Sabine

Beiträge zum Thema Sabine

Blaulicht
Eine Vollsperrung war am Montag an der Bleibergstraße erforderlich, nachdem sich unterhalb der Einmündung Bleiberg ein Baum über die Fahrbahn geneigt hatte.
3 Bilder

Velberter Feuerwehr muss nach Sturm zur Kettensäge greifen
Umgestürzte Bäume wurden beseitigt

Nachdem die Velberter Feuerwehr durch Sturmtief Sabine schon am Sonntag zu zahlreichen Einsätzen ausrücken musste, waren die Einsatzkräfte auch am Montag gefordert. Die meisten Hindernisse waren in der Regel innerhalb weniger Minuten beseitigt. So war die hauptamtliche Wache gegen Mitternacht nur kurz an der Emil-Schniewind-Straße in Neviges tätig. Rund eine Stunde später rückten die Kollegen zur Rottberger Straße aus, der Baum, der dort auf der Straße lag, war nach zehn Minuten mit Hilfe...

  • Velbert
  • 11.02.20
Blaulicht
Auf der Grubenstraße in Heiligenhaus war ein Baum durch Sturmtief Sabine auf ein Auto gefallen und forderte den Einsatz der Feuerwehr.
2 Bilder

Viel Wind und viele Einsätze für die Feuerwehr in Heiligenhaus
Sturmtief Sabine ließ Bäume kippen

Das angekündigte Sturmtief traf Heiligenhaus wesentlich milder als vermutet. "Sabine" sorgte in der Stadt für viel Wind und einige Einsätze. Die Vorbereitungen hierfür liefen seit Tagen. Der Deutsche Wetterdienst warnte großflächig vor erheblichen Schäden und Gefahren. Wehrleiter Ulrich Heis erklärt: "Am Freitag haben wir unser Personal abgefragt - über 50 Einsatzkräfte standen uns zur Verfügung. Tatsächlich gebraucht haben wir knapp die Hälfte." Vorplanungen und LagebesprechungenAm...

  • Heiligenhaus
  • 11.02.20
Blaulicht
Zwei Bäume an der Straße Am Nordhang in Velbert wurden durch Sturm Sabine umgerissen. Sie wurden durch die Feuerwehr mit einer Motorkettensäge schnell zerteilt und aus dem Weg geräumt.
2 Bilder

Sturm Sabine fegt durch Velbert
Zahlreiche Einsätze für die Feuerwehr

Sturm Sabine sorgte am gestrigen Sonntag für zahlreiche Einsätze der Velberter Feuerwehr. Überwiegend mussten umgestürzte Bäume beseitigt werden. Nachdem gegen Mittag der Wind deutlich zunahm, folgten die ersten Einsätze für die Velberter Feuerwehr. Diese musste seit kurz nach 13 Uhr mehr als ein Dutzend Mal mit hauptamtlicher Wache und freiwilligen Kräften aus Velbert und Langenberg ausrücken, Neviges war erst am späten Abend betroffen. Um 20 Uhr wurden sämtliche Einsatzkräfte der Feuerwehr...

  • Velbert
  • 10.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.