Sammlung

Beiträge zum Thema Sammlung

Vereine + Ehrenamt
St. Martin ist in diesem Jahr leider ausgefallen; hier ein Archivbild von der Martinsspiel-Aufführung 2017 in der Husener Pfarrkirche St. Petrus Canisius.

Sammlung für die Wohnungslosen-Initiative "Gast-Haus statt Bank"
Husener Messdiener sind selbst mal St. Martin

Keine Messdiener-Stunde, kein Martinsfest - dieser November war und ist nicht wie sonst. Doch die Husener Messdiener-Leiter der Gemeinde St. Petrus Canisius finden: "Lasst uns einfach mal selbst wie St. Martin sein!" Und so sammelt man nun - bis zum Nikolaustag, 6. Dezember - nützliche Sachen für die Besucher*innen der ökumenischen Dortmunder Wohnungsloseninitiative "Gast-Haus statt Bank": warme Herren- und Damenkleidung, Jacken, Pullover, Schals und Mützen, aber auch Decken, Schlafsäcke,...

  • Dortmund-Ost
  • 25.11.20
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt die Spendensammlung für den Volksbund in der ersten Sitzung des neuen Stadtrates am gestrigen Mittwoch.

Digitale Spendendose
VDK: Haus- und Straßensammlung muss ausgesetzt werden

Auch die Haus- und Straßensammlung sowie die „Prominentensammlung“ für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) muss in diesem Jahr aufgrund der Kontaktbeschränkungen ausfallen. Trotzdem möchte die Stadt Dorsten diese Friedensarbeit unterstützen. Bürgermeister Tobias Stockhoff ließ in der ersten Sitzung des neu gewählten Rates zwei Spendendosen herumgehen und ruft außerdem alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, den Volksbund jetzt über dessen „Digitale Spendendose“ zu...

  • Dorsten
  • 09.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Evangelische Kirchengemeinde Iserlohn-Letmathe führt von Montag, 9. November, bis Samstag, 14. November, wieder die jährliche Kleidersammlung für Bethel durch.

Gut erhaltene Kleidung kann von Montag, 9. November, bis Samstag, 14. November, abgegeben werden
Evangelische Kirchengemeinde Iserlohn-Letmathe sammelt für Bethel

Die Evangelische Kirchengemeinde Iserlohn-Letmathe führt wieder die jährliche Kleidersammlung für Bethel durch. Saubere, unbeschädigte und gut erhaltene Kleidungsstücke aller Art können von Montag, 9. November, bis Samstag, 14. November, abgegeben werden. "Besonders dankbar sind die Kirchengemeinden für brauchbare Damen,- Herren- und Kinderbekleidung, Unterwäsche, Tisch- und Bettwäsche, Schuhe und Federbetten. Diese Sachen stehen den behinderten Menschen in Bethel und Sozialbedürftigen zur...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 05.11.20
Kultur
Der Besuch der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn/NL ist ein wichtiger Bestandteil zum Erhalt der Erinnerungskultur.

Der VDK in Weeze führt Corona bedingt keine Haus- und Straßen-Sammlung durch.
Spenden erbeten

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) führt in diesem Jahr Corona bedingt keine Haus- und Straßen-Sammlung durch. Der Zeitraum, in dem alternativ um Spenden gebeten wird, ist bundesweit vom 1. November bis zum 30. November 2020 festgelegt. Der Vorsitzende des VDK Weeze Ulrich Francken und sein Nachfolger als Bürgermeister Georg Koenen erbitten Spenden für die wichtigen Aufgaben der Jugend- und Bildungsarbeit sowie der Pflege aller und auch der örtlichen Kriegsgräberstätte. Eine...

  • Weeze
  • 29.10.20
Vereine + Ehrenamt
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sagt die Straßensammlung ab. Foto: Archiv

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bittet um Überweisungen
Keine Haus- und Straßensammlung in Xanten

Vom 1. bis zum 30. November findet die Spendensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Nordrhein-Westfalen statt. Die sonst übliche Haus- und Straßensammlung ist abgesagt. Stattdessen bittet der VDK um Überweisungen. Frieden ist kostbarUnterstützt wird die Sammlung von Ministerpräsident Armin Laschet. „75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, angesichts zahlreicher Krisen und militärischer Konflikte in der Welt, ist es notwendiger denn je, daran zu erinnern, wie kostbar der...

  • Xanten
  • 26.10.20
Ratgeber
Boxen wie diese sind in allen Filialen von Sparkasse und Volksbank in Hamminkeln zu finden. Wer hier sein altes Handy entsorgt, hilft doppelt. Foto: privat

Pfadfinder in Hamminkeln helfen Bürgerkriegsopfern und der Umwelt
Alte Handys in die Sammelbox

Von wegen Elektronik-Schrott: Die Hamminkelner Pfadfinder sammeln zurzeit ausgediente Handy und Tablets. Damit helfen sie gleich doppelt. Wertvolle Bauteile aus Edelmetallen und seltenen Erden werden recycelt, was die Umwelt entlasten soll. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Altgeräte unterstützt das päpstliche Hilfswerk Missio bedürftige Familien in der Demokratischen Republik Kongo. Dazu stehen Sammelboxen in allen Hamminkeler Geschäftsstellen der Volksbank und der Sparkasse. "Viele haben...

  • Hamminkeln
  • 26.10.20
Wirtschaft
Nicht vergessen: Am 24. Oktober kann man wieder Sondermüll loswerden.

Nicht vergessen
Sondermüllsammlung in Voerde am 24. Oktober

Trotz der derzeitigen Corona-Situation führt die Stadt Voerde am Samstag, 24. Oktober, die im Abfallkalender angekündigte Sondermüllsammlung durch. Die Voerder Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Anlieferungen an den Annahmestellen auf ein notwendiges Maß zu reduzieren und sich dabei an die geltenden Bestimmungen zur Kontaktvermeidung zu halten. Dies gilt auch für den Umgang mit den Beschäftigten sowie für wartende Personen außerhalb des Geländes. Da die Abfertigung nur in...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.10.20
LK-Gemeinschaft

WEIHNACHTSFREUDE IM SCHUHKARTON
Sammlungstermine in der ersten November-Hälfte

Zum 25. Mal startet aktuell bis zum 16. November die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton”. Sie richtet sich an Kinder, die in Krisengebieten dieser Welt groß werden. Sie wachsen in Slums, Waisenhäusern und sozial schwachen Familien auf. Durch „Weihnachten im Schuhkarton“ halten sie zum ersten Mal ein Geschenk in ihren Händen und ihre Augen leuchten vor Freude. Allein in Deutschland wurden im vergangenen Jahr rund 326.500 Schuhkartons gepackt, welche als besondere Weihnachtsüberraschung an...

  • Wesel
  • 09.10.20
Vereine + Ehrenamt

Weihnachtswunschbaumaktion der Freiwilligenbörse startet
Kinderaugen sollen wieder strahlen

Strahlende Kinderaugen zu Weihnachten, was gibt es Schöneres. Wie seit vielen Jahren bietet die Freiwilligenbörse der Stadt Sprockhövel mit der Weihnachtswunschbaumaktion auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sozial benachteiligten Kindern Freude zu schenken. Doch dieses Jahr ist einiges anders als gewohnt. Um die Wunscherfüllung möglichst kontaktarm zu gestalten, können Bürger eine Geldspende für ein Geschenk, Betrag nach eigenem Ermessen, auf die Konten der Stadtkasse überweisen: Sparkasse...

  • Sprockhövel
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
Erstes Treffen von Sammlerinnen und Sammlern im Baumberger Bürgerhaus.
Foto: Privat

In Monheim-Baumberg wird fürs Martinsfest gesammelt
Viele freiwillige Helferinnen und Helfer gefunden

Trotz Corona gehen in Monheim-Baumberg auch in diesem Jahr wieder fast 120 Sammlerinnen und Sammler durch den Stadtteil, um für das diesjährige Martinsfest zu sammeln. „Wir sind sehr froh, dass wir so viele freiwillige Helfer gefunden haben. Letztlich machen wir das alles für unsere Kinder, die in diesem Jahr sehr viele Einschnitte erleben müssen", sagt Steffen König, Vorsitzender des Martins-Komitees. „Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Alle Sammlerinnen und Sammler wurden mit einer...

  • Monheim am Rhein
  • 27.09.20
Kultur
Reiner Schulze-Tenberge vor seiner Sammlung.
4 Bilder

Erinnerungen an die Wulfener Brauerei
Verschollene Rose-Raritäten tauchen wieder auf

Die Resonanz war riesig und die zahlreichen Rückmeldungen, die ihn erreichten, hatte Reiner Schulze-Tenberge so nicht zu erwartet. Ende Juli dieses Jahrs berichtete der Wulfener über sein Interesse an historischen Stücken und interessante Geschichten in Bezug auf die längst geschlossene Rose Brauerei. Das Interesse und seine Sammelleidenschaft in Bezug auf die örtliche Kult-Biermarke haben nämlich auch einen familiären Bezug. „Zum einem war mein Elternhaus nur unweit der Rose Brauerei...

  • Dorsten
  • 26.08.20
  • 1
Ratgeber
Eine Tabakdose aus dem Iserlohner Heimatmuseum.

Tabaksdosen werden digital
Stadtmuseum Iserlohn stellt ersten Sammlungsbestand online

Iserlohn ist aufgrund des reichen Galmei-Vorkommens seit dem 17. Jahrhundert bekannt für die Produktion von Messing. Von besonderer Bedeutung sind dabei die im 18. Jahrhundert hergestellten Messing-Tabaksdosen aus den Werkstätten der Iserlohner Dosenfabrikanten. Bis ins 19. Jahrhundert noch Gebrauchsgegenstand, sind sie heute schützenswerte, kulturhistorisch besonders bedeutsame Sammlungsobjekte. Ein Teil der Sammlung wird im Stadtmuseum bereits seit dessen Eröffnung ausgestellt. Ein...

  • Iserlohn
  • 21.08.20
Kultur
Etwa ein Jahr lang traf sich die "AG Zimmermann" regelmäßig.
2 Bilder

Fossilien aus dem Devon
„Zimmermannsche Sammlung“ bereichert Haus Martfeld

Das Museum Haus Martfeld ist um eine Attraktion reicher: So sind die ehemals in der Martfeld-Kapelle präsentierten Fossilien der berühmten „Zimmermannschen Sammlung“ nun dauerhaft ins Museum eingezogen. Etwa ein Jahr lang traf sich die "AG Zimmermann", bestehend aus Lutz Koch, ausgewiesener paläontologischer Experte aus Ennepetal; Dr. Hans-Dieter Dörner, engagiert in der naturwissenschaftlichen Vereinigung Hagen; Anne Peter, Vorsitzende des Vereins für Heimatkunde, und Dr. Bärbel Jäger als...

  • wap
  • 11.07.20
Vereine + Ehrenamt
"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit in Arnsberg und Sundern zu unterstützen.

"Du für den Nächsten“: Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas startet

"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit vor Ort zu unterstützen. Aufgrund der Coronakrise können die Sammlerinnen in diesem Jahr nicht von Tür zu Tür gehen. "Aber gerade in Zeiten von Corona sind Spendeneinnahmen überaus wichtig, um Menschen in Notsituationen zu unterstützen", erklärt die Caritas Arnsberg-Sundern in einer Pressemitteilung.  "Sie brauchen unsere Solidarität,...

  • Arnsberg
  • 13.06.20
Kultur

Von Max Beckmann bis Nan Goldin: Dortmunder MO eröffnet Ausstellung „60 Jahre Freunde des Museums Ostwall“
60 Jahre Freunde des Museums Ostwall

Seit 60 Jahren begleitet der Verein „Freunde des Museums Ostwall“ das MO. Seiner Unterstützung hat das Museum spektakuläre Ankäufe zu verdanken: Ein Gemälde Max Beckmanns zählt ebenso dazu wie eine Skulptur von Hans Arp oder knapp 500 Objekte und Dokumente aus der Fluxus-Sammlung von Wolfgang Feelisch. Eine Auswahl der Ankäufe inklusive drei neu erworbene Arbeiten der US-amerikanischen Künstlerin Nan Goldin zeigt noch bis zum 30. August die Ausstellung „60 Jahre Freunde des Museums Ostwall“ im...

  • Dortmund-City
  • 14.05.20
Kultur
Ab dem 6. Mai öffnet das MKM seine Türen für Besucher. Auch die Sonntagsführungen werden in angepasster Form wieder aufgenommen. Erwin Bechtold, Installationsansicht MKM.

Duisburg: MKM Museum Küppersmühle ab 6. Mai wieder für Besucher geöffnet
Von Beuys bis Richter, von Bechtold bis Baselitz

In den vergangenen Wochen haben gut 71.000 Menschen die BECHTOLD-Ausstellung und die Sammlung des MKM Museum Küppersmühle virtuell erlebt und die digitalen Angebote genutzt. Jetzt sind wir wieder live zu erleben: Ab dem 6. Mai öffnet das MKM seine Türen für Besucher. Auch die Sonntagsführungen werden in angepasster Form wieder aufgenommen. Die derzeit üblichen Einschränkungen und Regeln für das öffentliche Leben gelten natürlich auch beim Museumsbesuch, insbesondere die Einhaltung eines...

  • Duisburg
  • 04.05.20
Kultur
Dem Arnsberger Stadtarchiv ist es wichtig, für die Zukunft festzuhalten, wie die Menschen die „Corona-Zeit“ erlebt haben. Archiviert werden sollen daher nun auch die persönlichen Eindrücke der ArnsbergerInnen.

Wie erleben Sie die Corona-Zeit?
Stadtarchiv sammelt Eindrücke der ArnsbergerInnen

Dem Arnsberger Stadtarchiv ist es wichtig, für die Zukunft festzuhalten, wie die Bürgerinnen und Bürger die „Corona-Zeit“ erlebt haben. Dies geschieht bisher hauptsächlich durch die Sammlung von Zeitungsartikeln und Verwaltungsvorlagen. Archiviert werden sollen nun aber auch die persönlichen Eindrücke der Menschen. "Interessante Fragen sind: Wie sieht bei Ihnen ein Tag in dieser Zeit aus? Was hat sich für Sie persönlich verändert - vielleicht auch zum Positiven? Wen oder was vermissen Sie am...

  • Arnsberg
  • 02.05.20
Reisen + Entdecken
Alexander Smoljanovic besitzt schon über achtzig Mülltonnen - nun sucht er in Lünen nach einer Rarität.
2 Bilder

Hobby für die Tonne
Sammler zahlt Prämie für diese Mülltonne

Tennis spielen manche Menschen, andere sammeln Briefmarken oder lösen Kreuzworträtsel - doch Alexander Smoljanovics Hobby ist im wahrsten Sinne des Wortes voll für die Tonne und führt ihn nun nach Lünen! Alexander Smoljanovic sammelt Mülltonnen und nein, das ist kein verspäteter Aprilscherz. Von Mini-Tonnen bis hin zu den echten Müllschluckern ist in seiner Sammlung alles dabei, mittlerweile rund achtzig Exemplare. "Mülltonnen sehen nicht alle gleich aus und im Prinzip ist es wie beim...

  • Lünen
  • 03.04.20
Wirtschaft
Die Auszubildenden Milan Martens und Antonia Krug haben in den vergangenen Monaten intensiv recherchiert.

„Zahlen, Daten, Fakten 2020“
Auszubildende aktualisieren „kompakten“ Informationsflyer über die Stadt Wesel

Die Auszubildenden der Stadt Wesel, Antonia Krug und Milan Martens, haben in einer Projektarbeit den Informationsflyer der Stadt Wesel „Zahlen, Daten, Fakten 2020“ aktualisiert. Der kompakte Flyer informiert in Stichpunkten unter anderem über die Geschichte der Stadt Wesel, Wirtschaftsdaten, Verkehr, Gesundheitswesen oder Sport in Wesel sowie über Veranstaltungshighlights in diesem Jahr. Er ist ab sofort kostenlos im Rathaus der Stadt Wesel (auf dem Flur vor dem Büro der Bürgermeisterin –...

  • Wesel
  • 11.03.20
Ratgeber
Sammlung der wichtigsten Informationen zum Corona-Virus im EN-Kreis.
3 Bilder

Corona-Virus im EN-Kreis
Wichtige Informationen, Links und Updates

Immer wieder gibt es neue Erkenntnisse, Informationen oder Aktionen rund um den Corona-Virus. Diese Seite hält Sie auf dem Laufenden und Sammelt alle relevanten Informationen und Links, die bisher in der WAP veröffentlicht wurden. ++ UPDATE vom 30. Juli: Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen in Quarantäne ++ +UPDATE vom 17. Juli: Die aktuellen Zahlen zum Coronavirus ++ ++UPDATE vom 10. Juli:  492 Infektionen, 451 Gesundete, 27 Erkrankte ++ ++UPDATE vom 9. Juli: Aktuell 27...

  • wap
  • 07.03.20
  • 1
  • 1
Ratgeber

Schadstoffmobil sammelt ...
.... am Freitag, 28. Februar, am Bislicher Dorfplatz

 Am Freitag, 28. Februar, steht das Schadstoffmobil von 14 bis 19 Uhr in Bislich auf dem Dorfplatz/Mühlenfeldstraße. Schadstoffhaltige Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen kostenlos abgegeben werden. Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben können Kleinmengen loswerden. Nähere Informationen gibt es im Abfallkalender oder unter www.asgwesel.de. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt.

  • Wesel
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen eines Projekttages haben einige Schüler der 7. Klassen der Erich-Klausener-Schule Spenden für die Tiere im Tierheim gesammelt.

Erich-Klausener-Schule
Schüler sammeln fürs Tierheim Dorsten

Im Rahmen eines Projekttages haben einige Schüler der 7. Klassen der Erich-Klausener-Schule Spenden für die Tiere im Tierheim gesammelt. Unter der Leitung ihrer Lehrerin, Frau Beermann, konnten die Schüler in der letzten Woche 400,00 € sammeln und für unsere Tiere übergeben.Das Team des Tierheims bedankt sich bei allen Spendern und natürlich bei den Schülerinnen und Schülern für das besondere Engagement.

  • Dorsten
  • 17.02.20
Kultur
Vor der Neuerwerbung: Ulrich Blank, Vorstandsvorsitzender des Folkwang-Museumsvereins,  Museumsdirektor Peter Gorschlüter und Kuratorin Nadine Engel.

"Tänzer" befand sich über 100 Jahre in Privatbesitz
Max Pechstein Gemälde für die Folkwang Sammlung

Das Gemälde gehört zu den bedeutenden Werken des Expressionismus.  Ab Freitag, 7. Februar, ist das Werk mit dem Titel "Tänzer" von Max Pechstein im Museum Folkwang zu sehen. Im Dezember konnte es durch Mittel des Folkwang-Museumsvereins erworbenen werden.  Zuvor war es über 100 Jahre in Privatbesitz. Das Bild, das aus dem Jahr 1910 stammt, wird in einem neuen Raum der Sammlungspräsentation zu sehen sein. Die Eröffnung findet am 6. Februar um 19 Uhr statt. In dem neu eingerichteten...

  • Essen-Süd
  • 05.02.20
  • 1
  • 1
Politik
Hans Aring

Förderung der kulturellen Teilhabe muss auch anderswo fortgesetzt werden
SPD-Fraktion: Dauerhaft freier Eintritt in Museum Folkwang ist richtig!

Die Essener SPD-Ratsfraktion spricht sich für einen dauerhaft freien Eintritt in die ständige Sammlung des Museum Folkwang aus. „Die Besucherzahlen sprechen für sich. Insbesondere kommen jetzt auch mehr Kinder und Jugendliche in unser Museum, das war uns Sozialdemokraten immer ein besonderes Anliegen. Ohne die Initialförderung der Krupp-Stiftung wäre dieses Angebot wahrscheinlich nie entstanden. Es ist richtig, als Stadt selbst dieses Angebot nachhaltig zu sichern“, erklärt SPD-Ratsherr Hans...

  • Essen-Süd
  • 04.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.