEN in der Aula der Hauptschule Welheim einstimmig zum Oberbürgermeister-Kandidaten gewählt. Ebenfalls einstimmig gewählt wurden die Spitzenkandidaten für den Rat: der bisherige Ratsgruppenvorsitzende Niels Holger Schmidt (48, Journalist) auf Platz 1 und der Gründer der Bottroper „Fridays for Future“-Gruppe Sven Hermens (20, Lacklaborant) auf Platz 2. Mit...

  • Bottrop
  • 21.06.20
  • 1
Kultur
"Subversiv" von Britta Lennardt ist Teil der digitalen Video-Installation und auf der Homepage von "Kunstpause" zu sehen.
2 Bilder

Kunst kennt keine Pause
Wittener Künstler erkunden verwaiste Räume

Schon immer kommentiert die Kunst aktuelle Entwicklungen. Auch in Corona-Zeiten macht die Kunst in Witten keine Pause. Das Kulturforum der Stadt Witten hat nun mit acht Kunstschaffenden aus Witten das Projekt „Kunstpause“ initiiert. Sie nutzen die temporär leeren Räume im Saalbau, im Märkischen Museum und in der Bibliothek für Musik, Theater und Performance. Da natürlich alle Aufführungen ohne Publikum vor Ort stattfinden mussten, filmte Benjamin Weu die Werke, die sukzessive unter...

  • Witten
  • 05.05.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die Sängerinnen des Chores kommen aus dem ganzen östlichen Ruhrgebiet: Wetter, Hagen, Iserlohn, Herdecke, Dortmund, Ennepe-Ruhr-Kreis, Bochum und ein Großteil aus Witten. Nun sucht der Chor Verstärkung fürs Sommerkonzert.

Frauenchor Harmonie braucht Verstärkung
Sängerinnen fürs Sommerkonzert in Witten gesucht

Der Frauenchor Harmonie sucht Sängerinnen, die beim Sommerkonzert im Saalbau Witten mitwirken wollen. Der größte Frauenchor des Ruhrgebietes, der Frauenchor Harmonie, bereitet nun mit viel Freude sein nächstes Sommerkonzert am 13. Juni im Saalbau Witten vor. Der Chor wird geleitet von dem Dirigenten und bekannten Tenor Stefan Lex und der preisgekrönten Pianistin Sigrid Althoff. Es werden fetzige Pop-Songs genauso gerne gesungen wie Werke aus Musicals, Operetten und Opern. Der Chor lädt alle...

  • Witten
  • 21.01.20
Kultur
Auf Lieder vieler bekannter Musicals können sich die Zuschauer freuen, zum Beispiel auf "Der kleine Horrorladen".
Aktion

Mehr Musical geht nicht
"Musical Highlights" im Saalbau - Gewinnspiel

Die Erfolgsproduktion "Musical Highlights" kommt wieder im Rahmen der Tournee durch Deutschland nach Witten. Die Show, die seit mehreren Jahren die Musikbegeisterten gleich nach der Jahreswende begeistert, ist für viele ein Fixtermin. Immer wieder begeistert die Show mit einem neuen Programm und überzeugenden Interpreten. Und das soll auch bei der Tour 2020 so sein. Dafür hat man hat sich mit weiteren Original-Interpreten verstärkt. "Musical Highlights" setzt auf die Stärken der Künstler und...

  • Witten
  • 30.12.19
  • 3
Kultur
5 Bilder

BloW macht Zirkus !
Zirkusluft und Blasmusik im Wittener Saalbau am 16. und 17. November 2019

Musik erklingt, der Vorhang öffnet sich, Artisten strömen in die Manege: Jongleure, Clowns, Tänzerinnen und Artistinnen, Akrobaten, Einradfahrer ... Am Wochenende verwandelt das Symphonische Blasorchester Witten "BloW" den Saalbau in ein großes Zirkuszelt. Allerdings handelt es sich dabei um keine gewöhnliche Show. Denn die mitwirkenden rund 30 Zirkuskünstler sind sowohl ausgebildete Profis als auch junge Amateure im gerade einmal zarten Alter von sechs bis siebzehn Jahren. In Zusammenarbeit...

  • Witten
  • 16.11.19
Politik
Zu Ehrenmitgliedern der SPD Scharnhorst-Ost wurden Gerti Zupfer (3.v.l.) und Heinz Pasterny (5.v.l.), die beiden Mitbegründer des Ortsvereins, ernannt. Mit im Bild (v.l.n.r.): Andrea Ivo, Kandidatin fürs Amt der Bezirksbürgermeisterin in Nachfolge Pasternys, Dortmunds stellvertretender SPD-Vorsitzender und OB-Kandidat Thomas Westphal, Ortsvereinsvorsitzender und Ratsvertreter Rüdiger Schmidt sowie die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann.
2 Bilder

Herbstfest im Saalbau gefeiert
50 Jahre SPD Scharnhorst-Ost: Mitbegründer Heinz Pasterny und Gerti Zupfer sind nun Ehrenmitglieder

Bei vollem Haus feierte die SPD Scharnhorst-Ost beim traditionellen Herbstfest im Saalbau auch das Goldjubiläum des 50-jährigen Bestehens des Ortsvereins. Aus diesem Anlass wurden die beiden Mitbegründer des Ortsvereins, Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny und die langjährige Ratsvertreterin Gerti Zupfer, vom stellvertretenden Dortmunder SPD-Vorsitzenden und OB-Kandidaten Thomas Westphal für ihr Engagement und ihre Verdienste um die Großsiedlung zu Ehrenvorsitzenden des Ortsvereins ernannt. In...

  • Dortmund-Nord
  • 05.11.19
Kultur
Hendrikje Spengler wird im Kulturbüro als neue Leitung von Stadtrat Jörg Stüdemann begrüßt.
2 Bilder

Hendrikje Spengler folgt 2020 auf Claudia Kokoschka
Neue Chefin fürs Kulturbüro

 Das Kulturbüro bekommt ab Januar 2020 eine neue Leitung: Hendrikje Spengler folgt auf Claudia Kokoschka, die zum 1. November 2019 in Ruhestand geht. Der Rat der Stadt bestellte die 38-Jährige mit großer Mehrheit. Hendrikje Spengler leitet die Veranstaltungszentren Saalbau Witten und Haus Witten mit 18 Beschäftigten. Beide Häuser erreichen in über 900 Veranstaltungen jährlich rund 140.000 Besucherinnen und Besucher. Spengler hat dabei sowohl die wirtschaftliche und künstlerische...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
Kultur
Saalbau- und Haus-Witten-Chefin Hendrikje Spengler, Saalbau- und Haus-Witten-Teamleiter Markus Barisch, Veranstaltungsorganisatorin Frederike Hansen und Abo-Programmplanerin Judith Papierz (v.l.) präsentieren das aktuelle Programm.

Start in die Kultursaison

Es ist angerichtet. Das Kulturforum startet im Saalbau und Haus Witten in die neue Saison. Auf die Besucher warten Klassik, Schauspiel, Theater, Comedy, Kino, Kindertheater und vieles mehr. Den Auftakt markiert am Dienstag, 24. September, um 19.30 Uhr die Zirkusshow „Filament – The Circus Club”. Erzählt wird die Geschichte von acht Jugendlichen bei der Selbstfindung in einer Inszenierung mit jeder Menge Akrobatik und Musik. „Es wird eine tolle bunte Show“, verspricht Abo-Programmplanerin Judith...

  • Witten
  • 11.09.19
Ratgeber
Schön anzuschauen, aber leider eine Lärmbelästigung: Anwohner haben sich über das Feuerwerk in Rüdinghausen beschwert.

Zu lange geknallt
Pyrotechnikern droht hohes Bußgeld

Zahlreiche genervte Anwohner, die sich in ihrer Nachtruhe gestört fühlten, haben sich bei Stadt und Polizei über das Pyroforum beschwert. Während es am Freitag, 12. April, beim kleinen „Vorschießen“ auf dem Saalbaugelände noch keinen Ärger gab, dauerte die große Knallerei am Samstag, 13. April, in Rüdinghausen eindeutig zu lang. Genehmigt war die Veranstaltung bis 22 Uhr, richtig laut war es aber bis etwa 23 Uhr. Nach Auskunft des Ordnungsamtes kann der Verstoß gegen das...

  • Witten
  • 15.04.19
Kultur
Die Knaxianer erhielten einen exklusiven Blick hinter die Kulisse.

Knax-Club Sparkasse Witten
Knaxianer unterwegs mit Robbi, Tobbi und dem Fliewatüüt

Was kann es Spannenderes geben, als mit einem jungen Erfinder, einem Roboter und einem Gefährt, das eine Mischung aus Auto, Hubschrauber und Boot darstellt, auf eine Abenteuerreise zu gehen. Mit dabei waren bei der Kindertheateraufführung im Saalbau auch mehr als hundert Knax-Club-Mitglieder der Sparkasse Witten, für die der Eintritt frei war. „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“, das beliebte Kinderbuch und 1972 für den WDR inszenierte Puppenspiel, begeisterte nicht nur die Kleinen, sondern ließ...

  • Witten
  • 03.04.19
Politik
Klaus Müller (v.l.), Klaus Strehl, Bernd Tischler und Hermann Hirschfelder wollen in Wettbewerben die besten Ideen für den Dorste-Hülshoff-Platz finden. Foto: Alex

Rund 9.000 Quadratmeter stehen zur Verfügung, wenn der Saalbau abgerissen ist:
Pläne für das Bottroper Saalbaugrundstück

Die Politik soll über die Zukunft des Saalbaugrundstücks entscheiden. Baudezernent Klaus Müller hat einen Fahrplan für den Droste-Hülshoff-Platz vorstellt. Sein Ziel ist es, dass bis 2024 auf dem Grundstück ein Anbau für das Rathaus entsteht. Mit dem Rathausanbau sollen Ämter und Fachbereiche, die gegenwärtig an verschieden Standorten untergebracht sind, am Rathaus zusammengezogen werden. Oberbürgermeister Bernd Tischler verweist dazu auf ein Gutachten, das in einem Neubau die kostengünstigste...

  • Bottrop
  • 05.02.19
Vereine + Ehrenamt

Neujahrsempfang der Bezirksvertretung
Mengede begrüßte das neue Jahr

Zum Neujahrsempfang hatte die Bezirksvertretung Mengede geladen - und viele Akteure aus Politik, Vereinen, heimischer Wirtschaft und weiteren gesellschaftlichen Gruppen waren gekommen und nutzten die Gelegenheit zum Gedankenaustausch in lockerer Runde. Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch hielt die Festansprache. Für den musikalischen Rahmen sorgte der ev. Kirchenchor aus Nette.

  • Dortmund-West
  • 31.01.19
Kultur
2 Bilder

Musikszene in Witten
Musik verbindet über Grenzen hinweg

Seit 9 Jahren besteht nun die Freundschaft zwischen dem Symphonischen Blasorchester BloW aus Witten und dem Orchestre d'Harmonie aus der französischen Partnerstadt Beauvais. Und da Pascale Blömeke maßgeblich an der Entstehung beteiligt ist, pflegt ihre Familie auch außerhalb der Orchesterfreundschaft die Beziehung zu den Freunden, in diesem Fall dem Leiter des französischen Orchesters und seiner Familie, die nun einige Tage in Witten zubrachten und auch gemeinsam musizierten. Zum...

  • 04.11.18
LK-Gemeinschaft
Erasmus Stein kommt mit einem Koffer voller Zaubertricks und hat wieder Gäste eingeladen.
2 Bilder

Illustre Gäste und ein Weltrekordversuch

Zweite Runde fürs Wittener Neujahrs-Varieté: Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr hat Magier und Comedian Erasmus Stein auch für kommenden Januar Spitzenkönner in den Saalbau eingeladen. „Das Feedback von den Leuten war so toll, dass wir es einfach wiederholen müssen“, sagt der Wittener Erasmus Stein, der mit seinen Zaubershows seit Jahren erfolgreich um den Globus tourt und just im Saalbau als Knirps seinen ersten Auftritt hatte – damals allerdings als Gummibär. „Es war nicht einfach,...

  • Witten
  • 11.10.18
Überregionales

Geigengipfel mit Daniel Hope

Liebe Leser... gestern war es endlich soweit... Geigengipfel in Saalbau Essen mit Weltstar Daniel Hope. Zusammen mit 111 Kindern die mit ihren Geigen die Herzen und Ohren der Konzertgäste von Anfang an mit Gänsehaut Pur mit Ihren Künsten  verzauberten. Die talentierte Schülerin 13 J. ( Victoria T. ) aus Mülheim Heißen ist seit dem sie 4.J. alt ist in der Musikschule Essen und lernte Geige spielen und das ganze hat sich nun ausgezahlt. Mit 110 anderen Kindern spielte sie zusammen mit Daniel Hope...

  • Oberhausen
  • 14.05.18
  • 1
Kultur
30 Seniorinnen und Senioren entdeckten die Essener Philharmonie.

Eine Entdeckungstour

Eine Führung durch die Essener Philharmonie Christel Graw, ehrenamtliche Wanderleiterin, entdeckte mit ihrer AWO-Wandergruppe die Essener Philharmonie. Hans-Joachim Lokotsch, langjährige Mitarbeiter der TuP, der den Saalbau-Umbau mit begleitet hat, führte die Wanderfreunde durch das früher auch als Essens „gute Stube“ bekannte Gebäude. Sonst eher in der freien Natur unterwegs ließen sich die Wanderfreunde jetzt vor und auch hinter den Kulissen bekannte und eher unbekannte Seiten des...

  • Essen-Süd
  • 19.03.18
LK-Gemeinschaft
Ließen im Saalbau die Hüllen fallen: die Jungs von "Thunder from Down Under".
13 Bilder

Australier heizten kräftig ein - "Thunder from Down Under" ließen die Hüllen fallen

Ob als Cowboy, Tarzan, Vampir, SWAT-Mitglied oder Feuerwehrmann - die Jungs der Männer-Stripp-Gruppe "Thunder from Down Under" ließen keine (feuchten) Träume bei den Besucherinnen der Show "Desert Dream" im Saalbau unerfüllt.   Zahlreiche Frauen (und eine handvoll Männer) aller Generationen und Schichten hatten sich versammelt, um die "gestählten Körper" der Australier aus der Nähe zu begutachten - interkultureller Austausch der etwas anderen Art. Geburtstagspartys mit den besten Freundinnen...

  • Witten
  • 27.02.18
  • 1
Kultur
Freuen sich auf das Konzert: Musikschulleiter Michael Eckelt, Edelgard Bach (Förderverein Wittener Kulturgemeinde), Orchestermanager Stefan Hahn, Bürgermeisterin Sonja Leidemann und Orchesterleiter Christoph Scheibling (v.l.).
2 Bilder

Soldaten im Saalbau

Soldaten im Saalbau: Am Donnerstag, 1. März, wird das Musikkorps der Bundeswehr um 19.30 Uhr an der Bergerstraße 25 gastieren. Kernstück des Konzerts, das vom Förderverein Wittener Kulturgemeinde veranstaltet wird, ist die 20-minütige Freiheitssymphonie „Wir sind das Volk“, die 2014 von Stabsfeldwebel Guido Rennert anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums des Mauerfalls komponiert wurde. Das Stück beginnt beim Mauerbau, behandelt verschiedene historische Aspekte und endet mit dem Fall der Mauer....

  • Witten
  • 26.01.18
Kultur
12 Bilder

"Wilde Hühner" mit Schnick-Schnack

Die Theatergruppe Schnick-Schnack e.V. der Ev. Kirchengemeinde Sprockhövel-Bredenscheid (gegründet 2001) ist in diesem Jahr mit der Theaterfassung von „Die wilden Hühner geben Fuchsalarm“ nach der Buchreihe der Kinder-und Jugendbuchautorin Cornelia Funke zu sehen. Eine freche und moderne Inszenierung unter der Regie von Nina Schleichert und Perdita Priwal, bei der die überwiegend jugendlichen Schauspieler musikalisch von der Band „Blue House“ aus Sprockhövel live unterstützt werden....

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 06.01.18
Kultur
Das Blasorchester "BloW" präsentierte Stücke, die einen animalischen Bezug haben, zum Beispiel Lieder aus dem Musical "Cats".
Foto: BloW

Tierisches Spektakel - Wittener Formation "BloW" gab Konzert im Saalbau

„Tierisch“ bunt und klangvoll präsentierte sich Wittens Symphonisches Blasorchester „BloW“ im gut besuchten Theatersaal des Saalbaus. Unter dem Motto „Tierisch tierisch“ gestaltete die Wittener Formation ihr Konzert. Das Publikum wurde musikalisch in die Welt der Drachen, Fische und Dinosaurier entführt. Viele bekannte Filmmelodien, beispielsweise aus "Jurassic Park" und "Der mit dem Wolf tanzt", entfesselten musikalisch gleich eine ganze Horde an Dinosauriern oder Büffeln. Auch Hits aus dem...

  • Witten
  • 05.12.17
Kultur
3 Bilder

"Tierisch tierisch" - BloW Witten lädt zum Herbstkonzert !

Auf sie mit Gebrüll! Es wird bunt im Wittener Saalbau. Das symphonische Blasorchester BloW e.V. lädt auch in diesem Jahr zum Herbstkonzert unter dem Motto: „Tierisch tierisch“ ein. Tiere und Musik? – Das passt hervorragend zusammen! Wer kennt ihn nicht, den Karneval der Tiere? Darüber hinaus werden auch bekannte Filmmelodien erklingen, in denen, wie könnte es anders sein, Tiere die Hauptrolle spielen. Doch nicht immer sind diese possierlich und zutraulich wie bei Cats. Gleich eine ganze Gruppe...

  • Witten
  • 24.11.17
Überregionales
Achim Vornweg (l.), Katrin Brenner, 1. Vorsitzende des Saalbauvereins und Erste Beigeordnete der Stadt Iserlohn (M.), und Peter Seidel (r.) verabschiedeten Helmut Bathe in den Ruhestand und begrüßten Jana Fritzsche als seine Nachfolgerin.

Saalbauverein verabschiedet Helmut Bathe in den Ruhestand

Der Gastwirt Helmut Bathe (Jahrgang 1939) wurde jetzt in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1981 hatte er als selbstständiger Unternehmer für den Städtischen Saalbauverein Letmathe gearbeitet. In dieser Zeit wurde er besonders von seiner Ehefrau Hannelore und seiner Tochter Anja tatkräftig unterstützt. Aufgrund seines fortgeschrittenen Alters hatte Herr Bathe dem Saalbauverein vor einigen Monaten erklärt, dass er seine Saalbautätigkeit gerne in jüngere Hände geben möchte. In der letzten...

  • Iserlohn
  • 11.09.17
Kultur
...flyer + ticket...
5 Bilder

TRÄUMEN auf SPANISCH

ESSENER GITARREN-DUO Philharmonie ESSEN, Juni 2017 Bernd Steinmann & Stefan LOOS ( seit 1990) http://www.essenergitarrenduo.de/index.htm Gitarren-Klänge sind für mich wie sicher für viele andere Musik-Freunde auch, unverzichtbar in nahezu jeder Musikrichtung! Auch meine Jüngste mag die GITARRE als Musikinstrument besonders, versucht sich an der E-Gitarre. Zusammen mit ihr und meiner Mutter plante ich dann, wieder im Juni, einen Gitarren-Abend der besonderen Art zu verleben! Da gibt es zwei...

  • Essen-Süd
  • 15.08.17
  • 9
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.