Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

Blaulicht

200.000 EUR Sachschaden nach Verkehrsunfall in Gelsenkirchen

GE. Offenbar mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit befuhr ein 20-jähriger am Freitagabend, gegen 22.50 Uhr mit einem Audi R 8 (ca. 600PS / 190.000EUR) den Eppmannsweg in westlicher Fahrtrichtung. Hier kam er nach rechts von der Straße ab, knickte ein Verkehrszeichen um und kollidierte nach ca. 70 Metern frontal mit einer Straßenlaterne. Diese wurde aus dem Fundament gerissen und drang noch circa einen Meter in den Frontbereich des Pkw ein. Eine 23jährige Fahrzeuginsassin wurde durch die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
Blaulicht

Mehrere Fahrten unter Drogeneinfluss

GE. Die Polizei hat bei Verkehrskontrollen im gesamten Stadtgebiet am Donnerstag, 20. Januar, gleich mehrere Verkehrsteilnehmer angehalten, die unter dem Einfluss von Drogen fuhren. Sechs Verkehrsteilnehmer (zwei Pkw, vier E-Scooter) wurden bei Kontrollen in Beckhausen, Erle, Schalke-Nord und Horst gestoppt. Sie alle erwarten Anzeigen. Unter anderem stoppten die Beamten gegen 18.40 Uhr einen 27-Jährigen aus Geldern in seinem Mercedes im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Noch bevor der...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
Blaulicht
Foto: Archiv Lokalkompass

Sachschaden von rund 10.000 Euro
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

GE. Ein 73-jähriger Mann aus Bottrop befuhr am Freitag, 8. Oktober, gegen 10.15 Uhr mit seinem Opel Corsa im Stadtteil Feldmark die Nienhausenstraße in Fahrtrichtung Essen. Mutmaßlich aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor der Mann in Höhe eines Parkplatzes gegenüber der Trabrennbahn die Kontrolle über seinen Pkw. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Kraftfahrzeug eines 53-jährigen Esseners, der in der Ausfahrt stand und beabsichtigte, mit seinem Toyota...

  • Gelsenkirchen
  • 10.10.21
Blaulicht
26- jähriger nach Sachbeschädigung  Widerstand gegen die Polizei festgenommen.

26-jähriger erwartet Strafverfahren
Polizei nahm Randalierer nach Sachbeschädigung und Widerstand in Buer Fest.

Gegen 23:45 Uhr am Freitag, 10.Januar.2020 randalierte ein 26-jähriger, alkoholisierter Mann im Bereich der Urbanusstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Buer. Dabei beschädigte er mindestens fünf dort geparkte Fahrzeuge. Die eingesetzten Polizeibeamten bewarf er mit einem Schuh und beleidigte sie aufs Übelste. Die Beamten wollten den uneinsichtigen Mann in Gewahrsam nehmen. Doch der 26-jährige sperrte sich gegen diese Maßnahme, er versuchte, sich aus dem Griff der Beamten zu befreien, schlug um...

  • Gelsenkirchen
  • 11.01.20
  • 1
Blaulicht
Symbolbild.

Polizeimeldung
Führerschein weg nach versuchter Unfallflucht

Nach einem Verkehrsunfall auf der Cranger Straße am Donnerstagmorgen, 2. Januar, musste ein 58-jähriger Renault-Fahrer eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Gelsenkirchener beschädigte gegen 8.30 Uhr mit seinem Auto ein am Straßenrand abgestelltes Fahrzeug und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine alarmierte Polizeistreife traf den Flüchtigen kurze Zeit später an. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss...

  • Gelsenkirchen
  • 02.01.20
Blaulicht

Großbrand in Gelsenkirchen Schalke
Gelsenkirchen: Brand in Schalke! Wohnhaus kann nicht mehr betreten werden

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Gelsenkirchen sind heute (10. September) mehrere Bewohner verletzt worden. Die Polizei hat zwei Straßen gesperrt. In Gelsenkirchen-Schalke ist heute ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Es gibt mehrere Verletzte, zwei Rettungshubschrauber sind gelandet. Die Grillostraße und die Grothusstraße sind gesperrt. Gelsenkirchen: Feuerwehr löscht Brand in Wohnhaus Update, 13.10 Uhr: Die Feuerwehr Gelsenkirchen löscht weiter den Brand in dem Wohnhaus an der...

  • Gelsenkirchen
  • 10.09.19
Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Führerloser Lkw fährt in parkende Autos

Weil der Fahrer vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen, wurden sieben Autos, die auf der Skagerrakstraße standen, von einem unbemannten Sattelzug am Mittwochmorgen, 1. Mai, beschädigt. Nach eigenen Angaben war dem 34-jährigen Fahrer gegen 8.10 Uhr schlecht geworden, weshalb er das Fahrzeug überstürzt verließ. Der Lkw, der mit Fleisch beladen war, machte sich auf der abschüssigen Straße selbstständig und rammte dabei die am Straßenrand abgestellten Fahrzeuge. Verletzt wurde keine, allerdings...

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.19
Überregionales
Archiv Foto: Heinz Kolb.

Verkehrsunfall in Gelsenkirchen - Horst

Horst. Gegen 07:30 Uhr kam es am Donnerstag, 02. März 2017 auf der Holthauser Straße, in Höhe der Rosenstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Horst zu einem Auffahrunfall. Eine 19- jährige Gelsenkirchenerin befuhr die Holthauser Straße in Richtung Rosenstraße. Als sie wegen eines Rückstaus warten musste, fuhr ihr ein unbekannter Mann in das Heck ihres Fahrzeugs. Der Aufprall war so stark, dass der Wagen der 19- Jährigen gegen einen Pkw stieß, der vor ihr wartete. Zunächst einigten sich die drei...

  • Gelsenkirchen
  • 02.03.17
Überregionales

Geparkte Pkw‘s beschädigt und geflüchtet.

Herten. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte auf der Hospitalstraße am Dienstag. 13. August 2013 zwischen 13:45Uhr und 14:20 Uhr einen schwarzen Citroen Berlingo der dort geparkt war und Entfernte sich vom Unfallort. An dem Beschädigten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Das Verkehrskommissariat in Herten bittet Zeugen die etwas gesehen haben sich unter Tel, 02361/550 zu melden. Ob der Verursacher dieses Schadens auch für die andere Unfallflucht die sich ebenfalls...

  • Herten
  • 14.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.