Alles zum Thema Sabotage

Beiträge zum Thema Sabotage

Politik
Im Gertrudenpark wurden aus der Tragkonstruktion sieben solcher selbstsichernde Schrauben entfernt und durch den/die Täter mitgenommen. Die Schrauben sind nur mit Spezialwerkzeug zu lösen.

Anzeigen wurden erstattet
Sabotage an den Spielplätzen im Backumer Tale und Gertrudenpark in Herten

Das ist abscheulich: Bei den Spielplatzkontrollen des Zentralen Betriebshof Hertens, die regelmäßig durchgeführt werden,  ist bemerkt worden, dass bislang unbekannte Täter Schrauben auf Spielplätzen entfernt haben. Betroffen sind zwei Spielplätze im Backumer Tal und im Gertrudenpark. Bereits Ende Juni hat es an dem neu aufgestellten Unterstand im Scherlebecker Gertrudenpark einen Sabotageakt gegeben. Hier haben der oder die Täter aus der Tragkonstruktion sieben selbstsichernde Schrauben...

  • Herten
  • 11.07.19
  •  1
Politik
Beim Vergrößern des Bildes sieht man deutlich die Sägespuren! -- Unfassbar, wer macht so etwas? -- Da wollte Jemand wohl nicht das Rad zerstören sondern den Radfahrer oder die Fahrerin? Denn sonst hätte er ganz durchgesägt!

Fahrrad sabotiert? -- Rahmen scheinbar angesägt! -- Mordversuch oder was? -- Dringender Zeugenaufruf!

Polizeioberkommissarin Niciole Schüttauf berichtete soeben von einer dramatischen Geschichte: Eine junge Frau aus Bochum ist am Morgen des 22. Juni (Freitag) mit ihrem Rad zur Arbeit gefahren. Auf der Dorstener Straße in Höhe der Hausnummer 476 brach plötzlich der Rahmen in sich zusammen. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Was dann festgestellt wurde, ist auch für die Ermittler des Verkehrskommissariats nicht alltäglich. Nach bisherigen...

  • Bochum
  • 26.06.18
  •  3
  •  2
Überregionales

Leck an Gasleitung in Gladbeck-Ellinghorst durch Manipulation - Polizei hat Ermittlungsverfahren eingeleitet

Ellinghorst. Einen Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei gab es am vergangenen Montag, 4. Juni, in den Vormittagsstunden in Ellinghorst. Grund hierfür war ein Leck an einer Gasleitung der Firma BP. Von der Leckage erhielt die Polizei um 8.45 Uhr Kenntnis, wobei eine Zeugin das Leck aber schon um 5.15 Uhr beim "Gassi gehen" mit ihrem Hund entdeckt und ihre Beobachtung der Firma BP mitgeteilt hatte. An der Austrittsstelle hatte sich ein Eispforpfen gebildet, weshalb der Grund für den...

  • Gladbeck
  • 04.06.18
Sport

Gefährlicher Gegner

Seit einiger Zeit spielt bei den Fußballern von RW Rüggebergein “mulmiges” Gefühl mit, besonders vor Partien auf dem heimischen Rasenplatz. Denn der Verein wurde in der Vergangenheit mehrmals Opfer von Sabotage. Zu Schaden ist bisher glücklicherweise niemand gekommen, Schaden ist allerdings entstanden. Einem kleinen Verein wie RW Rüggeberg reißen solche zusätzlichen Kosten ein großes Loch in die Vereinskasse. Beispielsweise platzierten Unbekannte Anfang August vor einem Heimspiel...

  • Ennepetal
  • 06.09.17
Überregionales
Der mutwillig herbeigeführte Ausfall der Baustellenampel war einer der Gründe für den schweren Unfall, der sich am 26. November, im Kreuzungsbereich Sandstraße/Konrad-Adenauer-Allee ereignete. Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, zwei Pkw hatten anschließend nur noch Schrottwert, weshalb der Sachschaden mit mindestens 11.000 Euro angegeben wird.

Sabotage in Gladbeck: Unbekannte legten Ampelanlage lahm und trugen so zu schwerem Verkehrsunfall mit Verletzten bei!

Gladbeck. Das ist kaum zu glauben: Der Ausfall der Baustellenampel im Kreuzungsbereich Sandstraße/Konrad-Adenauer-Allee am vergangenen Samstag (der Lokalkompass Gladbeck berichtete), der letztendlich zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Pkw führte, ist auf Sabotage zurückzuführen! Dies jedenfalls teilt die Stadt Gladbeck mit. Ersten Ermittlungen nach haben sich Unbekannte an der Ampelanlage zu schaffen gemacht und das Gerät absichtlich manipuliert. "Das ist kein Dumme-Jungen-Streich,...

  • Gladbeck
  • 28.11.16
  •  2
Politik
2 Bilder

BND erhält Voll-Zugriff auf Daten

"Wort gehalten: Bundesregierung hat den Entwurf des neuen BND-Gesetzes beschlossen! Für Rechtssicherheit, Kontrolle und Arbeitsfähigkeit!" so Peter Altmeier am 28. Juni 16 auf Twitter Die Bundesregierung verspricht das Gegenteil, aber die Reform des BND-Gesetzes würde die Befugnisse des Geheimdienstes ausdehnen. Und ihn der Kontrolle weiter entziehen. Befugnisse für den BND werden ausgeweitet. Bislang durfte er im Inland nicht tätig werden. Kai Biermann schreibt informativ am 29. Juni...

  • Düsseldorf
  • 30.06.16
  •  2
  •  1
Überregionales
Unbekannte Täter sprangen am Kamener Bahnhof auf die Gleise und legten eine Betonplatte auf die Schienen. Foto: privat

Gefährlicher "Streich" am Kamener Bahnhof: Täter legten Betonplatte auf die Gleise

Ein 30-jährige Kamener, der am Sonntag (24. April) am Kamener Bahnhof auf den Zug gewartet hatte, schaute entsetzt zu, als unbekannte Täter eine Betonplatte auf die Gleise legten und daraufhin wegliefen. Der Zeuge zeigte Zivilcourage und entfernte das gefährliche Hindernis. Anschließend informierte er eine Streife der Bundespolizei, die gerade den Haltepunkt kontrollieren wollte. Eine Nahbereichsfahndung nach den Tatverdächtigen verlief ins Leere. Die Bundespolizei leitete ein...

  • Kamen
  • 26.04.16
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Eskalation in Flingern

Die Überschrift mag überspitzt klingen, aber so ähnlich lässt sich die Situation beschreiben. Dazu bekommt man die nötige Aufmerksamkeit, die im diesen Fall auch notwendig ist. In der Nacht von Sonntag auf Rosenmontag wurde der öffentliche Fußballplatz von Blau Weiß Flingern zum Tatort einiger fehlgeschlagener Charakteren, die offensichtlich Sabotage gegen den Verein sowie auch Geschäftsführer Fred Kurasch betreiben. Zerbrochenes Glas, kaputtgeschlagene Flaschen, zerschnittene Tornetze und...

  • Düsseldorf
  • 11.02.16
Überregionales

Sabotage legt Internet über DSL für rund 20.000 Nutzer im Großraum Dortmund und Bochum lahm

Mit hoher krimineller Energie und mutwilliger Sabotage haben Chaoten in der Nacht zum Freitag zum zweiten Mal innerhalb einer Woche Kabel an einer mehrgleisigen Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum zerstört. Dadurch kommt es für rund 20.000 Geschäfts- und Privatkunden von Vodafone sowie von anderen Netzbetreibern derzeit zu großen Einschränkungen bei der Nutzung von DSL-Diensten. Polizei und Unternehmenssicherheit sind eingeschaltet, Vodafone hat bereits Strafanzeige gegen Unbekannt...

  • Bochum
  • 01.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.