Sammlung

Beiträge zum Thema Sammlung

LK-Gemeinschaft
Gemälde von Karin Biesenbach; Acryl auf Leinwand.
:-)
7 Bilder

Fortsetzung
Noch etwas zum Schmunzeln: ein Gemälde und ....

Das Acrylbild hat mir eine frühere LK- Bekannte gemalt und geschickt. Das war Freude pur!!!! :-) Da euch meine Sammlung so gut gefallen hat, tauche ich noch ein bisschen weiter ein in die Welt der Gute- Laune Männchen. Inzwischen gibt es auch schon Fräuchen! :-) Gleichberechtigung für Alle! ;-))

  • Dinslaken
  • 10.12.19
  •  7
  •  3
Fotografie
Mitten aus dem " Leben" der Mainzelmännchen gegriffen:
13 Bilder

Mainzelmännchen
Meine schönste Sammlung: Mainzelmännchen

Inspiriert durch den Fotowettbewerb der vergangenen Woche habe ich all meine Mainzelmännchen inklusive Mainzelmännchenspielen wie Puzzle, Memory, "Schwarzer Peter"- Mainzelmännchen Sportparade, Magnete, Kindergeschirr, Pixihefte, Einkaufswagenchip, Postkarten etc. zusammengesucht und sie zur Fotosession eingeladen. ;-) Da ich ja beim Fotowettbewerb nur ein Foto einstellen konnte, möchte ich euch hier einen detaillierteren Einblick geben. Viel Spaß beim Anschauen:

  • Dinslaken
  • 09.12.19
  •  15
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt Ratsmitglieder, Verwaltungsmitarbeiter, Bundeswehr und Reservisten sowie Mitarbeiter des VDK bei der Spendensammlung während des Wochenmarktes in der Altstadt.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Sammlung bringt 1258,70 Euro für die internationale Friedensarbeit

Ein stolzes Gesamtergebnis von 1.258,70 € kam im Rahmen der diesjährigen Sammlungen zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) bei der Prominentensammlung in der Altstadt, beim Lichterfest und Volkstrauertag sowie der Sammlung im Rat der Stadt Dorsten durch Ratsmitglieder, Verwaltungsmitarbeiter, Bundeswehr und Reservisten sowie Mitarbeitern des VDK zustande. Auch das Team der Prominentensammlung während des Wochenmarktes in der Altstadt (Foto) konnte sich über seinen...

  • Dorsten
  • 04.12.19
  •  1
Fotografie
Von Andrea Weyand aus Dinslaken stammt das Bild ihrer Mainzelmännchen-Sammlung. Det & Co. sind für viele Menschen eine wunderbare Erinnerung an ihre Kindheit und somit ein wunderbares Sammelobjekt.
Aktion  2 Bilder

Foto der Woche
Eure schönste Sammlung

Auch in dieser Woche passt das Thema des Wettbewerbs zur Frage der Woche. Deshalb suchen wir Fotos von euren schönsten Sammlungen, egal ob groß oder klein. Der Mensch sammelt unheimlich gerne. Früher galt das Sammeln verschiedener Pflanzen und Pilze als Überlebensbedingung, heute ist es ein bewusstes oder unbewusstes Hobby. Einige der gesammelten Sachen kommen in den alltäglichen Gebrauch, andere dienen nur als Dekoration und füllen das Zuhause mit schönen Gegenständen. Fakt ist: egal ob...

  • Essen-Süd
  • 29.11.19
  •  31
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Auch alte Handys sind durchaus noch "Gold" wert.

Aktion "Woche der Goldhandys"
Gladbeck: Mit alten Handys Gutes tun

Das katholische Hilfswerk Missio ruft auch in diesem Jahr zwischen dem 23. und 29. November bundesweit wieder zur „Woche der Goldhandys" auf. Nach neuesten Schätzungen verstauben hierzulande bereits rund 124 Millionen alte Mobiltelefone in Schubladen. Die darin enthaltenen Rohstoffe sind mehrere Millionen Euro wert. Auch in Gladbeck können alte Geräte gespendet werden. So wird der Elektroschrott sinnvoll entsorgt. Die in Handys enthaltenen wertvollen Materialien können als sekundäre...

  • Gladbeck
  • 22.11.19
Vereine + Ehrenamt
Trotz tristen Herbstwetters konnten sich die Sammler zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) aus Rat, Verwaltung, Bundeswehr und Mitarbeitern des VDK am Ende über ein stolzes Sammlungsergebnis von 444,75 Euro freuen.

Trotz schlechten Wetters
VDK-Sammlung bringt 444 Euro

Trotz tristen Herbstwetters konnten sich die Sammlerinnen und Sammler zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) aus Rat, Verwaltung, Bundeswehr und Mitarbeitern des VDK am Ende über ein stolzes Sammlungsergebnis von 444,75 Euro freuen. Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte allen Bürgerinnen und Bürgern, die während des samstäglichen Wochenmarktes in der Altstadt mit ihrer Spende die vielfältige Friedensarbeit des Volksbundes unterstützt hatten, sowie den Sammlerinnen und...

  • Dorsten
  • 13.11.19
Politik
Bei der Auftaktsammlung des Volksbundes stellte Bürgermeister Werner Kolter (rechts) die Bedeutung des Bundes für den Erhalt von Kriegsgräbern heraus.

Soldaten des Versorgungsbataillons 7 bitten bis zum 17. November um Spenden
Haus- und Straßensammlung des Volksbundes gestartet

Zur Auftaktsammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, seit dem vergangenen Jahr nur noch als Volksbund bezeichnet, trafen Soldaten des Versorgungsbataillons 7 der Glück-auf-Kaserne um Oberstleutnant Andre Rosarius unter anderem mit Vertretern der Fraktionen des Rates der Stadt Unna. Begrüßt wurden sie von Bürgermeister Werner Kolter und der stellvertretenden Bürgermeisterin Renate Nick. Beide bedankten sich für deren Einsatz und betonten die Bedeutung der Aufgabenstellung des...

  • Unna
  • 11.11.19
Politik
Der Nachschub an Erbsensuppe in Kalkar und Uedem ist sichergestellt. Insgesamt konnten 1.000 Liter der warmen Mahlzeit ausgegeben werden.
2 Bilder

In Uedem und Kalkar kamen über 3.000 Euro für VDK zusammen
Sammlung und Suppe

Mit einem tollen Spendenergebnis gingen die Prominentensammlungen zu Gunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Kalkar und Uedem zu Ende. Über 3.000 Euro landeten in den Sammeldosen. UEDEM/KALKAR. Gemeinsam mit der Bürgermeisterin der Stadt Kalkar, Dr. Britta Schulz und dem Bürgermeister der Gemeinde Uedem, Rainer Weber sammelten der Kommandeur Zentrum Luftoperationen, Generalleutnant Klaus Habersetzer sowie sein Stellvertreter, Generalmajor Walther Huhn für den guten...

  • Uedem
  • 08.11.19
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Hauptmann Kai-Uwe Golubksi (Leiter Materialerhaltung Muna), Oberstleutnant Thomas Vellmer (Leiter Muna), Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff und Nina Laubenthal, Erste Beigeordnete der Stadt Dorsten, mit einer Spendendose des Volksbundes in der Hand.

Stadtrat und Bundeswehr sammeln Samstag für guten Zweck
Gespräch mit dem neuen Muna-Chef Thomas Vellmer im Rathaus

Oberstleutnant Thomas Vellmer, neuer Leiter des Munitionsversorgungszentrums West (Muna) in Wulfen, hat sich zu Beginn der Woche im Rathaus mit Vertretern der Stadtverwaltung ausgetauscht. An dem ausführlichen Gepräch im Büro von Bürgermeister Tobias Stockhoff nahmen auch die Erste Beigeordnete Nina Laubenthal, Christoph Fortmann, der Leiter des Ordnungs- und Rechtsamtes, sowie Andreas Fischer, der Leiter der Dorstener Feuerwehr, teil. Begleitet wurde Thomas Vellmer von Hauptmann Kai-Uwe...

  • Dorsten
  • 06.11.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Symbolbild: Niek Verlaan from Pixabay

Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Soldaten sammeln in Monheim und Baumberg

Auch in diesem Jahr findet in Monheimn wieder die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. Soldaten des Feldjägerregimentes 2 aus der Waldkaserne Hilden bitten, mit Sammelbüchsen ausgestattet, um eine Spende für den Erhalt der Kriegsgräber beider Weltkriege. Der Volksbund pflegt mehr als 800 Kriegsgräberstätten in 46 Staaten Europas und Nordafrikas mit mehr als 2,7 Millionen Gräbern. Den Auftakt der Sammelaktion machen die Soldaten am  Mittwoch, 6....

  • Monheim am Rhein
  • 04.11.19
Reisen + Entdecken
Ludwig Theodor Thelosen war der letzte Dechant in Xanten.

Das Xantener Stiftsmuseum erwirbt ein besonderes Bild
Der letzte Dechant im Viktorstift

Xanten. Elisabeth Maas vom Stiftsmuseum Xanten teilt mit, dass das Museum ein Bildnis von Dechant Ludwig Theodor Thelosen erworben hat. Würdevoll und freundlich blickt der Kleriker den Betrachter an. Dabei sind die Zeiten turbulent, in denen das Bild gemalt wird: Im September des Jahres 1802 wird das alte Xantener Viktorstift aufgelöst, die Stiftsherren verlieren ihre Organisation, ihre Gemeinschaft. Genau in diesem Jahr lässt sich Ludwig Theodor Thelosen porträtieren und trägt dabei die...

  • Xanten
  • 29.10.19
Politik

Junge Union Dinslaken sammelte erneut für Dinslakener Tafel
„Ein Teil mehr tut nicht weh“

Dinslaken. Unter dem Motto „Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh“ hat die Junge Union Dinslaken (JU) am vergangenen Wochenende eine Lebensmittelsammelaktion für die Dinslakener Tafel durchgeführt. Vor dem EDEKA Bienemann E-Center sammelte die JU zwischen 480 kg bis 510 kg Lebensmittel, die die Spender nach ihren Einkäufen der Tafel überlassen hatten. Darüber hinaus wurden 317,82 Euro an die Tafel gespendet, die in Projekte wie das Seniorenausflugsprojekt oder die neuen Räumlichkeiten...

  • Dinslaken
  • 23.10.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Wesel ruft auf zur Unterstützung
Sammlung für Bethel am Freitag, 11. Oktober

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesel führt am Freitag, 11. Oktober, wieder eine Kleidersammlung für Bethel durch. Für die einzelnen Bezirke wurden folgende Sammelstellen eingerichtet: Annahmestelle Dombezirke: Lutherhaus, Korbmacherstraße 12-14 (mittlerer Eingang) Annahmestelle Gnadenkirche: Gemeindehaus, Wackenbrucher Straße 80 Annahmestelle Kirche am Lauerhaas: Gemeindezentrum, Birkenstraße 14 A Annahmestelle Friedenskirche: Friedenskirche, Hamminkelner Landstraße 20 Gut erhaltene...

  • Wesel
  • 30.09.19
LK-Gemeinschaft

Helfer immer gerne gesehen
Altpapier wird gesammelt

Menden. Die Kolpingsfamilie Heilig Kreuz führt am Samstag, 7. September, ihre nächste Altpapiersammlung durch. Die Gemeinde wird gebeten, das gebündelte Papier bis 9 Uhr an die Straßen zu stellen. Das gesammelte Papier kann zwischen 9.30 und 11 Uhr auch direkt am Container auf Battenfelds Wiese angeliefert werden. Größere Mengen Altpapier können vorher abgeholt werden - dies gilt auch außerhalb der Heilig-Kreuz-Gemeinde. Die gesonderte Abholung sollte aber vorab mit dem Vorstand der...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.09.19
Kultur
Jörg Schubert / schubertj73 Titel: Mike and Sally

Nachricht: Faszinierende Bilder von Kunst und Fotografie.
Abwechslungsreiche Momente erleben in Sammlung von Fotografie, Kunst aus der ganzen Welt.

Lieben Sie wie ich Kunst und Fotografie? Das Erleben von faszinierenden Bildern die einen in den Bann ziehen. Im erleben schöner Momente auf Pinterest habe ich im Laufe der Jahre eine große Sammlung angelegt. In allen Sparten der Kunst und Fotografie. Von Gerhard Richter mit seiner abstrakten Malerei, Andy Warhol, Roy Lichtenstein in der Pop Art Malerei, Banksy in Street Art Malerei, Helmut Newton, Peter Lindbergh in der Fotografie und viele mehr. Zum Aufheitern lese ich gerne in meiner...

  • Iserlohn
  • 03.07.19
Ratgeber
Über 30 blaue Säcke kamen bei der Aktion zusammen.

Ungebremster Tatendrang trotz hoher Temperaturen

Es gibt viele Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Unterstützung in Notsituationen bieten Kleiderkammern. Die Diakonie konnte sich nun über das große Engagement der Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 8 der Gesamtschule Borbeck freuen. I n einer der heißesten Wochen des Jahres sammelten sie eifrig Textilien. Die wurden von der Diakonie abgeholt. Der Aufruf motivierte Schüler, Eltern und Lehrer, die trotz hoher...

  • Essen-Borbeck
  • 30.06.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Papier sollte bis 9 Uhr gebündelt an der Straße liegen
Altpapiersammlung in Heilig Kreuz

Menden. Die Kolpingsfamilie Heilig Kreuz führt am Samstag, 25. Mai, ihre nächste Altpapiersammlung durch. Die Gemeinde wird gebeten, das gebündelte Papier bis 9 Uhr an die Straßen zu stellen. Das gesammelte Papier kann zwischen 9.30 und 11 Uhr auch direkt am Container auf Battenfelds Wiese angeliefert werden. Größere Mengen Altpapier können vorher abgeholt werden. Dies gilt auch außerhalb der Heilig-Kreuz-Gemeinde. Eine gesonderte Abholung sollte aber unbedingt vorab mit dem Vorstand der...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.05.19
Vereine + Ehrenamt
Eltern und Kinder des Kindergarten St. Marien in Oeventrop sammelten während der Fastenzeit haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel für Bedürftige.

Aktion in Oeventroper Kindergarten
Kinder sammeln Lebensmittel für Bedürftige

Für die Fastenzeit hatten sich die Eltern und Kinder des Kindergarten St. Marien in Oeventrop eine besondere Aktion einfallen lassen: Sie wollten bedürftigen Familien ein schönes Osterfest bereiten und hatten deshalb in der gesamten Fastenzeit haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel gesammelt. Diese wurden an Gaby Trompetter (Caritas Konferenz Oeventrop) übergeben. Sie verteilte die Spenden an die Familien im Ort.

  • Arnsberg
  • 18.05.19
Kultur
Die Stadt will die außergewöhnliche Sammlung nicht.

BA-Vorstoß für Fortbestand der Sammlung
Hildener Elektro-Museum retten

Mit einem Vorstoß im Kulturausschuss hat die Bürgeraktion (BA) versucht, dem in diesem Monat obdachlos werdenden Elektro-Museum aus der Klemme zu helfen. "Sieht die Verwaltung eine Möglichkeit, dem Elektro-Museum in dem Gebäude der ehemaligen Löwen-Apotheke an der Benrather Straße eine vorübergehende Bleibe zu verschaffen? Zumindest mit einer einstweiligen Unterbringung der Gegenstände, bis eine endgültige Lösung für das Museum gefunden ist", wollte der kulturpolitische Sprecher der...

  • Hilden
  • 27.04.19
  •  2
  •  2
Kultur
Magdalena Kokoschka (links) wurde von Dr. Gisela Framke zwei Monate vor Ausstellungsende als 11.111.   Besucherin mit einem Katalog-Geschenk überrascht.

11.111 Besucher sahen die Jugendstil-Objekte im Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Dortmund im "Rausch der Schönheit"

Der Andrang auf die Jugendstil-Ausstellung  "Rausch der Schönheit" ist riesig.  Seit der Eröffnung der Schau sahen 11.111 Besucher die an der Hansastraße erstmals präsentierten Objekte der umfangreichen Jugendstil-Sammlung . Die Ausstellung "Die Kunst des Jugendstils" zeigt auf rund 1.000 Quadratmetern herausragende Stücke international bekannter Künstler aus der Zeit um 1900. Zu sehen ist sie noch bis zum 23. Juni. Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, das in...

  • Dortmund-City
  • 25.04.19
Vereine + Ehrenamt
Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen sammeln die Rotarier beim Autofrühling Unna.

Rotary Club sammelt für Impfungen gegen Polio
Mit Plastik-Deckeln Gutes tun

Der Rotary Club Unna sammelt Müll für den guten Zweck, genauer: Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen. Mit dem Erlös des Verkaufs an ein Recyclingunternehmen unterstützt der Club den Kampf gegen Kinderlähmung. Während des Autofrühlings in der Unnaer Innenstadt informieren die Rotarier am Samstag, 27. April, an einem Stand über die Aktion. "Wir wünschen uns, dass sich möglichst viele Privathaushalte, aber auch Firmen und öffentliche Betriebe beteiligen", erzählt Eva Muermann vom Rotary...

  • Unna
  • 16.04.19
  •  3
Kultur
Das erste Lieblingsstück ist übrigens ein Glasbaustein aus dem Dortmunder U aus der Zeit des Umbaus.

Gesucht, eingetütet und ausgestellt
Lieblingsstücke

Mit einer ersten Mitmach-Aktion geht das neue Stadtlabor des Museums für Kunst und Kulturgeschichte an den Start: „Mein Dortmund“ ist ein Ausstellungs-, Sammel- und Teilhabe-Projekt. Das Museum erzählt schon lange von der Geschichte der Stadt – und bald auch aus der persönlichen Perspektive der Dortmunder. Für das Projekt „Mein Dortmund“ sucht das Museum in der ganzen Stadt nach Leihgebern und Stiftern. Alteingesessene und Zugezogene, Rückkehrer und Pendler, Jung und Alt sind eingeladen, ihr...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Politik
2 Bilder

Bürgerbegehren für den WATwurm wurde gestartet
Jetzt haben die Wattenscheider die Wahl

Jetzt können die Wattenscheider für den Bau des WATwurms in der Innenstadt unterschreiben (Unterschriftenliste). Das Bürgerbegehren WATwurm hat begonnen. Seit über 40 Jahren fühlen sich die Wattenscheider von Bochum vernachlässigt und bevormundet. Jetzt können sie zumindest bei einem kleinen Projekt, das die Innenstadt aufwerten soll, mitbestimmen, mitplanen und mitbauen. Von Bochumer Seite hört man immer wieder, die Wattenscheider meckern viel, beschweren sich ständig, wenn sie dann...

  • Bochum
  • 16.03.19
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.